Das Forum der Ersten Deutschen Biersekte
 SuchenSuchen   FAQFAQ   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   StatisticsStatistics   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   AtlasAtlas   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Perfect Draft hört nicht auf zu pumpen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Zapfanlagen: defekte Fässer/Geräte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Franci
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 24.07.2010
Beiträge: 2
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: 24.07.2010 08:57    Titel: Perfect Draft hört nicht auf zu pumpen Antworten mit Zitat

Hallo Ihr lieben
Habe das Forum durchstöbert aber nicht genau das gefunden was bei uns das Problem ist. Wir fühlen uns von Philips veräppelt.

Vor 2 Wochen das Faß war fast leer fing es an (Hasseröder) das Gerät hörte nicht mehr auf mit Pumpen. Als neues Faß gekauft.. das gleich spiel bei Philips angerufen.. die Habe eine Test mit uns per Telefon gemacht.. dann bekammen wir Paketschein und blabla zugesendet (gerät ist 1,5 Jahre alt). Also Gerät eingeschickt.. nach 1 Woche (gestern) kam es wieder zurück. Ich hatte nur den Beizettel gelesen da wußte ich schon.. die haben gar nichts gemacht.
Auf dem Zettel stand.. Überprüft trotz mehrmaligem und längerem Laufen zeigte das Gerät nicht den angegebenen Mangel auf. Gerät läuft einwandfrei.. Werkseinstellung. Wir sollen darauf achten den Aufsatz richtig zu Positionieren.. (Ehrlich wir benutzen das Ding dauerhaft.. als wüßten wir plötzlich nicht mehr wie das geht) Shocked
Okay dachten wir uns... haben gleich 2 Fäßer gekauft und mal schauen.
Angeschlossen und neues Faß rein. Kurzer mom, nichts... dann wieder dauer brummen... und es brummt und brummt und brummt... es hört nicht auf und es gehen auch keine Lichter aus wir haben die ohne Anzeige nur 3 Farben oben die Leuchten. Wieder bei Philips angerufen. Stinksauer.. die Dame hörte sich das ganze übers Telefon an und sprach noch mal mit der Reparturabteilung. Die sagten das es würde an den Fäßern bzw.. an den Dichtungsdingens was dabei liegt liegen. Sorry weiß nicht wie das heißt.. das ist bei jedem neuen Faß dabei und wird ausgewechselt und reingeklikkt...
Sie wollte den hersteller des Faßes wissen und gab uns dann dem seine Nummer,, also die seien Schuld. Das andere Fäßchen anderer Hersteller auch mal versucht geht auch nicht es pumpt und pumt und pumpt.
Ganz ehrlich ich glaube die haben überhaupt nicht nachgesehen was das Gerät hat.. der Kompressor/Pumpe schaltet nämlich nicht ab( Echt toller DRuck auf dem Faß sag ich euch spritzt bis zur Decke).
Hatte das von Euch auch schon mal einer? Sind das wirklich die Fäßer oder doch die PD? Der Faßhändler schiebt es auf Philips Philips auf den Hersteller der Fäßer????
AHHHHHHH
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen       http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Zapfanlagen: defekte Fässer/Geräte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen




© Erste Deutsche Biersekte & Biersekte e.V. 2001 - 2016 (Software von phpBB-Group)