Das Forum der Ersten Deutschen Biersekte
 SuchenSuchen   FAQFAQ   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   StatisticsStatistics   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   AtlasAtlas   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Wie oft läuft bei Euch die Pumpe an?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Perfect Draft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
wylly31
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 5
Wohnort: Amsterdam

BeitragVerfasst am: 12.02.2006 13:08    Titel: Wie oft läuft bei Euch die Pumpe an? Antworten mit Zitat

Hallo Leute!

Also ich finde die PD ja echt genial obwohl ich von dem Preis nicht ganz überzeugt bin. Auch verstehe ich nicht warum die Fässer so weit über dem Preis von Flaschenbier liegen. Aber egal.
Meine eigentliche Frage ist wie oft bei Euch die Pumpe anläuft?
Also bei mir pumpt sie bei jedem Zapfvorgang und das finde ich eigentlich vom rein Akustischem nicht so toll. Ist das normal habt Ihr das auch oder pumpt sie bei Euch seltener?

Gruß Wylly
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ruhrerpel
Bier LKW Fahrer
Bier LKW Fahrer


Anmeldungsdatum: 10.11.2005
Beiträge: 227
Wohnort: Oberhausen

BeitragVerfasst am: 12.02.2006 14:19    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Also ich bin der Überzeugung, dass das von Fass zu Fass unterschiedlich ist wie die Pumpe pumpen muss.

Wurde aber auch schonmal in irgend nem anderen Thread drüber geschwafelt.

Vl. weis ja einer in welchem!?

_________________
Für Kanzler, Gott und Vaterland nehm ich die Flasche hier zur Hand.
Und dem deutschen Volk zum Trost: Sauf ich jetzt und sage PROST!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
felix
Abteilungsleiter
Abteilungsleiter


Anmeldungsdatum: 02.09.2005
Beiträge: 328
Wohnort: Oberhausen

BeitragVerfasst am: 12.02.2006 15:00    Titel: Re: Wie oft läuft bei Euch die Pumpe an? Antworten mit Zitat

wylly31 hat Folgendes geschrieben:
Meine eigentliche Frage ist wie oft bei Euch die Pumpe anläuft?
Also bei mir pumpt sie bei jedem Zapfvorgang und das finde ich eigentlich vom rein Akustischem nicht so toll. Ist das normal habt Ihr das auch oder pumpt sie bei Euch seltener?

Das ist ganz normal. Bei praktisch jedem Zapfen muss ja der Druck wieder auf das normale (1,5 bar) Maß aufgebaut werden.
Ansonsten wird bei intakten Fässern und wenn nicht gezapft wird die Pumpe i. d. R. maximal. ein bis zwei mal täglich anlaufen.

_________________
Gruß aus OB, Felix
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wylly31
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 5
Wohnort: Amsterdam

BeitragVerfasst am: 12.02.2006 15:19    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Na dann bin ich ja beruhigt. Hab schon gedacht das meine PD eine Fehlkonstruktion ist. Aber die Pumpe hätte man ja vermutlich auch etwas leiser gestalten können. Oder?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ruhrerpel
Bier LKW Fahrer
Bier LKW Fahrer


Anmeldungsdatum: 10.11.2005
Beiträge: 227
Wohnort: Oberhausen

BeitragVerfasst am: 12.02.2006 16:44    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

wylly31 hat Folgendes geschrieben:
Na dann bin ich ja beruhigt. Hab schon gedacht das meine PD eine Fehlkonstruktion ist. Aber die Pumpe hätte man ja vermutlich auch etwas leiser gestalten können. Oder?


Hachgott, so schlimm finde ich das pumpen gar nicht. Also der super Geschmack und das tolle Aussehen, entschädigen vollkommen.

Denke aber mal, dass die PD noch weiter entwickelt wird und die Pumpe irgendwann leiser sein wird. Vl. kann man dann ja seine PD 1.0 auch aufrüsten lassen. Wer weis...

