Das Forum der Ersten Deutschen Biersekte
 SuchenSuchen   FAQFAQ   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   StatisticsStatistics   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   AtlasAtlas   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Bier-Maxx-Problem
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Zapfanlagen: defekte Fässer/Geräte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
jayjay
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 07.10.2013
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 09.10.2013 10:34    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hallo,

ich bekomme die Bilder einfach nicht angezeigt. Obwohl alle PC Einstellungen korrekt sind und ich eingeloggt bin

Oh Mann ey
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
utakurt
Lagerarbeiter
Lagerarbeiter


Anmeldungsdatum: 12.04.2007
Beiträge: 53

BeitragVerfasst am: 09.10.2013 20:21    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

jayjay hat Folgendes geschrieben:
Hallo,

ich bekomme die Bilder einfach nicht angezeigt. Obwohl alle PC Einstellungen korrekt sind und ich eingeloggt bin

Oh Mann ey


Hast Du das gelesen:

Die Bilder sind vom Server weg - die kann nunmehr leider niemand sehen! Arrow


schmucki hat Folgendes geschrieben:
Hallo frankyms,
grade gesehen, daß die Bilder tatsächlich weg sind.
Tut mir leid.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Robsi12
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 15.05.2015
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 20.05.2015 17:58    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hallo Freunde des gepflegten Biertrinkens.

Erstmal vielen Dank für die Aufnahme in das Forum.

Ich darf mich kurz vorstellen: Mein Name ist Robsi und ich komme aus der Gegend von München. Ich bin Besitzer eines BierMasters älteren Modells (ca.10 Jahre alt).
Eines Tages kam kein CO2 mehr durch die Leitungen und das Gerät machte einen Zwischenstopp im Keller. Nun habe ich es wieder hervor geholt und bin auf der Suche nach dem Fehler.
Ich konnte den Fehler eingrenzen und bräuchte nun einen Rat von euch.
Sämtliche Schläuche sind frei. Ich kann durch den Connector pusten bis zum Rückschlagventil. Auch kann ich durch den Degen bis zum Zapfhahn pusten.

Es geht aber keine Luft durch die Brücke vom Rückschlagventil kommend.

Ich lade mal ein Bild hoch in dem alle Wege eingezeichnet sind.

Ist das normal, dass durch die Brücke keine Luft kommt und falls nein, wie kann ich sie reinigen? Habe es schon mit einer Büroklammer probiert und evtl. das verstopfte Loch frei zu bekommen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Robsi12
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 15.05.2015
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 20.05.2015 18:02    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Grün bedeutet, dass Luft durch geht.
Rot ist versperrt.

Falls es nicht zum Reinigen geht, wo würde ich eine neue Brücke kaufen können?

Vielen Dank für eure Antworten.

Gruß

Robsi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
slia
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 09.11.2007
Beiträge: 1169
Wohnort: Schleswig

BeitragVerfasst am: 21.05.2015 22:09    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

hi Robsi,

hast du dir den Weg der Kohlensäure genau verinnerlicht? Ich befürchte, du unterliegst einem Denkfehler

So ist der Weg:

das Gas kommt über den durchgängigen Connektor zum Rückschlagventil. Da muss es durchgehen, Pusten erfordert etwas Druck. Dann geht es in der Brücke zum Zapfen, aber NICHT durch das Hauptrohr, sondern seitlich am Hauptbierdurchlass vorbei. Zwischen Gewinde für den Degen und Zapfen kannst du den Austritt sehen. Die Dichtung im Degen nach 4 cm leitet das Gas in dieser Höhe seitlich ins Bierfass. Unter am Degenende kommt kein Gas raus. Da unten drückt das Gas das Bier durch den Degenboden nach oben und aus dem Hahn.

Wenn kein Bier aus dem Fass kommt, ist zumeist die 2. !!! Dichtung nach 4 cm im Degen im Eimer, nicht vorhanden oder fehlerhaft.
Überprüfe nochmals.

_________________
MFG SLIA
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Robsi12
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 15.05.2015
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 25.05.2015 11:37    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hallo Sila.

Vielen Dank für die Antwort. Habe wieder was gelernt.

Ich habe jetzt gesehen, dass der innere Dichtungsring im Degen defekt ist. Beim anderen Degen kommt dort die Luft raus.

Woher bekomme ich einen Dichtungsring, ohne gleich den kompletten Satz zu kaufen?

Gruß

Robsi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen       http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Zapfanlagen: defekte Fässer/Geräte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen




© Erste Deutsche Biersekte & Biersekte e.V. 2001 - 2016 (Software von phpBB-Group)