Das Forum der Ersten Deutschen Biersekte
 SuchenSuchen   FAQFAQ   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   StatisticsStatistics   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   AtlasAtlas   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Biermaxx nach dem Zerlegen kühlt er nicht mehr

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Zapfanlagen: defekte Fässer/Geräte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Johnboy_Walton
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 23.05.2010
Beiträge: 14
Wohnort: Datteln

BeitragVerfasst am: 23.05.2010 21:14    Titel: Biermaxx nach dem Zerlegen kühlt er nicht mehr Antworten mit Zitat

Hallo alle Bierliebhaber und Leute die ihren Six Pack immer bei sich tragen.

Ich habe am Freitag einen gebrauchten Biermaxx geschenkt bekommen. Ich habe ihn direkt angeschlossen, hat super gekühlt. Fass rein, CO2 Patrone rein und... mist er zischt, aber direkt am Schlauch über der Patrone. Im I-Net habe ich dann eure Seite gefunden, echt genial. Hab zwar keine Lösung gefunden aber die Seite finde ich cool. Ich habe dann das Gerät komplett zerlegt und auch den Fehler gefunden. Eine Dichtung hat gefehlt. Dichtung ersetzt und wieder zusammengebaut. Ausprobiert und alles war super. Gestern Abend super gezapftes Warsteiner, so wie es sein soll. Heute morgen ist mir dann aufgefallen das das Gerät nicht mehr kühlt. Also wieder zerlegt, erstmal nichts gefunden. beim zweiten Versuch ist mir aufgefallen, dass sich bei dem Kühlelement zwischen dem Kühler die beiden Kabel rauziehen lassen. ist es dabei verreckt. Weis jemand wo ich das Element herbekomme? Ich ärgere mich, wollte nächste woche nach Duisburg zum Zapfanlagendoktor fahren und mir ein CO2 Umbausatz kaufen. Der wird jetzt wohl warten müssen. Kann mir evtl. jemand helfen??
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schmucki
Chefsekretär
Chefsekretär


Anmeldungsdatum: 25.05.2008
Beiträge: 391
Wohnort: Ölbronn

BeitragVerfasst am: 24.05.2010 00:29    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hast PN
_________________
Gruß
schmucki

Wenn der Klügere immer nachgibt, regieren die Dummen die Welt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Johnboy_Walton
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 23.05.2010
Beiträge: 14
Wohnort: Datteln

BeitragVerfasst am: 24.05.2010 12:43    Titel: Ich denke ich habe es repariert Antworten mit Zitat

Hallo

Danke für die PN, aber ich wollte das Teil reparieren und mir kein neues kaufen.

Ich habe mir gedacht ich zerlege den Biermaxx nochmal. Also habe ich erst den Kühler mit Rippen und danach das Peltierelement ausgebaut. Dann habe ich das Peltierelement gereinigt und gesehen, dass die Kabel einfach ins Peltierelement reingesteckt werden und dann mit Silikon verklebt werden. Gesagt, getan, wieder mit neuer Wärmeleitpaste versehen und wieder zusammengebaut, und gleich beim Probelauf wurde es wieder Eiskalt. Ich denke heute abend gibt es wieder kaltes Bier.
Tschau Mario Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schmucki
Chefsekretär
Chefsekretär


Anmeldungsdatum: 25.05.2008
Beiträge: 391
Wohnort: Ölbronn

BeitragVerfasst am: 25.05.2010 00:03    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Glückwunsch, viel Spass beim Umbau. Ich bin mit meinem modifizierten Maxx sehr zufrieden, als Dauerläufer eignet er sich auf Grund der Geräuschentwicklung jedoch nur bedingt.
_________________
Gruß
schmucki

Wenn der Klügere immer nachgibt, regieren die Dummen die Welt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
slia
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 09.11.2007
Beiträge: 1167
Wohnort: Schleswig

BeitragVerfasst am: 25.05.2010 09:23    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Klasse gemacht Jonnyboy Applaus

Gerade der nicht nachlassende Eifer und der permanente Wille, eine Lösung zu finden, bringen uns bei der Lösung bisher nicht aufgetauchter Probleme vorran.

Und wieder ist ein schwarzes tzück auf der Landkarte verschwunden!

Wobei hast du die Kabel aus dem Peltierelement denn rausgerissen? Warst du zu ungestüm und unvorsichtig oder war die Verklebung mangelhaft?

Prost auf die gelungene Reparatur und die neu gewonnenen Erkenntnisse... Prost!

_________________
MFG SLIA
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Johnboy_Walton
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 23.05.2010
Beiträge: 14
Wohnort: Datteln

BeitragVerfasst am: 25.05.2010 17:56    Titel: Spaß mit dem Biermaxx Antworten mit Zitat

Hallo Slia

der Biermaxx war für mich ja absolutes Neuland. Einen PC zerlege, repariere ich im Schlaf, ich mache das ja erst seid 20 Jahren. Aber der Biermaxx war mein Erster. Ich bin beim zerlegen eigendlich immer sehr vorsichtig. Die Kabel vom Peltierelement waren sehr schlecht verlegt, anststt das die Kabel unter dem Plastikschutz vom Lüfter herlaufen waren sie darüber gespannt und als ich dann von innen den Kühlblock abgeschraubt habe, haben sich die Kabel gelöst.
Bei guten Peltierelementen sind die Kabel festgelötet, bei einfachen sind die Kabel einfach eingeklemmt und mit Silikon fixiert. Jetzt sind sie zwar auch nur reingesteckt, aber noch mit Klebeband fixiert und ordentlich verlegt.
Gibts irgendwo eine Abbildung wo jemand ein Druckmanometer in den Bermaxx eingebaut hat?

Gruß Mario
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cantax
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 19.06.2010
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 19.06.2010 14:32    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Ich habe anscheinend zur Zeit ein ähnliches Problem. Nach dem Einsetzen der CO2 Kapsel zicht es leicht an der Kapsel bzw. am abgehenden Schlauch. Das verstärkt sich noch wenn ich den Halter mit der Kapsel waagerecht anhebe.
Jedenfalls bin ich so auf dieses Forum gestoßen. Es wäre mir eine große Hilfe wenn du mir dein Problem genauer beschreibst oder wie genau du vorgegangen bist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
prösterchen
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 12.02.2010
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 19.06.2010 16:11    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hey mach mal SUCHEN! Dürfte die Schraube in der Halterung sein. SUCHEN hilft!!!
_________________
prösterchen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bierkiller
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 31.07.2006
Beiträge: 1107
Wohnort: Trier

BeitragVerfasst am: 20.06.2010 10:48    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hallo und herzlich willkommen in unserem Forum.
Einen Beitrag bezüglich CO2 Verlust findet ihr hier.

http://forum.biersekte.de/ptopic,139704,.html#139704

_________________
Lasst die Hähne strömen! BSM (5353) Fünf Drei Fünf Drei - ich bin dabei!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen       http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Zapfanlagen: defekte Fässer/Geräte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen




© Erste Deutsche Biersekte & Biersekte e.V. 2001 - 2016 (Software von phpBB-Group)