Das Forum der Ersten Deutschen Biersekte
 SuchenSuchen   FAQFAQ   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   StatisticsStatistics   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   AtlasAtlas   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


neue pd-modelle ?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Perfect Draft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Genießer
Braumeister-Lehrling
Braumeister-Lehrling


Anmeldungsdatum: 23.11.2005
Beiträge: 582

BeitragVerfasst am: 19.08.2006 10:25    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Ich glaube nicht es da kurzfristig eine Lösung geben wird und somit wird es wohl auch kein Weizen geben.

Wenn es denn so einfach machbar wäre, dann hätte man es sicherlich zur WM gebracht.

Aber..... who knows what??

_________________
BSM4555=Genießer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
GS
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 28.12.2005
Beiträge: 22
Wohnort: Gröbenzell

BeitragVerfasst am: 25.08.2006 10:32    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Ich habe mir vor kurzem bei Amazon die Kundenrezensionen zur PD durchgelesen. Hier mal ein Auszug aus der Neuesten.
"....habe das Gerät jetzt ca. 4 Wochen , und muss sagen - spitze !
Das Perfect Draft System hat jetzt ein leistungsfähigeres Kühlelement von Philips spendiert bekommen , welches wesentlich schneller das Fass auf 3-4 Grad herunter kühlt ! Dies dauert nicht mehr 15-20 Std. , bei einer Fasstemperatur von 23 Grad , sondern nur max. 7-9 Std. (bei einer Zimmertemparatur von 26 Grad)!!!
Die Lautstärke des Geräts ist nicht viel lauter als das Gebläse eines Notebook-Lüfters ! ..."
Vom Bild her ist es aber noch die "alte" PD und alle anderen bemängeln nach wie vor die Kühlleistung.
Vielleicht Entwickelt Philips ja wirklich eine neu und testet schonmal das Kühlelement in der alten? Würde mich aber schon etwas wundern.

Viele Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Genießer
Braumeister-Lehrling
Braumeister-Lehrling


Anmeldungsdatum: 23.11.2005
Beiträge: 582

BeitragVerfasst am: 25.08.2006 10:49    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Oder vielleicht hat einfach ein PD Fanboy einen netten Bericht verfaßt. Das kann bei Amazon ja jeder.

Ich könnte da jetzt ne Kundenrezension schreiben, wie z.B.

Super Klasse, habe mir die neueste Version bestellt, klasse auch die Temperaturregelung mittels nebengestellter Tiefkühltruhe. Geht nun viel schneller als früher Wink

_________________
BSM4555=Genießer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lizzard
Chefsekretär
Chefsekretär


Anmeldungsdatum: 03.08.2006
Beiträge: 451

BeitragVerfasst am: 25.08.2006 11:46    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

exakt!

habe immer wieder das gefühl, das sind leute, die weder ein forum kennen noch sonst freunde haben und dann dort IRGENDWAS zum besten geben.


in keiner weise zuverlässig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kh
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 10.05.2006
Beiträge: 28
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 25.08.2006 13:36    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Etwas Hoffnung auf bessere Versionen der PD macht mir die Entwicklung bei den Senseo-Maschinen, die ja ebenfalls von Philips stammen:
Dort wurde auch irgendwann eine zweite Version nachgeschoben, bei der einige Probleme des ersten Modells korrigiert wurden. Es kam dann z.B. eine neue Verriegelung.

Auch gibt es inzwischen eine Nobel-Variante aus Edelstahl, die auch nichts mehr kann als das Standard-Modell, dafür aber gleich 100,- EUR mehr kostet. Der Markt für Dekadenz ist also vorhanden, obwohl man in der Preisklasse schon bald einen Espresso-Vollautomaten bekommt. Shocked

Naja, mit Kaffee in homöopathischen Dosierungen zu Mondpreisen kann man wahrscheinlich erst so richtig Reibach machen... Very Happy

Klaas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wo-Bier
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 06.01.2006
Beiträge: 35
Wohnort: Grevenbroich

BeitragVerfasst am: 25.08.2006 15:26    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

bierbauch hat Folgendes geschrieben:
Heißt das, wir können - zumindest als Besitzer des bisherigen Systems - bis zum Sankt Nimmerleinstag auf Franziskaner für das PD warten? Kennt niemand eine theoretische Möglichkeit, das Problem zu lösen? Ich bin irgendwie nicht dazu bereit, das einfach so hinzunehmen! Sad


