Das Forum der Ersten Deutschen Biersekte
 SuchenSuchen   FAQFAQ   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   StatisticsStatistics   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   AtlasAtlas   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


BierMaxx zuviel Schaum, zuwenig Kohlensäure im Bier
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> 5-Liter-Partyfass-Zapfanlagen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
BlueWhite04
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 29.12.2009
Beiträge: 17
Wohnort: Hagen

BeitragVerfasst am: 23.07.2010 13:58    Titel: Umbau Antworten mit Zitat

So nach langer Zeit melde ich mich nochmals Wink
Ich habe mich jetzt weitgehend informiert und brauche nochmals eure Hilfe. Embarassed
Es wäre Super wenn Ihr mir direkt n Link oder ein Laden nennen könnt wo ich die Sachen kaufen kann und wie ich es umbaue...
Ich werde meinen Biermaxx jetzt Definitiv umbauen, 3 Wochen Urlaub stehen vor der Tür!

Also ich habe mal was von einem Vergrößterten Schlauch gehört, damit das Bier besser durchlaufen kann.
Wo bekomme ich den her und wie baue ich den ein?
Gleiches gilt für einen
-Professionellen Degen
-Externe CO2 Versorgung mit Druckminderer.

Würde mich echt Super freuen wenn ihr mir da weiterhelfen könntet! Vllt habt ihr ja noch weitere Ideen? Ohne groß rumschrauben Wink

_________________
Eins ist gewiss, vor Schalke hamse alle Schiss!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schmucki
Chefsekretär
Chefsekretär


Anmeldungsdatum: 25.05.2008
Beiträge: 391
Wohnort: Ölbronn

BeitragVerfasst am: 24.07.2010 09:56    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hallo Felix,
wenn nun drei Wochen Urlaub vor der Tür stehen, hast Du doch sicher auch 10-15 Minuten übrig, um Dich ein wenig durch das Forum zu lesen. Da findest Du doch mühelos alle Informationen, die Du zum Umbau und dem Bezug der entsprechenden Teile benötigst.

_________________
Gruß
schmucki

Wenn der Klügere immer nachgibt, regieren die Dummen die Welt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hallunke
Brauereiarbeiter
Brauereiarbeiter


Anmeldungsdatum: 24.06.2010
Beiträge: 122
Wohnort: Bär-lin

BeitragVerfasst am: 24.07.2010 11:24    Titel: Re: Umbau Antworten mit Zitat

BlueWhite04 hat Folgendes geschrieben:


Würde mich echt Super freuen wenn ihr mir da weiterhelfen könntet! Vllt habt ihr ja noch weitere Ideen? Ohne groß rumschrauben Wink


Na ja, mein umgebauter BM steht ja nächste Woche zum Verkauf, da ich dann meinen WBC fertig umgebaut habe. Falls du Interesse hast, kannst du dich ja melden. Andererseits macht das Umbauen so viel Spaß und Freude, dass ich es dir eigentlich gönne, die Bastelarbeiten durchzuführen. Very Happy

Nachtrag: Gestern lud ich meine Nachbarn mal ein, die seit 3 Wochen fertige Zapfe (BM) zu besichtigen. Na ja, das Fass war in kurzer Zeit leer und sein Wunsch, sich eine Perfect Draft zuzulegen, wurde innerhalb kürzester Zeit ad acta gelegt. Wink

In einem Zug das Glas voll, perlig, frisch, richtig kühl; das machte ihm richtig Spaß. Er arbeite ja auch in verschiedenen Kneipen. "Das zapft sich ja besser als in der Kneipe", sagte er. Er will jetzt auch umbauen.

Irgendwie muss es wohl so sein, dass es keine perfekte Heimzapfe gibt. Unzulänglichkeiten haben alle, ohne Wenn und Aber. Nach einem Umbau stellt man die Originale aber deutlich in den Schatten (Preisklasse bis 300 Euro).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BlueWhite04
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 29.12.2009
Beiträge: 17
Wohnort: Hagen

BeitragVerfasst am: 24.07.2010 12:08    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Na klar hab ich Zeit... hab mir ja auch schon das Forum durchsucht. Sind auch super tolle Anleitungen bei.
Nur leider sind fast alle Anleitungen die ich gefunden habe nur mit vielen Umbaumaßnahmen verbunden. Die ich jetzt (noch) nicht tätigen will und erstmal, mit den "leichten" Aufgaben anfangen will Wink
Desweiteren weiß ich selbst auch nicht so genau wo ich die Teile bestellen soll, bei Amazon gibts zwar alles. Aber alles ist nicht das richtige Smile
Würde mich super freuen wenn ihr mir da behilflich sein könnt.

