Das Forum der Ersten Deutschen Biersekte
 SuchenSuchen   FAQFAQ   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   StatisticsStatistics   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   AtlasAtlas   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Grillen ist Männersache !
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 13, 14, 15, 16  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> SmallTalk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Pustekuchen
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 14.05.2008
Beiträge: 2492
Wohnort: Herscheid-City

BeitragVerfasst am: 12.02.2009 08:56    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

DANKE S`leschte no, das sind wertvolle Tipps, ich werds mal zu gegebener Zeit so probieren.
Wenn man kein Fleischthermometer hat, kann man den Garpunkt bei der Schweinshaxe auch an den Knochen in derselben feststellen: lässt sich der kleinere Knochen umdrehen, wie der Zündschlüssel eines alten Hanomag-LKW, dann ist die Haxe gut durchgegart. Ist der Knochen nicht drehbar muss noch weiter gegart werden. Im letzten Moment volle Hitze auf die Schwarte geben, damit sie schön aufgeht und knusprig ist...

Ich bekomm schon mächtig Appetit drauf, während ich hier drüber schreibe.

_________________
süffige Grüße, BSM 7078
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Firemaier
Brauereiarbeiter
Brauereiarbeiter


Anmeldungsdatum: 13.02.2007
Beiträge: 130
Wohnort: Bodenseegebiet

BeitragVerfasst am: 12.02.2009 12:30    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

vielen Dank für die Tipps, man kriegt echt sofort Hunger wenn man das alles liest. Also ich werde es auf jeden Fall versuchen.

Hab letztes Jahr auch Putenkeule gegrillt. Ging recht gut muss ich sagen. Um die Hitze ohne Flamme zu erhöhen hab ich kurzerhand eine Edelstahlschüssel über die Keule gestülpt die auf dem Grillrost lag. So hat sich die Heisse Luft in der schüssel gesammelt und es war zum grillen noch eine Art garen.

Fisch will ich dieses Jahr auch versuchen. Kennt sich jemand mit Doraden und Makrelen aus?

_________________
Das schönste Land im deutschen land, das ist das Badner Land !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hennes
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 22.10.2007
Beiträge: 1483
Wohnort: Mühlhausen/ Heidelberg

BeitragVerfasst am: 12.02.2009 22:13    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hallo Firemaier
Die Dorade behandeln wie Forelle . Eingeweide raus . Frühlingszwiebel , Schnittlauch, Petersilie und Fischwürzer ( Fuchs) rein . Aussen nur Fischwürzer und übernacht stehen lassen . Nicht ziehen lassen der Fisch ist tot der kann nichts ziehen. Ab auf den Grill wenn die Augen ganz weiß sind Lätzchen umbinden und Guten Apetitt

_________________
Eins war er ein Jüngling mit lockigem Haar jetzt hat er nur noch am A***** ein Paar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Firemaier
Brauereiarbeiter
Brauereiarbeiter


Anmeldungsdatum: 13.02.2007
Beiträge: 130
Wohnort: Bodenseegebiet

BeitragVerfasst am: 13.02.2009 13:00    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Vielen Dank, na das werd ich mal probieren. Nur von Fischwürzer halte ich nicht viel. Das wird selbst gemacht. Na dann kann der Sommer kommen Laughing
_________________
Das schönste Land im deutschen land, das ist das Badner Land !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Firemaier
Brauereiarbeiter
Brauereiarbeiter


Anmeldungsdatum: 13.02.2007
Beiträge: 130
Wohnort: Bodenseegebiet

BeitragVerfasst am: 13.02.2009 13:02    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Wer kennt eigentlich die Grillsendung auf DMAX wo immer Samstag abends und Sonntag morgens gesendet wurde?

das war auch immer spitze!

_________________
Das schönste Land im deutschen land, das ist das Badner Land !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Pustekuchen
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 14.05.2008
Beiträge: 2492
Wohnort: Herscheid-City

BeitragVerfasst am: 13.02.2009 13:07    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hey Firemeier,

leider kenn ich die Sendung nicht.
Fischwürzer find ich auch nicht so toll, ich steh da eher auf selbstgemachte individuelle Würzmischungen. Bei Fisch mach ich mir
gern mal was aus Wacholder, Dill, Salz, Zitronengras und rotem Pfeffer...überhaupt, die fertigen Mischungen enthalten immer irgendwelche unnötigen Zusatzstoffe, die alles irgendwie gleich schmecken lassen und ernährungsphysiologisch zumindest fragwürdig sind.