Hi Bierbauch,
wenn du Franziskaner trinken möchtest, warum hast du dir dann eine PD gekauft???
Klar haben die auch mal gesagt, es gäbe bald Frankziskaner für die PD...aber was haben die nicht noch alles gesagt und gesagt und gesagt??
Das einzige was bei Philips und inbrev tip top funktioniert ist die Marketing-Abteilung. Bzw. seit gestern wissen wir ja, wie Philips sich bei Saturn & Co. "einkauft".
Mal ´ne Frage an die Weizen-Profis: Wenn es bei der PD wegen des Drucks (ob nun innen oder außen...?) nicht mit dem zapfen klappt, warum geht es dann mit den anderen 5-Liter-Fäßern in anderen Zapfen?
Ist da ausreichend Druck in den Patronen? Ich meine so eine Co2-Patrone muß doch mindestens so viel Druck produzieren, dass die Kohlensäure im Weizen bleibt. Sonst entweicht die Kohlensäure aus dem Bier ins Faß und die ganz Sache schmeckt schal. - Oder (hätte ich in Physik besser aufpassen sollen...?)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Genießer
Braumeister-Lehrling
Braumeister-Lehrling


Anmeldungsdatum: 23.11.2005
Beiträge: 582

BeitragVerfasst am: 25.08.2006 15:53    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Bei den 5 Liter Büchsen ist es doch wurschegal wie das Zeug da rauskommt.

Am Anfang ist da immer ein irrer Druck drauf und es kommt nur Schaum und nach 2 Gläsern hast nen Pillermannstrahl.

Wenn man dann nen Biermaxx oder so eine Plastikzapfe nutzt, mit CO² Patrone hat man zumindest die Möglichkeit den Druck zu regulieren.

Genau diese Regulierung ist bei der PD nicht möglich und das System ist grundsätzlich auf einen Außendruck eingestellt welcher Pilsbier in einem ordentlichen Strahl aus dem Hahn kommen läßt. Da Weizen aber mehr Kohlensäure (im Bier selber ((Innendruck)) hat als Pilsener) hat, würde der Außendruck, welchen die PD auf den Beutel im Faß ausübt für Schaum Schaum und nochmals Schaum sorgen.

_________________
BSM4555=Genießer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Duffman
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 07.03.2006
Beiträge: 1246
Wohnort: Gelsenkirchen

BeitragVerfasst am: 25.08.2006 22:47    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Genießer hat Folgendes geschrieben:
Bei den 5 Liter Büchsen ist es doch wurschegal wie das Zeug da rauskommt.

Am Anfang ist da immer ein irrer Druck drauf und es kommt nur Schaum und nach 2 Gläsern hast nen Pillermannstrahl.

Wenn man dann nen Biermaxx oder so eine Plastikzapfe nutzt, mit CO² Patrone hat man zumindest die Möglichkeit den Druck zu regulieren.

Genau diese Regulierung ist bei der PD nicht möglich und das System ist grundsätzlich auf einen Außendruck eingestellt welcher Pilsbier in einem ordentlichen Strahl aus dem Hahn kommen läßt. Da Weizen aber mehr Kohlensäure (im Bier selber ((Innendruck)) hat als Pilsener) hat, würde der Außendruck, welchen die PD auf den Beutel im Faß ausübt für Schaum Schaum und nochmals Schaum sorgen.


Sehr ordentlich erklärt der Herr Chemiker!
Jetzt hab selbst ich verstanden warum das mit dem Weizen nix wird Wink
Auch als PD Besitzer muss ich der PD leider ihre Schattenseiten eingestehn.
Da kann wohl noch so lang getüftelt werden - mit Weizen wirds wohl nix mehr bei der PD1.

