Das Forum der Ersten Deutschen Biersekte
 SuchenSuchen   FAQFAQ   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   StatisticsStatistics   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   AtlasAtlas   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Perfect Draft, das Beste was es gibt!!!
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Perfect Draft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ICEMAN
Lagerarbeiter
Lagerarbeiter


Anmeldungsdatum: 21.12.2005
Beiträge: 72

BeitragVerfasst am: 01.09.2007 12:36    Titel: Perfect Draft, das Beste was es gibt!!! Antworten mit Zitat

Hallo liebe Community,

ich möchte gerne mal meine ganzen Erfahrungen rund um das Thema Bierzapfanlagen posten.

1. Kauf, eine PD, so im Jahr 2005.
2. Kauf, eine Draft & Fresh von Plus
3. Kauf, eine Zapfprofi von Morphy Richards
4. Kauf, einen Wunderbar Cooler,

und nun, heute wieder eine PD gekauft.

Mein Fazit ist, es gibt meiner Meinung nach nichts besseres als die PD.

Geschmack und Funktionalität sind unübertroffen, wie ihr seht habe ich vieles ausprobiert, aber nichts war es wert zu wechseln.

Ob es die Co2 Zuführung war, wackelige Palstikadapter oder Gehäusedeckel die sich nicht schließen lassen, alles Käse.

Zuletzt hatte ich den WBC aber da waren die Adapter schrottig, undicht und die Kühlung geht alle Nasen lang an, an sich eine gute Sache, aber für den perfekten Biergenuß nicht zu empfehlen.

Und zum Bierpreis sei gesagt, der Preiskampf hat begonnen, die Fässer, 3 für zwei, oder 1 Gratis läßt hoffen.

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende.

P.S. Perfect Draft bei Karstadt Münster, 119,00 Euro, INKL. FASS OHNE PFAND, WENN DAS KEIN ANGEBOT IST.

GRUSS

_________________
Es ist nicht alles Bier was glänzt!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hgk-1952
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 18.02.2006
Beiträge: 21680
Wohnort: Brüggen

BeitragVerfasst am: 01.09.2007 12:48    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Due neue Ausführung oder die alte Form......

Würde meine PD auch nicht hergeben.Bin mehr als zufrieden

_________________




Durst wird durch Bier erst schön
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Rauschkugel
Chefsekretär
Chefsekretär


Anmeldungsdatum: 20.12.2006
Beiträge: 434
Wohnort: Nähe Stuttgart

BeitragVerfasst am: 01.09.2007 12:55    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Das neue Modell gibt es für den Preis nicht..Wäre sicher interessant, die Neue mal auszuprobieren
_________________
Grüße Rauschkugel Powackeln
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
S`letschte no
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 14.10.2005
Beiträge: 2895
Wohnort: Balingen

BeitragVerfasst am: 01.09.2007 19:02    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Schöner Beitrag. Mir wird ganz warm ums Herz.

Du wirst nur auf taube Ohren stossen. Einen Blechdosen Freund zu überzeugen ist ungefähr so als ob du einem Moslem erklärst das seine zentrale Anlaufstelle in Rom sitzt.

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bäuchle
Brauereiangestellter
Brauereiangestellter


Anmeldungsdatum: 08.09.2006
Beiträge: 182
Wohnort: Heppenheim

BeitragVerfasst am: 01.09.2007 19:17    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Ich hatte ein Jahr lang eine PD und bin froh ein Blechdosenfreund geworden zu sein. Ich kann den CO2 Druck, die Temperatur regulieren und hochwertiges Zubehör aus der etablierten Bierwirtschaft verwenden. Letztendlich kann ich mein selbstgebrautes Bier in die "billigen" Blechdosen abfüllen. Kein mir bekanntes Bier aus der PD kann da auch nur annähernd mithalten. Jedenfalls hätte ich keinen Bock mein wertvolles Bier in Säcke abzufüllen. Und noch als Provokation: Solche Beiträge ignorieren die Nachteile der PD und dienen zur Selbstbeweiräucherung der PD Fans.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdventureQ
Lagerarbeiter
Lagerarbeiter


Anmeldungsdatum: 19.10.2005
Beiträge: 79
Wohnort: Herzogenaurach

BeitragVerfasst am: 01.09.2007 23:47    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Servus !

Geschmacklich finde ich die das Hasseröder und auch das Franziskaner in Ordnung.