_________________
süffige Grüße, BSM 7078
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rauschkugel
Chefsekretär
Chefsekretär


Anmeldungsdatum: 20.12.2006
Beiträge: 434
Wohnort: Nähe Stuttgart

BeitragVerfasst am: 13.02.2009 18:40    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Die Senung auf DMAX hatte ich hin und wieder gesehen..Was der alles gegrillt hat war natürlich super, der Typ als solches ist eher nervig..

Wie grillt ihr euren Fisch..? Sind die Fischzangen empfehlenswert?
Bin auf dem Gebiet quasi blutiger Anfänger..

_________________
Grüße Rauschkugel Powackeln
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Firemaier
Brauereiarbeiter
Brauereiarbeiter


Anmeldungsdatum: 13.02.2007
Beiträge: 130
Wohnort: Bodenseegebiet

BeitragVerfasst am: 14.02.2009 11:40    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Also fertige Gewürzmischungen finde ich auch immer komisch. Ich kaufe mir auf Märkten immer die einzelnen Gewürze und mische selbst. Ein Grillschnitzel schmeckt mit Salz, Pfeffer und etwas Paprika doch noch am besten. Was da alles drinn ist hat mit Fleisch würzen nur noch wenig zu tun. Aber wem soll man es verdenken? die Leute kaufen ja nur noch den fertig marinierten Schund! keiner weiss wie man Fleisch noch richtig würzt. Z.B. Spare ribs, da hab ich letztes Jahr ewig gebraucht um die mal ungewürzt zu bekommen, ähnlich bei Chicken Wings. Ausserdem ist mariniertes Fleich meistens nahe dem Verfalldatum und wird durch das würzen wieder haltbar. Die fertigen Packungen beim Handel sind meist aufgetautes Fleisch. Das hat manchmal nichts zu heissen, dennoch kaufe ich mein Grillgut gerne frisch und ungewürzt, da weiss man was man hat. Wobei ich sagen muss das die Fleischqualität bei Lidl sehr gut ist, dort kauf ich das frische Fleisch und meine Grillwürste. Meine Eltern sind Metzger und ich hab das im Vergleich zum Großhandel testen lassen. Qualität gleich, Preis weit günstiger.

Also die Sendung auf DMAX find ich geil, was der grillt ist wahnsinn. Der Kerl ist gewöhnungsbedürftig. Ein Ami halt. Ich habe noch nie einen Menschen gesehen der 2 Minuten lang eine Hühnerkeule bejubelt Laughing Laughing Laughing

Also letztes Jahr hatte ich 2-3 mal Fisch auf dem Grill, ist immer am Rost kleben geblieben, egal was ich gemacht hab, auf Alu Grillschalen auch, deshalb werde ich dieses Jahr auch zur Fischzange greifen!

super schmeckt natürlich der Fisch in Folie gedünstet über den Rost, aber ich liebe einfach das knusprige am grillen.

_________________
Das schönste Land im deutschen land, das ist das Badner Land !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
S`letschte no
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 14.10.2005
Beiträge: 2895
Wohnort: Balingen

BeitragVerfasst am: 15.02.2009 00:07    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Wenn Firemaier schon von Spareribs anfängt. Kennt eigntlich einer von euch ToniRomas oder hat zumindest schon mal davon gehört.
Die machen egal wer oder wo man davon hört die weltbesten Ribs.
Hab mir mal ein Rezept im Net organisiert (von einem entlasenen Mitarbeiter veröffentlicht). Zubereitungszeit in der Summe ca 8 Stunden.
Habe deren Laden in Berlin und diverse Mal in USA besucht. Ein Traum.

