Das Forum der Ersten Deutschen Biersekte
 SuchenSuchen   FAQFAQ   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   StatisticsStatistics   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   AtlasAtlas   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Zapfmeister von Westfalia - Erfahrungen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 66, 67, 68  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Zapfmeister von Westfalia
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ralleff
Lagerarbeiter
Lagerarbeiter


Anmeldungsdatum: 01.08.2006
Beiträge: 83
Wohnort: Bochum

BeitragVerfasst am: 02.03.2008 13:01    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hallo

Ja, leider ist es in diesem Unterforum im zur Zeit wenig los. Ich hoffe es liegt daran, dass die meisten Zapfmeister jetzt problemlos arbeiten, und nicht im Keller vergammeln und ihre Besitzter auf Buttermilch umgestellt haben Razz .
Meiner läuft nun, nach meinen hier dokumentierten Veränderungen, seit 1,5 Jahren im Dauerbetrieb. Es liegt fast immer ein Döschen am Hahn. Für das Bierchen nach der Schicht genauso wie für das Bewirten von Gästen mit reichlich durst. Für mich ist es die beste Kleinzapfe. Kompensatorhahn ist meiner Meinung nach überflüssig, CO2 Versorgung einfach und preiswert (ca. 0,20 € pro Fass), gut zu reinigen und leicht zu befüllen.
Sie zapft sowohl die zahlreichen Markenbiere die angeboten werden, als auch meine Eigenbräu-Kreationen.


Ich beantworte gerne Fragen zur ZM, glaube aber nicht das es das Forum weiterbringt, wenn ich regelmäßig ein "Heute lekker Stöffchen gelenzt" vermelde. Hab ich auch heute NOCH nicht gemacht.

Allerdings sollten Anfragen, Beratungen und so weiter öfters in neuen Threats angelegt werden, um Suche und Orienbtierung zu verbessern.
Dieser Threat ist einfach ein bisschen unhandlich Rolling Eyes !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kayjay
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 12.05.2008
Beiträge: 2
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 04.06.2008 10:09    Titel: Besser spät als nie ;-) Antworten mit Zitat

Hallo Leute,

ich habe nach langem recherchieren und überlegen letztlich auch zum Zapfmeister gegriffen, weil für mich und meinen eher unregelmäßigen Gebrauch (jetzt zur EM wohl eher regelmäßig) die Vorteile gegenüber anderen Zapfen überwogen (zumindest ohne Umbau).

Seit nunmehr ca. 2,5 Wochen bin ich stolzer Besitzer eines Zapfmeisters, den ich bei eBay für günstiges Geld erstanden habe. Dank dieses Forums und vor allem dieses ZM-threads erkannte ich sofort, daß es sich bei dem Gerät um die alte Version handelt (jedoch als Neugerät mit Garantie).

Ich habe somit auch den alten Zapfdegen samt alter Zapfbrücke.

Erste Tests ergaben keine der bekannten Mängel: Alles dicht, Anschlüsse funktionieren, Kühlung im Turbomodus bis auf 3°C. Das einzige was mich sofort störte, war das relativ laute Betriebsgeräusch, hervor gerufen vor allem durch den kleinen inneren Lüfter.

Das Anstechen mit dem alten Zapfdegen führt zwar i.d.R. zu kleineren Bierspritzern, aber das finde ich nicht tragisch, kann man ja abdecken.

Erster Zapftest verlief ebenfalls erfolgreich, wobei ich da kein Profi bin und wohl mit allem zufrieden gewesen wäre, was nach Bier aussieht. Aber das gezapfte Bier (Bitburger) hat denn auch geschmeckt, sogar meine Freundin fand es richtig lecker.

Am zweiten Tag ging mir das Geräusch schon so stark auf die Nerven, daß ich wie hier bereits genannt, zu einer Steckdose mit progarmmierbarer Schaltuhr gegriffen habe und den ZM nur noch alle 2 Std. laufen ließ. Dies führte zu einer annähernd konstanten Temperatur von ca. 7°C, was ich persönlich bevorzuge.

Dennoch wollte ich das Problem anderweitig lösen und entschied mich dann doch zum Umbau.

Nach den bisherigen Beschreibungen hier im Forum kannte ich die beiden Lüftertypen bereits und kaufte dementsprechend neue Lüfter als Ersatz.

Der hintere und größere Lüfter stellt hierbei kein Problem dar, da kann man grds. jeden 92er Gehäuselüfter nehmen, der den entsprechenden Luftdurchsatz schafft. Ich habe mich hier für den Scythe Kama PWM entschieden, welcher bei geringere Lautstärke 31db ggü 35db sogar einen größeren Luftdurchsatz hat, nämlich 55cfm ggü 49cfm beim ursprünglichen chinesischen Lüfter. Der Anschluss erfolgt dann per Lüsterklemme oder durch löten.

