Das Forum der Ersten Deutschen Biersekte
 SuchenSuchen   FAQFAQ   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   StatisticsStatistics   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   AtlasAtlas   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Kompressor fällt aus?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Zapfanlagen: defekte Fässer/Geräte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Matze1983
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 29.03.2006
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 05.05.2006 13:29    Titel: Kompressor fällt aus? Antworten mit Zitat

Hi!
Gestern wollte meine PD nachpumpen und es hat sich dabei so angehört, als wäre der Kompressor kaputt. Das Pumpen wurde scheinbar immer langsamer bis die Anzeige geblinkt hat. Strom ab, wieder dran und das gleiche noch mal. Über Nacht habe ich dann wieder Strom abgezogen und jetzt hat sie normal gepumpt. Liegts am Fass (hoffentlich) oder an der PD? Wer kann helfen? Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MC Anger
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 13.04.2006
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 07.05.2006 17:59    Titel: Geht mir ähnlich... Antworten mit Zitat

Moin, ich kenne Dein Problem, geht mir leider seit kurzem auch so. Normal höre ich das standardmässige Pumpgeräusch des Kompressors aber z.T. ist nur ein Summen zu hören. Mir scheint, daß zwar der Motor anläuft, nicht aber der Kompressor selber. Zeitweise gibt sich das von selber, manchmal auch bei mir nur nach trennen des Gerätes vom Netz. Hab mich mit dem Problem schon an den Hersteller gewandt. Sobald ich ne Antwort habe, werde ich die asap posten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NLG
Biersekten-Baron
Biersekten-Baron


Anmeldungsdatum: 18.09.2005
Beiträge: 3340
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 07.05.2006 18:40    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

steht die pd an nem schattigen ort? wenn die tagsüber der sonne ausgesetzt ist und sich aufheizt, kann es zu problemen kommen...
_________________
cuius regio eius religio...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
MC Anger
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 13.04.2006
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 07.05.2006 23:32    Titel: Schattig? geht so... Antworten mit Zitat

An und für sich ist der Platz schon schattig. Lediglich für ca. eine halbe Stunde fällt direktes Sonnenlicht drauf. Nun war allerdings die letzten Tage die Umgebungstemperatur ein wenig höher als normal (zwischen 25-30°C). Aber das dürfte doch an sich dem E-Motor des Kompressors bzw der Kupplung keinerlei Probleme bereiten, oder...?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NLG
Biersekten-Baron
Biersekten-Baron


Anmeldungsdatum: 18.09.2005
Beiträge: 3340
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 08.05.2006 06:08    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

weiß nich. auf jeden fall hab ich meine maschine vor ner weile umgestellt, da tagsüber auch für ne halbe oder ganze stunde sonne drauf schien und morgens war das fass bei 3° - abends als ich durst hatte auf einmal bei 6°.
wahrschinlich kommt die kühlung nich gegen sonne an Wink

_________________
cuius regio eius religio...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Matze1983
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 29.03.2006
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 08.05.2006 08:16    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Meine steht nicht in der Sonne und das Fass hat immer 3 Grad. Ich werde auch mal den Hersteller anmailen. Vor Allem muss ich wissen, ob es an den Fässern oder der PD liegt. Dann tausch ich die nämlich um.

MATZE
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MC Anger
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 13.04.2006
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 08.05.2006 13:04    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

@NLG: Ging ja auch nicht um die Kühlung, sondern um den Kompressor... Smile Aber dennnoch danke für den Vorschlag!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Matze1983
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 29.03.2006
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 15.05.2006 08:27    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Problem ist auch bei einem neuen Fass aufgetreten. Morgen gehts zum Händler und mein geliebtes Stück wird umgetauscht. Hoffentlich gehts schnell!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mr.wilson
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 30.07.2006
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 30.07.2006 16:31    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Habe auch das Problem mit dem nachpumpen...

Bei mir hörte es auch irgendwann nicht mir auf zu summen
bis irgend wann die ganze PD-Anlage anfing zu Poltern und zu wiebrieren.
Hab natürlich sofort den Stecker heraus gezogen da die Anlage irgend wie nach verbrannten Kunststoff roch....
Wird jetzt Montag abgeholhlt mal gucken was gemacht wird...
Seit dem Vorfall ist auch irgend was hinten am Gerät lose !!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen       http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Zapfanlagen: defekte Fässer/Geräte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen




© Erste Deutsche Biersekte & Biersekte e.V. 2001 - 2016 (Software von phpBB-Group)