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Pustekuchen
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 14.05.2008
Beiträge: 2492
Wohnort: Herscheid-City

BeitragVerfasst am: 15.02.2009 18:37    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

An dem Rezept wäre ich brennend interessiert........
_________________
süffige Grüße, BSM 7078
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kurgan
Brauereiangestellter
Brauereiangestellter


Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge: 153
Wohnort: Frankfurt

BeitragVerfasst am: 15.02.2009 19:03    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

....auch mich würde dieses Rezept sehr interresieren...cool wär's wenn du dieses hier posten könntest...

Gruß Kurgan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
S`letschte no
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 14.10.2005
Beiträge: 2895
Wohnort: Balingen

BeitragVerfasst am: 15.02.2009 20:58    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Ich werds Morgen mal übersetzen und dann posten.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Firemaier
Brauereiarbeiter
Brauereiarbeiter


Anmeldungsdatum: 13.02.2007
Beiträge: 130
Wohnort: Bodenseegebiet

BeitragVerfasst am: 16.02.2009 12:21    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,
auch ich wäre an einem guten Spareribs Rezept sehr interessiert! bisher habe ich die Ribs immer mit Ölivenöl eingeschmiert, Salz,Pfeffer und Gyrosgewürz drüber, aber für was neues bin ich immer offen.

Ich warte gespannt Laughing

_________________
Das schönste Land im deutschen land, das ist das Badner Land !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
S`letschte no
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 14.10.2005
Beiträge: 2895
Wohnort: Balingen

BeitragVerfasst am: 16.02.2009 20:15    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Also. Mir war wichtig euch die Originalrezeptur zu geben und aus dem Englischen zu übersetzen, deshalb erst die geheimen Rezepte von Tony Roma`s Ribs.

Vorab will ich sagen, daß wenn ihr teilweise die Originalzutaten nicht zusammenbekommt oder es euch zu aufwendig ist sie zu besorgen, dann lasst sie nicht einfach weg. Die ganze Rezeptur ist dann am Arsch.
Es sind drei Varianten der Rips. Die Zubereitung ist immer gleich auf Grundlage von ca 2 Kilo Sparerips (die Dünnen Teile)

1. Original Baby Backs

1 Tasse Essig
1 Tasse Ketschup
Halbe Tasse Corn (Mais) Sirup -alternativ Ahorn oder Zuckerrübensirup
2 Teelöffel Zucker
1 Teelöffel Salz
je Viertel Teelöffel Knoblauchpulver sowie Zwiebelpulver. oder ultrafein frisch geschnitten.
Viertel Teelöffel Tabasco

2. Carolina Honeys

1 Tasse Essig
1 Tasse Ketschup
Halbe Tasse Zucker
Halbe Tasse Honig
1 Teelöffel Liquid Smoke
1 Teelöffel Salz
Je Viertel Teelöffel Knoblauch, Zwiebel (siehe oben) und Tabasco

3. Red Hots

1 Tasse Essig
1 Tasse Ketschup
Halbe Tasse Cornsirup
4 Teelöffel Zucker
1 Teelöffel Liqud Smoke
1 Teelöffel Salz
Halbe Esslöffel geschroteten roten Pfeffer
Halben Teelöffel Chilliflocken ( die mittelscharfen sonst weniger)
je Viertel Teelöffel Cayennepfeffer, schwarzen Pfeffer, Zwiebelpulver, K
Halben Teelöffel Tabasco

Liquid Smoke: Ultrawichtig !!!! Gibts im Feinkost oder aber im Net. Ohne ist das Rezept nichts wert !!!

Zubereitung:

1. Rippen auf 4-6 Knochen schneiden
2. Saucenzutaten in einen kleinen Topf und auf dem Herd rührenderweise zum Kochen bringen. Zurückschalten und simmern lassen.
3. Einkochen ( Geduld) bis die Marinade etwa die Konsistenz von Ketschup hat. Wenn zu eingedickt dann mit Essig verdünnen.
4. Ofen auch 140 Grad heizen.
5. Die Rippen mit der noch heissen Marinade üppig einschmieren.
6. Möglichst einzel in Alufolie wickeln, gut dicht machen.
7. 2-3 Stunden in Ofen tun. So nach 2 Stunden mal nachschauen. Wenn sich das Fleisch so ca. 1cm vom Knochen zurückgezogen hat, können sie raus.
8. Haben wir vielleicht den Grill vergessen.
9. Die Rippen auspacken und sofort nochmal mit Marinade einpinseln.
10. Aufden Grill damit. 2-4 Minuten bei kräftiger Hitze auf jeder Seite bruzzeln. Nicht verbrenen lassen, dunkel dürfen sie werden.

