Das Forum der Ersten Deutschen Biersekte
 SuchenSuchen   FAQFAQ   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   StatisticsStatistics   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   AtlasAtlas   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Endlich Weißbier für die PD ;)
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 6, 7, 8 ... 10, 11, 12  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Perfect Draft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
GIORGIO67
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 01.10.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 01.10.2006 15:06    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Ja, vom Geschmack her, wie man's erwartet. Habe mir vorhin grad' mal noch eins gegönnt. Ist auch eigentlich mit 6 Grad wohltemperiert! Ist natürlich wieder Geschmackssache... Hatte ja ursprünglich die Sorge, dass bei Weizen erstmal nur Schaum kommt. Aber, ist nicht... lässt sich echt prima zapfen! Vom nächsten gibt's dann mal ein Bild!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
GIORGIO67
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 01.10.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 01.10.2006 17:04    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

...wie versprochen, das Foto!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lizzard
Chefsekretär
Chefsekretär


Anmeldungsdatum: 03.08.2006
Beiträge: 451

BeitragVerfasst am: 01.10.2006 17:32    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

sehr schön - dann brauch ich keins mehr reinstellen. besser gehts kaum. der schaum ist durchs zapfen viel grob-poriger als aus der flasche. sieht klasse aus.


wie befürchtet ist mein fass undicht. aber in den letzten drei wochen habe ich soviel erfahrung mit der aldi-frischhaltefolie gesammelt, dass es 15 Sekunden dauerte, bis Ruhe war.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lizzard
Chefsekretär
Chefsekretär


Anmeldungsdatum: 03.08.2006
Beiträge: 451

BeitragVerfasst am: 01.10.2006 19:40    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

so - ich habe mich dann eben mal geopfert und den direkten vergleich vorgenommen.


köstlich, einfach nur lecker.

gegenüber der flaschenversion einen tick heller in der farbe, schaum und trübung sehen genauso aus (und nicht so grobporig wie bei den beiden fotos hier). die blume aus dem fass hält länger.

beim trinken ggü der flaschenversion geradezu cremig beim trinken und der direkte vergleich bzgl. "bäuerchen-intervall" ergibt für mich, dass vielleicht mehr kohlensäure im fass ist.

evtl. schmeckt es ein bisschen weniger nach hefe, aber ich mag mich täuschen.

ein durch und durch gelungenes produkt. aus dem fass ein zugewinn ggü der flasche.

den einzigen unterschied beim zapfen seh ich bisher darin, dass der hahn länger nachtropft. sonst tropft es ein- bis zweimal, beim weissbier locker 5 tropfen. aber das ist ja sowas von egal.
das zapfen dauert etwas länger, halt genauso lang wie beim leffe blond. nicht erwähnenswert bei 3 Grad.

nur noch 11 gläser übrig - so ein jammer!


nachtrag: morgen werde ich das fass mal schütteln oder auf den kopf stellen, bevor ich dann zapfe. ähnliches macht man bei der flasche ja auch. mal sehen, was dabei rauskommt. im zweifel eine grosse sauerei!


Zuletzt bearbeitet von lizzard am 01.10.2006 23:34, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Leon8380
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 09.06.2006
Beiträge: 31
Wohnort: Ingolstadt

BeitragVerfasst am: 01.10.2006 21:54    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Zefix, schaud des guad aus! Smile
Hoffentlich geht des bald in Serie. Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Loense
Bier LKW Fahrer
Bier LKW Fahrer


Anmeldungsdatum: 03.12.2005
Beiträge: 261
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 01.10.2006 23:25    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hoffentlich ganz schnell !!!!!
Nico soll sich schon mal kümmern !!!!! Die Bestellungen können Ihm sicher sein.

_________________
Das perlt heute wieder...........
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Loense
Bier LKW Fahrer
Bier LKW Fahrer


Anmeldungsdatum: 03.12.2005
Beiträge: 261
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 01.10.2006 23:27    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Interessant wäre ob das Weizenfass das gleiche Innenleben hat wie die Pilsfässer?
_________________
Das perlt heute wieder...........
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jackydarter
Lagerarbeiter
Lagerarbeiter


Anmeldungsdatum: 06.01.2006
Beiträge: 77
Wohnort: Altötting

BeitragVerfasst am: 02.10.2006 10:05    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Also bis auf das blöde undichte Faß,kann ich das Franziskaner aus dem Faß nur empfehlen. Ein wirklich leckeres Weizen!
Von mir aus,können sie in Produktion gehen mit dem Weizen!
Aber nur wenn sie das Bier auch in dichte Fäßer füllen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
NLG
Biersekten-Baron
Biersekten-Baron


Anmeldungsdatum: 18.09.2005
Beiträge: 3340
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 02.10.2006 11:40    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

ich rechne mit einigen bestellungen. habe auch schon meine lieferanten angespitzt, dass ich die ware bekomme. ich nehme erst mal 3 paletten von dem weizen - das sind 144 fässer - das sollte für den ersten ansturm reichen.

nur kann ich noch absolut garnix zum preis sagen. ich habe keine ahnung, ob das wie becks oder die anderen marken oder mit nem völlig neuen preis angesiedelt sein wird. lassen wir uns da mal überraschen.

