Das Forum der Ersten Deutschen Biersekte
 SuchenSuchen   FAQFAQ   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   StatisticsStatistics   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   AtlasAtlas   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


PD demontieren
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Perfect Draft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
edison
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 17.11.2005
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 17.11.2005 12:29    Titel: PD demontieren Antworten mit Zitat

Hallo erstmal an die nette Gemeine hier.

Ich habe ne PD von nem Kollegen hier stehen mit der Absicht die Kühltemperatur regelbar zu machen.

Soweit ist die Kiste ja auch kein Geheimniss - nur leider bekomme ich die Türe einfach nicht zerstörungsfrei auseinander Sad

Kann mir da jemand einen Tip geben?

Ich vermute, in der Türe sitzt ein Mikroprozessor, der für die Anzeige etc. verantwortlich ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
felix
Abteilungsleiter
Abteilungsleiter


Anmeldungsdatum: 02.09.2005
Beiträge: 328
Wohnort: Oberhausen

BeitragVerfasst am: 17.11.2005 13:44    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Mutig, mutig!
Gewährleistungsansprüche dann natürlich vorbei.
Aber warum die Türen demontieren? Das Peltier-Element für die Kühlung steckt im hinteren Teil des Gerätes.
Um da dran zu kommen gibt es sogar in der Bedienungsanleitung eine Demontageanleitung (Vier Schrauben um das Gehäuse zu entfernen).
Ich habe das Teil noch nicht demontiert, kann mir aber vorstellen, dass man eine "Regelung" direkt an diesem Peltier-Element anbringen muss.
Die Tür ist m. E. nur für die Anzeige.

_________________
Gruß aus OB, Felix
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
edison
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 17.11.2005
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 17.11.2005 14:44    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Ne Ne,

hinter der hinteren Abdeckung befindet sich nur der Leistungsteil der Steuerung. Die einzige Möglichkeit hier einen Eingriff auf die Temperatur zu nehmen ist den Temperatursensor zu modifizieren.
Das hat jedoch den Nachteil, das hinterher die angezeigte Temperatur nichtmehr stimmt.
Leider ist die Türe mit dem Display komplett verklebt - somit bekomme ich ohne etwas zu zerstören hier keinen Zugriff.
Schade eigentlich - werde wohl einfach ein Poti an den Sensor anbringen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ruhrerpel
Bier LKW Fahrer
Bier LKW Fahrer


Anmeldungsdatum: 10.11.2005
Beiträge: 227
Wohnort: Oberhausen

BeitragVerfasst am: 17.11.2005 16:08    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Ja aber dann bescheißt du doch nur den Sensor. Die Temperatur bleibt doch die gleiche, oder nicht?
_________________
Für Kanzler, Gott und Vaterland nehm ich die Flasche hier zur Hand.
Und dem deutschen Volk zum Trost: Sauf ich jetzt und sage PROST!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
felix
Abteilungsleiter
Abteilungsleiter


Anmeldungsdatum: 02.09.2005
Beiträge: 328
Wohnort: Oberhausen

BeitragVerfasst am: 17.11.2005 16:38    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Zitat:
Das hat jedoch den Nachteil, das hinterher die angezeigte Temperatur nicht mehr stimmt

Das versteh ich nicht: Wenn ich die Temperatur des Peltier-Elementes verändere (was technisch tatsächlich nicht alzu schwierig sein dürfte), dann wird doch die veränderte Temperatur auch angezeigt. D. h. wenn ich die Temperatur auf 5 Grad einstelle, zeigt die Anzeige auch 5 Grad an.
Oder meinst Du, dass du die Elektronik "verschaukelst" indem du ihr "mitteilst", das Fass hätte 3 Grad, in Wirklichkeit sinds aber 5??

_________________
Gruß aus OB, Felix
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
edison
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 17.11.2005
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 17.11.2005 20:17    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

@felix

Genau, Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen. Wenn meine bisherigen Versuche richtige Ergebnisse geliefert haben, sollte das ganze bis zu einer anvisierten Temperatur von 8° locker hinhauen.
Innerhalb dieser Grenzen verläuft die Korve des Sensors noch recht linear.

Interessanterweise habe ich herausgefunden, das die Anzeige lediglich bis 3° herunter funktioniert - alles was darunter liegt, wird ebenfalls mit 3° angezeigt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KingAfrica
Lagerarbeiter
Lagerarbeiter


Anmeldungsdatum: 19.10.2005
Beiträge: 63
Wohnort: Bonn

BeitragVerfasst am: 17.11.2005 20:58    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

@ edison

das stimmt nicht, ich hatte schon mal die Anzeige von 2 Grad Celsius.

_________________
www.herrenabend-bonn.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
edison
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 17.11.2005
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 17.11.2005 21:03    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Habe den Sensor mit einem Potentiometer simuliert und konnte von Raumtemperatur bis 3° jeden Temperaturwert erreichen.
Darunter ging definitiv nichts - erkläre mir das einfach mal mit Toleranzen in den verschiedenen PD´s
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TheDonald
Brauereiangestellter
Brauereiangestellter


Anmeldungsdatum: 24.09.2005
Beiträge: 180

BeitragVerfasst am: 17.11.2005 21:13    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Ich hatte beim letzten Faß mal 1 Grad - da war der Kühlschrank doch recht kalt eingestellt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
felix
Abteilungsleiter
Abteilungsleiter


Anmeldungsdatum: 02.09.2005
Beiträge: 328
Wohnort: Oberhausen

BeitragVerfasst am: 17.11.2005 21:36    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Ich hatte übrigens auch schon mal eine 2 Grad Anzeige.
_________________
Gruß aus OB, Felix
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
edison
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 17.11.2005
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 17.11.2005 21:42    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Für die, die schon immer mal reinschauen wollten.

