Das Forum der Ersten Deutschen Biersekte
 SuchenSuchen   FAQFAQ   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   StatisticsStatistics   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   AtlasAtlas   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


[B]Wie ist das mit der "Community" ?[/B]

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Biersekten - Shop & BS-Feedback
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
David II.
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 27.04.2005
Beiträge: 4
Wohnort: Berlin / München / Stuttgart

BeitragVerfasst am: 27.04.2005 15:50    Titel: [B]Wie ist das mit der "Community" ?[/B] Antworten mit Zitat

Liebe Gemeinde,
liebe Freunde der Bierkultur!


Seit denkbar kurzer Zeit bin ich Mitglied dieser selbstbewussten Selbsthilfegruppe, die sich bedingungslos dem Wesen der Bierkultur unterordnet.


Meine Frage soll - so sie denn verneint wird - gleichzeitig ein Aufruf sein:

Findet diese Kulturanhängerschaft nur virtuell statt, oder gibt es Organisationsinstrumente, welche sich um die Möglichkeit kümmern, dass sich werte Sangesbrüder

von Angesicht zu Angesicht zuprosten

können?


Will sagen:

Gibt es außerhalb

- der (offensichtlich recht spärlich besuchten) Jahres-Sitzung, welche eh nur für "e. V.'s" ist,

und

- diverser regionaler Zusammenkünfte (wie z. B. die Kollegen aus Weimar)

auch Kollektiv-Veranstaltungen, zu denen explizit alle Mitglieder eingeladen werden? Findet diesbezüglich Kommunikation statt?


Falls ja, so kann ich es kaum erwarten, die Runde mit meiner Anwesenheit zu beglücken.

Falls nein, so gibt uns die Jahreszeit eine passende Vorlage, daran etwas zu ändern.


Und für den konstruktiven Charakter meines Statements:

Wie wäre es, wenn sich mal ein ordentlicher Haufen mitten in Deutschland treffen würde, um den Jubilaren (das Bier) hochleben zu lassen?


Oder ein Kollektiv-Besuch auf der Wiesn?
( Am Samstag, den 17. September 2005, ist um 12 Uhr mittags Anstich. Gefeiert wird dann (wegen des "Tags der deutschen Einheit" am Montag) bis zum 3. Oktober 2005 um 23.30. )


Wo immer auch im Raum Berlin / München / Stuttgart etwaige Hochämter stattfinden sollten, darf mit hoher Wahrscheinlichkeit (sofern zeitlich möglich) mit meiner Anwesenheit gerechnet werden.

Organisatorisch dürfte einiges zu machen sein, wenngleich ich einer hoffentlich erfolgenden Stellungnahme des Vorstandes nicht vorgreifen möchte.


Finalement wünsche ich allen einen guten Durst und viel Vergnügen bei allen gaumen-kulturellen Aktivitäten,

beste Grüße

David II.

_________________
Prost, Brüder bei der Linde.

*Augustiner Bräu München*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Guru
Biersektenvorstand
Biersektenvorstand


Anmeldungsdatum: 08.03.2005
Beiträge: 2533
Wohnort: Weimar

BeitragVerfasst am: 27.04.2005 21:02    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Da es schon nen bissl spät ist und ich net so lust habe feine Ausführungen zu machen wie du, gebe ich mal kurze Auskunft.
Vereinsintern:
Es gibt Treffen die Vereinsintern abgehalten werden. Das hängt damit zusammen das wir als eingetragener Verein rechtliche Pflichten unterliegen und eben solche Vereinstreffen abhalten müssen, bei denen wir Tagesordnungspunkte und Richtlinien etc. für den Verein festlegen (Siehe Sitzungsprotokolle).