_________________
cuius regio eius religio...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
mike
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 25.01.2006
Beiträge: 12
Wohnort: 38272 Burgdorf-Hohenassel

BeitragVerfasst am: 02.10.2006 16:56    Titel: endlich ist es so sweit.... Antworten mit Zitat

NLG hat Folgendes geschrieben:
ich rechne mit einigen bestellungen. habe auch schon meine lieferanten angespitzt, dass ich die ware bekomme. ich nehme erst mal 3 paletten von dem weizen - das sind 144 fässer - das sollte für den ersten ansturm reichen.

nur kann ich noch absolut garnix zum preis sagen. ich habe keine ahnung, ob das wie becks oder die anderen marken oder mit nem völlig neuen preis angesiedelt sein wird. lassen wir uns da mal überraschen.


Hallo...
ist denn schon was raus wann wir es kaufen können ?
Hat jemand ne Idee ?

_________________
PD seit Weihnachten, mhm lecker !!!

Warte sehnsüchtig auf Weizenbier Wink

BSM 4327
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lizzard
Chefsekretär
Chefsekretär


Anmeldungsdatum: 03.08.2006
Beiträge: 451

BeitragVerfasst am: 02.10.2006 17:52    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

heute abend irgendwo in hamburg in einem garten - glas nur...5 EUR Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bäuchle
Brauereiangestellter
Brauereiangestellter


Anmeldungsdatum: 08.09.2006
Beiträge: 182
Wohnort: Heppenheim

BeitragVerfasst am: 02.10.2006 18:42    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Regnet es in Hamburg nicht?
Tja das mit dem Fass schütteln ist interessant. Warum ist die Hefe bei Weizen vom Fass so homogen verteilt ? Die Flaschenkinder kennen das ja. Man muss den Hefesatz noch mal lösen und ins Glas geben. Wie ist das bei den Fässern? Bei den CO2 Zapfsystemen (auch die Profigeräte) muss man nämlich nicht schütteln. Bei meiner 5 L Zapfe bekomme ich von Anfang an gleichmässig verteilte Hefe. Am CO2 liegt es nicht, denn das kommt ja durch die oberen Löcher des Stechdegens ins Fass (also keine Verwirblung durch CO2) Wie ist das bei der PD? Das scheint ja auch gut zu klappen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stoffel
Lagerarbeiter
Lagerarbeiter


Anmeldungsdatum: 20.03.2006
Beiträge: 79

BeitragVerfasst am: 02.10.2006 19:33    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Bäuchle hat Folgendes geschrieben:
Regnet es in Hamburg nicht?
Tja das mit dem Fass schütteln ist interessant. Warum ist die Hefe bei Weizen vom Fass so homogen verteilt ? Die Flaschenkinder kennen das ja. Man muss den Hefesatz noch mal lösen und ins Glas geben. Wie ist das bei den Fässern? Bei den CO2 Zapfsystemen (auch die Profigeräte) muss man nämlich nicht schütteln. Bei meiner 5 L Zapfe bekomme ich von Anfang an gleichmässig verteilte Hefe. Am CO2 liegt es nicht, denn das kommt ja durch die oberen Löcher des Stechdegens ins Fass (also keine Verwirblung durch CO2) Wie ist das bei der PD? Das scheint ja auch gut zu klappen.


Anders als bei Hefeweizen aus Flaschen, findet bei Fassbier keine "Fassgährung" statt, sondern die Hefe wird vollständig abgebaut. Damit der Hefeweizentrinker dennoch zum trüben Hefeweizen kommt, wird hier künstlich mit Eiweiss nachgeholfen.
Die Trübung bei Fassweizen ist also keine Hefe, sondern (vollig geschmacksneutrales) Eiweiss.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BSM 4836
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 12.05.2006
Beiträge: 12850
Wohnort: Halle (Saale)

BeitragVerfasst am: 02.10.2006 19:39    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Stoffel hat Folgendes geschrieben:
. . . Die Trübung bei Fassweizen ist also keine Hefe, sondern (vollig geschmacksneutrales) Eiweiss.

Ohh - danke für die Aufklärung, Stoffel !
Somit wäre dann ein Fass-Weißbier auch Potenzfördernd Shocked
Na dann: Weg mit Viagra - her mit den Weißbierfässern Laughing

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Byti
Braumeister-Lehrling
Braumeister-Lehrling


Anmeldungsdatum: 26.11.2005
Beiträge: 558
Wohnort: Neuss

BeitragVerfasst am: 02.10.2006 22:02    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Stoffel hat Folgendes geschrieben:
Damit der Hefeweizentrinker dennoch zum trüben Hefeweizen kommt, wird hier künstlich mit Eiweiss nachgeholfen.
Die Trübung bei Fassweizen ist also keine Hefe, sondern (vollig geschmacksneutrales) Eiweiss.


