Das Forum der Ersten Deutschen Biersekte
 SuchenSuchen   FAQFAQ   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   StatisticsStatistics   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   AtlasAtlas   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Mein persönliches Fazit der Zapfanlagen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> 5-Liter-Partyfass-Zapfanlagen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Otti
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 04.06.2006
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 04.06.2006 19:43    Titel: Mein persönliches Fazit der Zapfanlagen Antworten mit Zitat

Hallo Jungs (oder gibts hier auch Mädels?)!

Ich lese hier schon seit einem knappen Jahr mit, heute habe ich mich endlich mal angemeldet, um meine Erfahrungen beizusteuern.

Habe seit Anfang Dez. 2005 in Kenntnis der Faßproblematik eine PD gekauft. Da ich am Niederrhein nahe an der Holländischen Grenze wohne, war durch Import diverser (teilweiser vorgekühlter) Faßbiersorten der Nachschub zwar umständlich, aber nicht unmöglich.

Seit Anfang Mai 2006 habe ich ergänzend einen WbC, mit dem ich auch zufrieden bin. Meist steche ich hier ein Faß an, wenn absehbar die konsumierte Menge ein wenig höher eingeschätzt wird (z.B. jetzt zu Pfingsten). Außerdem gibts nur dafür das von meiner Frau geliebte Krombacher... Zudem haben wir in unserem Urlaub einen Cocktail namens "Dr. Lector" mit 3 Grad daraus verkostet. Ist halt mehr wie eine Bierzapfanlage. Die Probleme beim Anstechen von Typ-3 Fässern habe ich dank der zahlreichen Tips hier inzwischen im Griff.

Ergänzend betreibe ich hier in unserem Wohnzimmer noch einen Minipom mit eigenem Wassertank und (größtenteils) Fremdsirupen.

Ach ja, im Keller steht noch ein alter Zapfkühlschrank für 5-15 liter Fässer, arbeitet wohl auf Absorber-Basis, aber die Dichtungen der CO2-Geschichte sind wohl hinüber. Deshalb beobachte ich auch die Diskussion um Selbstbau einer Zapfanlage sehr interessiert, denn ein Großteil der Probleme sind bereits gelöst...

Im Keller steht dann auch noch mein Faßvorkühlschrank und meine Eiswürfelmaschine nebst Crusher....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen       http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> 5-Liter-Partyfass-Zapfanlagen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen




© Erste Deutsche Biersekte & Biersekte e.V. 2001 - 2016 (Software von phpBB-Group)