Das Forum der Ersten Deutschen Biersekte
 SuchenSuchen   FAQFAQ   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   StatisticsStatistics   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   AtlasAtlas   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Rauchverbot in Gaststätten ???
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Politik & Wirtschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Bist du für ein Rauchverbot in Gaststätten?
da ich nichtraucher bin: Ja
33%
 33%  [ 7 ]
da ich selbst rauche: Nein
9%
 9%  [ 2 ]
Ja
19%
 19%  [ 4 ]
Nein
38%
 38%  [ 8 ]
mir egal
0%
 0%  [ 0 ]
Stimmen insgesamt : 21

Autor Nachricht
Rebmann
Brauerei-Manager
Brauerei-Manager


Anmeldungsdatum: 26.01.2006
Beiträge: 777
Wohnort: Saarbrücken

BeitragVerfasst am: 07.03.2006 00:39    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

HALLO, wir Raucher haben auch Rechte, oder ! Wink
Es kommt mir so vor als ob nur Raucher sterben!
Es soll auch Leute geben die rauchen, und werden Uralt...
Mein OPA wurde 94 Jahre und hat nur ohne Filter geraucht, die soll es auch geben.
Es sterben auch Menschen im Strassenverkehr, wollt Ihr nun auch Autofahren verbieten???

Davon ab, ich muss Euch aber Recht geben Rauchen ist Scheisse!
Aber verteufeln muss man uns Raucher nicht.

Jeder sollte tun können was er möchte !!!

Bis denne Rebmann
P.s:Legt nicht jedes Wort auf die Goldwaage Wink

_________________


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
hgk-1952
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 18.02.2006
Beiträge: 21680
Wohnort: Brüggen

BeitragVerfasst am: 07.03.2006 11:16    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Bevor ich sterbe werde ich auch Raucher.
Man muß die Raucherquote ja hochhalten.

_________________




Durst wird durch Bier erst schön
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Huetterer
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 14.08.2005
Beiträge: 12049
Wohnort: Kaiserslautern

BeitragVerfasst am: 07.03.2006 23:01    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

ES LEBEN DIE RAUCHER Wink Wink Wink
_________________


Alle merken, wenn ich besoffen bin, aber keiner merkt, wenn ich Durst habe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
High Tower
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 22.09.2005
Beiträge: 1095
Wohnort: Mittenaar / Hessen

BeitragVerfasst am: 08.03.2006 00:10    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Huetterer hat Folgendes geschrieben:
ES LEBEN DIE RAUCHER Wink Wink Wink

....solange es noch geht Twisted Evil

_________________
Grüße aus Hessen
Christian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Huetterer
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 14.08.2005
Beiträge: 12049
Wohnort: Kaiserslautern

BeitragVerfasst am: 10.03.2006 20:05    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Di meinst wohl solange die Raucher noch leben Wink
_________________


Alle merken, wenn ich besoffen bin, aber keiner merkt, wenn ich Durst habe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
BSM84
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 14.04.2005
Beiträge: 4084
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

BeitragVerfasst am: 10.03.2006 20:06    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Oder so lange sie keinen Kehlkopfkrebs haben Joint rauchen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
hgk-1952
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 18.02.2006
Beiträge: 21680
Wohnort: Brüggen

BeitragVerfasst am: 14.03.2006 20:48    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Da raucht man wieder daheim in der Wanne
_________________




Durst wird durch Bier erst schön
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
BSM84
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 14.04.2005
Beiträge: 4084
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

BeitragVerfasst am: 15.03.2006 02:54    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Ich muss mal...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
hgk-1952
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 18.02.2006
Beiträge: 21680
Wohnort: Brüggen

BeitragVerfasst am: 15.03.2006 12:10    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Was hast Du gegen diese Frau.
_________________




Durst wird durch Bier erst schön
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
BSM84
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 14.04.2005
Beiträge: 4084
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

BeitragVerfasst am: 17.03.2006 17:57    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Zitat:
Rheinland-Pfalz ONLINE
www.rlp.de

--------------------------------------------------------------------------------

Umfrage: Mehrheit der Deutschen will rauchfreie Gaststätten


Die Mehrheit der Deutschen (60 Prozent) befürwortet nach einer Umfrage rauchfreie Gaststätten. Diese Meinung vertrete auch jeder vierte Raucher, erklärte das Deutsche Krebsforschungszentrum am Donnerstag in Heidelberg.

84 Prozent der Nichtraucher sowie jeder dritte Raucher fühlten sich durch Tabakrauch in Gaststätten gestört, habe eine bundesweite Repräsentativbefragung von mehr als 2.000 Bundesbürgern im Auftrag des Zentrums ergeben.
Die Krebsforscher appellierten an die Politiker, ein Bundesgesetz für rauchfreie Gastronomie zu beschließen. Deutschland sollte dem Beispiel anderer europäischer Länder wie Italien, Spanien, Irland, England, Schottland und den skandinavischen Ländern folgen. Dort ist der Tabakkonsum in Gaststätten verboten.

