Das Forum der Ersten Deutschen Biersekte
 SuchenSuchen   FAQFAQ   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   StatisticsStatistics   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   AtlasAtlas   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Probleme mit Onlineshop in Buxtehude, Tipps, Hilfe!
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Computer & Technik & Games
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
djtoby
Chefsekretär
Chefsekretär


Anmeldungsdatum: 29.09.2005
Beiträge: 388

BeitragVerfasst am: 06.02.2009 14:40    Titel: Probleme mit Onlineshop in Buxtehude, Tipps, Hilfe! Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

da ich leidenschaftlicher Online Shopper bin und auch gerne Preise vergleiche, bin ich bei meinem vorletzten Kauf auf einen Shop www.ks-systemworks.de gestoßen.
Netter schneller Onlinesupport, gute Preise, seriös wirkender Shop, riesen Auswahl, alles i.o., nun allerdings das:

Geld per Vorkasse überwiesen (normal beim Kauf im Netz, der Kunde könnte ja genauso schummeln), das war zur Jahreswende. Durch die Feiertage war das Geld erst 7 Tage(!!) nach Buchung beim Shop auf dem Konto, was mir auch bestätigt wurde. 2 Tage später hatte ich eine automatisierte Auftragsbestätigung mit PDF-Anhang in meiner Mailbox.
Soweit alles top. Die Ware mußte allerdings bestellt werden, da nicht im Shop vorrätig und mit Lieferzeiten von 10-14 Tagen sei zu rechnen.
Alles akzeptiert.
Jetzt kommts aaaber: Nach den 14 Tagen Wartezeit habe ich mir mal erlaubt per Email nachzufragen, wann denn nun geliefert wird bzw. wann ich damit rechnen kann, die 14 Tage seien ja bereits um...
Keine Antwort, keine Reaktion.
Ein Tag später versuchte ich es mit einer anderen Email Adresse vom gleichen Shop (ist ja bei großen Geschäften und Urlaubszeit machmal so).
Keine Antwort, keine Reaktion.
Zwei Tage darauf habe ich den zuständigen Sachbearbeiter nochmals per direkt Email angeschrieben, Antwort Fehlanzeige.
Auf Grund der scheinbar sehr großen Ignoranz, nach meiner Überweisung wollte ich der Sache auf den Grund gehen...
Ich recherchierte im Netz in den Shopbewertungen einschlägiger Portale. Mindestens 9 Kunden haben und hatten das gleiche Problem wie ich, manche berichteten von Käufen weit zurück in 2008 (so Juli / August).
Zähe oder ausbleibende Reaktionen waren bei den anderen Kunden die Folge, z.T. erst nach Androhung einer Betrugsanzeige etc.

Link dazu: http://www.pricerunner.de/ri/30477/KS-Systemworks#tab-fragment-retailer-reviews

Ich habe nun heute zusätzlich die kostenplichtige Hotline angerufen, mit dem Ergebnis nach 2 min. aus der Warteschleife geschmissen zu werden!
Ein schönes Faxschreiben habe ich auch noch abgeschickt (ist durchgegangen & dokumentiert per Sendebericht i.o).
Mittlerweile habe ich den Verdacht, die Fa. ist Zahlungsunfähig und hält Kunden hin, welche noch Ware zu bekommen haben. In den Insolvenzeinträgen der Amtsgerichte der Region war und ist bisher nichts zu finden...

Nun meine Bitte an die Forumsbesucher mit einer "21..." in Ihrer Postleitzahl.

Wenn eine(r) von Euch in der Gegend Buxtehude zu tun hat, schaut doch mal in der Hauptstr. 41 vorbei...geht dort alles mit rechten Dingen zu oder ist der Laden schon dicht? Ist hier jemand aus der Branche und hat weitere Hinweise?

Wenn mir jemand helfen kann oder Tipps aus Erfahrung hat, her damit, von miraus auch anonym auf meine Postbox hier im Forum.

Es wäre echt toll wenn hier jemand was dazu sagen könnte.

Ich will jetzt hier nicht "alles verrückt" machen, aber schwarze Schaafe sollten rechtzeitig erkannt UND genannt werden.
Interessanterweise wurde im Forum von "Geizhals.at" auch von einem momentanen Shop-Sterben berichtet, welches mit dem guten Weihnachtsgeschäft (viele Aufräge noch in der Warteschleife) und schlechter Zahlungsmoral der Banken (und Kunden?) zu tun habe. Nun sind einige Lieferanten erst dann bereit Ware herauszurücken, wenn alte Posten bezahlt sind. Der zahlende Kunde, welcher schon seit Dez.08 auf seine Ware wartet ist nun der Dumme und bekommt vom scheinbar überforderten Personal (welches auch noch im Urlaub ist) keine oder unzureichende Informationen...EIN TEUFELSKREIS...!