Gruß

Felix

_________________
Eins ist gewiss, vor Schalke hamse alle Schiss!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schmucki
Chefsekretär
Chefsekretär


Anmeldungsdatum: 25.05.2008
Beiträge: 391
Wohnort: Ölbronn

BeitragVerfasst am: 24.07.2010 12:35    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Sascha,
mit dem umgebauten WBC müsste man recht nah an eine perfekte Heimzapfe kommen, allerdings hat auch ein gepimptes Mäxxchen seine Daseinsberechtigung, Handhabung und Transport sind eben unkompliziert, Manko ist und bleibt nun mal die Kühlleistung.

Felix,
die Teile würde ich nicht bei Amazon beziehen, ich hab z.B.
hier,
da
und
dort
gekauft. Es gibt aber noch viele andere Bezugsquellen, einfach mal googeln. Man kann die Leute auch anrufen, sie sind in der Regel sehr behilflich.

_________________
Gruß
schmucki

Wenn der Klügere immer nachgibt, regieren die Dummen die Welt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hallunke
Brauereiarbeiter
Brauereiarbeiter


Anmeldungsdatum: 24.06.2010
Beiträge: 122
Wohnort: Bär-lin

BeitragVerfasst am: 24.07.2010 12:45    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Ja, die Links sind gut. Die Adressen kann ich auch empfehlen. Wobei ich all meine Dinge bei Westerbarkey kaufte. Unschlagbar günstig, sehr netter Kontakt am Telefon. Darüber hinaus fragte ich nach Schankhahnrosetten: "Kein Problem, davon habe ich genug, ich packe Ihnen ein paar ins Paket."

Kleinteile holte ich mir vom nahgelegenen Schankanlagenbauer (Gastromegastore - Hr. Pintaske) ab, ebenfalls sehr nett und hilfsbereit.

Aber der folgende Screenshot zeigt, wie preiswert aber auch Hr. Westerbarkeys Artikel sind. Der Zerfass-Hahn für unter 30 Euro, die gefüllte CO2-Flasche nebst Minderer; da musste ich einfach zuschlagen. Smile



(Gastromegastore - Hr. Pintaske)


Zuletzt bearbeitet von Hallunke am 12.08.2010 18:30, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BlueWhite04
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 29.12.2009
Beiträge: 17
Wohnort: Hagen

BeitragVerfasst am: 24.07.2010 14:22    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Perfekt!!
Danke euch beiden...
Denke bei Westerbarkey werde ich auch bestellen... Dennoch bleibt mal wieder die Frage...
Wie schließ ich denn die CO2 Flasche mit Druckminderer an den Biermaxx und wie kann ich den Hahn wechseln?

Tut mir leid, dass ich mich so doof anstelle Rolling Eyes

_________________
Eins ist gewiss, vor Schalke hamse alle Schiss!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hallunke
Brauereiarbeiter
Brauereiarbeiter


Anmeldungsdatum: 24.06.2010
Beiträge: 122
Wohnort: Bär-lin

BeitragVerfasst am: 24.07.2010 14:38    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

BlueWhite04 hat Folgendes geschrieben:

Tut mir leid, dass ich mich so doof anstelle Rolling Eyes


Mir tut es nicht leid und außerdem bist du nicht doof. Wink Dafür ist das Forum doch da (nicht zum Doofsein, sondern um zu helfen). Very Happy

Slia hat z.B. seinen Umbau dokumentiert und als pdf-Datei uns allen zur Verfügung gestellt. Slias Umbau als PDF

Darüber hinaus hat auch Micha auf seiner Regionalseite der Biersekte eine ebenfalls hilfreiche Bebilderung seines Umbaus zum Downloaden parat.

Ich habe mich zwar nicht sklavisch an beide Dokumentationen gehalten, jedenfalls ist alles überschaubar und nicht all zu schwer (der Umbau).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BlueWhite04
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 29.12.2009
Beiträge: 17
Wohnort: Hagen

BeitragVerfasst am: 24.07.2010 15:57    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hallunke hat Folgendes geschrieben:
BlueWhite04 hat Folgendes geschrieben:

Tut mir leid, dass ich mich so doof anstelle Rolling Eyes


Mir tut es nicht leid und außerdem bist du nicht doof. Wink Dafür ist das Forum doch da (nicht zum Doofsein, sondern um zu helfen). Very Happy

Slia hat z.B. seinen Umbau dokumentiert und als pdf-Datei uns allen zur Verfügung gestellt. Slias Umbau als PDF

Darüber hinaus hat auch Micha auf seiner Regionalseite der Biersekte eine ebenfalls hilfreiche Bebilderung seines Umbaus zum Downloaden parat.

