Das Forum der Ersten Deutschen Biersekte
 SuchenSuchen   FAQFAQ   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   StatisticsStatistics   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   AtlasAtlas   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Anklemmen der unterschiedlichen 5-L-Fässer
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> 5-Liter-Partyfass-Zapfanlagen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
BSM 4836
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 12.05.2006
Beiträge: 12850
Wohnort: Halle (Saale)

BeitragVerfasst am: 31.05.2006 09:32    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

@Jerry
Zu Deiner Frage nach einem lecker Kölsch:
Wir haben im vergangenen Jahr mal mit einem Karnevalsbild unserer großen Tochter ein Fäßchen Gaffel gewonnen. Wir haben dann noch zugezahlt und uns 2 Fässer schicken lassen - det war lecker !
Also, schau mal auf www.gaffel.de - dort findest Du im Shop auch den Doppelpack Gaffel-Kölsch in 5-ltr. Fässern. Ist allerdings mit 24,00 Euro plus 5,00 Euro Versand auch nicht ganz billig.

Da sag ich als Karnevalsbegeisterter schon mal vorab: 3x "Kölle alaaf" Pfeif

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Koenermann
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 29.05.2006
Beiträge: 13
Wohnort: Osnabrück

BeitragVerfasst am: 31.05.2006 12:45    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

So. Gestern u.a. ein Fass Schloss mit der PartyStar Deluxe gezapft, Geschmack war wie zu erwarten nicht der Hammer, aber auch nicht schlecht. So als letztes Fass bevor man die Leute rauswirft ist es ganz in Ordnung.
Das Anstechen der 2a Verschlüsse geht einfach und schnell, eine CO2-Patrone reichte für 1,5 bis fast 2 Fässer.

Zum Fässer kühlhalten habe ich gestern (weil der Kühlschrank voll war) die vorgekühlten Fässer in eine Supermarkt-Tiefkühltüte gestellt und mit einer Kältemischung (bestehend aus zerstoßenem Eis und Salz) umgeben. Das letzte Fass haben wir auf diese Weise noch 4 Stunden außerhalb des Kühlschranks richtig schön kalt halten können.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NLG
Biersekten-Baron
Biersekten-Baron


Anmeldungsdatum: 18.09.2005
Beiträge: 3340
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 31.05.2006 15:11    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Akualisierung der timkawa-5-L-Fass-Bedien-Vorlage V1.1

Neuerungen:

- Hinweise zum Typ 1a
- Jever in die richtige Zeile gesetzt

_________________
cuius regio eius religio...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Gast






BeitragVerfasst am: 31.05.2006 15:48    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

NLG hat Folgendes geschrieben:
Akualisierung der timkawa-5-L-Fass-Bedien-Vorlage V1.1

Neuerungen:

- Hinweise zum Typ 1a
- Jever in die richtige Zeile gesetzt


neu bei 1a:

- König Pilsener
- Diebels Alt


Zuletzt bearbeitet von Gast am 01.06.2006 21:26, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
NLG
Biersekten-Baron
Biersekten-Baron


Anmeldungsdatum: 18.09.2005
Beiträge: 3340
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 31.05.2006 16:02    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

diebels alt im 5-L-Fass? coole sache Wink
_________________
cuius regio eius religio...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Gast






BeitragVerfasst am: 31.05.2006 16:12    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

NLG hat Folgendes geschrieben:
diebels alt im 5-L-Fass? coole sache Wink


hier der Beweis:



Quelle: http://www.diebels.de/
Nach oben
NLG
Biersekten-Baron
Biersekten-Baron


Anmeldungsdatum: 18.09.2005
Beiträge: 3340
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 01.06.2006 19:43    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Neuerungen:

Typ 2a beschrieben

Kapuziner, Kulmbacher & Rothaus Hefeweizen mit 2a-Anschluss aufgenommen

_________________
cuius regio eius religio...


Zuletzt bearbeitet von NLG am 01.06.2006 20:40, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
mikeydeluxe
Abteilungsleiter
Abteilungsleiter


Anmeldungsdatum: 03.01.2006
Beiträge: 332
Wohnort: Pforzheim (BADEN-Württemberg)

