Das Forum der Ersten Deutschen Biersekte
 SuchenSuchen   FAQFAQ   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   StatisticsStatistics   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   AtlasAtlas   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Perfect Draft HD 3600 Überdruck und pumpt ohne Unterbrechung

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Zapfanlagen: defekte Fässer/Geräte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
SvenGl
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 22.07.2011
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 22.07.2011 19:10    Titel: Perfect Draft HD 3600 Überdruck und pumpt ohne Unterbrechung Antworten mit Zitat

Moin Leute,

Francy hatte die Frage auch schon gestellt und leider kein Antwort bekommen.

PD pumpt ohne Unterbrechung und baut einen wahnsinnigen Druck auf, dass das leckere Bier an die Decke spritzt. Die Pumpe inkl. Sensor habe ich schon getauscht. Dichtungen sind auch erneuert. Hat nichts gebracht. Ich kann in dem Teil keinen Druckschalter finden? Wer weiß was?

Prost
Sven
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
slia
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 09.11.2007
Beiträge: 1167
Wohnort: Schleswig

BeitragVerfasst am: 23.07.2011 11:37    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Ich vermute mal, die Ursache für das ununterbrochene Pumpen könnte eine defekte Platine sein.

Der Fachmann für den Bereich PD ist Lola, der sich gerade aus persönlichen Gründen etwas rar macht.

Such und finde ihn doch mal über die Suchfunktion und schreib ihm eine PN.

Willkommen im Bierforum Prost!

_________________
MFG SLIA
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SvenGl
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 22.07.2011
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 23.07.2011 13:59    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

He Slia,

vielen Dank!

VG Sven
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SaintMohl
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 06.01.2012
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 06.01.2012 21:19    Titel: Troubleshooting Antworten mit Zitat

Grüße!

Wenn du keinen Druckschalter/-wächter findest trifft das wohl nicht zu aber:
Einen Grund für Dauerpumpen bzw. regelmäßiges Pumpen in Sekundenintervallen habe ich heute bei meiner VB50 behoben.
Inwieweit das auf andere Modelle anwendbar ist, weiß ich nicht - aber vielleicht hilft es.

Mein Gerät besitzt eine Schaltplatine, auf der sich ein Bauteil befindet auf das ein Druckluftschlauch angesteckt ist. Das ist ein elektronischer Druckwächter.

Zu ersterem:
Wenn dieser kaputt oder der Schlauch nicht angesteckt ist kann das zu Dauerpumpen führen da die Elektronik den Druck im System nicht erkennt bzw. den vorhandenen als zu niedrig ansieht und der Pumpe so zu Druckerhöhung animiert.

Zu letzterem:
Der Schlauch kann, aus welchem Grund auch immer, eine undichte Stelle erzeugen aus der Druckluft in minimalem Maße austritt. Bei mir genügte ein Kabelbinder auf den Schlauch um die Anschlussstelle, um das zu beheben.


Hoffe dass dieser Eintrag jemand zu erneutem Biergenuss verhilft!
LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen       http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Zapfanlagen: defekte Fässer/Geräte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen




© Erste Deutsche Biersekte & Biersekte e.V. 2001 - 2016 (Software von phpBB-Group)