Das Forum der Ersten Deutschen Biersekte
 SuchenSuchen   FAQFAQ   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   StatisticsStatistics   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   AtlasAtlas   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Bier vom Discounter
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> SmallTalk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Hallunke
Brauereiarbeiter
Brauereiarbeiter


Anmeldungsdatum: 24.06.2010
Beiträge: 122
Wohnort: Bär-lin

BeitragVerfasst am: 29.06.2010 01:16    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Es müsste sich doch eigentlich schon seit längerem herumgesprochen haben, dass die sog. Discounterbiere von namhaften Herstellern stammen. In der Lebensmittelbranche ist dies doch schon seit langem üblich, bei Waschmitteln, beim Sekt, bei Knabbereien usw.

Die Redaktion der Sendung "Umschau" hatte im Januar bzgl. der Biere recherchiert und stellte selbiges fest (ein Produkt, aber 2 verschiedene Aufmachungen/Preise). So bedient man die "Kenner", die das Bier loben, dasselbe Bier beim Discounter aber gleich wieder ausspucken. Das Auge isst...ähm trinkt ja mit. Very Happy

Hinter Billigbieren stecken große Namen

Preisschlacht mit "Billigbier"

Ich habe mich ja seit einigen Jahren aufs Berliner Kindl eingeschossen, welches aber nun nicht mehr als 5 Liter-Fass erhältlich sein wird (wird eingestellt, wie so viele Anbieter ihre Partyfass-Produktion einstellen). Insofern muss ich ja nach einer geschmacklichen Alternative suchen.

Dass bei vielen Usern hier das Warsteiner so gut ankommt, überrascht mich. Sollte ich dann doch mal aus dem 5er Fass probieren. In der Kneipe und aus der Flasche würgt es mich leider. Letzte Woche nach dem Ghana-Spiel haben wir 3 Leute unsere 3 Warsteiner angetrunken (die Flaschen) zurückgelassen und uns geschüttelt (irgendwie lasch, kein "echtes" Bier, wird seinem Ruf als dünnes Frauenbier aber durchaus gerecht).

Das 5 Liter-Fass wird aber dennoch probiert. Die Resonanz zum Geschmack des Warsteiners im Forum ist ja fast durchweg positiv.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schmucki
Chefsekretär
Chefsekretär


Anmeldungsdatum: 25.05.2008
Beiträge: 391
Wohnort: Ölbronn

BeitragVerfasst am: 18.08.2011 21:42    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Aus aktuellem Anlass hol ich mal diesen alten Thread wieder hoch.

Während meines Urlaubs am Bodensee hab ich mir - Kühlschränkchen ist ja immer dabei - Hefeweizen von Aldi sowie Lidl geholt.
Ist klar, Plastikflasche, würg, spei, aber die Biere schmeckten eigentlich garnicht so übel.
Was mir aber zu Denken gab, beim Lidl-Hefeweizen hatte ich am Tag danach erhebliche Probleme mit dem Verdaungsapparat.
Dies nicht nur an einem Tag, andere Einflüsse schließe ich daher aus.
Hat einer von Euch schon mal ähnliche Erfahrungen gemacht?

_________________
Gruß
schmucki

Wenn der Klügere immer nachgibt, regieren die Dummen die Welt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
S`letschte no
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 14.10.2005
Beiträge: 2895
Wohnort: Balingen

BeitragVerfasst am: 18.08.2011 22:10    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Du hast ne Plastikallergie. Twisted Evil
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
schmucki
Chefsekretär
Chefsekretär


Anmeldungsdatum: 25.05.2008
Beiträge: 391
Wohnort: Ölbronn

BeitragVerfasst am: 18.08.2011 22:13    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

S`letschte no hat Folgendes geschrieben:
Du hast ne Plastikallergie. Twisted Evil

Und das Aldi-Bier?

_________________
Gruß
schmucki

Wenn der Klügere immer nachgibt, regieren die Dummen die Welt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
S`letschte no
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 14.10.2005
Beiträge: 2895
Wohnort: Balingen

BeitragVerfasst am: 18.08.2011 22:27    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Teste mal ein Paulaner oder Ähnliches. Bleibt die Wurst hart, dann kannst du zumindest mal Bierallergie ausschliessen.

Davon abgesehen !!!!! Weizen trinkt man frisch gezapft aus dem Fass wenn man nicht gerade darauf steht, alte Socken auszusaugen.

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
schmucki
Chefsekretär
Chefsekretär


Anmeldungsdatum: 25.05.2008
Beiträge: 391
Wohnort: Ölbronn

BeitragVerfasst am: 18.08.2011 22:33    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

S`letschte no hat Folgendes geschrieben:
Davon abgesehen !!!!! Weizen trinkt man frisch gezapft aus dem Fass wenn man nicht gerade darauf steht, alte Socken auszusaugen.

Oder aus dem Plastikschlauch der PD. Prost!

Hatte eigentlich auf konstruktive Antworten gehofft.

_________________
Gruß
schmucki

Wenn der Klügere immer nachgibt, regieren die Dummen die Welt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Firemaier
Brauereiarbeiter
Brauereiarbeiter


Anmeldungsdatum: 13.02.2007
Beiträge: 130
Wohnort: Bodenseegebiet

BeitragVerfasst am: 24.08.2011 12:14    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hallo Schmucki,
also das was du beschreibst ist mir so nicht bekannt. Lidl hat ja jedes Jahr auch wie Aldi eine 5 Liter Fass Aktion mit der Eigenmarke laufen, und beim Lidl gibts auch Hefe Weizen. Also ich habe es mir schon öfters mal gekauft und bestätige dass es nicht schlecht schmeckt, wird zwar kein Franziskaner vom Tron stossen, aber dennoch ganz ok.