Vielen Dank schon mal im Voraus!

Gruß

Toby

P.S.: Das ist übrigens meine erste schlechte Erfahrung mit einer Online Bestellung!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
djtoby
Chefsekretär
Chefsekretär


Anmeldungsdatum: 29.09.2005
Beiträge: 388

BeitragVerfasst am: 06.02.2009 20:34    Titel: Ass Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

ein weiteres Ass ist ausgespielt...
Der Hersteller der Ware (in diesem Falle TEAC) und UPS sind ebenfalls informiert bzw. um Hilfe gebeten worden...

...mal sehen was kommt!

Gruß & Prost (heute mit einem TG Simon Hefe dunkel)!

Toby
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
djtoby
Chefsekretär
Chefsekretär


Anmeldungsdatum: 29.09.2005
Beiträge: 388

BeitragVerfasst am: 07.02.2009 01:31    Titel: Echt krass...! Antworten mit Zitat

Link hier und denkt Euch nun Euren Teil... Rolling Eyes

http://www.shopauskunft.de/bewertung/12186/komplett-services.de_Onlineshop.html

Man kann den 3 positiven Meinungen eigentlich garnicht glauben...
...so chaotisch kann es dort doch garnicht zugehen...
Es muß ne Masche sein?!?!

Gruß

Toby
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pustekuchen
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 14.05.2008
Beiträge: 2492
Wohnort: Herscheid-City

BeitragVerfasst am: 07.02.2009 14:17    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Ich würd mich nicht lang drüber ärgern und das Geld zurückbuchen lassen. Im Fachgeschäft ist das Einkaufen natürlich nicht immer günstig, aber sowas passiert dir dort in der Regel nicht.
_________________
süffige Grüße, BSM 7078
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rauschkugel
Chefsekretär
Chefsekretär


Anmeldungsdatum: 20.12.2006
Beiträge: 434
Wohnort: Nähe Stuttgart

BeitragVerfasst am: 07.02.2009 16:20    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Pustekuchen hat Folgendes geschrieben:
Ich würd mich nicht lang drüber ärgern und das Geld zurückbuchen lassen.


Das geht doch nur bei einem Lastschriftverfahren, oder?
Per Überweisung schauts da eher schlecht aus...Wenn das Geld auf dem Empfängerkonto eigegangen ist, lässt es sich nicht mehr zurückbuchen..

_________________
Grüße Rauschkugel Powackeln
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Pustekuchen
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 14.05.2008
Beiträge: 2492
Wohnort: Herscheid-City

BeitragVerfasst am: 07.02.2009 19:49    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Rauschkugel hat Folgendes geschrieben:
Das geht doch nur bei einem Lastschriftverfahren, oder?...


Stimmt, daran hatte ich nicht gedacht.

_________________
süffige Grüße, BSM 7078
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BSM3632
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 06.11.2006
Beiträge: 4267
Wohnort: Zerf

BeitragVerfasst am: 08.02.2009 19:54    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Frist setzen und wenn diese Frist fruchtlos verstrichen ist Anzeige erstatten. Das Ganze natürlich per Einschreiben mit Rückschein. Dein Geld wirst du dadurch zwar nicht unbedingt wieder erhalten, aber der Shopbetreiber dürfte angemessenen Ärger kriegen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
djtoby
Chefsekretär
Chefsekretär


Anmeldungsdatum: 29.09.2005
Beiträge: 388

BeitragVerfasst am: 09.02.2009 11:12    Titel: Info von UPS Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

UPS hat geantwortet und mir mitgeteilt, das sie aus Datenschutzgründen hierzu keine Information geben dürfen...
...hätte ich mir ja eigentlich auch denken können...

Mal sehen was TEAC schreibt...

Habe heute übrigens dem Verkäufer eine Frist bis Freitag gesetzt, per Fax und Email, auch an den Webmaster dort.

Gruß

Toby
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NLG
Biersekten-Baron
Biersekten-Baron


Anmeldungsdatum: 18.09.2005
Beiträge: 3340
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 09.02.2009 22:49    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Geh zum Anwalt und fordere Lieferung bzw. Rückerstattung. Da die Firma im Verzug ist, müssten die bestimmt auch die Anwaltskosten tragen. Such Dir aber einen, der auf Erfolgshonorar arbeitet Smile sicher ist sicher.

Und Strafanzeige sowieso. liegt ja auf der Hand.

