Das Forum der Ersten Deutschen Biersekte
 SuchenSuchen   FAQFAQ   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   StatisticsStatistics   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   AtlasAtlas   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Vorschläge für Biersekten Jubiläumsbier
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Biersekten-Deutschlandtour
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
BSM567
Brauerei-Manager
Brauerei-Manager


Anmeldungsdatum: 11.03.2005
Beiträge: 828
Wohnort: Soest/NRW

BeitragVerfasst am: 07.03.2007 21:55    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Sekten Bräu ist doch super!

oder wir nennen es einfach Sekt Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NLG
Biersekten-Baron
Biersekten-Baron


Anmeldungsdatum: 18.09.2005
Beiträge: 3340
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 08.03.2007 00:24    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

die idee mit dem sekt is fein - aber es käme definitiv zu mißverständnissen Smile

also sektenbräu find ich auch als passend. steht nur zur frage, obs ein enkesdecker sektenbräu wird oder ein anderes Laughing

_________________
cuius regio eius religio...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
KVH
Abteilungsleiter
Abteilungsleiter


Anmeldungsdatum: 26.08.2006
Beiträge: 344
Wohnort: Nettetal-Lobberich

BeitragVerfasst am: 08.03.2007 00:31    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

1. Biersekten - Hopfen
_________________
Mein letzter Wille, immer mehr Promille!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
NLG
Biersekten-Baron
Biersekten-Baron


Anmeldungsdatum: 18.09.2005
Beiträge: 3340
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 08.03.2007 11:17    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

so würde man einen hopfen bezeichnen, der von der biersekte kommt Smile
_________________
cuius regio eius religio...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
bsm4705
Chefsekretär
Chefsekretär


Anmeldungsdatum: 10.03.2006
Beiträge: 414
Wohnort: Marl

BeitragVerfasst am: 15.03.2007 13:32    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Was sich auch nicht schlecht anhören würde währe:

Schlummertrunk
Sektentrunk
Hexen Bräu
Exitus
Sekten Jubiläums Bier
Trinkers Liebling


Also ich finde Exitus nicht schlecht das hat so ein gewisses etwas gute Nacht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
NLG
Biersekten-Baron
Biersekten-Baron


Anmeldungsdatum: 18.09.2005
Beiträge: 3340
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 15.03.2007 14:55    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

an sich is exitus nich übel - aber in zeiten, wo in den medien gehäuft über jugendalkoholismus und flatrateparties berichtet wird, wirkt exitus wahrscheinlich in die falsch richtung.
das wort "trunk" is kein typisches wort für bier - eher für wein und mit hexen haben wir ja garnix zu tun. Smile

also bis jetz is sekten-bräu immer noch die beste bezeichnung. allerdings fehlt noch was gescheites davor... als ersatz für enkesdecker...

_________________
cuius regio eius religio...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
BSM3632
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 06.11.2006
Beiträge: 4267
Wohnort: Zerf

BeitragVerfasst am: 15.03.2007 19:48    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

NLG hat Folgendes geschrieben:
......also bis jetz is sekten-bräu immer noch die beste bezeichnung. allerdings fehlt noch was gescheites davor... als ersatz für enkesdecker...


Warum den Ersatz? Ich finde das hört sich doch garnicht so schlecht an. Hab da auch mal fix was gebastelt, damit man sich vorstellen kann wie es vieleicht aussehen könnte.

Auf dem ersten Bild wird der Bezug zu Weimar ganz klar durch den Kasseturm hergestellt.



Auf dem zweiten wollte ich den Bezug zum Bier durch einen Sudkessel nochmehr unterstreichen.

(Zur Anregung für diesen künstlerischen Erguss, genieße ich gerade schön kühles Wachauer Entenstein Wink )



Auserdem sollte man sich eventuell überlegen die Flaschen mit ner Nummer harauszugeben. Quasi als limitierte Auflage.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
BSM110
Lagerarbeiter
Lagerarbeiter


Anmeldungsdatum: 26.10.2006
Beiträge: 55
Wohnort: Roßleben

BeitragVerfasst am: 15.03.2007 20:43    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

moin. melde mich auch mal wieder nach langer zeit.

mein vorschlag wäre als erstes ,

"Ein´s für uns"

wäre ausbaufähig.

so werd mir noch nen kopp machen

LG Norman
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NLG
Biersekten-Baron
Biersekten-Baron


Anmeldungsdatum: 18.09.2005
Beiträge: 3340
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 15.03.2007 21:03    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Runde etiketten werden zu teuer. Wir haben ne Auflage von 800 Etiketten - und da bliebe nur per Hand ausschneiden. Deswegen hatte ich ein 4-eckiges Format gewählt. Aber sonst schauts gut aus. Fehlt nur das "traditionell gebraut" - das ist wichtig, weil ist ja DIE besonderheit an dem bier...
_________________
cuius regio eius religio...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
BSM3632
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 06.11.2006
Beiträge: 4267
Wohnort: Zerf

BeitragVerfasst am: 15.03.2007 21:04    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

BSM110 hat Folgendes geschrieben:
moin. melde mich auch mal wieder nach langer zeit.

mein vorschlag wäre als erstes ,

"Ein´s für uns"

wäre ausbaufähig.

so werd mir noch nen kopp machen

LG Norman


Der ist auch gut, wie währs den mit "Ein's von uns"?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
NLG
Biersekten-Baron
Biersekten-Baron


Anmeldungsdatum: 18.09.2005
Beiträge: 3340
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 15.03.2007 21:13    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

erst mal ohne '

also "eins von uns"

und das is kein name, sondern ein motto oder slogan.

wo willste den noch auf dem etikett anbringen? kein platz dafür Smile

p.s. wie schmeckt dir das entenstein? ich finds saulecker...