Aber über Verdauungsstörungen konnte ich nie klagen. Klar, jeder Mensch ist verschieden, aber mir ist nichts bekannt über solche Probleme.

Viele die ein Boot haben beispielsweise verwenden aus Gewichts und auch aus Reinlichkeit die Plastikflaschen. Zumal man diese ja mit Drehverschluss wieder verschliessen kann. Da kauft man ja zu 99% das billig Bier.

Ich kenne auch einige die ein Boot haben und das Bier der Discounter trinken. Habe noch nichts dergleichen gehört.

Ich denke mal das kann dir nicht helfen, aber ist wenigstens zum Thema

Viele Grüsse
Firemaier

_________________
Das schönste Land im deutschen land, das ist das Badner Land !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
schmucki
Chefsekretär
Chefsekretär


Anmeldungsdatum: 25.05.2008
Beiträge: 391
Wohnort: Ölbronn

BeitragVerfasst am: 25.08.2011 01:17    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Firemaier,
danke für Deine Antwort, nicht daß ich hier falsch verstanden werde, das Lidl-Weizen hat eigentlich nicht schlecht geschmeckt - eingefleischte Weihenstephaner - Paulaner - oder Schneider - Weizenbiertrinker mögen sich sich hier kopfschüttelnd abwenden - mich hat nur der Unterschied zwischen dem Lidl - und dem Aldi - Weizen überrascht.

_________________
Gruß
schmucki

Wenn der Klügere immer nachgibt, regieren die Dummen die Welt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lorena
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 20.01.2012
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 21.01.2012 03:50    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Ich muss sagen ich finde manche von den billigen Bieren gar nicht einmal so schlecht.
Natürlich ist das jetzt nicht sooo das Geschmackserlebnis, aber für nen Radler zwischendurch oder so nehm ich das gerne.
Also ich werde hier über http://www.tagesgeldvergleich.cc/festgeld-vergleich/ mir nun mal ein neues Konto aussuchen.
Mein Altes wird nur mit 1,5% verzinst!


Zuletzt bearbeitet von Lorena am 31.01.2012 17:32, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Harleysepp
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 04.01.2012
Beiträge: 3
Wohnort: Niederbayern

BeitragVerfasst am: 24.01.2012 15:43    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Also die sogennaten "Billigbiere" von Aldi und co sind für mich nur für den Notfall, sage ich mal. Trank hier aber seit Jahren ein gutes Helles von der Brauerei Röhrl, nach ner Preiserhöhung von 1,50 Euronen mehr stieg ich dan um aufs Landgraf von Häusler, die Kiste für 7,95. Die haben damals diese oben genannte Brauerei aufgekauft und verticken das gleiche Bier (Überschuß) unter ihrer Marke um ca 4 Euro billiger.
Aber wer weiß welche Marke wirklich hinter den Billigbieren steckt? Vielleicht bilden wir uns nur ein das sie schlechter schmecken wegen dem anderen Etikett?, und es ist ne bekannte große deutsche Brauerei die dahinter steckt?

Gruß: Sepp
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hennes
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 22.10.2007
Beiträge: 1483
Wohnort: Mühlhausen/ Heidelberg

BeitragVerfasst am: 05.02.2012 10:54    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Große Brauereien haben einen Geschmack der viele Bierfreunde Erreichen soll. Und es soll auch jedes Jahr gleich Schmecken. Individualität ist hier nicht gefragt . Deshalb trinke ich nach Möglichkeit immer wieder Bier von Handwerksbetrieben!!
_________________
Eins war er ein Jüngling mit lockigem Haar jetzt hat er nur noch am A***** ein Paar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Schattenmeister
Lagerarbeiter
Lagerarbeiter


Anmeldungsdatum: 31.08.2008
Beiträge: 62

BeitragVerfasst am: 06.02.2012 06:41    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Braut, wie ich, euer eigenes Bier, dann wisst ihr was schmeckt Very Happy
_________________
BSM 6903 --... auf die Helme!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hopfen
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 09.02.2012
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 09.02.2012 16:39    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Bei mir kommt es eigentlich hauptsächlich darauf an, ob das Bier auch schmeckt, obwohl ich zugegeben eher selten zum Discounter-Bier greife. Das liegt vor allem daran, dass ich Bier aus PET Flaschen irgendwie vom Feeling her komisch finde. Es muss entweder aus der Glasflasche oder vom Fass kommen, dann ist das Feeling richtig! Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
OlliDo
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 27.02.2012
Beiträge: 2
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 27.02.2012 23:43    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Also Bier aus Plastikflaschen habe ich auch schon probiert und muss sagen das es mir einfach nicht schmeckt, aber bei einem Radler sieht das schon wieder anders aus, ich finde da kann man die Plastikradler gut trinken. Vor allem haben sie den Vorteil für mich das sie leichter im Rucksack zu transportieren sind wenn ich mal unterwegs bin.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ehefrau
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 17.04.2012
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 23.04.2012 22:41    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Traurig das die Discounter alles verkaufen müssen. Bier ist Genuss und da sollten die die Finger von lassen oder sich mit einer vernünftigen Marke einigen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schermanski
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 13.04.2009
Beiträge: 22
Wohnort: bremen

BeitragVerfasst am: 29.04.2012 20:13    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Gestern ein Falkensteiner von netto probiert.
oh wat ein Graus.
Also Bayern is ja nicht so meins aber für mich gibt es nur noch bayrisches Weizen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen       http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> SmallTalk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen




© Erste Deutsche Biersekte & Biersekte e.V. 2001 - 2016 (Software von phpBB-Group)