_________________
cuius regio eius religio...


Zuletzt bearbeitet von NLG am 09.02.2009 22:59, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
NLG
Biersekten-Baron
Biersekten-Baron


Anmeldungsdatum: 18.09.2005
Beiträge: 3340
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 09.02.2009 22:52    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Und frag doch mal beim Fiskus an, ob die angegebene DE-Nr. echt ist Wink
_________________
cuius regio eius religio...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
djtoby
Chefsekretär
Chefsekretär


Anmeldungsdatum: 29.09.2005
Beiträge: 388

BeitragVerfasst am: 10.02.2009 09:30    Titel: Überprüfung Antworten mit Zitat

Hey Du hattest Recht,

unter:

http://ec.europa.eu/taxation_customs/vies/viesquer.do

ist das Ergebnis negativ ausgefallen...
Gut, das kann verschiedene Gründe haben aber eigentlich...

Naja, wenn sich bis Freitag nix tut gehe ich zur Polizei.

Gruß

Toby
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
djtoby
Chefsekretär
Chefsekretär


Anmeldungsdatum: 29.09.2005
Beiträge: 388

BeitragVerfasst am: 10.02.2009 10:28    Titel: Zweiter Versuch Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

die zweite MwSt-Nummer (Impressum im Shop) ist i.o.
Die auf der Auftragsbestätigung nicht, sehr seltsam...

Gruß

Toby
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NLG
Biersekten-Baron
Biersekten-Baron


Anmeldungsdatum: 18.09.2005
Beiträge: 3340
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 10.02.2009 14:34    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

i.O. heißt ja aber nicht, dass sie dem Inhaber dort gehört Smile Oder zeigts inzwischen auch den Namen an? Wink

Geh heute noch zur Polizei. Jeden Tag, den Du wartest, können andere Gläubiger bereits Ansprüche geltend gemacht haben Smile Keine Antwort von nem Online-Shop ist doch auch ne eindeutige Antwort. Und der Verdacht ist begründet - also Strafanzeige. Dann kümmern sich andere drum.


_________________
cuius regio eius religio...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
djtoby
Chefsekretär
Chefsekretär


Anmeldungsdatum: 29.09.2005
Beiträge: 388

BeitragVerfasst am: 11.02.2009 00:54    Titel: Einer war dort... Antworten mit Zitat

...ein Forumsmitglied vom Note-Forum war da...

Es gibt den Shop, es gibt den Sachbearbeiter (er stand hinter der Ladentheke). Es gibt nur die Kostenpflichtige Hotline und es ließe sich alles klären BEVOR ich die Polizei vertändige...

Aha, Angst das der Laden hochgenommen wird...?!?

Ich habe dem Forumsmitglied alle Details meiner Bestellung verraten und das die Telefonnummer eine Sackgasse sei.
Nun warte ich auf ne Antwort von Ihm, hatte noch ein paar Fragen zu dem Laden und dessen Erscheinungsbild.

Das gibts doch nicht, die fühlen sich auch noch sicher und evtl. auch noch im Recht???

Ich werde berichten wie es weitergeht.

Gruß

Toby


Zuletzt bearbeitet von djtoby am 11.02.2009 11:35, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NLG
Biersekten-Baron
Biersekten-Baron


Anmeldungsdatum: 18.09.2005
Beiträge: 3340
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 11.02.2009 09:44    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Trotzdem Strafanzeige Smile Wieviele Leute müssen noch so behandelt werden, ehe endlich der Staatsanwalt ermitteln?

Und ich würd an Deiner Stelle die Story an die BAMs-Redaktion schicken und evtl. an diese Sat1-Sendung mit dem Fass ohne Boden Smile

_________________
cuius regio eius religio...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
djtoby
Chefsekretär
Chefsekretär


Anmeldungsdatum: 29.09.2005
Beiträge: 388

BeitragVerfasst am: 12.02.2009 22:53    Titel: Neuigkeiten Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

wollte Euch nicht vorenthalten wie es weitergeht...
Nachdem ein Note-Forumsmitglied im Ladengeschäft in Buxtehude vorstellig war und ich Infos von Ihm bekam, rief ich dort nochmal an.
Siehe (bzw. höre) da: Der Herr Mossler war persönlich am Apparat (welcher sehr leise war, von der Verbindung her).

Naja, kurz den Fall geschildert, er wußte nicht genau was Sache ist, nach der Bestellnummerdurchsage schon...
Die 2 Stück Teac WAP-2200 USB seien beim Zwischenhändler vorrätig, ob er mir nochmal ein Datenblatt schicken solle...
Ich verneinete, da ich dieses von ihm schon am 29.12.08 erhalten hatte und sagte das ich meine bestellte Ware gerne haben wolle!! Ich bat um eine schriftliche Bestätigung von unserem Telefongespräch bzgl. der Bestellung. Nach einer weitern "netten" Email / Fax von mir bekam ich auch unter Hinweis auf eine Serverwartung (...verarschen...?!?) am Vortag am nächsten Tag (also heute) endlich schriftlich Antwort...na also!
Er meinte die Ware würde nun direkt geordert, allerdings (trotz Hinweis auf meine Frist in den anscheinend doch gelesenen Fax-Briefen) erst in der Mitte der Nächsten KW.
Morgen werde ich Ihm noch eine Email / Fax schicken, so einfach lasse ich mich nicht abspeisen und auf die lange Bank schieben. Er solle doch bitteschön ein Schreiben von seinem Zulieferer einscannen und mir zusenden als Beweis...von miraus kann er den Namen des Zuliefererbetriebes schwärzen...das Vertrauensverhältnis muß vor meinem Polizeibesuch schon wieder etwas aufgebaut werden Smile