Biersektentreffen für alle:
Desweiteren gibt es das nun sagen wir nicht gerade spärlich besuchte Treffen. Es kommen schon zufriedenstellend viele Leute, aber leider ist es schwer noch nehr Leute für ein Wochenende zu mobilisieren. Schließlich sind mit der Anreise auch Kosten verbunden und ich bin mir sicher viele BSMs haben noch nicht die familiäre Stimmung genossen welche sich bei den Treffen ergibt. Schließlich kennen wir schon unsere Stammbesucher und natürlich kommen auch immer neue dazu die sich muss ich urteilen mehr als pudelwohl in unserer heiteren Runde fühlen. Klar das Treffen auch anderswo abgehalten werden können, aber wir haben bisher den Vorzug gehabt, das wir als verien mit unseren Connections zu Brauereien immer gut ausgerüstet wurden, günstig Bier, Preis 1,50€/0,5l bekamen und für die Gäste von auswärts Schlafmöglichkeiten bereitstellen konnten. Zudem Bands organisieren etc. ist ein ungemein arbeits- und zeitintensives Vorhaben. Wir teilen uns das immer auf ca 5- 7 Leute auf und benötigen mind. 2-3 Monate Vorbereitungszeit. Schon für diesesjährige Treffen laufen die Vorbereitungen.
Daher ist es sage ich mal sehr leicht von der Zunge gesprochen mal eben so ein Treffen an anderen orten Deutschlands abzuhalten. Wir haben nichts dagegen, aber es ist nun mal ein enormer Aufwand das so etwas auf die Beine kommt. Nicht zu letzte Genehmigungen von Behörden etc. müssen eingeholt werden. Das alles würden wir ja auch anderen BSMs überlassen und uns faul auf die Pelle legen, aber wir sind der Meinung das sich das keine 2 oder 3 Personen zumuten können, das würde für die sich Bereiterklärenden BSMs ein Fulltimejob werden und das ca. für 4 Wochen, die dann vor dem Treffen die heiße Phase bedeuten und, wir haben es oft genug feststellen müssen, bei solchen Events gibt es nicht selten böse unerwartete Überraschungen.
Ich denke wenn sich genügen zuverlässige Leute finden die die Organistation etc. (Halle, Band, Spiele, Programm, Unterkunft, günstiges Bier, Equipment (Gläser etc.), Behördengänge, Absperrungen, Sicherheitsvorkehrungen, Toiletten etc.) übernehmen dann kann es auch anderswo gemacht werden, erst recht, wenn die Möglichkeit besteht noch mehr BSMs zum treffen zu bewegen. Aber leider ist das so eine Sache, das wir dann Angst haben, das am Ende nichts bei raus kommt und das Jahrestreffen ins Wasser fällt.
Aber was zumindest das georgrafische abgeht, so sind Berlin, Stuttgart oder München (auch Köln) Metropolen, aber eben nicht für alle BSMs aus Deutschland gleichgut zu erreichen. Deswegen spricht auch einiges für Thüringen, als geographische Mitte Deutschlands und per Bahn auch gut zu erreichen.

Auch sind Mitglieder der Biersekte ziemlich häufig bei Events zu finden, so zum Beispiel auch auf dem Oktoberfest in München, man muss sich eben nur Absprechen, wann wer wo anzutreffen ist. So war es das sich BSM2, 4 u.a. mal eben so aus zufall im BS-Shirt auf Malle getroffen hatten.

Wir sind natürlich immer bemüht, bei so vielen wie möglichen Events (zuletzt Watzdorfer Erlebnisbrauerei zum tag des Deutschen Bieres) mitglieder aus der Region zu animieren uns dort mit hin zu folgen. Und es kommt selten vor das nur der "Stamm" aus Weimar zugegen ist.

So ich hoffe das reicht erst mal. Bestimmte Sachen kannst du dir auch mal auf der Homepage anschauen, das siehst du ja wo wir aktiv waren, was wir so treiben etc.
So Kommasetzung und Rechtschreibung lass ich jetzt mal bei Seite und drücke auf absenden Very Happy.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name MSN Messenger
David II.
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 27.04.2005
Beiträge: 4
Wohnort: Berlin / München / Stuttgart

BeitragVerfasst am: 28.04.2005 14:49    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Servus, Brüder im Geiste!

Danke für die prompte Antwort. Sie ist ja (aus Versehen?...) doch recht ausführlich ausgefallen.

Das ist alles recht einleuchtend.
Ebenso kann ich aus Erfahrung nachvollziehen, dass es scheißviel Aufwand ist, so eine "Kollektiv-Sache" zu organisieren. Trotzdem sollte es ein Ziel sein, irgendwie in diese Richtung zu gehen, sofern nötige Voraussetzungen erfüllt werden können.
Mir würde z B. vorschweben, dass sich die Leute einen Monat vorher anmelden müssen, um die erforderlichen Kapazitäten abschätzen zu können. Dann wird die Geschichte schon mal kontrollierbar(er). Zudem spricht nichts gegen eine Art "symbolisches" Eintrittsgeld.

Im übrigen hätte ich nichts gegen Thüringen als "Austragungsort".

Ich möchte nochmal betonen, dass die "Einwände" Deinerseits sowohl berechtigt als auch nachvollziehbar sind. Jedoch gibt es meines Erachtens für alles 'ne Lösung. Natürlich würde ich mich auch bei der Organisation beteiligen (vorzugsweise in den Semesterferien...).

Woher meine überschäumende Motivation?
Man könnte etwas sehr großes erstehen lassen mit der Infrastruktur, die bereits geschaffen wurde. Zudem - natürlich habe ich mich schon auf der Seite umgesehen - finde ich es etwas "verbesserungswürdig", dass auf diesen Trainingslagertabellen keine 10 Mitglieder pro Event zu sehen sind. Das sind trinkerische Zusammenkünfte, die bei mir und bestimmt fast allen jeden zweiten oder dritten Tag vorkommen. Das setzt uns als bekennende Gemeinschaft nicht ab von dem, was in anderen Wohnzimmern und Küchen Deutschlands tagtäglich stattfindet. Bitte nicht falsch verstehen, ist ja nicht abwertend gemeint.