Umsatzeinbußen seien bei der Gastronomie nicht zu erwarten, so das Krebsforschungszentrum. Die Umfrage habe ergeben, dass 73 Prozent der Befragten bei einem Rauchverbot ihr Besuchsverhalten nicht ändern würden. Elf Prozent wollten dann häufiger, 16 Prozent seltener auswärts essen gehen.

Quelle: www.rlp.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
hgk-1952
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 18.02.2006
Beiträge: 21680
Wohnort: Brüggen

BeitragVerfasst am: 17.03.2006 19:10    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Na dann stinkt ja bald unsere Kleidung nicht mehr wenn aus der Kneipe kommen.Geil.
_________________




Durst wird durch Bier erst schön
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Ruhrerpel
Bier LKW Fahrer
Bier LKW Fahrer


Anmeldungsdatum: 10.11.2005
Beiträge: 227
Wohnort: Oberhausen

BeitragVerfasst am: 17.03.2006 19:14    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Bin Nichraucher, und trotzdem gegen ein Rachverbot. So ein Schwachsinn.
_________________
Für Kanzler, Gott und Vaterland nehm ich die Flasche hier zur Hand.
Und dem deutschen Volk zum Trost: Sauf ich jetzt und sage PROST!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BSM84
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 14.04.2005
Beiträge: 4084
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

BeitragVerfasst am: 18.03.2006 00:22    Titel: So viel an alle Raucher Antworten mit Zitat

Zitat:
http://www.heute.de/ZDFheute/drucken/1,3733,3913390,00.html
zum Seitenanfang ([ALT]+1)



Bildquelle ap
Legende Rudi Carrell
Rudi Carrell erwartet
"sehr gelassen" den Tod
Krebskranker Showmaster gibt bewegendes Zeitungsinterview
Showmaster-Legende Rudi Carrell hat seine Fans in einem bewegenden Interview auf seinen baldigen Tod vorbereitet. Er glaube nicht daran, den Rhododendron in seinem Garten seines Haus in Bremen in diesem Frühjahr noch blühen zu sehen, sagte der an Lungenkrebs erkrankte Carrell dem Magazin der "Süddeutschen Zeitung". "Ich habe mich mit meinem Tod abgefunden."

17.03.2006
--------------------------------------------------------------------------------


Trauern über seinen Zustand wolle er aber nicht, obwohl es mit ihm "steil bergab geht", sagte der 71-Jährige. "Ich muss dankbar sein. Ich habe so ein tolles Leben gehabt." Besonders seine Entscheidung nach Deutschland zu gehen und nicht in seiner Heimat Holland zu bleiben sei goldrichtig gewesen. "Deutschland hat mir zehnmal mehr gegeben, als ich mir je erhofft habe."


Bildquelle dpa
Rudi Carrell 1985
Diagnose Lungenkrebs vor einem Jahr
Die Ärzte hatten vor einem Jahr bei Carrell Lungenkrebs diagnostiziert. Seitdem wird er mit einer Chemotherapie behandelt. "Meine Chemotherapie wirkt palliativ, das heißt, die Ärzte haben versucht, mein Leben angenehm zu verlängern. Das ist gelungen, mehr darf und kann ich nicht erwarten", sagte Carrell.

Mittlerweile glaube er seinen Ärzten, dass sein Tod absehbar ist. "Ehrlich gesagt, ich fühle es sogar", sagte Carrell. An die Hoffnung auf ein Leben nach dem Tod klammert sich der Niederländer dabei nicht, wie er sagte. "Dann ist es eben aus. Aber mein Leben war aufregend genug."


Sechzig Zigaretten am Tag
Carrell sagte dem "SZ-Magazin" auch, dass ihn die Diagnose Lungenkrebs nicht überrascht habe. "Hätte ich eigentlich schon längst haben müssen! Ich habe immer fünf Tage vor einer Show so gut wie ohne Essen gearbeitet, nach einer Show nur Bier getrunken und mindestens sechzig Lord Extra am Tag geraucht." Er habe gewusst, "das geht irgendwann schief."


Da seine Kinder und Enkelkinder ebenfalls seinen Lebenswandel kannten, seien diese auch vorbereitet gewesen. Er habe sie beauftragt, seinen Leichnam einäschern zu lassen und "irgendwo einen Grabstein" hinzusetzen.


Fülle von Anekdoten
Zitat
"Ich habe mich mit meinem Tod abgefunden."

