Das Forum der Ersten Deutschen Biersekte
 SuchenSuchen   FAQFAQ   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   StatisticsStatistics   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   AtlasAtlas   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Zapfmeister von Westfalia - Erfahrungen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, ... 66, 67, 68  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Zapfmeister von Westfalia
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Laddi
Bier LKW Fahrer
Bier LKW Fahrer


Anmeldungsdatum: 19.09.2005
Beiträge: 203
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 21.05.2006 11:25    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Halber Bleistift ? Naja, viel Dicker ist der Schaluch ja auch nicht. Wie soll da mehr rauskommen. Der Auslass von der Zapfeinheit begrenzt den Bier Druck. Bei der PD ist an dem Schlauch am Anfang auch so ein Begrenzer. Von daher geh ich davon aus, dass der Druck keinen riesigen Unterschied macht. Ist zumindest bei mir so.

Um mal die Zapfgescheindigkeit vergleichen zu können, müsste man die Zeit für ein Glas stoppen. Das wäre dann mal interessant.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ronnyno
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beiträge: 30

BeitragVerfasst am: 21.05.2006 11:38    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

finds aber nicht gerade praktisch, dass das Display hinten ist. Normalerweise stellt man das Gerät doch gegen eine Wand und kommt dann ja wohl eher schlecht ran. Das Display ansich gefällt mir aber.

um zu wissen, wie viel noch im Fass ist: man könnte ja eine dünne Digitalwaage drunterlegen und auf das Gewicht der Anlage mir leerem Fass eichen. Dann hat man eine sehr exakte Angabe Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BSM 4836
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 12.05.2006
Beiträge: 12850
Wohnort: Halle (Saale)

BeitragVerfasst am: 21.05.2006 13:17    Titel: Temperaturverhalten im Zapfmeister Antworten mit Zitat

Hallo,
da ich mitbekommen habe, daß sich viele von Euch für die genaue Temperaturverteilung in den Zapfanlagen interessieren, habe ich eben mal mit einem meiner Außenthermometer nachgemessen.

Dabei habe ich 3 Messpunkte verwandt.



Ich habe den Temperaturfühler an den markierten Stellen jeweils 20 cm in den Kühlbehälter hängen lassen.
Die Anzeige des Zapf-Meisters zeigte jeweils 2°C an.
Die entsprechenden Anzeigen des Zusatzthermometers seht Ihr jeweils rechts auf den Bildern.






_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pregolavazza
Brauereiarbeiter
Brauereiarbeiter


Anmeldungsdatum: 30.04.2006
Beiträge: 128
Wohnort: Kreis Steinfurt

BeitragVerfasst am: 21.05.2006 16:17    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hallo,

also, was ich bis jetzt nicht verstanden habe: beim Zapfmeister sind Dir mehrere Teile weggebrochen, und Du behälst das Ding trotzdem?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BSM 4836
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 12.05.2006
Beiträge: 12850
Wohnort: Halle (Saale)

BeitragVerfasst am: 21.05.2006 17:00    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

@pregolavazza
Es sind die beiden Gewinde der Zapfhähne weggebrochen und die Plastehalterung des CO2-Anschlußflansches.
Wie geschrieben, habe ich den runden Zapfhahn selbst instand gesetzt, den flachen werde ich sowieso nie nutzen.
Dazu kommt, daß ich diese beiden Teile von Westfalia als Ersatzteile nachgeliefert bekomme. Ich wage zu bezweifeln, daß die Zapfhähne den Druck beim Zapfen überhaupt aushalten und da kann ich verstehen, daß sich andere Forumsmitglieder bereits selbst Zapfhähne besorgt haben oder sich selbst Zapfhähne gedrechselt haben. Ich habe in das Unterteil einen ca. 2,5 cm langen Gewindebolzen geschraubt, den Zapfhahn von unten aufgebohrt und oben draufgeschraubt. Glaub mir, das hält bestimmt, solange ich den Zapf-Meister habe.
Zum zweiten Punkt, die Halterung des Anschlußflansches: diese hat keine Bedeutung für die Funktion des CO2-Systems. Ich habe das Gerät noch nicht auseinandergebaut, aber entweder hat sich nur eine Schraube gelockert oder eine Halterung ist weggebrochen. Das ist schnell mit der Heißklebepistole ausgebessert.
Und da bin ich doch mit dem Preisnachlaß gut bedient. Zumal ich wahrscheinlich bis zum Herrentag und zur WM keine Ersatzanlage bekommen würde.
Wenn ich da im Thread "5-Liter-Partyfass-Zapfanlagen" - "CO2 Kapseln" lese, wie Zapfmeister die neue Plus-Anlage aufbohrt und mit einem Inhalator mit 1,5 bar Luft in die Anlage bläst, da sind meine Reparaturen doch Kleinigkeiten gegen.