BeitragVerfasst am: 01.06.2006 20:20    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

2a: rothaus hefeweizen
_________________
"Ich bin in ungeklärtem Abwasser geschwommen... Ich liebe es!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Steve
Lagerarbeiter
Lagerarbeiter


Anmeldungsdatum: 01.06.2006
Beiträge: 50
Wohnort: Soest

BeitragVerfasst am: 01.06.2006 21:19    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

bonzinib60 hat Folgendes geschrieben:
Hallo,

zur Zeit gibt es bei Aldi (Süd) 5l-Dosen. Da ich meine Plus-Anlage heute bekomme, wollte ich erst mit billigem Bier trainieren. Kann mir jemand sagen, was das für ein Verschlusstyp ist? Warum funktionieren die Links auf die verschiedenen Typen nicht?

Danke!
Franz


Hallo Franz!

Wenn das das gleiche 5l-Pils ist wie im Aldi-Nord, dann handelt es sich um Maternus im 5l-Fässchen. Hab ich selber gerade in der Zapfe.
Ist Typ 2a, also oben den Stopfen nicht zum Entlüften drehen, sondern einfach abreißen und den Degen reinstechen. Klappt locker und gut. Schmeckt für ein "billig"-Bier auch gar nicht so übel. Wink

Gruß,
Steve

P.S. bzw. Edit: Kann ja in die Liste aufgenommen werden: Maternus - Typ 2a Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast






BeitragVerfasst am: 01.06.2006 21:26    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Steve hat Folgendes geschrieben:


Hallo Franz!

Wenn das das gleiche 5l-Pils ist wie im Aldi-Nord, dann handelt es sich um Maternus im 5l-Fässchen. Hab ich selber gerade in der Zapfe.
Ist Typ 2a, also oben den Stopfen nicht zum Entlüften drehen, sondern einfach abreißen und den Degen reinstechen. Klappt locker und gut. Schmeckt für ein "billig"-Bier auch gar nicht so übel. Wink

Gruß,
Steve


habs mal aufgenommen für Maternus / Aldi Nord...
Nach oben
NLG
Biersekten-Baron
Biersekten-Baron


Anmeldungsdatum: 18.09.2005
Beiträge: 3340
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 02.06.2006 17:52    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hm... mir wurde soeben berichtet, dass das Fass Landskron mit der Plusanlage problemlos zu zapfen ging, obwohl es nen 2b-Anschluss hat.

Hat jemand ne Erklärung? Wink

_________________
cuius regio eius religio...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
BSM 4836
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 12.05.2006
Beiträge: 12850
Wohnort: Halle (Saale)

BeitragVerfasst am: 02.06.2006 19:06    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Sagt mal bitte, was ist eigentlich der Unterschied zwischen 1a und 1b ???

Laut der Draft&Fresh-Bedienungsanleitung gibt es den nur 1 mal.

Dort ist die Einteilung wie folgt:

Typ 1 - der Gummistopfen



Typ 2 - der Kombistopfen



Typ 3 - der Belüftungsstopfen



Typ 4 - der Kunststoffbelüftungsstopfen



Kann es sein, daß es bei Typ 1 lediglich unterschiedliche Farben gibt ?
Dann hätte ich noch 1c - außen grau, innen gelb.

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NLG
Biersekten-Baron
Biersekten-Baron


Anmeldungsdatum: 18.09.2005
Beiträge: 3340
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 02.06.2006 21:54    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

also 1a-b-c kann gut sein, - aber 2a und 2b scheinen doch 2 völlig verschiedene typen zu sein. hbe grad ein freiberger mit 2a drinnen, als nächstes öffne ich ein 2b und teste das mal.
_________________
cuius regio eius religio...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
opeter
Brauerei-Manager
Brauerei-Manager


Anmeldungsdatum: 11.04.2006
Beiträge: 764
Wohnort: Schloß Holte-Stukenbrock

BeitragVerfasst am: 03.06.2006 15:32    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Herforder hat auch Typ 1a
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Gast






BeitragVerfasst am: 04.06.2006 15:51    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hm... Moritz Fiege Pils:

Entlüftet, Verschluss abgerissen --> Bischen Schaum und Bier kleckert noch raus...

