Das Forum der Ersten Deutschen Biersekte
 SuchenSuchen   FAQFAQ   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   StatisticsStatistics   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   AtlasAtlas   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Problem mit dem Zapfmeister
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Zapfmeister von Westfalia
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
BSM 4836
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 12.05.2006
Beiträge: 12850
Wohnort: Halle (Saale)

BeitragVerfasst am: 08.04.2007 16:02    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Kannst Du bitte mal ein Foto davon machen - würde mich mal interessieren. Da auch die Mitarbeiter der "technischen Beratung" von Westfalia hier mitlesen, vielleicht auch einmal für sie interessant, das anzusehen.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
klaus
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 12.12.2006
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 08.04.2007 17:13    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Neuer ZM:
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Huetterer
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 14.08.2005
Beiträge: 12049
Wohnort: Kaiserslautern

BeitragVerfasst am: 08.04.2007 17:21    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Sieht net grad schön aus für ein Neues Gerät !!!
_________________


Alle merken, wenn ich besoffen bin, aber keiner merkt, wenn ich Durst habe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
klaus
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 12.12.2006
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 08.04.2007 18:05    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Habe der Fa. Westfalia ne mail gesendet mit Foto.

Mal schauen.......
Crying or Very sad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Huetterer
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 14.08.2005
Beiträge: 12049
Wohnort: Kaiserslautern

BeitragVerfasst am: 08.04.2007 18:21    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Vielleicht geben Sie Dir eine Gutschrift oder Sie bieten Dir einen Austausch an !? Bin mal gespannt was Sie Dir antworten !
_________________


Alle merken, wenn ich besoffen bin, aber keiner merkt, wenn ich Durst habe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
wsxws
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 19.02.2007
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 11.04.2007 14:33    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

nachdem ich mein gutes Stück nun fertig umgebaut hatte (Temperatursteuerung, Kompensatorhahn, Zweitabgang für CO²) ist mir dann jetzt auch der Schalter verreckt (der wird zwar Dank der Temeperatusteurung keum bestätigt aber die Implusspitzen druch das Schalten mit Steuerung hat wohl gereicht.

Ich habe jetz die gesamte orginalplantine ausgelötet, den 12V Eingang stillgelegt (benutz ich eh nicht) und den Durchgebrantten Schalter durch einen mit einfacher ein/aus-Funktion ersetzt. Der hat satte 79 Cent oder so gekostet und muss jetzt nur noch die Primärspannung schalten, was aber aufgrund der viel kleineren Ströme überhaupt kein Problem ist.

Eine Funktion hat der Tureboschalter damit jetzt zwar auch nicht mehr, aber der stand ja eh immer nur auf Turbo weil ich kein 8° warmes Bier mag Wink

Zum Nachbauen:
Benötigt wird ein Schalter (zB von Reichelt WIPPE 1801.1119 Wippschalter, 1-polig AUS, 10(4)A/250 1 0.79 Euro)

Gehäuse öffnen. Plastikplatte über der Schaltung durch mermaliges leichtes Hin- und Herbiegen lösen und rausnehmen (Der Kleber hält nicht wirklich gut). Die Lötpunkter der beiden Schalter entlöten (nicht zu übersehen welche das sind), dann kann man die Schalterplatte abnehmen. Alle Kabel nahe der Platine durchtrennen. Die Kabel von der 12V Buchse werden nicht mehr benötigt und können ganz entfernt werden. Den alten Powerschalter entfernen und durch den neuen ersetzen. Das eine löse Kabel von der 220V Buchse und das Lose Ende, das zum Trafo geht hier anlöten (bei mir waren die beide rot, warum auch immer). die beiden 12v Kalbel die von oben kommen (eins rot und eins schwarz) kann man nun direkt mit der zuführung zur kühleinheite verbinden (oder halt die temeparutsteuerung hier zwischen setzen). Zu der Kühleinheit fürhren drei Kabel, ein schwarzes für den Minuspol, ein Rotes für die Ventilatoren und die Grundstufe des Kühlkörpers und ein blaues für maximale Leistung des Kühlkörpers. Das schwarze kommt an schwarz (clever oder ? Wink) und das blaue und das rote kommen zusammen an das rote von oben. Das wars auch schon.

Laut Reichelt ist das ein 220V, 10A Schalter, sollte für die kanppen 0,4A der anlage eigentlich gerade eben ausreichen.

