Das Forum der Ersten Deutschen Biersekte
 SuchenSuchen   FAQFAQ   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   StatisticsStatistics   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   AtlasAtlas   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Perfect Draft TOT

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Zapfanlagen: defekte Fässer/Geräte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
remschneider
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 06.07.2009
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 06.07.2009 11:28    Titel: Perfect Draft TOT Antworten mit Zitat

Hallo Leute,
habe folgendes Problem. Hab mir genüsslich ein Bier gezapft. Ging dann weg. Nach ca. 20 min neues Glas holen. PD tot, keine Reaktion mehr. Stecker gezogen wieder reingesteckt -tot-.?
Was nun habe mal hinten reingeschaut ? Gibt es eine Sicherung oder sowas.
TOT meine ich, keine Leuchte an Temperaturanzeige tot
Kühlung tot alles tot.
Was kann das sein?
Bitte helft mir.
mfg Frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bier-mark
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 25.11.2006
Beiträge: 6557
Wohnort: 99085 Erfurt

BeitragVerfasst am: 06.07.2009 18:28    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Servus Remscheider,

willkommen hier im Forum.Erste Frage,Strom ist aber drauf,auf der Steckdose?Wenn ja,dann denke ich mal das der Kompressor in der PD seinen Geist aufgegeben hat.Ziehe doch mal bitte einen Fachmann aus deinem Bekanntenkreis heran,der elektrisch versiert ist und das mal im Gerät nachmisst.Mir ist nicht bekannt,das sich im Inneren der PD noch eine Sicherung befindet.

Gruß Mark.

_________________


Bier.Macht aus armen Sündern fröhliche Seelen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Soulshaker
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 08.07.2009
Beiträge: 7
Wohnort: KL

BeitragVerfasst am: 08.07.2009 11:27    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

hallo,

ich habe das gleiche Problem. Dabei habe ich festgestellt das was in der Spannungsversorgung nicht ok ist. Und zwar ist bei mir die Netzteilplatine defekt. Wenn ich mit einem externen Netzgerät Spannung auf das Gerät gebe funktioniert es. Ich suche nun deswegen eine Paltine oder einen Tipp wo ich sowas instansetzen lassen kann.
dankevorab
gruß heiko
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sweety
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 14.07.2009
Beiträge: 14
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 11.08.2009 16:22    Titel: PD tot Antworten mit Zitat

Hallo
Ich habe die Erfahrung gemacht, das das Netzteil ein absoluter Schwachpunkt an der PD ist.
Auf dem Netzteil ist eine Feinsicherung eingelötet aber die ist mit schwarzem Schrumpfschlauch überzogen, so das man sie nicht sofort findet und man kann sie nicht ohne weiteres ersetzen.
Als Tipp würde ich, wenn ihr Probleme mit eurer PD habt und die Gewährleistung abgelaufen ist, die PD aufschrauben und am Netzteil Ausgang mal messen ob da 10,5V oder 11V DC rauskommen.Natürlich nur wenn ihr davon ein bisschen Ahnung habt und ein vernünftiges Messgerät. Ach ja das ganze würde ich erstmal Lastfrei machen. Und es geht auch ohne ein Fass.
So das wäre es erstmal bei fragen einfach melden.
Gruss
Kai
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen       http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Zapfanlagen: defekte Fässer/Geräte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen




© Erste Deutsche Biersekte & Biersekte e.V. 2001 - 2016 (Software von phpBB-Group)