Ausser es wird ein Fass entwickelt, welches um den Biersack herum eine astronautenmässige Vorrichtung hat, welche den zu hohen Druck ausgleicht.
Fasspfand wird dann selbstredend auf 125Euro erhöht Wink

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
t.d.
Brauereiarbeiter
Brauereiarbeiter


Anmeldungsdatum: 01.06.2006
Beiträge: 112
Wohnort: Ko

BeitragVerfasst am: 26.08.2006 08:01    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Wenn InBev Weizen rausbringen möchte, bringt InBev Weizen raus.
Dann liegt bei mir neben der Cooling-Disc und der Frischhaltefolie bzw. dem Hammer halt noch das Röhrchen mit den Kohlesäuretabletten.

Prooost

_________________
"Auf den Alkohol - den Ursprung und die Lösung sämtlicher Lebensprobleme" H.J. Simpson
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TheDonald
Brauereiangestellter
Brauereiangestellter


Anmeldungsdatum: 24.09.2005
Beiträge: 180

BeitragVerfasst am: 26.08.2006 11:33    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Für den Beertender gibt es ja auch mit Wieckse Witte ein Weizenbier.

Das Gerät arbeitet doch nach dem gleichen System wie die PD, oder etwa nicht?

_________________
Lieber etwas besser und dafür mehr...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Genießer
Braumeister-Lehrling
Braumeister-Lehrling


Anmeldungsdatum: 23.11.2005
Beiträge: 582

BeitragVerfasst am: 26.08.2006 14:11    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Kenne die Innentechnik der Beertender Behälter nicht im Detail, aber folgendes gilt es zu bedenken:

Bei Weizenbieren gibt es durchaus große Unterschiede im Kohlensäuregehalt. Franziskaner, Paulaner und auch Erdinger sinf z.B. sehr Kohlensäurehaltig. Der Stammverwender erwartet diesen hohen Anteil selbstverständlich auch in der PD, wenn es das dafür geben würde. Andernfalls würde er sein eigenes Weizenbier nicht erkennen.

Andere Weizensorten (z.B. Erdinger Champ Flaschenweizen) verwenden schwebende Hefe um das Weizenbier direkt aus der Flasche trinken zu können, hier ist der Kohlensäurenanteil geringer.

Vielleicht ist das Weizen, welches es für den Beertender gibt, mit einem geringeren (auf Pilsener Niveau) Kohlensäureanteil ausgestattet? Ich kenne es nicht und kann es deshalb nicht beurteilen.

Und nein, InBev kann jetzt nicht einfach dem Franziskaner einen angepaßten Anteil an Kohlensäure für die PD Abfüllung verpassen, dann schmeckt es nämlich nicht mehr wie Franziskaner und das wäre eine Katastophe für die Marke an sich. Probliert haben werden die das sicher schon bis zum erbrechen, aber geklappt hat es halt nicht und wird es auch nicht, es sei denn Sie würden es panschen und mit Geschmacksverstärkern aufpumpen. Aber das ist auch extrem gefährlich, weil es die Marke zerstören würde wenn das jemand spitz bekäme.

_________________
BSM4555=Genießer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mikeydeluxe
Abteilungsleiter
Abteilungsleiter


Anmeldungsdatum: 03.01.2006
Beiträge: 332
Wohnort: Pforzheim (BADEN-Württemberg)

BeitragVerfasst am: 26.08.2006 17:12    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

laut einem nl-kumpel is wieckse witte kein weizen/weißbier im deutschen sinne, weißbier sei dort was anderes... also kann auch durchaus der co2-gehalt variieren...
_________________
"Ich bin in ungeklärtem Abwasser geschwommen... Ich liebe es!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Genießer
Braumeister-Lehrling
Braumeister-Lehrling


Anmeldungsdatum: 23.11.2005
Beiträge: 582

BeitragVerfasst am: 26.08.2006 18:09    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Was meine These ja durchaus unterstützt!
_________________
BSM4555=Genießer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mikeydeluxe
Abteilungsleiter
Abteilungsleiter


Anmeldungsdatum: 03.01.2006
Beiträge: 332
Wohnort: Pforzheim (BADEN-Württemberg)

BeitragVerfasst am: 27.08.2006 01:05    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

richtig Very Happy
_________________
"Ich bin in ungeklärtem Abwasser geschwommen... Ich liebe es!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TheDonald
Brauereiangestellter
Brauereiangestellter


Anmeldungsdatum: 24.09.2005
Beiträge: 180

BeitragVerfasst am: 27.08.2006 11:06    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Ich habe mir gestern in NL mal Wieckse Witte gekauft (in Flaschen).