(Ich hab bei mir die mikrigen 0,75er Leitungen auch noch durch gescheite Kabel ersetzt (220V mit 1mm² und 12v mit 1,5²) aber das war wohl eher Langeweile weil der Rest schon fertig war Very Happy)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BSM 4836
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 12.05.2006
Beiträge: 12850
Wohnort: Halle (Saale)

BeitragVerfasst am: 11.04.2007 20:55    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Nachdem einige Probleme des Zapf-Meisters der Vergangenheit angehören, bleibt das Problem des Schalters Sad
Einerseits muß ich gestehen, daß ich den Zapf-Meister seit meinem Bier-Maxx-Umbau nicht wieder benutzt habe. Im Januar habe ich ihn ja - auch wegen dem defekten Schalter - umgetauscht. So recht traue ich mich auch nicht, ihn im Dauerbetrieb zu betreiben. Westfalia ist zwar großzügig, was den Umbau betrifft, allerdings werde ich mich wohl an den Umbau des Schalters gemäß Ralleff machen, um ihn nicht noch einmal umtauschen zu müssen. CO2-Zufuhr und Zapfhahn werde ich erst einmal beim alten lassen. Da ich meinen Bier-Maxx habe, reicht das - und ich komme ja mit dem Zapf-Meister blendend zurecht. Das sollte für "daheim zapfen" reichen Wink

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
opeter
Brauerei-Manager
Brauerei-Manager


Anmeldungsdatum: 11.04.2006
Beiträge: 764
Wohnort: Schloß Holte-Stukenbrock

BeitragVerfasst am: 11.04.2007 21:08    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Bei mir war das Thema Schalter auch ein Problem gewesen.

Abhilfe: Zwischenschalter in der 230V Zuleitung (schon mal erwähnt worden),
läuft bei mir 1a.

Umschalter Turbo/Normal ist kein Problem, da hier nur die Lüfterleistung gesteuert wird.
Also lassen.

_________________
BSM 5169 Smile
Sorry, auf die 5000 konnte ich nicht mitbieten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
BSM 4836
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 12.05.2006
Beiträge: 12850
Wohnort: Halle (Saale)

BeitragVerfasst am: 11.04.2007 21:12    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hallo opeter,
was ist, wenn sich die Platine "verabschiedet" ?
Kann es da nicht sein, daß sie noch andere Bauteile "mitnimmt" ?
Dann sorge ich lieber doch vor und baue vorher um.

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
opeter
Brauerei-Manager
Brauerei-Manager


Anmeldungsdatum: 11.04.2006
Beiträge: 764
Wohnort: Schloß Holte-Stukenbrock

BeitragVerfasst am: 11.04.2007 21:21    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

BSM 4836 hat Folgendes geschrieben:
Hallo opeter,
was ist, wenn sich die Platine "verabschiedet" ?
Kann es da nicht sein, daß sie noch andere Bauteile "mitnimmt" ?
Dann sorge ich lieber doch vor und baue vorher um.

Wenn Dein (eingestaubter) ZM bisher funkioniert hat,
ist ja noch alles OK. Einmal auf EIN alles OK.

Dass Problem ist nur der Schalter EIN/AUS.
Der muss (wie schon angemerkt wurde) einen hohen Strom schalten,
wofür er leider nicht (dauerhaft) ausgelegt ist.

Auch die Lösung mit einem externem 12V Netzteil ist nicht ideal,
da die Kontakte durch den hohen Stromfluss nach und nach "verbrennen"
und der Eingang unbrauchbar wird.

Wer einen neuen ZM sein Eigen nennt, dem empfehle ich einen
Zwischenschalter einzubauen.

Eine schaltbare Steckdosenleiste tut es ja auch Smile

_________________
BSM 5169 Smile
Sorry, auf die 5000 konnte ich nicht mitbieten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Ralleff
Lagerarbeiter
Lagerarbeiter


Anmeldungsdatum: 01.08.2006
Beiträge: 83
Wohnort: Bochum

BeitragVerfasst am: 12.04.2007 12:35    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hallo

Bei mir ist der Schalter im Betrieb ausgefallen, also ohne das ich ihn betätigt habe!
Die Sch***-Dinger sind einfach nicht für den Strom gedacht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
klaus
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 12.12.2006
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 12.04.2007 15:48    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

[quote="Huetterer"]Vielleicht geben Sie Dir eine Gutschrift oder Sie bieten Dir einen Austausch an !? Bin mal gespannt was Sie Dir antworten ![/quote]


Angeboten wurde mir ein Austauschgerät oder 30€ Nachlass.
Ich denke, dass ist o.k.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Firedart
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 28.03.2007
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 26.04.2007 20:26    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hat eigentlich schon mal einer von euch den Umbau des Schalterbereiches so gestaltet, daß die 12V Buchse mittels einem Umschalter trotzdem benutzt werden kann? Oder welche Umbauten sind bisher aufgetaucht für die regelmäßige Nutzung mit 12V?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen       http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Zapfmeister von Westfalia Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen




© Erste Deutsche Biersekte & Biersekte e.V. 2001 - 2016 (Software von phpBB-Group)