Wie Ihr seht, es geht anscheinend weiter und der Besuch meines Forumskollegen hat wohl doch Eindruck gemacht.

Ich gehe aber am Samstag trotzdem zur Polizei und wenns nur eine Schilderung der Sachlage ist...

Gruß & schönen Abend noch!

Toby
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
djtoby
Chefsekretär
Chefsekretär


Anmeldungsdatum: 29.09.2005
Beiträge: 388

BeitragVerfasst am: 18.02.2009 10:18    Titel: Neue Ereignisse Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

es gibt Neuigkeiten:
Gestern haben sich die Ereignisse überschlagen!
Morgens wurde die Ware in den Versand gebracht, später bekam ich ein PDF mit Rechnung und richtiger/gültiger(!) Umsatzsteuernummer in der Fußzeile. Abends bekam ich dann noch eine Versandbestätigung mit Paketverfolgungsnummer vom Hermesversand (und nicht UPS, wie im Shop angekündigt, warum auch immer...?). Habe ich schon nachgeprüft, stimmt auch...

Heute oder morgen müßte die Lieferung eintreffen, ich werde berichten!

Gruß

Toby
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BSM3632
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 06.11.2006
Beiträge: 4267
Wohnort: Zerf

BeitragVerfasst am: 18.02.2009 14:23    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Da pickt das schlechte Gewissen Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
Pustekuchen
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 14.05.2008
Beiträge: 2492
Wohnort: Herscheid-City

BeitragVerfasst am: 18.02.2009 20:29    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Na klasse,

dann kannst du ja bald die Ware in Händen halten. dem Verkäufer ging wohl bei deinem energischen Vorgehen nix anderes übrig, weil er fürchten musste, das sein Shop sonst durch dich gänzlich auffliegt....

_________________
süffige Grüße, BSM 7078
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
djtoby
Chefsekretär
Chefsekretär


Anmeldungsdatum: 29.09.2005
Beiträge: 388

BeitragVerfasst am: 21.02.2009 21:25    Titel: Hermes Versand Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

an dieser Stelle möchte ich mich zuerst einmal bei Heiko und Harald aus dem Note-Forum für den selbstlosen Einsatz ihrerseits bedanken! Ich denke schon, dass es was gebracht hat und zum Erfolg beigetragen hat...!

Nun aber der Reihe nach: Am 20.02.09 ist ein Paket von der Fa. Hermes bei meiner Nachbarin abgeliefert worden.

Als ich dieses am Abend in Empfang nehmen konnte, habe ich gut verpackte, einwandfreie Ware im Paket vorgefunden. Funktion wird dieses WE noch geprüft Wink

Na also, es geht doch...!

Aber der Weg dorthin war für mich das erste Mal in meiner "Online-Bestellgeschichte" steinig...
Den Erfolg habe ich durch meine Beharrlichkeit und die Hilfe von Forumsmitgliedern erreicht.
Aber: Muss das so sein?
Einerseits sind die Preise im Netz zum Teil echt günstiger als beim Fachgeschäft oder Mediablöd.
Andererseits ist die Distanz z.T. so groß, das man bei evtl. Beanstandungen schlechte Karten hat, vor allem, wenn man schon bezahlt hat. Bankeinzug ist wohl das sicherste beim Onlinekauf...Nachnahme (etwas kostenintensiver) natürlich auch...

Was hat mir die ganze Aktion gebracht?
Fast zwei Monate Unruhe, weil ich im Netz anscheinend um mein Geld betrogen wurde...
Einen günstigen Preis für ein tolles Produkt.
Aber am wichtigsten: Die Erfahrung, dass im Netz nicht alles Gold ist, was glänzt!!

Mit diesen Worten möchte ich mich von Euch aus diesem Thema verabschieden!

Vielen Dank für Eure Hilfe und Beiträge!

Grüße & Prost (heute mit einem Diebels Alt vom PD Faß) vom Rhein

Toby
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen       http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Computer & Technik & Games Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen




© Erste Deutsche Biersekte & Biersekte e.V. 2001 - 2016 (Software von phpBB-Group)