Das Forum der Ersten Deutschen Biersekte
 SuchenSuchen   FAQFAQ   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   StatisticsStatistics   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   AtlasAtlas   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Neue Kuriosität!!!

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Perfect Draft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Fass-Genießer
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 22.07.2006
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 19.01.2007 16:01    Titel: Neue Kuriosität!!! Antworten mit Zitat

Mal was ganz Neues (hab ich bislang hier jedenfalls noch nicht gelesen):

Sitze mit 'nem Kumpel gemütlich beim Bier und wie das so ist, irgendwann muss ja mal das Fass gewechselt werden.
Hol ein schönes, neues 06/07 aus dem Kühlschrank, pack ganz normal den Schlauch aus und setz die Zapfeinheit drauf. In dem Moment wo ich den Schlauch in Zapfeinheit einsetze, fängt plötzlich an das Bier zu laufen!
Ich dachte erst da käme halt nur ein wenig, aber es hörte absolut nicht mehr auf (Fass und Zapfeinheit waren noch nicht in der PD)!

Ich nehm also Zapfeinheit wieder ab und hol das nächste 06/07 aus einem anderen Kühlschrank (der kluge Mann baut bekanntlich vor!), setze die Zapfeinheit mit demselben Schlauch auf das neue Fass und wieder fängt das Bier an zu laufen!

Mein Kumpel und ich gerieten schon leicht in Panik, den so schnell können selbst wir das leckere Zeug nicht vernichten.

Nach mehrern Versuchen die Lage irgendwie in den Griff zu bekommen, hab' ich dann den Plastikschlauch gewechselt und siehe da: der Hahn bleibt zu!

Lag also am Schlauch, warum auch immer...

Hat das sonst schon mal jemand erlebt??? Evil or Very Mad

_________________
www.argonath.de


Zuletzt bearbeitet von Fass-Genießer am 20.01.2007 12:45, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Arni der Zweite
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 18.12.2006
Beiträge: 1465
Wohnort: Aschbach/Saarland

BeitragVerfasst am: 19.01.2007 16:17    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Nee, ist mir zum Glück noch nicht passiert. Hab aber hier im Forum schon mal was darüber gelesen, z.B. hier:

http://forum.biersekte.de/htopic,2793,defekter+schlauch.html

Scheint also kein Einzelfall zu sein. Am besten man hebt sich immer nen Ersatzschlauch auf Wink

_________________
Arni

Der größte Feind der Menschheit wohl,
ist sicherlich der Alkohol.
Doch in der Bibel steht geschrieben,
du sollst auch deine Feinde lieben!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Arni der Zweite
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 18.12.2006
Beiträge: 1465
Wohnort: Aschbach/Saarland

BeitragVerfasst am: 19.01.2007 16:18    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Nachtrag:

Was lernen wir daraus?:
Zapfeinheit und Schlauch immer in der Spüle einführen... Laughing

_________________
Arni

Der größte Feind der Menschheit wohl,
ist sicherlich der Alkohol.
Doch in der Bibel steht geschrieben,
du sollst auch deine Feinde lieben!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NLG
Biersekten-Baron
Biersekten-Baron


Anmeldungsdatum: 18.09.2005
Beiträge: 3340
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 19.01.2007 16:24    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

hammer. bin gespannt, was noch alles so passieren kann bei den fässern. *lol*
irgendwann läuft das bier vielleicht an der seite raus Smile

oder inbev baut nen zapfhahn zum rausziehen ein, damit man die undichten fässer wenigstens leer bekommt Wink

_________________
cuius regio eius religio...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
AdventureQ
Lagerarbeiter
Lagerarbeiter


Anmeldungsdatum: 19.10.2005
Beiträge: 79
Wohnort: Herzogenaurach

BeitragVerfasst am: 19.01.2007 16:43    Titel: Re: Neue Kuriusität!!! Antworten mit Zitat

Fass-Genießer hat Folgendes geschrieben:
Mal was ganz Neues (hab ich bislang hier jedenfalls noch nicht gelesen):


Servus !