Den Rest Marinade als Dip reichen.



Exclamation Wenn es die Zeit erlaubt kann man die Rippen schon bis zu 24 Stunden vorher marinieren. Ich mach die Marinade immer schon am Tag vorher und pinsel sie dann am Grilltagmorgen ein.
Apropos Marinade. Ich mach sie immer literweise und friere sie dann immer so halbliterweise in Beutel ein.

Probierts mal aus. Meine Kunden sind früher ne Stunde ins Auto gehockt nur um diese Dinger zu bekommen.

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Pustekuchen
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 14.05.2008
Beiträge: 2492
Wohnort: Herscheid-City

BeitragVerfasst am: 16.02.2009 22:24    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

DANKE S´letsche no, DANKE

wird bei nächster Gelegenheit sofort ausprobiert. Aber bitte verrat mir noch eines: was ist "Liquid Smoke" (ich hoffe nicht der Sabber aus ner ausgerauchten Tabakpfeife)?

_________________
süffige Grüße, BSM 7078


Zuletzt bearbeitet von Pustekuchen am 18.02.2009 18:35, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
S`letschte no
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 14.10.2005
Beiträge: 2895
Wohnort: Balingen

BeitragVerfasst am: 17.02.2009 06:44    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

In die Flasche gebrachtes Aromo vom verbrannten Hickory Holz und vemuttlich ein bischen Chemie.
Ist aber unverzichtbar, da Gassgrills ja dazu neigen kein Aroma beizugeben.

http://www.american-style.de/shop/start.php?d_58552_Stubbs_Hickory_Liquid_Smoke__148_ml13702.php

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Kurgan
Brauereiangestellter
Brauereiangestellter


Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge: 153
Wohnort: Frankfurt

BeitragVerfasst am: 17.02.2009 07:25    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Coole Sache S' leschte no...Danke für die Übersetzung...
da weiß ich doch schon was demnächst auf meinem Rost schmurgelt... Very Happy

die Liquid Smoke zugabe werde ich auf jeden Fall ausprobieren...hoffe aber insgeheim das bei verwendung von Holzkohle oder einer Glut aus Holzscheite eine Verwendung hinfällig wird...
Versuch macht klug.... Wink

Gruß Kurgan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
S`letschte no
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 14.10.2005
Beiträge: 2895
Wohnort: Balingen

BeitragVerfasst am: 17.02.2009 23:46    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

@ Kurgan

Ne lass mal. Hab ich auch schon versucht aber das Gewürz gibt schon die entsprechende Note. Es wird ja nicht geräuchert sondern mariniert.

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
sascha74
Bier LKW Fahrer
Bier LKW Fahrer


Anmeldungsdatum: 26.09.2008
Beiträge: 252
Wohnort: Exportbierstadt Dortmund

BeitragVerfasst am: 18.02.2009 00:01    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Ich habe da im Gewürzschrank "Rauchsalz"... würde es doch auch tun, beim weglassen des "normalen" Salzes, oder??? Confused
_________________
mfg

Sascha, BSM #7397

***********
Grüße aus dem Herzen Westfalens

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
S`letschte no
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 14.10.2005
Beiträge: 2895
Wohnort: Balingen

BeitragVerfasst am: 18.02.2009 00:42    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Kannst du sicher machen aber es kommt ja gar nicht viel Salz rein in die Marinaden. Bei dem Liquid Smoke handelt es sich um ein Konzentrat welches ein tierisches Aroma abgibt.
Im Prinzip kann man mit der Rezeptur machen was man will aber wenn man das Original haben möchte kann man die eigentlich wichtigste Zutat nicht weglassen.

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen       http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> SmallTalk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 13, 14, 15, 16  Weiter
Seite 14 von 16

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen




© Erste Deutsche Biersekte & Biersekte e.V. 2001 - 2016 (Software von phpBB-Group)