Das Forum der Ersten Deutschen Biersekte
 SuchenSuchen   FAQFAQ   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   StatisticsStatistics   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   AtlasAtlas   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


unglaubliche abzocke

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Perfect Draft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
dirtyivan
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 20.02.2006
Beiträge: 1840
Wohnort: Bochum Wattenscheid

BeitragVerfasst am: 05.04.2006 17:35    Titel: unglaubliche abzocke Antworten mit Zitat

http://shop.bild.de/stc/special.html?id=5110

der link ist auf der bild startseite.gibt doch sicher wieder genug leute die keinen plan haben und diese preise latzen. unglaublich dreist.

_________________
"Kein Wunder, dass die Terminale Kolonne Traitor nirgends auf ernsthaften Widerstand traf. Der Nimbus der Unbesiegbarkeit eilte ihr voraus und laehmte ihre
Feinde."
Perry Rhodan 2372
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
blackybe
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 07.02.2006
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 05.04.2006 18:25    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Zitat:
Der Preis für ein Faß beträgt 11,99 Euro! Im Preis von 19,53 Euro ist bereits der Mehrwegpfand von 7,54 Euro enthalten. Sie können das Faß bei jedem Perfect Draft führenden Getränkehandel zurückgeben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ruhrerpel
Bier LKW Fahrer
Bier LKW Fahrer


Anmeldungsdatum: 10.11.2005
Beiträge: 227
Wohnort: Oberhausen

BeitragVerfasst am: 05.04.2006 23:40    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Zitat:
Der Preis für ein Faß beträgt 13,99 Euro! Im Preis von 21,53 Euro ist bereits der Mehrwegpfand von 7,54 Euro enthalten. Sie können das Faß bei jedem Perfect Draft führenden Getränkehandel zurückgeben.

_________________
Für Kanzler, Gott und Vaterland nehm ich die Flasche hier zur Hand.
Und dem deutschen Volk zum Trost: Sauf ich jetzt und sage PROST!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Santorin2001
Abteilungsleiter
Abteilungsleiter


Anmeldungsdatum: 06.01.2006
Beiträge: 276
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 06.04.2006 09:38    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

wer lesen kann ........... Smile
_________________
Cheers aus Berlin, BSM 4340
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kaselito
Abteilungsleiter
Abteilungsleiter


Anmeldungsdatum: 23.12.2005
Beiträge: 320
Wohnort: Grevenbroich

BeitragVerfasst am: 06.04.2006 13:22    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Ich mein gut wenn der Preis mit Pfand ist geht das ja noch aber ist das Pfand eigentlich teurer geworden??? Question
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Obelix77
Chefsekretär
Chefsekretär


Anmeldungsdatum: 22.09.2005
Beiträge: 385
Wohnort: Velbert, NRW

BeitragVerfasst am: 06.04.2006 17:00    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

7,54 fürs pfand??? kopf kratz, kann ja wohl nicht sein, und dann kostet selbst wenn der pfand höher wäre das fass becks immer noch 15,30 was wesendlich teurer ist als im getränkehandel....echt ne frechheit!!!!!!
_________________
Durchhalten sag ich!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
NLG
Biersekten-Baron
Biersekten-Baron


Anmeldungsdatum: 18.09.2005
Beiträge: 3340
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 06.04.2006 17:23    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

wieso? das ist der reguläre herstellerpfand - 7,54 (6,50 Euro zzgl. 16% MwSt.)
Warum der Einzelhandel nut 6,50 Euro Pfand verlangt weiß ich auch nich - aber der Hersteller und alle Großhändler nehmen die vollen 7,54 Euro Pfand. Und da es ein Versandhandel ist, geben die das Pfand 1:1 weiter. Is doch logisch.

Bei mir liegt das Becks auch bei 13,95 Euro zzgl. 5,80 Euro Pfand fürs Fass statt 5 Euro... klagt nicht über den Shop, sondern über das Finanzministerium, dass diesen Scheiss damals eingeführt hat mit der Mehrwertsteuer aufs Pfand.