Preislich allerdings schlichtweg unmöglich !

Im kleinen Getränkemarkt hier im Ort vorgestern: 6 Liter Franziskaner 14,99 Euro !!!

Das sind 2,50 Euro/Liter !!!

Wer würde schon 25 euro für einen Kasten zahlen ? NIEMAND !!!

Mit diesem Gerät hier:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=160152961120&ssPageName=STRK:MEWA:IT&ih=006

Kann man locker ein 30-er Fass aus der Brauerei des geringsten Misstrauens für unter 30 Euro anshcließen und gut ist´s...

Pils (30 Liter-Fass) aus einer kleinen Brauerei hier in der Gegend für 26 Euro gekauft !

Das sind 90 Cent/Liter !

Von der Markenvielfalt mal gar nicht zu reden. Ebenso nicht von der Temperaturregelung und der einstellbaren Menge der Kohlensäure...

Meine PD wird wirklich nur ab und zu mal eingesetzt.

Ich finde das Bier einfach viiiiieeeeeeeeel zu teuer...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ICEMAN
Lagerarbeiter
Lagerarbeiter


Anmeldungsdatum: 21.12.2005
Beiträge: 72

BeitragVerfasst am: 02.09.2007 00:32    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Ich sage ja nur mein subjektives Empfinden,

der WBC ist ihne externe CO2 Zufuhr und Metallstechdegen nicht zu gebrauchen. Und die anderen schon mal gar nicht.

Vergleichen wir mal die Anlagen in Ihrem Urzustand, ohne Modifikationen,da ist und bleibt die PD, egal ob altes oder neues Modell ungeschlagen. Ich gönne jedem sein Dosenbier, aber so viel Theater beim reinigen, anschließen, umbauen etc, ist mir zu anstrengend.

Klar greife ich bei einer Feier auch gerne mal auf ein 5er Fass zurück, aber nur weil das PD Bier relativ teuer ist.

Klar ist man mit so einem Zapfkühlschrank am besten dran, für Keg Fässer etc, aber ich habe keine Lust mir so ein ungetüm in mein Wohnzimmer zu wuchten, und meine Freundin auch nicht.

Trinke halt dann weniger Bier, dafür aber ein perfekt gezpftes Pils, zu Hause.

In diesem Sinne, jeder soll trinken was ihm schmeckt, Büchsen,Säcke,Flaschen, Eimer,Stiefel usw.

28 Tage von Werk aus, schafft nur die PD, und das perlt wie am ersten Tag.

bye

_________________
Es ist nicht alles Bier was glänzt!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lars_munich
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 20.12.2005
Beiträge: 17
Wohnort: Rosenheim

BeitragVerfasst am: 02.09.2007 00:43    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Klar, so ein Fasskühlschrank mit Zapfanlage ist perfekt, ABER: Die Fässer (z.B. 20 L) sind mir zu gross, länger als die PD hält das Zeug auch nicht. Und auch die Anlage ist mir zu wuchtig. Die PD geht mal nett ins Wohnzimmer rein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdventureQ
Lagerarbeiter
Lagerarbeiter


Anmeldungsdatum: 19.10.2005
Beiträge: 79
Wohnort: Herzogenaurach

BeitragVerfasst am: 02.09.2007 10:58    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

lars_munich hat Folgendes geschrieben:
Klar, so ein Fasskühlschrank mit Zapfanlage ist perfekt, ABER: Die Fässer (z.B. 20 L) sind mir zu gross, länger als die PD hält das Zeug auch nicht. Und auch die Anlage ist mir zu wuchtig. Die PD geht mal nett ins Wohnzimmer rein.


Servus !

Da hast natürlich recht, fürs Wohnzimmer ist das nix...

Zum Thema "länger als die PD hält das Zeug auch nicht" kann ich nur sagen:

STIMMT !!! Aber 20 Liter in 28 Tagen ? Nicht unbedingt das große Problem Very Happy !

In gewisser Weise ist die PD ja eine gute Wahl und darum habe ich sie auch noch.

Allerdings ist halt die sehr geringe Bierauswahl, der extrem hohe Bierpreis schon ein Kriterium um über eine Alternative nachzudenken.