_________________
Für Kanzler, Gott und Vaterland nehm ich die Flasche hier zur Hand.
Und dem deutschen Volk zum Trost: Sauf ich jetzt und sage PROST!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ICON666
Brauereiarbeiter
Brauereiarbeiter


Anmeldungsdatum: 02.01.2006
Beiträge: 128
Wohnort: E-Town

BeitragVerfasst am: 12.02.2006 17:14    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Meine PD pumpt meist gleich während des zapfens nach.
Ist das Fass schon zu 2/3 geleert pumpt sie meist erst bei jedem 2ten Glas nach.
In der zapffreien Zeit, hängt das Nachpumpen meiner Meinung nach mit der dichtigkeit der Fässer zusammen.
Ich hatte schon Fässser, die nie nachpumpten, andere hingegen die jede Stunde nachgepumpt wurden.
Im Regelfall jedoch ca. 2 mal in 24std.

_________________
Kokosh, eine Art Geflügel-Gulasch aus Po
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BierFump
Lagerarbeiter
Lagerarbeiter


Anmeldungsdatum: 14.12.2005
Beiträge: 55
Wohnort: Draftland

BeitragVerfasst am: 13.02.2006 02:56    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Nach 12 Fässern, ausschlieslich Becks grün und ein Dinkelacker, hatte ich das Glück, daß die Pumpe nur beim Zapfvorgang, und dabei oft nur jedes zweite mal, angeht. Hier nochmal das Soundcheck Filmchen von meiner PD (Dauert womöglich ein bißchen) Ich find's laut!

http://www.gotcha-action.de/files/pdsound.avi

_________________
Durst ist schlimmer als Heimweh!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Santorin2001
Abteilungsleiter
Abteilungsleiter


Anmeldungsdatum: 06.01.2006
Beiträge: 276
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 13.02.2006 08:16    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Genau so hört sich das bei mir auch an.
_________________
Cheers aus Berlin, BSM 4340
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Obelix77
Chefsekretär
Chefsekretär


Anmeldungsdatum: 22.09.2005
Beiträge: 385
Wohnort: Velbert, NRW

BeitragVerfasst am: 13.02.2006 13:24    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

joa so hört sich meine oder besser hört sich meine auch an, die, die jetzt in der reparatur ist, habe ja zur zeit ein leihgerät und da kommt es mir so vor, las wäre die pumpe lauter viel lauter.....
scheint aber normal zu sein, das dei lautstärke der geräte unterschiedlich ist.
das die pumpe bei jedem zapfen mal kurz anspringt ist normal würd ich sagen.

_________________
Durchhalten sag ich!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Campino
Lagerarbeiter
Lagerarbeiter


Anmeldungsdatum: 05.01.2006
Beiträge: 48
Wohnort: Ostfriesland/Wolfsburg

BeitragVerfasst am: 13.02.2006 15:47    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Obelix77 hat Folgendes geschrieben:
joa so hört sich meine oder besser hört sich meine auch an, die, die jetzt in der reparatur ist, habe ja zur zeit ein leihgerät und da kommt es mir so vor, las wäre die pumpe lauter viel lauter.....
scheint aber normal zu sein, das dei lautstärke der geräte unterschiedlich ist.
das die pumpe bei jedem zapfen mal kurz anspringt ist normal würd ich sagen.


Bekommt man ein Leihgerät von Phillips gestellt, oder haste eins geborgt aus dem Bekanntenkreis? Wie ist das allgemein wenn bei der Zapfeinheit (früher oder später unwillkürlich wie ich hier im Forum nachgelesen habe bei der Rev. 1-hoffe mal das die Luftentweichung selbst nach dem Schlaucheinstich bei mir gestern am Fass lag) die Dichtungen sich derart aufgelöst haben, das diese unsicht sind-muss man dann das gesamte Gerät einschicken, (habe z.B. beim Jever-Shop einen defekten Klapp-Rucksackstuhl gehabt bei dem ein Clip defekt war. Musste nicht diesen zurückschicken sondern unfrei den gesamten Stuhl [!] um einen neuen zu erhalten) oder langt es wenn ich die Zapfeinheit beim Händler bei dem ich die Machine gekauft habe einsenden lasse? Wie lange hat Eure Reklamation gedauert-man sitzt ja schließlich auf dem trockenen für die Zeit...Rolling Eyes

Grüsse
Campino
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WernerKampmann
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 20.12.2005
Beiträge: 33
Wohnort: Dinslaken

BeitragVerfasst am: 13.02.2006 16:32    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Santorin2001 hat Folgendes geschrieben:
Genau so hört sich das bei mir auch an.