Ich hab auch was zu vermelden, was ich bislang hier noch nicht gelesen habe Very Happy :

Gestern 25. Hasseröder in Folge OHNE PROBLEME in die PD eingesetzt !!! Applaus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kaselito
Abteilungsleiter
Abteilungsleiter


Anmeldungsdatum: 23.12.2005
Beiträge: 321
Wohnort: Grevenbroich

BeitragVerfasst am: 19.01.2007 19:56    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

@NLG: man bekommt die Fässer leer indem man sie Kopfüber über nen Krug oder so hält und dann einen von den beiden Pinnen am Verschluß drückt (einer is für luft und der andere für Bier)

Ist zwar gewöhnungsbedürftig das Bier aus ner Kanne aber in der Not frisst der Teufel Fliegen Twisted Evil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Arni der Zweite
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 18.12.2006
Beiträge: 1465
Wohnort: Aschbach/Saarland

BeitragVerfasst am: 19.01.2007 20:26    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Lese ich da einen Hauch von Sarkasmus? Twisted Evil

Am einfachsten ist es doch immer noch das Fass in die PD zu stellen, oder?

_________________
Arni

Der größte Feind der Menschheit wohl,
ist sicherlich der Alkohol.
Doch in der Bibel steht geschrieben,
du sollst auch deine Feinde lieben!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
masterseye
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 11.10.2005
Beiträge: 1320
Wohnort: Eppelborn / Saarland

BeitragVerfasst am: 19.01.2007 22:16    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Also meine 10-15 Hasse waren ebenso alle dicht.

Ich habe aber immer einen Schlauch auf Vorrat im Schrank liegen.

Man weiß ja nie..., gelle

_________________
BSM4515 grüßt aus dem Saarland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Streamman
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 08.11.2006
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 19.01.2007 23:06    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hallo,
so ein Problem hatte ich gestern auch.

Gleich mit 2 Fässern Becks Grün.

Also Zapfeinheit drauf und es zischte etwas, was ja noch normal sein könnte.

Ab in die PD damit und versucht zu zapfen...,

Nur bei mir lief gar nichts aus der Zapfeinheit, es kam nur Schaum mit sehr viel Druck heraus.

Also dachte ich mir setzte noch mal die Zapfeinheit drauf.

Alles schön gemacht wie immer nur etwas war anders heute^^.

Ich konnte noch so eben zurück springen sonst hätte ich eine Bierdusche gehabt.

Habe jetzt ein drittes Fass dran und damit klappt alles wie immer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pegasus99
Brauereiarbeiter
Brauereiarbeiter


Anmeldungsdatum: 22.05.2006
Beiträge: 88
Wohnort: Lotte

BeitragVerfasst am: 19.01.2007 23:32    Titel: Re: Neue Kuriusität!!! Antworten mit Zitat

Fass-Genießer hat Folgendes geschrieben:
Mal was ganz Neues (hab ich bislang hier jedenfalls noch nicht gelesen):

Sitze mit 'nem Kumpel gemütlich beim Bier und wie das so ist, irgendwann muss ja mal das Fass gewechselt werden.
Hol ein schönes, neues 06/07 aus dem Kühlschrank, pack ganz normal den Schlauch aus und setz die Zapfeinheit drauf. In dem Moment wo ich den Schlauch in Zapfeinheit einsetze, fängt plötzlich an das Bier zu laufen!
Ich dachte erst da käme halt nur ein wenig, aber es hörte absolut nicht mehr auf (Fass und Zapfeinheit waren noch nicht in der PD)!

Ich nehm also Zapfeinheit wieder ab und hol das nächste 06/07 aus einem anderen Kühlschrank (der kluge Mann baut bekanntlich vor!), setze die Zapfeinheit mit demselben Schlauch auf das neue Fass und wieder fängt das Bier an zu laufen!

Mein Kumpel und ich gerieten schon leicht in Panik, den so schnell können selbst wir das leckere Zeug nicht vernichten.

Nach mehrern Versuchen die Lage irgendwie in den Griff zu bekommen, hab' ich dann den Plastikschlauch gewechselt und siehe da: der Hahn bleibt zu!

Lag also am Schlauch, warum auch immer...