... und das Bier schmeckt Wink

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Râleur
Bier LKW Fahrer
Bier LKW Fahrer


Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 217
Wohnort: Le Lavandou/France

BeitragVerfasst am: 21.05.2006 17:33    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

BSM 4836 hat Folgendes geschrieben:
@pregolavazza
Es sind die beiden Gewinde der Zapfhähne weggebrochen und die Plastehalterung des CO2-Anschlußflansches.
Wie geschrieben, habe ich den runden Zapfhahn selbst instand gesetzt, den flachen werde ich sowieso nie nutzen.
Dazu kommt, daß ich diese beiden Teile von Westfalia als Ersatzteile nachgeliefert bekomme. Ich wage zu bezweifeln, daß die Zapfhähne den Druck beim Zapfen überhaupt aushalten und da kann ich verstehen, daß sich andere Forumsmitglieder bereits selbst Zapfhähne besorgt haben oder sich selbst Zapfhähne gedrechselt haben. Ich habe in das Unterteil einen ca. 2,5 cm langen Gewindebolzen geschraubt, den Zapfhahn von unten aufgebohrt und oben draufgeschraubt. Glaub mir, das hält bestimmt, solange ich den Zapf-Meister habe.
Zum zweiten Punkt, die Halterung des Anschlußflansches: diese hat keine Bedeutung für die Funktion des CO2-Systems. Ich habe das Gerät noch nicht auseinandergebaut, aber entweder hat sich nur eine Schraube gelockert oder eine Halterung ist weggebrochen. Das ist schnell mit der Heißklebepistole ausgebessert.
Und da bin ich doch mit dem Preisnachlaß gut bedient. Zumal ich wahrscheinlich bis zum Herrentag und zur WM keine Ersatzanlage bekommen würde.
Wenn ich da im Thread "5-Liter-Partyfass-Zapfanlagen" - "CO2 Kapseln" lese, wie Zapfmeister die neue Plus-Anlage aufbohrt und mit einem Inhalator mit 1,5 bar Luft in die Anlage bläst, da sind meine Reparaturen doch Kleinigkeiten gegen.

... und das Bier schmeckt Wink


Zitat:
Wenn ich da im Thread "5-Liter-Partyfass-Zapfanlagen" - "CO2 Kapseln" lese, wie Zapfmeister die neue Plus-Anlage aufbohrt und Hier stets mit einem Inhalator mit 1,5 bar Luft in die Anlage bläst, da sind meine Reparaturen doch Kleinigkeiten dagegen...... und das Bier schmeckt Wink.


Laughing Laughing Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pregolavazza
Brauereiarbeiter
Brauereiarbeiter


Anmeldungsdatum: 30.04.2006
Beiträge: 128
Wohnort: Kreis Steinfurt

BeitragVerfasst am: 21.05.2006 17:34    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hmmm, mag sein, dass Du mit dem Nachlass gut bedient bist-ich könnte mir nix neu drechseln...

Ohne Dir nahe treten zu wollen: Für mich hört sich das nach billigem Chinaschrott an- bei der PD kenne ich solche Verarbeitungsmängel nicht (obwohl auch Made in China Cool )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BSM 4836
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 12.05.2006
Beiträge: 12850
Wohnort: Halle (Saale)

BeitragVerfasst am: 21.05.2006 17:39    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

4841
Mh,das Bier schmeckt. Surprised Surprised

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BSM 4836
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 12.05.2006
Beiträge: 12850
Wohnort: Halle (Saale)

BeitragVerfasst am: 21.05.2006 17:43    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Da es sich um einen Artikel "Hausmarke" handelt (Westfalia, Pearl u.a.), findest Du keinen Hinweis auf einen Herstellerort/land.
Das Gerät war auch nicht in einem bedruckten Karton, sondern lediglich in einem weißen Karton. Darauf steht gerade noch "Westfalia-Artikel ..." und Rotterdam. Das ist wie im Supermarkt "Hergestellt für KAUFLAND/real/..."

@BSM 4841
Grüße und liebe Dich auch, meine liebe Frau Love1

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Radeberger
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 22.05.2006
Beiträge: 23
Wohnort: Radeberg

BeitragVerfasst am: 22.05.2006 18:31    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Gruß an alle aus Radeberg,

für mich wird demnächst definitiv nur der Zapf-Meister in Frage kommen.