Degen reinstecken ging nicht, dann Loch "vorgestochen" und versucht den Degen einzustechen... Dadurch ist dann der Rest vom Verschluss reingefallen und das Bier suchte sich seine Weg (langsam) oben raus. Also schnell einen Universalstopfen rein und dann den Degen.

Geht zwar, war aber etwas stressig - wo war der Fehler?
Nach oben
Longrange
Bier LKW Fahrer
Bier LKW Fahrer


Anmeldungsdatum: 10.01.2006
Beiträge: 249

BeitragVerfasst am: 06.06.2006 13:40    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hallo,

mit dem Verschluß 2 b geht es nicht.

Dieser ist 1-teilig und läßt wegen des fehlenden Innenventils ein
Anstechen nicht zu.
Kannst Du also nur direkt öffnen und auch gleich leer trinken.
Oder stehenlassen... und wegschütten.

Gruß

Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Chemiker
Chefsekretär
Chefsekretär


Anmeldungsdatum: 19.05.2006
Beiträge: 417
Wohnort: Hamburg-Winterhude

BeitragVerfasst am: 06.06.2006 14:53    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Oder den 2b Verschluß vollständig entfernen (Messer, Stecheisen) und gegen einen Typ 1 Verschluß von einem leeren Faß tauschen.
_________________
Wer meine Beiträge verändert, verfälscht oder löscht, muß mit einer Abmahnung mit strafbewehrter und kostenpflichtiger Unterlassungserklärung rechnen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Steve
Lagerarbeiter
Lagerarbeiter


Anmeldungsdatum: 01.06.2006
Beiträge: 50
Wohnort: Soest

BeitragVerfasst am: 06.06.2006 17:55    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Angermann Pils (gefunden & gekauft beim Kaufland um die Ecke): Typ 2a
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BSM 4836
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 12.05.2006
Beiträge: 12850
Wohnort: Halle (Saale)

BeitragVerfasst am: 06.06.2006 18:29    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

@Steve
Hallo, schreib doch mal, wie Dir's geschmeckt hat!
Ich hatte am Samstag in unserem KAUFLAND auch eines gekauft, weil sie nichts anderes mehr hatten. Schmeckte zuerst wie Pipi dann, nach viel CO2-Druck mit dem Zapf-Meister (1,5 bar) und 24 Stunden später ging es - aber nie wieder !

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Steve
Lagerarbeiter
Lagerarbeiter


Anmeldungsdatum: 01.06.2006
Beiträge: 50
Wohnort: Soest

BeitragVerfasst am: 06.06.2006 18:45    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

BSM 4836 hat Folgendes geschrieben:
@Steve
Hallo, schreib doch mal, wie Dir's geschmeckt hat!
Ich hatte am Samstag in unserem KAUFLAND auch eines gekauft, weil sie nichts anderes mehr hatten. Schmeckte zuerst wie Pipi dann, nach viel CO2-Druck mit dem Zapf-Meister (1,5 bar) und 24 Stunden später ging es - aber nie wieder !


Hallo BSM!
Werde ich machen. Leider werde ich sicherlich erst am Freitag dazu kommen das Pils zu testen. Dann allerdings mit 2 Freunden und da kann ich dir dann gleich hier die Meinung von 3 Personen schreiben. Musst dich also ein paar Tage gedulden.

Also... interessant fand ich die Meinungen zum Angermann Pils HIER. Decken sich so gar nicht mit deiner Meinung. Allerdings glaube ich aber auch, dass sich nicht alle Kommentare auf das 5l-Fässchen beziehen. Sei es drum...

Bin jetzt schon ganz neugierig, wegen der unterschiedlichen Meinungen und werde dann am Freitag mit Spannung testen! Wink

Gruß,
Steve

EDIT: @BSM: Hattest du das Fässchen vorm Anstich entlüftet?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen       http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> 5-Liter-Partyfass-Zapfanlagen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Seite 3 von 7

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen




© Erste Deutsche Biersekte & Biersekte e.V. 2001 - 2016 (Software von phpBB-Group)