Morgen werd ich mal den Regelkreis modifizieren.
Evtl kann ich dann bessere Bilder hier einstellen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
felix
Abteilungsleiter
Abteilungsleiter


Anmeldungsdatum: 02.09.2005
Beiträge: 328
Wohnort: Oberhausen

BeitragVerfasst am: 17.11.2005 21:47    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

@ edison

Hast Du schon mal geschaut, ob es irgendwo auf der Platine evtl. ein Poti gibt, an dem man die Temperatureinstellung verändern kann?

_________________
Gruß aus OB, Felix
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Luggi23
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 16.11.2005
Beiträge: 26
Wohnort: Altenstadt

BeitragVerfasst am: 17.11.2005 21:47    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Ich hatte auch schon mal 2°C als ich das Faß bei uns zulange im Kühlraum hatte aber auf weniger wie 3°C hat meine noch nie runter gekühlt.

Das mit der Temp regelung hin oder her also ich denk mir mal das sind spielereien die man icht unbedingt braucht *Sorry*

Naja jedem das seine meine bleibt ja ganz

Also mfg luggi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
felix
Abteilungsleiter
Abteilungsleiter


Anmeldungsdatum: 02.09.2005
Beiträge: 328
Wohnort: Oberhausen

BeitragVerfasst am: 17.11.2005 21:51    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Interessant ist die Technik ( für uns Hobbyelektroniker) schon, aber verändern würde ich auch nichts, weil für mich persönlich die Temperatur genau richtig ist.
_________________
Gruß aus OB, Felix
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Luggi23
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 16.11.2005
Beiträge: 26
Wohnort: Altenstadt

BeitragVerfasst am: 17.11.2005 22:04    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

felix hat Folgendes geschrieben:
Interessant ist die Technik ( für uns Hobbyelektroniker) schon, aber verändern würde ich auch nichts, weil für mich persönlich die Temperatur genau richtig ist.


Gut ich bin kein elektroniker denn es gibt nicht´s schlimmeres wie strom für mich den sieht man so schlecht. Aber mit der Temp kann ich dir nur zu 100% zustimmen die 3°C sind das beste.

Also mfg luggi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
edison
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 17.11.2005
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 17.11.2005 22:28    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Ob ich bei meiner PD die Garantie verschenken würde, um die Temperatur zu ändern glaube ich nicht (wenn ich denn schon eine hätte (is PD eigentlich feminin?))

Zur Zeit genieße ich noch Falschenbier aus Meschede Grevenstein - wenns das in 6L Fässchen gibt kauf ich mir auch eine.

Die auf dem Photo gehört unserem Betriebsleiter und dem ist die Grantie schnuppe - da gehts mehr um den Genuss Very Happy

Ein Poti auf der Platine gibbet net!
Konnte auch die Schaltung nicht soweit aufdröseln, das erkennbar wird woher der Temperatursollwert kommen könnte.
An die Elektronik in der Türe komme ich nicht ran, ohne das Gehäuse der Türe aufzubrechen - leider sitzt dort anscheinend die Intelligenz der PD.

Suche mal bei Ebay nach einer Defekten PD oder hat hier im Forum eine gehimmelt ? (Türe+Steuerungsplatine - auch defekt - würden mich schon weiterbringen)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
edison
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 17.11.2005
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 20.11.2005 20:14    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

So, habs geschafft - hier mal etwas bessere Bilder vom nun erfolgreich erfolgten Umbau
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
[NHS]Loki
Bier LKW Fahrer
Bier LKW Fahrer


Anmeldungsdatum: 26.09.2005
Beiträge: 211

BeitragVerfasst am: 23.11.2005 21:20    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hallo zusammen

@ edison

Ist der Temperatursensor ein PT100 oder ein Thermoelement??? Ich habe die PD noch nicht geöffnet und tippe mal Pauschal auf PT100.

Grüße Thorsten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
[NHS]Loki
Bier LKW Fahrer
Bier LKW Fahrer


Anmeldungsdatum: 26.09.2005
Beiträge: 211

BeitragVerfasst am: 23.11.2005 21:29    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Nochmal Hallo

@ edison

Hast du evtl. ein Bild mit höherer Auflösung von der Platine auf der man auch die Beschriftung der IC's erkennen kann?? Ist es vielleicht möglich das über das Flachbandkabel direkt das Display angesteuert wird ? (7 Segment über 0-10V oder 4-20mA und die Anzeige des Füllstandes direkt (analog) über die restlichen Leitungen angesteuert wird?

Grüße Thorsten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
t-plus
Lagerarbeiter
Lagerarbeiter


Anmeldungsdatum: 25.10.2005
Beiträge: 40

BeitragVerfasst am: 26.11.2005 18:11    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hallo,

reicht es nicht, wenn die Lüftung des Peltier Elementes gedrosselt wird? Meines erachtens sollte die Kühlleistung sinken.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen       http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Perfect Draft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen




© Erste Deutsche Biersekte & Biersekte e.V. 2001 - 2016 (Software von phpBB-Group)