Das Forum der Ersten Deutschen Biersekte
 SuchenSuchen   FAQFAQ   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   StatisticsStatistics   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   AtlasAtlas   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Biermaxx 2 - Entfernen des Originalzapfhahnes

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> 5-Liter-Partyfass-Zapfanlagen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
AHHAJ
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 11.09.2017
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 12.09.2017 08:45    Titel: Biermaxx 2 - Entfernen des Originalzapfhahnes Antworten mit Zitat

Hallo zusammen, ich lese begeistert die vielen Dokumentationen und Tipps zum Umbau des biermaxx 2 durch. Ich trage mich auch mit dem Gedanken, scheiter aber schon an einer ganz banalen Sache: Wie entferne ich den Originalzapfhahn ohne rohe Gewalt anzuwenden und das Gerät zu beschädigen?Herzlichen Dank für Eure Antworten und viele Grüße, Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
strohmann43
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 03.04.2015
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 12.09.2017 14:53    Titel: Zapfhahn demontieren Antworten mit Zitat

Oberen Deckel vom Biermaxx öffnen. Vier Kreuzschlitzschrauben sehen und entfernen. Zapfhahn demontieren und einen guten Dreher finden der einen Adapter aus evtl. Alu für den Kompensationshahn drehen kann.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AHHAJ
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 11.09.2017
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 12.09.2017 15:17    Titel: Re: Zapfhahn demontieren Antworten mit Zitat

strohmann43 hat Folgendes geschrieben:
Oberen Deckel vom Biermaxx öffnen. Vier Kreuzschlitzschrauben sehen und entfernen. Zapfhahn demontieren und einen guten Dreher finden der einen Adapter aus evtl. Alu für den Kompensationshahn drehen kann.


Dann habe ich vielleicht doch eine andere Version!? Bei mir ist da nichts zu sehen von Schrauben ... Crying or Very sad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
strohmann43
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 03.04.2015
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 12.09.2017 15:39    Titel: Biermaxx 2 Antworten mit Zitat

Unter den Gummilaschen stecken die
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AHHAJ
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 11.09.2017
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 29.10.2018 14:44    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hi,
ich habe mittlerweile soviel ausprobiert, um einen Zapfhahn an den Stechdegen anschliessen zu können,
dass mir naheliegende Ideen nicht eingefallen sind. Aktuell bin ich bei dieser Lösung angekommen und
bin super-zufrieden damit:
"Verbinder 5/8 Zoll Innengewinde sechskant" an den Bieranschluss des Anstechdegens und an der anderen Seite den Zapfhahn. Dafür muss man einfach nur den Originalzapfhahn entfernen und spart sich jegliche weitere Vorrichtung. Keine wilden Konstruktionen um den Bierschlauch vom Anstechdegen
zum Zapfhahn zu bringen.
Ich hoffe, es hilft jemanden!

VG

AHHAJ


Zuletzt bearbeitet von AHHAJ am 29.10.2018 15:08, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AHHAJ
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 11.09.2017
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 29.10.2018 14:46    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Die beiden Sachen meinte ich:
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AHHAJ
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 11.09.2017
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 29.10.2018 14:46    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Und dieses
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
soccermaster
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 10.04.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 08.11.2018 15:01    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hilf mir mal eben, da ich Probleme habe, mir das vorzustellen.
Du hast einen neuen Zapfhahn mithilfe des oben genannten Verbinders direkt an eine Zapfgarnitur gehängt?
Wie sieht denn das Loch aus, wo der alte Zapfhahn lag?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AHHAJ
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 11.09.2017
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 08.11.2018 16:12    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hi Soccermaster,

ich habe das mit meinem Schwiegervater "gebastelt". Im PDF siehst
du wie wir es gemacht haben!

VG

AHHAJ
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AHHAJ
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 11.09.2017
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 08.11.2018 16:28    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Ich weiß nicht, ob das Ok ist, hier auf ein anderes Forum zu verweisen
(hoffentlich fliege ich jetzt nicht raus! Laughing ).

Aber hier

https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?t=18934

bietet ein Nutzer eine Sammelbestellung an für einen Biermaxx 2
Zapfhahnadapter an. Ist natürlich die bequemere Variante als ich es gemacht
habe. Ich habe mich für ein Exemplar eingetragen.

Viele Grüße

AHHAJ
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
soccermaster
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 10.04.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 09.11.2018 09:50    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Vielen Dank für die Info. Dann hast Du ja aber offenbar doch noch ein Schlauchstück zwischen Zapfhahn und Fässchen.
Und wie hast Du die CO2 Zufuhr geregelt? Die originale Patronensache wird mit der neuen Zapfgarnitur ja nicht mehr anschliessbar sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AHHAJ
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 11.09.2017
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 09.11.2018 10:55    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Nee, das ist kein Schlauch mehr! Ich mache nachher mal Fotos und stellt die ein!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AHHAJ
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 11.09.2017
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 10.11.2018 18:19    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

So, nun kam ich dazu die Bilder zu machen.

Ich habe meinen Biermaxx mehrfach angepasst, bis es so aussah wie auf
den Bildern. Das ist auch der Grund warum mein Zapfhahnadapter so
"angefressen/angesägt" aussieht und ich mir den anderen in der genannten
Sammelbestellung bestelle.

Für den CO2-Schlauch musste ich ein Loch in den Deckel bohren. Das tut der
Kühlleistung o.ä. aber keinen Abbruch. Ich benutze dann eine 500gr CO2- Flasche.

An die Zapfgarnitur kommt dann der 5/8 Verbinder und an den dann der
Zapfhahn. Ich benutze einen 85mm Zapfhahnstutzen.

Und so sieht das Ganze dann aus:

VG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AHHAJ
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 11.09.2017
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 10.11.2018 18:20    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Bild 1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AHHAJ
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 11.09.2017
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 10.11.2018 18:21    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Bild 2
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AHHAJ
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 11.09.2017
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 10.11.2018 18:21    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Bild 3
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
soccermaster
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 10.04.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 12.11.2018 11:22    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Ok, vielen Dank soweit für die Erläuterungen. Ich werde mal sehen, wie ich das bei mir umsetzen werde.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen       http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> 5-Liter-Partyfass-Zapfanlagen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen




© Erste Deutsche Biersekte & Biersekte e.V. 2001 - 2016 (Software von phpBB-Group)