Das Forum der Ersten Deutschen Biersekte
 SuchenSuchen   FAQFAQ   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   StatisticsStatistics   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   AtlasAtlas   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


(31.8.05) Das Dosenpfand wirkt

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Aktuelles
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Guru
Biersektenvorstand
Biersektenvorstand


Anmeldungsdatum: 08.03.2005
Beiträge: 2533
Wohnort: Weimar

BeitragVerfasst am: 31.08.2005 08:45    Titel: (31.8.05) Das Dosenpfand wirkt Antworten mit Zitat

Zitat:
Das Dosenpfand wirkt - Trittin: Brauereien investieren in Mehrweg

Berlin, 30. August 2005 - Das Dosenpfand erweist sich als 'Konjunkturprogramm fuer die mittelstaendische Brauwirtschaft', so Bundesumweltminister Juergen Trittin. 'Der ungebremste Vormarsch der Dosen und anderen Einwegverpackungen bei Getraenken konnte mit dem Dosenpfand erfolgreich gestoppt werden', sagte der Bundesumweltminister bei einem Besichtigung der neuen Mehrweg-Abfuell¬anlage der Pott’s Brauerei in Oelde bei Warendorf (Nordrhein-Westfalen). Seitdem lohne es sich gerade fuer die mittelstaendische Brauwirtschaft wieder, zu investieren. 'Denn es sind gerade die kleinen und mittleren Unternehmen, die der Mehrwegflasche treu geblieben sind und, wie die Pott’s Brauerei, Millionen in neue moderne Mehrweganlagen investieren. Diese Unternehmen haben jetzt wieder eine Perspektive', sagte Trittin.

Seit Einfuehrung des Dosenpfandes zur Jahreswende 2002/2003 wurde der dramatische Rueckgang des Anteils der Mehrwegverpackungen bei den Getraenkeverpackungen, gestoppt. Dieser Anteil, der ohne die Pfandpflicht inzwischen weit unter 50 Prozent laege, hat sichmittlerweile wieder oberhalb der 60-Prozent-Marke stabilisiert. Besonders erfreulich ist die Entwicklung im Biersektor. Dort stieg der Mehrweganteil von unter 68 Prozent Ende 2002 innerhalb eines Jahres auf rund 90 Prozent.

Es gibt wohl kaum eine Verordnung oder ein Gesetz, das derart intensiv vor deutschen Gerichten ueberprueft worden ist. 'Die Einweglobby hatte vor praktisch jedem verfuegbaren deutschen und europaeischen Gericht gegen das Dosenpfand geklagt und verloren', erinnerte der Bundesumweltminister. 'Damit duerften wir bei den Regeln zum Dosenpfand ein Ausmass an Rechtsicherheit erreicht haben, wie bei sonst kaum einem investitionsrelevanten Gesetz', so Trittin.

Mit der im Mai dieses Jahres in Kraft getretenen Novelle der Verpackungsverordnung ist die Pfandpflicht vereinfacht, modernisiert und auch in Details auf das europaeische Recht abgestimmt worden. 'Damit besteht fuer Getraenkeindustrie, Handel und Anbieter von Pfandsystemen eine klare rechtliche und politische Vorgabe. Der Kampf um das Dosenpfand ist vorbei', sagte Trittin.

Quelle/Zitat:http://www.pressrelations.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name MSN Messenger
BSM2328
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 25.08.2005
Beiträge: 39

BeitragVerfasst am: 31.08.2005 09:45    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

mir egal - bier aus der dose schmeckt sowieso nicht so gut wie aus der flasche
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kellthor
Lagerarbeiter
Lagerarbeiter


Anmeldungsdatum: 17.06.2005
Beiträge: 51
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 31.08.2005 09:50    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

BSM2328 hat Folgendes geschrieben:
mir egal - bier aus der dose schmeckt sowieso nicht so gut wie aus der flasche


Das ist wohl war - aber immernoch besser als aus einer PET-Flasche. Dosenpfand hin oder her. Ich find´s eine Frechheit, dass es immernoch kein einheitliches Pfandrückgabesystem gibt, wenn man überlegt, dass es das Dosenpfand schon seit fast 2 Jahren gibt...

_________________
Gemütlichkeit ist die Relation von Zeit, Bier und Geld.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
BSM 1865
Brauerei-Manager
Brauerei-Manager


Anmeldungsdatum: 11.03.2005
Beiträge: 752
Wohnort: Stein/Enns AUT

BeitragVerfasst am: 31.08.2005 22:16    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

bin ich froh das es den dosenpfand in österreich noch nicht gibt hurra
_________________
Es muss ein Stiegl sein!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
BSM 2932
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 09.03.2005
Beiträge: 1256
Wohnort: Unterfranken

BeitragVerfasst am: 31.08.2005 22:46    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

stimmt, es wird zeit, dass man flaschen überall abgeben kann, und nicht nur da, wo man sie gekauft, bei mir stapeln sie sich langsam im keller, weil ich keinen bock hab sie zu sortieren....
_________________
Bier in Maßen ist gesund....
- Her mit den Maßkrügen !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
bsm1823
Chefsekretär
Chefsekretär


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 393
Wohnort: Schoppendorf bei Weimar

BeitragVerfasst am: 01.09.2005 08:47    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

ja ganz toll @1865*grummel* Ihr wisst noch gar net, wie Scheiße das eigentlich is. Ich bin zwar sowieso n Flaschenkind, aber es nervt selbst ab und zu tierisch!
_________________
Hätt' Adam deutsches Bier besessen, hätt' er den Apfel nie gegessen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BSM 1865
Brauerei-Manager
Brauerei-Manager


Anmeldungsdatum: 11.03.2005
Beiträge: 752
Wohnort: Stein/Enns AUT

BeitragVerfasst am: 01.09.2005 09:38    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

das glaube ich dir aber es wird nicht mehr lange dauern und wir haben es in österreich auch wir machen den deutschen schließlich jeden topfen nach (sorry musste sein nichts gegen euch) siehe Punkteführerschein usw, usw, usw.....
_________________
Es muss ein Stiegl sein!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
BSM2328
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 25.08.2005
Beiträge: 39

BeitragVerfasst am: 01.09.2005 09:41    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

bis es soweit ist, dass es einen dosenpfand in österreich gibt, dauert es sicher noch mindestens 10 jahre.
dose hin oder her, flaschenbier ist besser!

na wer will??
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen       http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Aktuelles Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen




© Erste Deutsche Biersekte & Biersekte e.V. 2001 - 2016 (Software von phpBB-Group)