Regelbar ist meine PD zwar auch...aber wenn man in der Küche genügend Platz hat, ist das schon ne tolle Geeschichte mit dem Zapfkühlschrank Very Happy !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bierjunge
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 08.07.2007
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 02.09.2007 15:49    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Genau das waren auch meine Gründe:

- meine Frau steht eher auf Wein und trinkt nicht mit
- wenn Freunde kommen, reichen 6 Liter (und zuätzliche Fässer in der Kühlung) aus
- 5 Liter Dosen werden innerhalb von einer Stunde schal
- Flaschenbier hat MIR zuviel Kohlensäure
- so kann ich jeden oder jeden zweiten Abend ein kühles trinken
- herrliche Schaumkrone
- meine Arbeitskollegen sind blass vor Neid
- meine Frau hat sie mir geschenkt
- ???
- !!!

Hatte vorher zum Geburtstag immer eine KEG-Anlage. Aber mehr als dreissig Liter wurden dabei auch nicht getrunken. Miete für die Anlage, das CO2 usw. war dann so teuer, dass ich den Presi für die PD gleich raushabe.

Der Preis für die Fässer ist bei der Biermenge, die ich trinke (mit Freunden sechs Fässer in sechs Wochen) völlig in Ordnung.

Freue mich schon auf das Franziskaner, was ich gerade in die PD gestellt habe. Naja, ein Paar Stunden dauert es noch, bis es kalt ist..

Bierjunge
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cj
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 13.07.2007
Beiträge: 1110
Wohnort: So Far Away

BeitragVerfasst am: 03.09.2007 07:46    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Leute Leute,

der Kollege hat im Bereich "PD" seine Meinung zur PD gepostet. Mit dieser Meinung ist er nicht allein. Er hat auch nicht versucht irgendjemanden zu missionieren. Was soll also die Aufregung. Letzlich kommt immer wieder das Argument des Preises, wenn es danach geht fahren alle nicht PD Nutzer jetzt einen Dacia Logan und jede andere Form von Luxus ist auch verpöhnt!

Nagut jedem was ihm gefällt. Mir gefällt die PD, die angebotenen Biersorten immerhin 7 in D und insgesamt ca. 20 oder so. Auch PD Nutzer können ein 5 Liter Faß kaufen, kühlen und mit Freunden in 30 Minuten austrinken.

Soweit erstmal...

_________________
B: Sie waren auf dem College...
D: Doch doch war ich, aber aber ich hab die meiste Zeit damit verbracht irgendwelche Verwaltungsgebäude zu besetzen und hab gekifft wie ein Blöder.


Zuletzt bearbeitet von cj am 07.09.2007 11:45, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dundee
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 05.09.2007
Beiträge: 3
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 07.09.2007 11:28    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Möchte mal als Neuer meinen Senf dazugeben..
PD Anfang August als Geburtstagsgeschenk von meiner Frau bekommen
(es muß Liebe sein). Seither ca. 10 Fäßer gelüftet. Beispiel: Auswärtsspiel FC St. Pauli, mit meinem Nachbarn vor der Glotze, PD mit Diebel´s Alt bestückt, Flasche Jägermeister eiskalt...nach 105 Minuten ist alles vorbei. Wink Bislang seeehr zufrieden (mein Nachbar auch) Very Happy

_________________
Bier trink ich nur an Tagen mit "a".....und am
Mittwoch!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BSM3632
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 06.11.2006
Beiträge: 4267
Wohnort: Zerf

BeitragVerfasst am: 07.09.2007 12:17    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Der Hauptgrund warum ich mich für ne 5L Zapfe entschieden habe ist schlichtweg der das es keine Sorten, ausser dem Franziskaner, für die PD gibt die mir schmecken. Warum sollte ich mir also eine Zapfe kaufen für die ich nicht das Bier bekomme das ich will?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
cj
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 13.07.2007
Beiträge: 1110
Wohnort: So Far Away

BeitragVerfasst am: 07.09.2007 13:31    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Genau, dass ist ein Ausschlusskriterium und für Bierliebhaber die die Sorten mögen oder sogar lieben ein absoluter Kaufgrund für die PD, das müssen auch die Nicht-Fans mal verstehen Wink
_________________
B: Sie waren auf dem College...
D: Doch doch war ich, aber aber ich hab die meiste Zeit damit verbracht irgendwelche Verwaltungsgebäude zu besetzen und hab gekifft wie ein Blöder.