Dito!!!

_________________
"Mann ey, manchmal glaub' ich wirklich nich', dat du mein Sohn bis'...Möcht' mal wissen mit welchen Alkoholiker deine Mutter damals rumgehurt hat...Sieh zu, dat du Schlucke findest!!!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dicken
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 09.02.2006
Beiträge: 19
Wohnort: Oberhausen

BeitragVerfasst am: 14.02.2006 11:02    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Also mir kommt es so vor, als ob je leerer das Fass wird umso länger das pumpen dauert... Normal??
_________________
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
High Tower
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 22.09.2005
Beiträge: 1095
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 14.02.2006 11:10    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

dicken hat Folgendes geschrieben:
Also mir kommt es so vor, als ob je leerer das Fass wird umso länger das pumpen dauert... Normal??

Einfache Physik.
Je weniger Bier im Fass ist, desto mehr "freies" Volumen, welches mit komprimierter Luft gefüllt werden muß und umso länger dauert dann das pumpem Very Happy

_________________
Grüße aus Hessen
Christian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dicken
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 09.02.2006
Beiträge: 19
Wohnort: Oberhausen

BeitragVerfasst am: 15.02.2006 12:45    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

aha... und ich habe gedacht, dass das Fass immer auf dem selben druck gehalten wird und nicht immer wieder neu gepumpt wird.
Weil wenn es immer auf dem selben druck gehalten werden würde, müsste es doch immer gleich lange dauern mitm Pumpen...

_________________
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
High Tower
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 22.09.2005
Beiträge: 1095
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 15.02.2006 13:08    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

dicken hat Folgendes geschrieben:
aha... und ich habe gedacht, dass das Fass immer auf dem selben druck gehalten wird und nicht immer wieder neu gepumpt wird.
Weil wenn es immer auf dem selben druck gehalten werden würde, müsste es doch immer gleich lange dauern mitm Pumpen...

Je mehr Volumen gefüllt werden muß (und das auch noch bei 1,5bar Druck), desto mehr Luft muß gepumpt werden, um den Druck wieder zu erreichen.
Einfache Rechnung (stimmt nicht 100%-tig, verdeutlicht es aber):

Volles Fass = 0l benötigte Luft.
Nach zapfen von einem Liter Bier muß das ganze mit Luft befüllt werden.
Flüssigkeiten lassen sich nicht komprimieren, Luft (Gas) schon.
Also ergibt 1l weniger Bier nicht gleich 1l benötigte Luft, sondern 1,5l (wie gesagt, keine genau Rechnung!).
Bei 2l weniger Bier, sind es dann schon 3l Luft, etc. Immer um den Fakor 1,5 mehr.

Somit hat die Pumpe also immer mehr zu tun, je leerer das Faß wird.

_________________
Grüße aus Hessen
Christian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dicken
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 09.02.2006
Beiträge: 19
Wohnort: Oberhausen

BeitragVerfasst am: 16.02.2006 14:13    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

THX, jetzt habe ich das verstanden...
_________________
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Genießer
Braumeister-Lehrling
Braumeister-Lehrling


Anmeldungsdatum: 23.11.2005
Beiträge: 582

BeitragVerfasst am: 19.02.2006 23:09    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Bei mir läuft die Pumpe eigentlich nach jedem gezapften Bierglas neu an.
_________________
BSM4555=Genießer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Santorin2001
Abteilungsleiter
Abteilungsleiter


Anmeldungsdatum: 06.01.2006
Beiträge: 276
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 02.03.2006 11:17    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Habe jetzt folgendes "Problem":

Nach dem zapfen eines 0,3 Glases läuft die Pumpe ca 20 Sekunden. Das hat sie vorher nie solange gemacht.

