Das Forum der Ersten Deutschen Biersekte
 SuchenSuchen   FAQFAQ   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   StatisticsStatistics   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   AtlasAtlas   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Altkanzler Schröder als Workaholic

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Politik & Wirtschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
BSM84
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 14.04.2005
Beiträge: 4083
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

BeitragVerfasst am: 25.03.2006 02:02    Titel: Altkanzler Schröder als Workaholic Antworten mit Zitat

Zitat:


Altkanzler Schröder als Workaholic

veröffentlicht: 24.03.06 - 17:34

Hamburg (rpo). Als Visitenkartenproduzent hätte man derzeit seine Freude an Alt-Bundeskanzler Gerhard Schröder. Nach seiner Abwahl nimmt er laufend neue Jobs an. Dazwischen will er bis Oktober auch noch seine Autobiografie fertig gestellt haben.
Das teilte der Verlag Hoffman und Campe am Freitag mit. Außerdem tritt er ab sofort in den Europa-Beirat der Investmentbank Rothschild ein. Dort soll er das Geldhaus beim Ausbau seiner Aktivitäten in Mittel- und Osteuropa, Russland sowie in der Türkei, dem Mittleren Osten und China unterstützen.

Der SPD-Politiker ist bereits als bezahlter Vortragsgast unterwegs und berät den Schweizer Ringier-Verlag. Zugleich soll Schröder dem Aufsichtsrat der deutsch-russischen Nordeuropäischen Gas-Pipeline-Gesellschaft (NEGP) angehören.

Trotz all dieser Aufgaben kommt Schröder offenbar noch selbst an den Schreibtisch: "Er schreibt selbst", sagte Verlagssprecherin Dagmar Fretter am Freitag. Sie machte keine Angaben darüber, wie viel Schröder für das Buch bekommt. Hoffmann und Campe habe nach längeren Verhandlungen die Rechte an der Autobiografie erworben, hieß es nur.

"In seinem Buch erzählt Gerhard Schröder von ungezählten Auslandsreisen zur Eroberung der Zukunftsmärkte für sein Land, und er begründet, warum es für ihn als Kanzler keine Alternative zur Agenda 2010 geben konnte", heißt es in einer Pressemitteilung.

Schröders Amtsvorgänger Helmut Kohl hatte nach dem Ende seiner Amtszeit 1997 eine zweibändige Autobiografie mit dem Titel "Erinnerungen" verfasst, die sich hervorragend verkaufte.

Ebenfalls am Freitag bestätigte sein Büro und das Bankhaus, dass Schröder für Rothschild tätig wird. "Ich freue mich sehr, dem Europa-Beirat von Rothschild beizutreten. Die Bank hat eine hervorragende internationale Reputation", wird Schröder in der Mitteilung zitiert.

Schröder werde dezidiert nicht in Deutschland tätig sein, erklärte ein Sprecher des Bankhauses auf AP-Anfrage. Damit sollten von vornherein mögliche Interessenkonflikte mit seiner früheren Tätigkeit vermieden werden. Die Investmentbank Rothschild gehört zu den weltweit führenden Bankhäusern bei der Beratung von Fusionen. Der Europa-Beirat, dem auch Schröder angehören wird, hat derzeit neun Mitglieder, die hochrangige Wirtschafts- und Finanzexperten sind. Der Rat tagt etwa zwei Mal jährlich.

Neben seinen neuen Jobs lässt sich der ehemalige Regierungschef von der New Yorker Prominentenagentur Harry Walker als Vortragsgast vermitteln. Die Agentur vertritt unter anderen die ehemaligen US-Präsidenten Bill Clinton und Jimmy Carter. Außerdem hatte Schröder angekündigt, in Berlin als Rechtsanwalt tätig sein zu wollen.

Quelle: http://www.rp-online.de/public/article/nachrichten/politik/deutschland/323728

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Huetterer
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 14.08.2005
Beiträge: 12049
Wohnort: Kaiserslautern

BeitragVerfasst am: 25.03.2006 14:21    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hätte er rechter immer so viel gearbeitet !!!
_________________


Alle merken, wenn ich besoffen bin, aber keiner merkt, wenn ich Durst habe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Huetterer
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 14.08.2005
Beiträge: 12049
Wohnort: Kaiserslautern

BeitragVerfasst am: 25.03.2006 15:16    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat


_________________


Alle merken, wenn ich besoffen bin, aber keiner merkt, wenn ich Durst habe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
BSM84
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 14.04.2005
Beiträge: 4083
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

BeitragVerfasst am: 25.03.2006 22:48    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Laughing Schröder Powackeln
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen       http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Politik & Wirtschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen




© Erste Deutsche Biersekte & Biersekte e.V. 2001 - 2016 (Software von phpBB-Group)