1. Große CO2-Patronen, guter Druck, lange Haltbarkeit,
2. Druck- und Temperaturanzeige (kann nicht schaden)
3. Alle 5-l-Fässer (natürlich auch Radeberger für mich als Radeberger)

Mich würde jedoch folgendes interessieren:

- Funktioniert die (Peltier-) Kühlung ausreichend gut?
- Wie laut ist das Gerät?
- Gibt es die nur bei Westfalia? Dort steht, erst ab Juni/Juli wieder! Preis früher 249,- Euro !!!

Radeberger
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BSM 4836
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 12.05.2006
Beiträge: 12850
Wohnort: Halle (Saale)

BeitragVerfasst am: 22.05.2006 20:13    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

@Radeberger
Zunächst viele Grüße nach Radeberg Razz

Ein Teil Deiner Fragen beantwortet sich, wenn Du den ganzen Thread einmal durchliest.

Was die Kühlung betrifft, stehen ja ein Stück höher schon meine Messdaten.
Heute erreichte das Display nun den Wert 0°C Shocked

Da wurde mir schon langsam mulmig und ich dachte schon, ich würde gleich "Biereis" zapfen.

Das Gerät gibt es exklusiv bei Westfalia Exclamation

Die Auslieferung der eingegangenen Bestellungen läuft seit der vergangenen Woche. Da die gelieferte Ware jedoch nicht reichen wird, werden die letzten bzw. neue Bestellungen wirklich bis Juli warten müssen.

_________________


Zuletzt bearbeitet von BSM 4836 am 23.05.2006 08:09, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
opeter
Brauerei-Manager
Brauerei-Manager


Anmeldungsdatum: 11.04.2006
Beiträge: 764
Wohnort: Schloß Holte-Stukenbrock

BeitragVerfasst am: 22.05.2006 20:45    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Nach dem ich aufmerksam mitgelesen habe,
ist diese Anlage, meiner Meinung nach, wohl zur Zeit die Beste auf dem Markt für 5L Fässer.
Wäre die Temperatur noch regelbar, wohl unschlagbar.
Die Anzeige für Temperatur und Druck etwas schräg gestellt,
würde (so vermute ich), die Lesbarkeit erleichtern.

Füllstandsanzeige wäre auch nicht schlecht, aber muss jeder sehen, was noch drin ist Smile

Am Besten per Funk direkt ins Ohr an den Besitzer der Anlage Smile

-> z.B.: Hallo es sind noch zwei Gläser drin, ich hätte zwar schon beim Anstechen des Fasses sagen sollen, dass Du ein weiteres Fass min. 10 Std.
vorkühlen musst, aber ich bin nur die Computerstimme.
Für Softwareprobleme bitte an den Hersteller wenden.
Die zwei verbleibenden Gläser sind zu kalt, die Software schaltet jetzt um auf heizen Smile
Bitte verwenden sie die Anlage weiter.
Vielen Dank

Ein bissl Spass muss sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Radeberger
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 22.05.2006
Beiträge: 23
Wohnort: Radeberg

BeitragVerfasst am: 22.05.2006 22:23    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Danke BSM 4836 für die schnelle Antwort,

laut Beschreibung sollte der Zapf-Meister nur bis auf 6-7°C kühlen, aber Deine scheint ja wirklich eine Eismaschine zu sein.
Ist denn der äußere Eindruck recht von billigem Plaste geprägt oder geht's. Abgesehen von Deinem Pech mit den Anschlüssen, müsste es bei etwas mehr Vorsicht doch wohl kaum Nachteile geben, oder? Wie sind denn die Abmessungen (l-b-h)?

Danke + Gruß Radeberger
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Chemiker
Chefsekretär
Chefsekretär


Anmeldungsdatum: 19.05.2006
Beiträge: 417
Wohnort: Hamburg-Winterhude

BeitragVerfasst am: 22.05.2006 23:48    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

BSM 4836 hat Folgendes geschrieben:

Was die Kühlung betrifft, stehen ja ein Stück höher schon meine Messdaten.
Heute erreichte das Display nun den Wert 0°C Shocked

Da wurde mir schon langsam mulmig und ich dachte schon, ich würde gleich "Biereis" zapfen.




Läuft das Möhrchen bei 0°C im Turbo oder Normal Modus?