Zuletzt bearbeitet von cj am 07.09.2007 16:40, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bier und Wein
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 16.07.2007
Beiträge: 1293
Wohnort: Franken

BeitragVerfasst am: 07.09.2007 14:45    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Was spricht für die PD:
- Reinigung im privat Gebrauch unnötig
- 6 liter anstelle von 5 litern
- keine Sorge CO2 herzukriegen
- wer auf Aussenseiter Bieren steht (Leffe etc.) kann von diesen Faßbier zapfen


Was spricht dagegen:
- zu geringe Bierauswahl (wenn man im momentanen Stadium überhaupt von Auswahl sprechen kann)
- zu hoher Bierpreis (wenigstens bei uns im Süden)


Was spricht insgesamt gegen die 0,5/0,33 - Flasche/Dose und für eine Zapfe
- mieser Biergeschmack
- nach 0,5/0,33 l ist nichts mehr drinn Laughing
- ich kann mir genau soviel ins Glas schenken, dass es nicht matt wird


So liebe Zapfgemeinde, fügt mal Eure Kriterien hinzu.

_________________
Ehrlos sei, wer schlechtes dabei denkt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cj
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 13.07.2007
Beiträge: 1110
Wohnort: So Far Away

BeitragVerfasst am: 07.09.2007 16:52    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Kurze Frage:

Zitat:

ich kann mir genau soviel ins Glas schenken, dass es nicht matt wird


Bin ich zu blöd für...

Was will mir der Autor damit sagen?

_________________
B: Sie waren auf dem College...
D: Doch doch war ich, aber aber ich hab die meiste Zeit damit verbracht irgendwelche Verwaltungsgebäude zu besetzen und hab gekifft wie ein Blöder.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
S`letschte no
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 14.10.2005
Beiträge: 2895
Wohnort: Balingen

BeitragVerfasst am: 07.09.2007 20:56    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

cj hat Folgendes geschrieben:
Kurze Frage:

Zitat:

ich kann mir genau soviel ins Glas schenken, dass es nicht matt wird


Bin ich zu blöd für...

Was will mir der Autor damit sagen?


Lieber CJ

Absteht- den Schaum verliert - lommelig wird. Exclamation

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Byti
Braumeister-Lehrling
Braumeister-Lehrling


Anmeldungsdatum: 26.11.2005
Beiträge: 558
Wohnort: Neuss

BeitragVerfasst am: 07.09.2007 21:50    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Die Perfect Draft ist das optimale Gerät für jemanden, der abends 1, 2 oder 3 gepflegte Glas Bier trinken will. Da kann das Gerät seinen Vorteil ausspielen. Ständige Verfügbarkeit, lange Haltbarkeit des Bieres etc.
Für jemand der eine Party macht und 20 oder 30 oder mehr Liter Bier ausschenkt in kurzer Zeit, dem empfehle ich, das klassische Fass mit Zapfhahn. Für die kleine 2 Mann Party am Abend ist eine 5er Anlage oder die PD das Optimale.
Über Geschmack lässt sich sicher streiten, wie schmeckts Bier aus Dose, Flasche etc. oder aus den Anlagen.
Ich als "Gelegenheitstrinker" hab mich mit der PD angefreundet, weil sie für MICH die optmale Lösung darstellt, das will aber nicht heissen, dass jeder andere mit seinen persönlichen Bedürfnissen auch damit glücklich wird.
Jeder sollte sich die Anlage kaufen, die ihm das Meiste bietet.

_________________
In diesem Sinne Prost
Gruß aus Neuss

BSM No. 4900
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BSM 4836
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 12.05.2006
Beiträge: 12850
Wohnort: Halle (Saale)

BeitragVerfasst am: 08.09.2007 09:22    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Byti hat Folgendes geschrieben:
. . . Jeder sollte sich die Anlage kaufen, die ihm das Meiste bietet.

Stimmt - eine Meinung, die nun mal so stehen bleiben sollte.
Für mich liegt die Wertigkeit auf Sortenvielfalt, daher eine 5er-Zapfe.

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hgk-1952
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 18.02.2006
Beiträge: 21680
Wohnort: Brüggen

BeitragVerfasst am: 08.09.2007 09:29    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Für mich der Geschmack auch nach ein paar Tagen darum gibt es für mit keine Alternative zur Pd.Die Sorten die ich trinke bekomme ich für die Pd.Es gibt ja nicht nur deutsche PD Biere
_________________




Durst wird durch Bier erst schön
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen       http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Perfect Draft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen




© Erste Deutsche Biersekte & Biersekte e.V. 2001 - 2016 (Software von phpBB-Group)