Der innere Lüfter ist da schon wesentlich schwieriger. Ich habe als Ersatz für den sehr lauten im inneren verbauten 65mm Lüfter einen ebenfalls 65mm großen Radiallüfter von AVC bei conrad.de bestellt. Der hat einen Luftdurchsatz von 27m3/h und liegt bei 24db.

Das Schwierigste war jedoch der Anschluss des inneren Lüfters. Hier sind aufgrund der Kürze des Verbindungskabels zur Platine keine Lüsterklemmen möglich und ich musste auf engstem Raum löten. Auch die Anbringung musste mittels kleinerer schrauben an andere Stelle erfolgen.
Aufgrund der neuen position des Radiallüfters musste ich zusätzlich das Lüftungsgitter (Plastikelement, welches auf Lüfter und Peltierelement geschraubt wird) von innen bearbeiten, damit der neue Lüfter genug Platz hat.

Das war ne ganz schöne Fummelei, doch am Ende (so nach 2 std.) funktionierte es.

Und welche Ruhe!!! Es ist zwar nicht so, daß der ZM jetzt unhörbar wäre, allerdings ist er jetzt sehr leise, so daß man ihn Getrost auch ständig laufen lassen kann. Im Gegensatz zu vorher, stammt die jetzige (und deutlich geringere) Geräuschentwicklung nur noch von dem großen Lüfter und nicht mehr von dem inneren Lärmzwerg.

Das Bier kühlt aktuell auf 5°C runter, wobei mir 7-8°C lieber wären. Dieses Problem wollte ich dann mit einer Lüftersteuerung (gewöhnlicher Drehpoti) beheben, doch leider funktioniert der Lüfter, anscheindend wegen der PWM-Funktion nicht mit dieser Steuerung. Hier könnte ich aber grds. jederzeit durch einen leiseren und etwas schwächeren 92er Lüfter sicherlich noch was ändern. Momentan belasse ich es aber mal so wie es ist... never change a running system. Wink

Fazit: Gute Zapfanlage! (auch wenn mir der Vergleich fehlt) Die EURO kann kommen!!

Grüße

P.S. Falls noch jemand eine neue Zapfbrücke samt neuem Zapfdegen über hat, dann würde ich ihm die abnhemen bzw. abkaufen. Bei Westfalia ist sie nicht (mehr) lieferbar. Danke.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bierkiller
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 31.07.2006
Beiträge: 1107
Wohnort: Trier

BeitragVerfasst am: 04.06.2008 18:55    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hallo Kayjay,
erst mal herzlich willkommen in unserem Forum. Schön, dass Du deine Erfahrungen mal so ausführlich beschrieben hast. Ist bestimmt für Viele
eine grosse Hilfe. Berichte uns bitte weiter. Wir sind für jede Erfahrungsmitteilung dankbar.
Prost Laughing

_________________
Lasst die Hähne strömen! BSM (5353) Fünf Drei Fünf Drei - ich bin dabei!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BSM 4836
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 12.05.2006
Beiträge: 12850
Wohnort: Halle (Saale)

BeitragVerfasst am: 05.06.2008 17:47    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hallo kayjay und zunächst einmal herzlich Willkommen in diesem Forum Applaus

Ist ja schön, hier mal wieder etwas von einem neuen Zapf-Meister-Nutzer zu lesen. Auf jeden Fall wünsche ich dir (und un allen) schon einmal eine gute EM. Und deinem Zapf-Meister immer ein kühles Fäßchen Wink

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rainer.salzberger
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 07.06.2008
Beiträge: 8
Wohnort: Landau Isar

BeitragVerfasst am: 07.06.2008 13:59    Titel: Verfügbarkeit? Antworten mit Zitat

Hallo Zusammen,

lese hier schon seit einiger Zeit mit - find's wirklich ein spitze Forum! Wirklich selten so nette Leute gelesen... Laughing

Hab gerade mit Erstaunen festgestellt, das der Zapfmeister bei Westfalia online nicht mehr bestellbar ist. Ich hab das zum Glück noch Anfang Mai erledigt. Liederzeit dürfte lt. Westfalia die KW25 sein.
Hoffentlich kriegen die das Gerät noch rein; hab schon Angst... Confused

Wartet sonst noch jemand auf den Zapfmeister oder sind schon teilweise die "frischen Modelle" ausgeliefert? Wink

Gruß,
Rainer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger
BSM 4836
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 12.05.2006
Beiträge: 12850
Wohnort: Halle (Saale)