Es hat tatsächlich sehr wenig Kohlensäure. Die Beertender Fässer waren nirgendwo zu bekommen und werden angeblich nur im Sommer abgefüllt und dieses Jahr kommen keine mehr - genauso das Murphys!?.

Klingt irgendwie seltsam - davon steht auch nichts auf deren Internetseiten. Zu kaufen für den Beertender gab es überall nur Heinecken, Amstel und Brand.

Es wäre ja schon sehr dämlich den Vorteil ein Weizenbier und ein Irish Red anbieten zu können nicht das ganze Jahr auszunutzen. Ich hätte mir deswegen den Beertender eigentlich als 2.-Gerät holen wollen.

_________________
Lieber etwas besser und dafür mehr...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lizzard
Chefsekretär
Chefsekretär


Anmeldungsdatum: 03.08.2006
Beiträge: 451

BeitragVerfasst am: 27.08.2006 16:50    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

es gibt murphys für den beertender...ich werd bewusstlos!

kann man die bt-fässer auch irgendwo in deutschland übers internet bestellen??
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DirkK
Brauereiarbeiter
Brauereiarbeiter


Anmeldungsdatum: 23.05.2006
Beiträge: 129

BeitragVerfasst am: 27.08.2006 17:00    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

lizzard hat Folgendes geschrieben:
es gibt murphys für den beertender...ich werd bewusstlos!

kann man die bt-fässer auch irgendwo in deutschland übers internet bestellen??

Es gibt einen NL-Versender, der auch eine z.T. deutsche Seite hat (Linke habe ich irgendwo hier im Forum gefunden), doch gerade die Versandbedingungen etc. sind auf holländisch.

Aber selbst wenn ich die Seite verstanden hätte, hätte ich es mir verkneifen können 4l Murphys für 20€ zu bestellen. Dazu kommt nämlich auch wieder das Problem der Fassrückgabe ...

Wäre ja zu schön auch mal hier ein Murphys zu Hause geniessen zu können, aber nicht zu dem Preis. Mad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bierbauch
Bier LKW Fahrer
Bier LKW Fahrer


Anmeldungsdatum: 18.06.2006
Beiträge: 236

BeitragVerfasst am: 27.08.2006 18:31    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Besorgt Euch lieber Murphy's in den Dosen mit den Gaskapseln am Boden, die beim Öffnen der Büchsen aufgehen. Schmeckt fast wie Fassbier. Seit der Einführung vom Dosenpfand sind die in Deutschland zwar relativ schwer zu bekommen, aber besonders in der Nähe britischer Kasernen gibt's oft englische Lebensmittelgeschäfte, die die Dinger direkt aus Irland oder via GB importieren.



Zuletzt bearbeitet von bierbauch am 27.08.2006 18:34, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TheDonald
Brauereiangestellter
Brauereiangestellter


Anmeldungsdatum: 24.09.2005
Beiträge: 180

BeitragVerfasst am: 27.08.2006 18:33    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Das Problem ist, daß Murphys auch in NL nicht zu bekommen ist. Bei Makro hatten sie es noch nie und auch in anderen Läden habe ich es noch nie gesehen.

Vor ca. 3 Monaten gab es bei Makro mal 2 Fässer Wieckse Witte - aber laut Aussage eines Mitra-Händlers wird Wieckse Witte und Murphys nur im Sommer abgefüllt und dieses Jahr kommt nichts mehr...

_________________
Lieber etwas besser und dafür mehr...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pinkgron
Brauereiangestellter
Brauereiangestellter


Anmeldungsdatum: 27.10.2005
Beiträge: 188
Wohnort: Groningen NL

BeitragVerfasst am: 12.09.2006 12:34    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

mmw,
habe es hier in Groningen NL einfag im supermarkt gesehen!!
Ist noch nicht lange her.
Die beertender fasse gibts leider nur in 4 liter uberigens

_________________
Harry Pinkster
Biersammler
http://www.pinkgron.nl/
Jetzt uber 10000 biere in meine sammlung selber getrunkene Biere
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen       http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Perfect Draft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen




© Erste Deutsche Biersekte & Biersekte e.V. 2001 - 2016 (Software von phpBB-Group)