Ich habe mich zwar nicht sklavisch an beide Dokumentationen gehalten, jedenfalls ist alles überschaubar und nicht all zu schwer (der Umbau).


Oh je^^ Das sieht total schwer aus... und auch Garantieverlust, aber da werde ich ohnehin wahrscheinlich nicht drum rum kommen, wenn ich eine Externe Co2 Versorgung haben muss?
Gibt es vllt auch ne Möglichkeit wo ich nicht allzuviel am Gerät selbst machen muss?

_________________
Eins ist gewiss, vor Schalke hamse alle Schiss!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hallunke
Brauereiarbeiter
Brauereiarbeiter


Anmeldungsdatum: 24.06.2010
Beiträge: 122
Wohnort: Bär-lin

BeitragVerfasst am: 24.07.2010 16:27    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Eine Möglichkeit gibt es, diese Zapfkühlschränke, diese kosten aber um die 300 Euro. Vielleicht wäre aber auch eine Perfect Draft eine Alternative. Diese habe ich aber noch nicht probiert und daher kann ich mir fairerweise kein Urteil erlauben.

Aber separate CO2-Einspeisung, Profizapfhahn - all das bieten nur diese Mini-Kühlschränke. Ansonsten BM/WBC umbauen oder einen Umgebauten kaufen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
slia
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 09.11.2007
Beiträge: 1167
Wohnort: Schleswig

BeitragVerfasst am: 25.07.2010 22:42    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Sei doch mal mutig und denke nicht an irgendwelche Garantien. Schlimmstenfalls geht die Zapfbrücke kaputt und die ist für fast umsonst beziehbar.
Meine Rangfolge des Umbaus wäre:
1. Zapfhahn austauschen
2. Bierleitung auf 7 mm vergrössern
Aber bitte in einem Rutsch!
Falls es Schwierigkeiten mit der CO2 Patrone geben sollte, Umbau auf externe Versorgung.

Bei jedem Baufortschritt wirst du helping hands zur Seite haben.

_________________
MFG SLIA
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
slleom
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 07.10.2010
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 07.10.2010 22:16    Titel: Hallo Gemeinde Antworten mit Zitat

Ich bin neu im Forum... Meine Freundin hat mir zum Geburtstag einen Biermaxx geschenkt. Nun ist es so, dass das Bier einfach zu wenig Kohlensäure hat für meinen Geschmack. Ich habe in den letzten 4 Tagen 15l durch die Anlage gejagt ohne irgendwelchen erfolg. Abgesehen davon das ich gemerkt habe, das es wirklich relevant ist das das bier Kalt ist und geruht hat. Mittlerweile kommt auch nicht nur Schaum sondern eigentlich anständiges Bier (eben mit zu wenig Kohlensäure). Gestern habe ich zwei Pils aus einem Fass getrunken das ich schon zwei Tage in der Anlage hatte, die beiden waren ganz in Ordnung aber immer noch kein Highlight. Die Frage die ich mir nun stelle, iist wie bekomme ich mehr Kohlensäure in das Bier. Ohne das es 2 Tage in der Anlage stehen muss? Die Sorten die ich bisher verwendet habe waren Krombacher, Bitburger und Paulaner.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BSM 4836
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 12.05.2006
Beiträge: 12850
Wohnort: Halle (Saale)

BeitragVerfasst am: 08.10.2010 10:48    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hallo slleom und zunächst einmal ein herzliches Willkommen in diesem Forum Applaus

Das ist das leidige Problem mit dem Bier-Maxx. Aber du bist schon mal im richtigen Thread Wink
Die Lösung für dein Problem findest du genau hier. Lies mal den Thread durch, hier steht alles (bzw. ist verlinkt), was du zum Umbau auf Kompensatorzapfhahn und externer CO2-Versorgung wissen musst.
Und mit den drei aufgezählten Biersorten liegst du schon mal genau richtig Wink

P.S.: Schreib doch bei Gelegenheit [hier] mehr über dich oder trage deinen Wohnort [hier] ein Idea

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen       http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> 5-Liter-Partyfass-Zapfanlagen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen




© Erste Deutsche Biersekte & Biersekte e.V. 2001 - 2016 (Software von phpBB-Group)