BeitragVerfasst am: 07.06.2008 16:03    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hallo Rainer, auch dir zunächst ein herzliches Willkommen in diesem Frum Applaus

Die 25. KW ist ja bald erreicht. Allerdings habe ich den Zapf-Meister gerade vor ein paar Tagen in einem anderen Web-Shop gesehen. Dort war die Lieferbemerkung "ab 10. Juni lieferbar". Ich werde noch mal im Verlauf schauen. Wenn ich den Shop finde, poste ich ihn noch Wink

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BSM 4836
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 12.05.2006
Beiträge: 12850
Wohnort: Halle (Saale)

BeitragVerfasst am: 07.06.2008 16:23    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Na bitte - wer sagt's denn Wink

Alle, die auf ein Gerät warten, schaut mal hier:

Zapf-Meister bei 1a-vogtland.de

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rainer.salzberger
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 07.06.2008
Beiträge: 8
Wohnort: Landau Isar

BeitragVerfasst am: 07.06.2008 16:36    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Danke für die schnelle Antwort Very Happy

Hm, 119.95EURs. Bei Westfalia war er für 99.95 im Angebot. Ich glaube, da kann ich mich dann doch noch 1 Woche länger gedulden.
Aber auf jeden Fall für alle Anderen wenigstens eine Alternative! Prost
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger
BSM 4836
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 12.05.2006
Beiträge: 12850
Wohnort: Halle (Saale)

BeitragVerfasst am: 07.06.2008 16:56    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Ich denke, ich würde ihn nehmen, wo ich ihn zuerst bekommen könnte.
Nach dem ganzen Hin und Her mit den Lieferterminen weiß ich nicht, was ich von halten soll. Werden nur noch Restbestände verkauft oder kommt da eine ganz neue Serie ? - Was ich mir wünschen würde !

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kayjay
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 12.05.2008
Beiträge: 2
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 09.06.2008 10:22    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hab ne kurze Frage zum zapfen bzw. aufcarbonisieren:

Aufcarbonisieren mit 1,5 bar und anschließendes zapfen mit ca. 0,5 bar ist klar, aber was macht ihr, wenn das Fass nicht am selben Abend leer geworden ist und ihr es über Nacht stehen lasst. Muss man dann in dieser Phase wieder aufcarbonisieren, also den Druck erhöhen oder reicht es, den Druck einfach bei 0,5 bar zu belassen und dann am nächsten Tag weiter zu zapfen?

Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BSM 4836
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 12.05.2006
Beiträge: 12850
Wohnort: Halle (Saale)

BeitragVerfasst am: 09.06.2008 11:41    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hallo kayjay - Druck so lassen und am nächsten Tag weiterzapfen Wink
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jarod74
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 09.06.2008
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 09.06.2008 19:28    Titel: Es gibt keinen Zapfmeister mehr Antworten mit Zitat

Hallooo Biersekte,

nach längerem Stöbern im Internet, so auch im Forum der Biersekte hatte ich mich für den Zapfmeister entschieden.

Auf und während der Suche bekam ich zwei eMails die auf ein paar der obigen Beiträge Antwort geben könnten.

Nach einer Anfrage bei Westfalia, das bei der Google-Suche zwar Links von und zu Westfalia angezeigt werden, bei einem Klick darauf aber alles erscheint, nur kein Zapfmeister kam Folgendes als Antwort:

Zitat:
"Sehr geehrte, Damen und Herren

vielen Dank für Ihre Nachricht, gern beantworte ich Ihnen Ihre Frage.


Die Produktion des Zapfmeister wurde leider eingestellt.


Wir hoffen Ihnen mit dieser Information behilflich gewesen zu sein.

Für weitere Fragen erreichen Sie uns [...]"


O.k. das wars dann wohl mit Zapfmeister für 99€
Also habe ich den soweit einzigen Händler angeschrieben der den Zapfmeister "noch" im Angebot hat, zumindest der einzige den Google ausspuckt. Vor ein paar Tagen war da noch einer, jetzt nicht mehr. (Spontansuche gerade eben spuckt ihn wieder aus. Scheint aber irgendwie mit dem anderen zusammen zu hängen: 1A-Multishop.de und 1A-Vogtland.de, Versandkosten die gleichen, ... Vogland schreibt ZM ab 10. Juni, Multishop sagt ab 27. Juni wieder vorrätig)
Wie auch immer, eMail an Vogland. Ungefährer Inhalt:
ZM wieder vorrätig ab 10.06. - Westfalia sagt: gibt keine mehr. Was is wenn ich bestelle.....

