Das Forum der Ersten Deutschen Biersekte
 SuchenSuchen   FAQFAQ   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   StatisticsStatistics   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   AtlasAtlas   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


(06.06.07) Herforder Pils vor Verkauf

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Politik & Wirtschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
BSM3632
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 06.11.2006
Beiträge: 4267
Wohnort: Zerf

BeitragVerfasst am: 06.06.2007 09:19    Titel: (06.06.07) Herforder Pils vor Verkauf Antworten mit Zitat

Zitat:


Die ostwestfälische Privatbrauerei «Herforder Pils» steht
offenbar unmittelbar vor dem Verkauf.


Größte Chancen werden nach
Informationen der «Westdeutschen Allgemeinen Zeitung»
(Mittwochausgabe) der Warsteiner Brauerei und der zum Oetker-Konzern
gehörenden Radeberger-Gruppe eingeräumt.

Essen/Herford (ddp.djn).

Warsteiner-Inhaber Albert Cramer bestätigte der Zeitung das Interesse seines Unternehmens. «Die Verhandlungen laufen. Es dauert noch maximal acht Tage», sagte Cramer. Mit der möglichen Übernahme will Warsteiner seine Stellung mit dem regional verankerten Bier in Ostwestfalen und Norddeutschland ausbauen. Bei Radeberger wollte sich auf Anfrage niemand äußern. Der Gesellschafter der Herforder Brauerei, Karl Fordemann, war ebenfalls nicht für eine Stellungnahme zu erreichen. Seit Jahren schon geht der Ausstoß bei der Herforder Brauerei massiv zurück. Waren es Mitte der 90er Jahre noch rund eine Million Hektoliter, so kam die Brauerei 2006 gerade noch auf gut 500 000 Hektoliter. Einen Rückschlag musste die Herforder Brauerei auch im Zweikampf mit dem großen Konkurrenten Krombacher hinnehmen. Vor zwei Jahren stieg Krombacher in den ostwestfälischen Markt ein. (ddp)

Quelle: www.pr-inside.com 05.06.2007 18:07:52


Zitat:


Wird Herforder verkauft?

Warsteiner-Chef Cramer bestätigt Verhandlungen zur Übernahme.
Auch die Oetker-Tochter Radeberger soll großes Interesse haben

Essen. Im vergangenen Jahr erst bekannten sich die Inhaber der ostwestfälischen Privatbrauerei Herforder zu ihrer Unabhängigkeit. Damit dürfte es jetzt vorbei sein. Nach Informationen der WAZ steht Herforder unmittelbar vor dem Verkauf. Größte Chancen werden der Warsteiner Brauerei und der zu Oetker gehörenden Radeberger-Gruppe eingeräumt.

Warsteiner-Inhaber Albert Cramer bestätigte der WAZ das große Interesse seines Unternehmens an der ostwestfälischen Brauerei. "Die Verhandlungen laufen. Es dauert noch maximal acht Tage", sagte Cramer. Mit der möglichen Übernahme will Warsteiner seine Stellung mit dem regional verankerten Bier in Ostwestfalen und Norddeutschland ausbauen. RadebergerChef Ulrich Kallmeyer wollte sich dazu auf Anfrage nicht äußern. Herforder-Gesellschafter Karl Fordemann war ebenfalls nicht für eine Stellungnahme zu erreichen.

Seit Jahren geht der Ausstoß bei Herforder massiv zurück. Waren es Mitte der 90er Jahre noch rund eine Million Hektoliter, so kam die Brauerei 2006 gerade noch auf gut 500 000 Hektoliter. Unterlegen war Herforder auch im Zweikampf mit dem großen Konkurrenten Krombacher. Vor zwei Jahren stieg Krombacher in den ostwestfälischen Markt ein, etwa als Hauptsponsor des Fußball-Bundesligisten Arminia Bielefeld. Branchen-Experten halten es für möglich, dass Krombacher selbst Interesse an Herforder zeigen könnte.

Gerade der Dominanz von Krombacher will Warsteiner entgegentreten. "Wir wollen Krombacher in Ostwestfalen in die Zange nehmen", sagte Cramer. Gelingen soll das auf der einen Seite mit der Premium-Marke Warsteiner, auf der anderen mit der Regionalmarke Herforder. Warsteiner werden beste Kontakte zu Herforder nachgesagt. Udo Tydecks, einer der Geschäftsführer bei Herforder, war früher Marketingleiter bei Warsteiner.

Mit der anstehenden Übernahme kommt wieder Bewegung in den von Übernahmen zuletzt eher verschonten deutschen Biermarkt.

Quelle: Westdeutsche Allgemeine Zeitung 05.06.2007 Von Wolfgang Pott
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen       http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Politik & Wirtschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen




© Erste Deutsche Biersekte & Biersekte e.V. 2001 - 2016 (Software von phpBB-Group)