Das Forum der Ersten Deutschen Biersekte
 SuchenSuchen   FAQFAQ   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   StatisticsStatistics   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   AtlasAtlas   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Kerner am eigenen Herd? Nein, danke!

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Fun & Lifestyle
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
BSM84
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 14.04.2005
Beiträge: 4085
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

BeitragVerfasst am: 16.09.2008 21:36    Titel: Kerner am eigenen Herd? Nein, danke! Antworten mit Zitat

Zitat:
Zuschauer wollen TV-Köche Mälzer & Co. nicht in eigener Küche
Kerner am eigenen Herd? Nein, danke! powered by SAT+KABEL 16.09.2008, 09:54 Uhr Pit Klein

Fernsehkoch Tim Mälzer wurde durch den Sender Vox bundesweit bekannt (pk) Kochshows im Fernsehen sind zwar beliebt, ein Drittel der Zuschauer will die kulinarischen Maestros aber dennoch nicht am eigenen Herd sehen.

Das ergab eine vom Immobilienportal "Immowelt" am Dienstag vorgelegte nicht-repräsentative Umfrage. Während Tim Mälzer und sein englisches Original Jamie Oliver jeweils noch über 20 Prozent Zuspruch bei ihrer Fangemeinde verbuchen konnten, fiel Johannes B. Kerner durch: Gerade einmal 2,2 Prozent der Befragten würden den ZDF-Kochmoderator bei sich zu Hause an die Töpfe lassen.

Alfons Schuhbeck, Urgestein der guten Küche, konnte nur 13,7 Prozent der Befragten für eine private Kochaudienz begeistern. Sarah Wiener, die Österreicherin ohne Kochausbildung, würden nur 7,1 Prozent in den eigenen vier Wänden Essen zubereiten lassen. Rund 1.000 Personen wurden im September online befragt.

http://satundkabel.magnus.de/buntes/artikel/zuschauer-wollen-tv-koeche-maelzer-co-nicht-in-eigener-kueche.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
hgk-1952
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 18.02.2006
Beiträge: 21680
Wohnort: Brüggen

BeitragVerfasst am: 17.09.2008 08:33    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Wie war der Spruch beim Kochduell vom Gastrokritiker Heinz Hormann

Der Unterschied zwischen dem lieben Gott und Tim Mälzer

Der liebt Gott glaubt nicht Tim Mälzer zu sein

Es gibt viele Köche die sich nur im Fernsehen verkaufen wollen

_________________




Durst wird durch Bier erst schön
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Potter
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 12.08.2007
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 06.10.2008 18:10    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

ich glaube der kerne kann auch nur viel reden und mehr nicht!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pustekuchen
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 14.05.2008
Beiträge: 2492
Wohnort: Herscheid-City

BeitragVerfasst am: 31.10.2008 09:37    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hallo,

ich bin soweit es meine Zeit erlaubt ein Fan von Kochsendungen und das schon von Kindheit an. Seit Clemens Wilmenrod hat sich da ja einiges getan. Es gibt begnadete Köche, die sich im Dienst der Sache auch ins Fernsehn getraut haben, aber auch gute Entertainer, die sich das Kochen zunutze machen, um sich selbst in Szene zu setzen. Für mich ist Tim Mälzer recht autentisch, denn das was er präsentiert ist einfach nachzukochen und die Zutaten sind nicht zu exotisch. Ausserdem übernimmt er in seinen Sendungen auch Anregungen aus der Zuschauerschaft und gibt dies sogar live zu. So hat er einmal eine gewisse Technik zur Saftgewinnung aus Zitrusfrüchten, die ihn per Mail erreichte in einer der folgenden Sendungen vorgestellt, mit dem Hinweis, das er sie eben auf diesem Wege erhalten habe und vorher nicht kannte.
Ganz anders gibt sich in meinen Augen der Herr Lafer, für mich die personifizierte Eitelkeit in der Küche. Der brachte es ja sogar fertig, in seinen Kühlschrank eine Kamera einbauen zu lassen, damit man ihm dabei zusehen kann, wie er einen Pudding kaltstellt. Mittlweile ist das ja leider Standard geworden.
Ich persönlich würde gern einmal bei Mälzer, Schubeck und Co in der Küche mitarbeiten. Ich glaube, ich kann da noch einiges lernen. Wo ich hingegen garnicht gern sein würde, ist die Küche des Herrn Biolek, denn ich bin nun mal Biertrinker und mag Wein nicht so recht, es sei denn, ich will ihn in einem Rezept verarbeiten.
In meine Küche würde ich auch die Fernsehstars lassen, sei es um mir etwas zeigen zu lassen, oder auch, um ihnen zu zeigen, was ich so an Herd und Pfanne produzieren kann....

_________________
süffige Grüße, BSM 7078
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen       http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Fun & Lifestyle Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen




© Erste Deutsche Biersekte & Biersekte e.V. 2001 - 2016 (Software von phpBB-Group)