Rudi Carrell
Doch Carrell wäre nicht Carrell, wenn er nicht sein Abschiedsinterview auch zu einer Fülle von Anekdoten genutzt hätte. Sechs Stunden habe sich der Sterbenskranke für sie Zeit genommen, berichteten die "SZ"-Journalisten. Dabei erzählte er von einem Abend vor einer Gala in Scheveningen, wie er kurz vor der Show Marlene Dietrich im Kittel beim Fegen der Bühne erwischt habe. "Ich frage etwas verdutzt: 'Frau Dietrich, kann nicht jemand anderes die Bühne fegen?' Und sie antwortet: 'Wissen Sie, ich muss gleich die Showtreppe runter. Wenn da irgendetwas liegt und ich rutsche darauf aus, steht es morgen in der Zeitung.'" Seitdem habe er auch immer selbst die Bühne gefegt.



Bildquelle dpa
Rudi Carrell und Ehefrau Anke 1984
Mit einer anderen Anekdote beschreibt Carrell seinen Perfektionismus, mit dem er auch noch den letzten Gag für seine Shows vorbereitet habe. Bei ihm habe keiner gemerkt, wenn etwas nicht spontan gewesen sei. "Zum Beispiel bei 'Herzblatt': 'Sie sind Feinmechaniker', sagte ich zu einem Baum von einem Mann, 'Feinmechaniker - mit solchen Händen?!' Und der konterte: 'Sie sind Showmaster - mit so einem Gesicht?!'". Die Leute hätten getobt. Heute seien dagegen die vorbereiteten Scherze ohne Überraschung und leicht durchschaubar.


Einschaltquoten von 70 Prozent
Carrell war in den 70er Jahren mit "Am laufenden Band" einer der beliebtesten Fernseh-Entertainer Deutschlands und erreichte Einschaltquoten von 70 Prozent. Später hatte er mit "Rudis Tagesshow", "Die verflixte 7" oder zuletzt "7 Tage - 7 Köpfe" weitere große Erfolge. Vor wenigen Wochen bekam er bei einem anrührenden, humorvollen Auftritt eine "Goldene Kamera" für sein Lebenswerk.


Wenn es so weit ist, werden die Fans keinen öffentlichen Abschied nehmen können. Eine öffentliche Beerdigung lehne er ab, sagte Carrell dem "SZ-Magazin": "Aus Angst vor den Jacob Sisters! Mit ihren komischen Pudeln zerstören sie doch jede Atmosphäre", spottete Carrell über den Auftritt der Schwestern bei der Beerdigung des ermordeten Modemachers Rudolph Moshammer. "Deshalb: keine öffentliche Beerdigung aus Angst vor den Jacob Sisters."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Huetterer
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 14.08.2005
Beiträge: 12049
Wohnort: Kaiserslautern

BeitragVerfasst am: 19.03.2006 12:02    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Auf den Schock muss Ich erst mal eine Rauchen Shocked


_________________


Alle merken, wenn ich besoffen bin, aber keiner merkt, wenn ich Durst habe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
hgk-1952
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 18.02.2006
Beiträge: 21680
Wohnort: Brüggen

BeitragVerfasst am: 22.03.2006 12:29    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

---
_________________




Durst wird durch Bier erst schön
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Huetterer
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 14.08.2005
Beiträge: 12049
Wohnort: Kaiserslautern

BeitragVerfasst am: 22.03.2006 21:18    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Was soll es auch sonst machen !!!!
_________________


Alle merken, wenn ich besoffen bin, aber keiner merkt, wenn ich Durst habe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
hgk-1952
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 18.02.2006
Beiträge: 21680
Wohnort: Brüggen

BeitragVerfasst am: 23.03.2006 11:20    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

---
_________________




Durst wird durch Bier erst schön
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
hgk-1952
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 18.02.2006
Beiträge: 21680
Wohnort: Brüggen

BeitragVerfasst am: 23.03.2006 18:32    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Marlboro
_________________




Durst wird durch Bier erst schön
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Huetterer
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 14.08.2005
Beiträge: 12049
Wohnort: Kaiserslautern

BeitragVerfasst am: 23.03.2006 20:15    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

^^^^^das ist auch net schlecht !!!
_________________


Alle merken, wenn ich besoffen bin, aber keiner merkt, wenn ich Durst habe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
hgk-1952
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 18.02.2006
Beiträge: 21680
Wohnort: Brüggen

BeitragVerfasst am: 24.03.2006 14:49    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Zigarettenwerbung vor früher .

Ich sitze auf des Brillens Rand und rauche eine Stuyvesand ,
was dann hinter mir runterfällt ist der Duft der weiten Welt.

Bei uns in der Stammkneipe hängt auf der Toilette ein Schild worauf steht.

Such nicht nach Witzen an der Wand ,
den größten hälst Du in der Hand.......

_________________




Durst wird durch Bier erst schön
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen       http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Politik & Wirtschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen




© Erste Deutsche Biersekte & Biersekte e.V. 2001 - 2016 (Software von phpBB-Group)