Antwort von 1A-Vogland:
Zitat:
"wir haben nochmals ein Kontingent von 50 stk bekommen, allerdings sind diese
ausverkauft wenn alle Kunden bezahlen, eine Lieferung können wir nicht mehr
zu 100% garantieren. Wir sind bemüht ein alternatives Produkt von einer
großes deutschen Brauerei zu bekommen

Mit freundlichen Grüßen
das Serviceteam der H.G. Koch KG"

Ob das nun ein Marketing Trick ist, oder was auch immer sei dahin gestellt.

Wie dem auch sei, ich hab mir gestern einen bei eBay erstanden, wahrscheinlich leicht überteuert, aber hey, was man hat das hat man. Und, sparen kann ich wo anders Very Happy

Prost
Martin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BSM 4836
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 12.05.2006
Beiträge: 12850
Wohnort: Halle (Saale)

BeitragVerfasst am: 10.06.2008 05:12    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hallo Martin und auch dir ein herzliches Willkommen im Forum Applaus

Da gratuliere ich zum neuen Gerät und wünsche dir viel Spaß mit dem Zapf-Meister !

Mit den Lieferungen, das war schon mal. Damals hatte auch ein Vertriebspartner Geräte und Westfalia zog erst nach. Aber das werden dann wohl wirklich die letzten Geräte sein. Schade eigentlich - ist ein gutes Gerät. Nur leider ist die Konstruktion nicht ausgereift. Anstatt nachzulegen, stellt Westfalia halt die Produktion ein. Bestimmt der einfachere Weg, denn der Ruf Westfalia litt durch den Zapf-Meister gewaltig.

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rainer.salzberger
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 07.06.2008
Beiträge: 8
Wohnort: Landau Isar

BeitragVerfasst am: 10.06.2008 18:55    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

so - hab grade mit der Westfalia-Hotline telefoniert.
Die freundliche Dame sagte mir, Liefertermin wäre die 29.KW - der Lieferant hätte sie "hängen" lassen.
Da soll man sich noch auskennen...

Gruß,
Rainer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger
rainer.salzberger
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 07.06.2008
Beiträge: 8
Wohnort: Landau Isar

BeitragVerfasst am: 06.07.2008 13:05    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hallo wieder einmal,

habe gestern voller Freude meinen Zapfmeister bekommen. Natürlich gleich das bereits vorgekühlte Fässchen eingelegt und alles montiert. Dabei musste ich voller Enttäuschung feststellen, das der CO2-Anschluss sich einfach nicht an die Zapfbrücke "koppeln" lässt. Ich krieg die Messingteile einfach nicht zusammen. Habs im warmen wie im kalten zustand probiert. Mit Öl,... Weis da noch Jemand Rat?
Wär schön wenn's da eine Lösung gäbe - nachdem ich schon so lange drauf gewartet hab. Sad

Gruß,
Rainer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger
Ralleff
Lagerarbeiter
Lagerarbeiter


Anmeldungsdatum: 01.08.2006
Beiträge: 83
Wohnort: Bochum

BeitragVerfasst am: 07.07.2008 16:46    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Ich hatte bei meiner ersten Zapfbrücke das selbe Problem. Bei mir ging es, wenn ich den Innendruck im Fass durch abzapfen des ersten, zumeist nur halben, Glases abgebaut habe. Danach lies sich der Stutzen einfacher in die Kupplung fügen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BSM 4836
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 12.05.2006
Beiträge: 12850
Wohnort: Halle (Saale)

BeitragVerfasst am: 07.07.2008 18:24    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Ist bei einer von meinen Brücken auch - geht aber besser, wenn du die Kupplung mal etwas "verdrehst".
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rainer.salzberger
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 07.06.2008
Beiträge: 8
Wohnort: Landau Isar

BeitragVerfasst am: 08.07.2008 19:02    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

hm - hab jetzt schon ziemlich viel rumprobiert und es einfach nicht geschafft.
Die äußerst nette Dame von der Hotline hat mir sofort versprochen einen neuen Zapfdegen zuzuschicken. Der Service von Westfalia scheint wirklich top zu sein! hurra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger
BSM 4836
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 12.05.2006
Beiträge: 12850
Wohnort: Halle (Saale)

BeitragVerfasst am: 09.07.2008 07:04    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Dann haben die also wieder Ersatzteile Rolling Eyes
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rainer.salzberger
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 07.06.2008
Beiträge: 8
Wohnort: Landau Isar

BeitragVerfasst am: 09.07.2008 17:53    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

scheint so. Ich hoffe es zumindest. Shocked
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen       http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Zapfmeister von Westfalia Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 66, 67, 68  Weiter
Seite 67 von 68

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen




© Erste Deutsche Biersekte & Biersekte e.V. 2001 - 2016 (Software von phpBB-Group)