Außerdem zeigt die Anzeige nicht mehr richtig an. Wenn das Fass z.B. halb leer ist und die Pumpe die 20 Sekunden Druck aufgebaut hat, ist das Fass lt Anzeige plotzlich 3/4 Voll.

Und wenn dann noch 1/4 - 1/2 angezeigt wird, ist das Fass fast alle. Woran kann das liegen?

_________________
Cheers aus Berlin, BSM 4340
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dirtyivan
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 20.02.2006
Beiträge: 1840
Wohnort: Bochum Wattenscheid

BeitragVerfasst am: 02.03.2006 12:03    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

trinkt ihr eigentlich all nur alleine? Very Happy
wenn ich meinen krug befülle und noch zwei, drei gläser hinterher,rattert das ding in einer tour.und das ist gut so,weil dann weiß ich was ich geschafft habe Very Happy

_________________
"Kein Wunder, dass die Terminale Kolonne Traitor nirgends auf ernsthaften Widerstand traf. Der Nimbus der Unbesiegbarkeit eilte ihr voraus und laehmte ihre
Feinde."
Perry Rhodan 2372
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Erwin Lindemann
Brauereiangestellter
Brauereiangestellter


Anmeldungsdatum: 24.12.2005
Beiträge: 157
Wohnort: Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 02.03.2006 13:11    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Santorin2001 hat Folgendes geschrieben:
Habe jetzt folgendes "Problem":

Nach dem zapfen eines 0,3 Glases läuft die Pumpe ca 20 Sekunden. Das hat sie vorher nie solange gemacht.

Außerdem zeigt die Anzeige nicht mehr richtig an. Wenn das Fass z.B. halb leer ist und die Pumpe die 20 Sekunden Druck aufgebaut hat, ist das Fass lt Anzeige plotzlich 3/4 Voll.

Und wenn dann noch 1/4 - 1/2 angezeigt wird, ist das Fass fast alle. Woran kann das liegen?



Grundsätzlich besteht eine Abhängigkeit von "Dichtheit des Systems" zu "Fassinnendruck".

Bei "schlechteren" Fässer hat man einen "schleichenden Platten", der Druck geht mehr oder weniger stark immer wieder vorloren. Im schlimmesten Fall muß ohne Unterbrechnung nachgepumt werden ( hier kann man nur das Fass umtauschen, habe ich schon machen müssen)

Man muß aber unterscheiden, ob es am Fass liegt oder am PD-System.
Wenn mehrer Fässe n.I.O sind, dann könnte es an der PD liegen. Hier im Forum wurde schon davon berichtet das 4 Folgefässe n.i.O. waren. Erst das 5. war wieder i.O.

Diese wiederum ist bei Großfertigung nicht unüblich, wenn ein Produktionsfehler entsteht und nicht sofort entdeckt wird, können eine ganze Reihe von Fässer hintereinander schlecht sein, womöglich dann noch auf einer Palette, an einen Geränkehändler und der Endkund kauft mal eben eine größere Anzahl von Fässern, die dann alle das gleiche Erscheinungsbild haben.

Und wichtig: Die Laufzeit der Pump steht in (irgendeiner) Abhängkeit der Füllanzeige. Undichtigkeiten geben immer eine falsche Anzeige.

Fazit : wenn Problem bei einem Fass, dann ein 2. von einem anderen Händler, evtl. noch eine andere Marke ausprobieren. Auch mehrmaliges Neu-Aufsetzen der Einheit kann helfen.
Falls kein Erfolg, Dichtungen prüfen, ggfs. neuen Zapfhahn besorgen oder PD umtauschen.

_________________
Gruß Erwin
----------------------------

Die Leber wächst mit ihren Aufgaben !

Dieser Beitrag wurde exclusiv für die Biersekte.de gepostet.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen       http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Perfect Draft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen




© Erste Deutsche Biersekte & Biersekte e.V. 2001 - 2016 (Software von phpBB-Group)