Thema Füllstandsanzeige:

Den Zapfmeister auf eine digitale Personenwaage stellen Very Happy Very Happy Very Happy


Thema Temperaturregelung:

Ab € 12,95 und bastlerischem Geschick
http://www1.conrad.de/scripts/wgate/zcop_b2c/~flN0YXRlPTM2MDI1NTYzNTc=?~template=PCAT_AREA_S_BROWSE&p_page_to_display=DirektSearch&p_searchstring_artnr=194883&zhmmh_area_kz=

_________________
Wer meine Beiträge verändert, verfälscht oder löscht, muß mit einer Abmahnung mit strafbewehrter und kostenpflichtiger Unterlassungserklärung rechnen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
opeter
Brauerei-Manager
Brauerei-Manager


Anmeldungsdatum: 11.04.2006
Beiträge: 764
Wohnort: Schloß Holte-Stukenbrock

BeitragVerfasst am: 22.05.2006 23:59    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Leider sind Deine Links vom Warenkorb,
und somit nicht mehr gültigt Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Chemiker
Chefsekretär
Chefsekretär


Anmeldungsdatum: 19.05.2006
Beiträge: 417
Wohnort: Hamburg-Winterhude

BeitragVerfasst am: 23.05.2006 00:29    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Das hatte ich bei der ellenlangen URL befürchtet Sad

www.conrad.de

Artikelnr. 194883 - 62

_________________
Wer meine Beiträge verändert, verfälscht oder löscht, muß mit einer Abmahnung mit strafbewehrter und kostenpflichtiger Unterlassungserklärung rechnen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Râleur
Bier LKW Fahrer
Bier LKW Fahrer


Anmeldungsdatum: 02.02.2006
Beiträge: 217
Wohnort: Le Lavandou/France

BeitragVerfasst am: 23.05.2006 00:56    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Chemiker hat Folgendes geschrieben:
Das hatte ich bei der ellenlangen URL befürchtet Sad

www.conrad.de

Artikelnr. 194883 - 62


Zitat:
www.conrad.de


Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BSM 4836
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 12.05.2006
Beiträge: 12850
Wohnort: Halle (Saale)

BeitragVerfasst am: 23.05.2006 07:51    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

@Radeberger
Das Gehäuse sieht zwar relativ edel aus, ist aber in der Tat recht einfaches Plaste. Eher ein weicheres, nicht so hart, wie das der Draft&Fresh. Ich bin einmal gespannt, ob die Zapfhähne bei den anderen halten bzw. ob sie den ständigen Zapfbewegungen standhalten.
Die Abmessungen sind: 455 x 395 x 280 - Höhe x Tiefe x Breite.
In der Tiefe kommen dann nochmal 15 cm durch das Abtropfblech dazu.

@Chemiker
Die Temperatur kam im Turbomodus bei längeren Laufzeiten.
Im Normalmodus steigt die Temperatur auf 8 - 9°C an, also zu warm.
Daher muß der Turbomodus sein, aber etwas wärmer wär auch o.k.!
Zumal "Bierfachleute" (ein Brauereidirektor - Bruder der Schulfreundin meiner Mutter) früher immer sagte: Bier von Zimmertemperatur trinken, nur dann schmeckt man das volle Aroma von Hopfen und Malz.

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BSM 4836
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 12.05.2006
Beiträge: 12850
Wohnort: Halle (Saale)

BeitragVerfasst am: 23.05.2006 08:23    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

@opeter
Eine leicht nach vorn aufgestellte Anzeige wäre wirklich sinnvoll, denn im derzeitigen Zustand fällt sie sogar noch im geneigten Gehäuse nach hinten ab. Was das für die Lesbarkeit eines LCD-Displays bedeutet, brauche ich wohl nicht zu schreiben.

Thema Füllstandsanzeige: ohne Worte - (nur in dieser Beziehung) neidvoll nach der PD schauen Evil or Very Mad

Kann man sich nicht eine PD kaufen - sozusagen als Ersatzteilspender -
und die Füllstandsanzeige in den Zapf-Meister modden Shocked Idea Surprised Question

@alle (und vor allem unseren Chemiker Tom)
Eine Temperaturregelung dürfte doch nun wirklich das kleinste Problem sein.
Reicht es nicht, ein kleines Loch in die Rückseite des Gehäuses zu boren, ein Poti 'rein und mit den richtigen Exclamation Kabeln verbinden?
Nun an Dich Tom, besorg Dir schnell mal einen ZM, damit Du uns den richtigen Draht nennen kannst und die Größe des Potis Wink

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zappes
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 24.05.2006
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 25.05.2006 13:05    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Toll der Schaum auf den Bieren. Wie lange bleibt der so? Bei mit fällt der Schaum nach spätesten einer 1/2 Minute zusammen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen       http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Zapfmeister von Westfalia Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, ... 66, 67, 68  Weiter
Seite 2 von 68

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen




© Erste Deutsche Biersekte & Biersekte e.V. 2001 - 2016 (Software von phpBB-Group)