Das ganze wäre vielleicht auch mal ein Thema (und war es bestimmt auch schon) für eine Jahressitzung bzw. offizielle Zusammenkunft der Vereinsmitglieder.

Mich würde zudem mal interessieren, was die anderen so dazu meinen...
Vielleicht können wir uns ja peu a peu an das "ganz Große" annähern...


Beste Grüße, 'nen schönen Tag den Herrschaften

David II.

_________________
Prost, Brüder bei der Linde.

*Augustiner Bräu München*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Guru
Biersektenvorstand
Biersektenvorstand


Anmeldungsdatum: 08.03.2005
Beiträge: 2533
Wohnort: Weimar

BeitragVerfasst am: 28.04.2005 16:20    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Also eine Art Voranmeldung machen wir immer, damit wir wissen wieviele Leute ungefähr kommen, die ist aber unverbindlich.

Das andere Thema ist: Was ist das Geheimrezept, um Leute dazu zu bewegen eine Reise und deren Kosten auf sich zu nehmen um einen evtl. bis dahin noch fremden Kreis von Menschen zu treffen. Da gehört schon ein ganz schönes "Lockpotential" dazu.
Was sollen wir denn noch machen, wir haben sehr gute Bands, zwar keine Chartbreaker aber mit Beispielsweise "Sound ohne System" eine super Stimmungsband. Wir haben Gewinnspiele, wir haben sehr günstiges Bier vom Fass, wir hatten bisher immer günstige Locations, und Werbung (5000 Flyer hatten wir auch).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name MSN Messenger
BSM5
Biersektenvorstand
Biersektenvorstand


Anmeldungsdatum: 10.03.2005
Beiträge: 183
Wohnort: Rostock

BeitragVerfasst am: 28.04.2005 16:44    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Servus...

Die Trainingslager sind Trinkveranstaltungen die eher im Freundeskreis der BSMs angesiedelt sind.

Die Veranstaltungen, die für alle Mitglieder gedacht sind und organisiert werden und wo BSMs bevorzugt behandelt werden (weniger Eintritt, Freibier...) befinden sich in der Rubrik Sekte->Events.
Wenn du da schonmal reingeschaut hast, siehst du dass wir so im Jahr alles veranstalten:
- einmal jährlich Biersektentreffen
- zweimal jährlich Bierbörsen-Party
- Fahrt zu Brauereifesten (Watzdorf, Apolda,...)
- Fahrt zu Brauereibesichtigungen
Über diese Veranstaltungen wird im Vorhinein auf der Webseite so wie im Newsletter informiert. Zugegeben erreichen wir zu diesen Veranstaltungen vorrangig BSMs die aus der Umgebung kommen.
Biersektentreffen außerhalb der Region Weimar/Jena/Erfurt sind, wie Guru schon geschrieben hat, schwer zu organisieren. Es sollen und finden aber auch Biersektentreffen außerhalb statt, so etwa in Leverkusen. Um Treffen regionaler BSMs zu ermöglichen haben wir die Rubrik Biersekte-Regional eingeführt.

Was du, David, noch vorgeschlagen hast, dass man sich zum Oktoberfest trifft, ist durchaus machbar. Wobei es da nichts zu planen gibt, sondern wir nur einen zentralen Termin festlegen und kundgeben müssen. Und dann wird man schon sehen, wieviele BSMs da zusammenkommen. Das wäre kein Problem...

Der Verein besteht zur Organisation dieser Veranstaltung. Wir nehmen gerne BSMs auf, die sich daran beteiligen wollen (Mehr dazu unter Impressum->Kontakt). Es findet einmal jährlich eine ordentliche Hauptversammlung und 2-3 Vereinssitzungen statt, wo man sich abspricht.

Also.. ich hoffe nun, dass
- man dich mindestens beim nächsten Biersektentreffen sieht und kennenlernt
- du die Zusammenhänge Verein-Biersekte-Veranstaltungen erkannt hast
- ich dir nicht die Motivation genommen habe, selber konkrete Treffen zu organisieren oder zumindest Events vorzuschlagen. Wir würden dich so gut wie möglich unterstützen - ist doch klar.

viele Biergrüße, Michael
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
David II.
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 27.04.2005
Beiträge: 4
Wohnort: Berlin / München / Stuttgart

BeitragVerfasst am: 28.04.2005 17:01    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Zum Sound:
Liveband ist so ne Sache, das polarisiert zu sehr. Es gibt leute die lieben es, andere hassen es. Außerdem Kostenfaktor...
Meines Erachtens Nebensache.