_________________
cuius regio eius religio...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
mikeydeluxe
Abteilungsleiter
Abteilungsleiter


Anmeldungsdatum: 03.01.2006
Beiträge: 332
Wohnort: Pforzheim (BADEN-Württemberg)

BeitragVerfasst am: 13.04.2006 19:08    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

ich schreib hier mal in den thread rein, dass soeben bei ebay ein fass becks gold mhd 06/06 in den letzten minuten der auktion steht...

unglaubliches höchstgebot 33,70 euro + 5 euro pfand und 6,50 euro p&p für ein einziges fass mit 6 litern bier....


unglaublich!!!

_________________
"Ich bin in ungeklärtem Abwasser geschwommen... Ich liebe es!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
OliGa
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 21.02.2006
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 14.04.2006 17:20    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hab das was zum Thema Umsatzsteuer aufs Pfand. Ist ein recht komplexes Thema.

Nehmen wir das PD-Fass. Hierauf sind 5,- Euro Pfand. Dies ist netto für den Hersteller und Großhändler. Du als Einzelhändler zahlst also an Deinen Großhändler 5,- € zzgl. 16% Umsatzsteuer (0,80 €). Bei Deinem Verkauf an den Endkunden ändert sich dies aber nun. Es fallen zwar wieder 16% Umsatzsteuer an, aber dieses mal sind sie in den 5,- € bereits enthalten (4,31 € zzgl. 0,69 € Umsatzsteuer).

Da ich mal davon ausgehe, daß Du Umsatzsteuerpflichtig bist, wäre also folgendes Beispiel treffend: Du erwirbst z.B. 10 Fässer von Deinem Großhändler. An diesen hast Du dann 58,- € Pfand inkl. Umsatzsteuer gezahlt. Die 8,- € Umsatzsteuer holtst Du Dir über deine Umsatzsteuervoranmeldung als Vorsteuer wieder zurück. Wenn Du nun die Fässer an Deinen Endkunden verkauft hast, mußt Du 6,90 € Umsatzsteuer wiederum an das Finanzamt abführen (41,30 € Netto-Umsatz). Kommen dann die Fässer wieder zurück, läuft das ganze Spiel umgekehrt. Der Endkunde bekommt von Dir wieder 50,- € Pfand zurück. Die 6,90 € kannst Du als Vorsteuer wieder in Abzug bringen, mußt dafür aber 8,00 € wieder als Umsatzsteuer an das Finanzamt abführen, wenn Du die Fässer an den Großhändler gibtst.

Hier gibt es dann wohl auch noch Vereinfachungsmöglichkeiten, da müßtest Du mal nach googeln. Lies aber mal das hier: http://www.hausarbeiten.de/faecher/hausarbeit/bwf/8565.html

Irgendwo hab ich auch was gelesen, dass Du grundsätzlich die Höhe des Pfandes auch nicht abändern darfst. Dies wäre ja nun aber gegeben, wenn Du dem Endkunden plötzlich die 5,- € Pfand netto in Rechnung stellst und nicht wie vorgesehen brutto.

Grundsätzlich machst Du natürlich an diesem Verfahren ein wenig Verlust, wenn Du nicht alle Fässer wieder zurückbekommst. Gerade bei Dir als Versender wäre dies wahrscheinlich auch der Fall, da die meisten dann Ihre Fässer eher beim lokalen Getränkehändler abgeben, als wie sie sie wieder an Dich zurückschicken. Dies mußt Du dann halt über den Verkaufspreis der Fässer regeln.

Mein Tipp: Mach Dich mal genau kundig. Ich kenn mich hierbei auch nicht 100%ig aus, hab aber die diverses Artikel im Internet so verstanden...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen       http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Perfect Draft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen




© Erste Deutsche Biersekte & Biersekte e.V. 2001 - 2016 (Software von phpBB-Group)