Hat das sonst schon mal jemand erlebt??? Evil or Very Mad


hatte ich auch schon 2 mal. Scheint öfters vorzukommen. Man sollte immer einen Schlauch in Reserve haben!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Loense
Bier LKW Fahrer
Bier LKW Fahrer


Anmeldungsdatum: 03.12.2005
Beiträge: 261
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 20.01.2007 19:37    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Das war immer schon so !!
Wenn der Schlauch keinen Druck aufbaut geht nix. So ist das bei der PD auch.
Achtung Ironie

Die letzten 15 Fässer waren alle dicht. Bier kam aber noch raus Very Happy

_________________
Das perlt heute wieder...........
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
prengel
Brauereiangestellter
Brauereiangestellter


Anmeldungsdatum: 28.06.2006
Beiträge: 164

BeitragVerfasst am: 20.01.2007 21:14    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Loense hat Folgendes geschrieben:
Das war immer schon so !!
Wenn der Schlauch keinen Druck aufbaut geht nix. So ist das bei der PD auch.
Achtung Ironie

Die letzten 15 Fässer waren alle dicht. Bier kam aber noch raus Very Happy


Ich hoffe, du sprichst nicht aus Erfahrung? Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
masterseye
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 11.10.2005
Beiträge: 1320
Wohnort: Eppelborn / Saarland

BeitragVerfasst am: 20.01.2007 21:45    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

und das nicht nur bei der pd.....

Applaus

_________________
BSM4515 grüßt aus dem Saarland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
INPD
Bier LKW Fahrer
Bier LKW Fahrer


Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 227
Wohnort: Ingolstadt

BeitragVerfasst am: 21.01.2007 14:26    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

das hatte ich auch noch nicht. mir ist zwar mal ein angebrochenes Plastikstück am einwegschlauch untergekommen, aber mehr nicht.

Wenn ich am Abend Besuch habe und 1 oder 2 mal das Fass gewechselt wird mit gleicher Marke, lasse ich den Schauch auch mal drin. Denke mal, dass es nicht pro Liter sondern pro Zeit gewechselt werden muss. Sonst ist natürlich bei jedem normalen Fasswechsel ein Schlauchwechsel drann. Hatte aber schon das ein oder andere Male undichte fässer und dann habe ich nur das fass und nicht den schlauch gewechselt. So habe ich vielleicht 10 verschweisste schläuche noch da. Da ist das auch mal schnell gewechselt.

Ach, übrigens, es ist besser für den Schlauch, wenn der nicht mit in den Kühlschrank kommt. dann bleibt er weicher und es tropft nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
LF
Lagerarbeiter
Lagerarbeiter


Anmeldungsdatum: 16.08.2006
Beiträge: 74
Wohnort: Karben

BeitragVerfasst am: 22.01.2007 11:09    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Ich hatte auch schon 2 kaputte Schläuche, einer bei einem Becks grün MHD 4/07 und einer bei einem Dinkelacker MHD 6/07, das ich gerade am Wochenende drin hatte. War aber kein Problem, einfach einen der vielen Ersatzschläuche eingeführt, die ich mittlerweile liegen habe und schon lief alles wieder. Allerdings hatte sich das Dinkelacker ca. alle Stunde mal mit dem üblichen Tröten gemeldet...Richtig undicht war es nicht aber irgendwie auch nicht ganz in Ordnung. Kann aber auch daran liegen, daß ich es einige Tage draußen liegen hatte. Bei den Temperaturschwankungen kann so ein Fass auch mal schlapp machen Laughing Shocked
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
weberje
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 27.09.2006
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 22.01.2007 16:03    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

<schlauch nicht mit in den kuehlschrank!>

kann ich bestaetigen, ist wirklich besser fuer den schlauch.
wenn ich ein fass vorkuehle, schneide ich zuvor den schlauch in der plastikverpackung ab. habe das gefuehl, dass die kaelte im kuehlschrank den schlauch hart und porös macht.

gruss
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen       http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Perfect Draft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen




© Erste Deutsche Biersekte & Biersekte e.V. 2001 - 2016 (Software von phpBB-Group)