Das Forum der Ersten Deutschen Biersekte
 SuchenSuchen   FAQFAQ   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   StatisticsStatistics   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   AtlasAtlas   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Ersatzdichtungen/Schlauchersatz für Biermaxx der 1ten Gener

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> 5-Liter-Partyfass-Zapfanlagen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Starchaser
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 30.06.2020
Beiträge: 2
Wohnort: Bernkastel-Kues

BeitragVerfasst am: 01.07.2020 08:00    Titel: Ersatzdichtungen/Schlauchersatz fuer Biermaxx der 1ten Gener Antworten mit Zitat

Moin moin von der Mosel,
ich habe mir nun einen Biermaxx der 1 ten Generation angeschafft,und die letzten Tage erfolglos versucht irgendwo die Ersatzdichtungen zB.für die Stecher oder eine Info zu finden wie die Schläuche ersetzt werden können-könnt Ihr mir hier weiter helfen ?
Wo finde ich überhaupt eine Info zu ev Instandsetzung an diesem Gerät-alle links die ich aufgetan habe sind alt und nicht mehr verfügbar......
Die o-Ring Dichtung (17x2) für die Kohlensäure,muß /sollte das eine für Trinkwasser sein,oder reicht da eine aus dem technischen Zubehör ?

Vielen Dank+Gruß

Marc
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Balou63
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 23.07.2016
Beiträge: 38
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 12.07.2020 16:00    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hallo Starchaser,
ich habe insgesamt 3 Biermaxx 1 und einen Biermaxx 2. Das Problem mit den Ersatzteilen habe ich auch. Entweder es gibt die Teile gar nicht oder sie sind so teuer, dass es sich nicht lohnt. Bislang ist bei mir aber noch nichts kaputt gegangen, was ich nicht für kleines Geld hätte ersetzen können.

Bei den Dichtungen mache ich mir aber relativ wenig Gedanken, da nehme ich was ich gerade zur Hand habe, entweder aus dem Sanitär Bereich oder aus meinem O-Ring Sortiment.

Die Schläuche sind in der Tat ein Problem. Die sind oft porös, zerbröseln förmlich. Daher habe ich die auch ersetzt. Die Schläuche habe ich aus dem Aquaristik Zubehör. Da dort auch viel mit CO2 gearbeitet wird, haben die auch beständige Materialien. An manchen Stellen braucht man sie bei passendem Durchmesser nur drüber stecken, wo das nicht reichte habe ich sie mit Einohrschellen befestigt. Ich habe mal ein Bild von einer meiner Zapfbrücken beigefügt, die zusätzlich noch eine neue Schnellkupplung bekommen hat. Auf der Kupplungsseite ist der Schlauch gesteckt, auf der Degenseite zusätzlich mit Einohrschelle geklemmt.

Auch an die Schläuche innen drin kommt man eigentlich ganz gut ran. Da ist alles geschraubt.

Gruß
Balou


Zuletzt bearbeitet von Balou63 am 12.07.2020 16:03, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Balou63
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 23.07.2016
Beiträge: 38
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 12.07.2020 16:02    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Und hier noch ein Foto vom Innenleben mit Blick auf die Schläuche.

Gruß
Balou
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Starchaser
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 30.06.2020
Beiträge: 2
Wohnort: Bernkastel-Kues

BeitragVerfasst am: 13.07.2020 06:43    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Guten Morgen,
und vieelen Dank:-)
Ich hatte schon die Hoffnung aufgegeben,das obwohl soviele Seitenaufrufe hier waren, von niemandem etwas kam ....
Jetzt weiß ich was ich machen kann,hast Du den Biermax auf externe Co-Versorgung umgerüstet ?

Herzliche Grüße

Marc
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Balou63
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 23.07.2016
Beiträge: 38
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 13.07.2020 21:41    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hallo Marc.,
Ich habe einen komplett auf externe CO2 Versorgung umgebaut, einen den ich sowohl mit Patronen als auch mit CO2 Flasche benutzen kann und einer ist noch Original. Schau mal in meine Threads, da sind beide Umbauten beschrieben.

Bei den beiden ungebauten hab ich noch Temperaturanzeige bzw. - Regelung eingebaut.

Momentan tüftele ich noch daran Zapfbrücke und Zapfhahn zu trennen. D. h. den Hahn ähnlich wie beim Biermaxx 2 fest einzubauen.

Gruß Balou
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen       http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> 5-Liter-Partyfass-Zapfanlagen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen




© Erste Deutsche Biersekte & Biersekte e.V. 2001 - 2016 (Software von phpBB-Group)