Eiweiss künstlich zugesetzt? Wie verträgt sich das denn mit dem Reinheitsgebot?

_________________
In diesem Sinne Prost
Gruß aus Neuss

BSM No. 4900
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Brombeerwilly
Abteilungsleiter
Abteilungsleiter


Anmeldungsdatum: 20.06.2006
Beiträge: 289
Wohnort: Im Schwarzwald (FDS)

BeitragVerfasst am: 02.10.2006 22:36    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Nichts.
Da Eiweiße in Bier nichts besonderes sind.

_________________
Gruß
Sepp
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
zapata
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 20.06.2006
Beiträge: 23
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 03.10.2006 00:15    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Stoffel hat Folgendes geschrieben:
Bäuchle hat Folgendes geschrieben:
Regnet es in Hamburg nicht?
Tja das mit dem Fass schütteln ist interessant. Warum ist die Hefe bei Weizen vom Fass so homogen verteilt ? Die Flaschenkinder kennen das ja. Man muss den Hefesatz noch mal lösen und ins Glas geben. Wie ist das bei den Fässern? Bei den CO2 Zapfsystemen (auch die Profigeräte) muss man nämlich nicht schütteln. Bei meiner 5 L Zapfe bekomme ich von Anfang an gleichmässig verteilte Hefe. Am CO2 liegt es nicht, denn das kommt ja durch die oberen Löcher des Stechdegens ins Fass (also keine Verwirblung durch CO2) Wie ist das bei der PD? Das scheint ja auch gut zu klappen.


Anders als bei Hefeweizen aus Flaschen, findet bei Fassbier keine "Fassgährung" statt, sondern die Hefe wird vollständig abgebaut. Damit der Hefeweizentrinker dennoch zum trüben Hefeweizen kommt, wird hier künstlich mit Eiweiss nachgeholfen.
Die Trübung bei Fassweizen ist also keine Hefe, sondern (vollig geschmacksneutrales) Eiweiss.

Das hab ich auch schon so gehört. In Verbindung damit, dass es bei Betriebsfesten der Erdingerbrauerei kein Fassbier gibt. Auf Anweisung des Chefs (Herr Erdinger Wink ) gibt es nur Flaschenbier da nur das ein richtiges Weizenbier ist (sein kann).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Duffman
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 07.03.2006
Beiträge: 1246
Wohnort: Gelsenkirchen

BeitragVerfasst am: 03.10.2006 00:24    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Stoffel hat Folgendes geschrieben:
Bäuchle hat Folgendes geschrieben:
Regnet es in Hamburg nicht?
Tja das mit dem Fass schütteln ist interessant. Warum ist die Hefe bei Weizen vom Fass so homogen verteilt ? Die Flaschenkinder kennen das ja. Man muss den Hefesatz noch mal lösen und ins Glas geben. Wie ist das bei den Fässern? Bei den CO2 Zapfsystemen (auch die Profigeräte) muss man nämlich nicht schütteln. Bei meiner 5 L Zapfe bekomme ich von Anfang an gleichmässig verteilte Hefe. Am CO2 liegt es nicht, denn das kommt ja durch die oberen Löcher des Stechdegens ins Fass (also keine Verwirblung durch CO2) Wie ist das bei der PD? Das scheint ja auch gut zu klappen.


Anders als bei Hefeweizen aus Flaschen, findet bei Fassbier keine "Fassgährung" statt, sondern die Hefe wird vollständig abgebaut. Damit der Hefeweizentrinker dennoch zum trüben Hefeweizen kommt, wird hier künstlich mit Eiweiss nachgeholfen.
Die Trübung bei Fassweizen ist also keine Hefe, sondern (vollig geschmacksneutrales) Eiweiss.



Das war mir völlig neu Shocked
Na sowas....Eiweiss ins Bier wirst du wohl!
Aber wenns dem Geschmack nicht schadet...naja.
Man lernt hier doch immer wieder was neues und da hatte ich mir auch noch nie Gedanken drüber gemacht.Klingt aber einleuchtend.

Und jetzt raus mit dem PD Franziskaner inbrev....Mir jucken die Finger - Ich will auch eins!!!
Ihr glücklichen Tester Prost!

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Huetterer
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 14.08.2005
Beiträge: 12049
Wohnort: Kaiserslautern

BeitragVerfasst am: 03.10.2006 00:25    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

^^ gehörst du nicht zum Kreis der Tester ???
_________________


Alle merken, wenn ich besoffen bin, aber keiner merkt, wenn ich Durst habe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Duffman
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 07.03.2006
Beiträge: 1246
Wohnort: Gelsenkirchen

BeitragVerfasst am: 03.10.2006 00:27    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hab an den Umfragen leider nicht Teilgenommen Mad Hau drauf
Aber du bist dabei...oder???

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen       http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Perfect Draft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 6, 7, 8 ... 10, 11, 12  Weiter
Seite 7 von 12

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen




© Erste Deutsche Biersekte & Biersekte e.V. 2001 - 2016 (Software von phpBB-Group)