_________________
cuius regio eius religio...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
BSM3632
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 06.11.2006
Beiträge: 4267
Wohnort: Zerf

BeitragVerfasst am: 16.03.2007 00:05    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

NLG hat Folgendes geschrieben:
erst mal ohne '

also "eins von uns"

und das is kein name, sondern ein motto oder slogan.

wo willste den noch auf dem etikett anbringen? kein platz dafür Smile

p.s. wie schmeckt dir das entenstein? ich finds saulecker...


Also die Dinger quadratisch zu machen währe das kleinste Problem Wink

Das Entenstein war wirklich lecker. Hab als du geliefert hast mal nur eine Buddel probiert, na ja. Heute hab ch mir die restlichen drei reingedröhnt. Ich kanns empfehlen! Vieleicht nix für den täglichen Bedarf, aber man sollte es ruhig mal probieren. Da währ ich mal frisch gezapft drauf gespannt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
NLG
Biersekten-Baron
Biersekten-Baron


Anmeldungsdatum: 18.09.2005
Beiträge: 3340
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 16.03.2007 17:46    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

also eher so?

das mit der nummer is ne geile idee...

_________________
cuius regio eius religio...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
BSM84
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 14.04.2005
Beiträge: 4085
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

BeitragVerfasst am: 16.03.2007 22:35    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

1. Wieviel soll den von dem Gebräu eine Flasche kosten (ca.) und wieviele werden produziert?

2. Sollte mann dem Namen dann evtl. ne Domain zuweisen!?!?!?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
NLG
Biersekten-Baron
Biersekten-Baron


Anmeldungsdatum: 18.09.2005
Beiträge: 3340
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 17.03.2007 08:11    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

enkesdecker.de hab ich schon reserviert.

der preis wird bei ca. 1,30 euro liegen + 50 cent pfand oder aber 1,65 euro und dann 15 cent pfand.

da sind aber noch keine weiteren kosten drin, wie verpackungsmaterial und versand - also könnte es durchaus sein, dass wir uns richtung 1,85 plus pfand = 2 euro die flasche nähern...

wie gesagt, genaues gibts, sobald alle ihre angebote eingeschickt und wir die verglichen und ne kalkulation gemacht haben...

_________________
cuius regio eius religio...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
NLG
Biersekten-Baron
Biersekten-Baron


Anmeldungsdatum: 18.09.2005
Beiträge: 3340
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 17.03.2007 16:06    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

achso - produziert werden 400 Liter = 800 Flaschen.
Ein Teil davon nimmt der Vorstand mit auf die Deutschlandreise - der andere Teil wird verkauft...

_________________
cuius regio eius religio...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
BSM3632
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 06.11.2006
Beiträge: 4267
Wohnort: Zerf

BeitragVerfasst am: 17.03.2007 18:30    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

NLG hat Folgendes geschrieben:
achso - produziert werden 400 Liter = 800 Flaschen.
Ein Teil davon nimmt der Vorstand mit auf die Deutschlandreise - der andere Teil wird verkauft...


Das ist aber nicht gerade viel Shocked . Kann denn dayon bei Bedarf nachproduziert werden?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
NLG
Biersekten-Baron
Biersekten-Baron


Anmeldungsdatum: 18.09.2005
Beiträge: 3340
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 17.03.2007 21:45    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

ja, nachproduziert werden kann. in dem falle nochmal 400 liter.

außerdem finde ich 800 flaschen viel. da es definitiv kein supermarkt-schnäppchen-preis wird, reche nich nicht mit einer riesigen nachfrage...

_________________
cuius regio eius religio...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
NLG
Biersekten-Baron
Biersekten-Baron


Anmeldungsdatum: 18.09.2005
Beiträge: 3340
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 19.03.2007 10:21    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Sagt mal Jungs, was haltet Ihr von einer 1L oder sogar 2L Flasche, statt den 0,5ern?

Der preis der 1L liegt bei ca. 3 Euro, die 2L bei ca 6 Euro. Den jeweiligen Betrag würden wir als Pfand nehmen. Wer dann seine Fläschlies leer hat und das Pfand zurück möchte, der kann ja bequem mit Hermes für 3,90 Euro das Leergut zurückschicken.

Ich weiß nur nich, ob 2L zu groß ist. Kenne ja nicht den Durchschnittsbierkonsum pro Tag bei den Biersektlern Smile Weil - einmal geöffnet und nicht ausgetrunken, so hat man am nächsten Tag leichte CO2-Verluste und am Tag drauf kann man es eigentlich schon sein lassen. Da hingegen bekommt man 1 Liter wohl eher an einem abend wech Smile

Außerdem vereinfachen die 1L oder 2L Flaschen das Handling. Der Verpackungsaufwand für die Flaschen wird riesig - a) von den Kartons, b) vom Material her und c) der Zeitaufwand. Da wären mir große Flaschen schon sehr recht.
Wie denkt Ihr darüber?

_________________
cuius regio eius religio...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
NLG
Biersekten-Baron
Biersekten-Baron


Anmeldungsdatum: 18.09.2005
Beiträge: 3340
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 19.03.2007 10:24    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

bzw. - ihr könnt ja mal hier schauen:

http://www.hellmann24.de/pi-702235278.htm?categoryId=19

und mir bescheid geben, welche flaschen/siphons euch davon gefallen. die preise sind relativ realistisch, obwohl ich damit rechne, dass ich bei ne größeren abnahmemenge auch etwas rabatt bekommen werde. aber bitte dran denken - die preise sind netto, also ohne frachtkosten und ohne mehrwertsteuer...

_________________
cuius regio eius religio...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen       http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Biersekten-Deutschlandtour Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 2 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen




© Erste Deutsche Biersekte & Biersekte e.V. 2001 - 2016 (Software von phpBB-Group)