Zu Thema Reisen:
Fahrgemeinschaften der Regionalverbände oder Special-Deals mit der Bahn (Frühbuchung etc.).

Zum Thema fremde Leute:
Jeder kann - sofern angemeldet - jemanden mitbringen.
Außerdem sollte beim Event zumindest eine offizielle Ansprache stattfinden, inkl. Auftritt diverser Regionalvertreter, Vorstellung etc. Nein, nicht wie im Kindergarten-Stuhlkreis. Nur irgendwie muss man ja wissen (gerade als Fremder), woran man ist.
Im übrigen stärkt unser Rohstoff das Zusammengehörigkeitsgefühl.
Fest steht, dass BSM - insbesondere langjährige Mitglieder - auch mal "pädagogische Verantwortung" übernehmen mussen, indem sie sich um die Verständigung zwischen den meist fremden Parteien bemühen.
Das klingt zwar alles ziemlich feucht und klugscheißerisch - ich denke aber Du weißt, was ich meine...

Zum Bier vom Fass:
Geil!

Zum Thema Besucherzahlen:
An den Unis - falls vorhanden - Werbung machen. Billiges Bier und Studenten ziehen sich magisch an, vor allem, wenn das ganze so nen "Nature-Feeling-Charakter" hat - siehe Stichwort "Lokalität"->.
Außerdem finde ich, dass da keine 3000 Leute kommen müssen. 100 wären überschaubar und man könnte es trotzdem standesgemäß krachen lassen. Und wenn so ne Sause gelingt, hast Du beim nächsten Event 300...

Zur Lokalität:
Persönl. Meinung: Ich steh auf exzessive Grillfeste fernab jeglicher Zivilisation mit Zelt-Möglichkeit.

Zum Datum:
Vielleicht 2 - 3 Termine vorschlagen und abstimmen lassen. Ist nicht ganz einfach, aber letzlich wählt man halt den größtmöglichen Konsens.

Allgemein:
Wenn weitere BSMs der Meinung sind, dass sich in beschriebener Sache mal etwas tun sollte, so sollten sie sich doch wenigstens mal dazu äußern.


Klingt das alles zu theoretisch?


Fernab dieser Thematik hätte ich noch ein weiteres Anliegen:

Die ersten 5 Herrschaften der BSM-Liste könnten sich hier mal etwas ausführlicher vorstellen. Würde letzlich für Euch sprechen, bildet Ihr doch sozusagen das Rückgrat dieser Geschichte.



Ein Prosit der Gemütlichkeit


David II.

_________________
Prost, Brüder bei der Linde.

*Augustiner Bräu München*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
David II.
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 27.04.2005
Beiträge: 4
Wohnort: Berlin / München / Stuttgart

BeitragVerfasst am: 28.04.2005 17:12    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

und @BSM 5:

Servus!

Merci für die Aufklärung. Die Event-Rubrik auf der Seite hab ich "zu nachlässig" studiert. Find ich gut.

Um weitere Diskussionen abzukürzen pflichte ich Dir bei, dass ich tatsächlich den Weg zum nächsten Meeting auf mich nehmen sollte. Da ich des öfteren zwischen München und Berlin on Tour bin, wäre Jena oder Weimar o. ä. logistisch nicht allzu aufwändig.

Zu dem bitte ich um Nachsciht, sollte ich überzogene Vorstellungen an den Verein richten. Es ist die Begeisterungsfähigkeit, die mir aus Kindes Tagen geblieben ist...

Grüße

David II.

_________________
Prost, Brüder bei der Linde.

*Augustiner Bräu München*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Guru
Biersektenvorstand
Biersektenvorstand


Anmeldungsdatum: 08.03.2005
Beiträge: 2533
Wohnort: Weimar

BeitragVerfasst am: 28.04.2005 19:43    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Da ich grad vom Fußball zurück bin und nen bissl KO und mich gleich entspanne sage ich mal ich schreibe noch morgen früh was dazu, die vorschläge sind sehr gut, teilweise machen wir bestimmte Sachen auch schon derartig, aber morgen dazu mehr Prost Prost!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name MSN Messenger
Guru
Biersektenvorstand
Biersektenvorstand


Anmeldungsdatum: 08.03.2005
Beiträge: 2533
Wohnort: Weimar

BeitragVerfasst am: 29.04.2005 14:29    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Zitat:
Zum Sound:
Liveband ist so ne Sache, das polarisiert zu sehr. Es gibt leute die lieben es, andere hassen es. Außerdem Kostenfaktor...

Zu Thema Reisen:
Fahrgemeinschaften der Regionalverbände oder Special-Deals mit der Bahn (Frühbuchung etc.).

Zum Thema fremde Leute:
Jeder kann - sofern angemeldet - jemanden mitbringen.
Außerdem sollte beim Event zumindest eine offizielle Ansprache stattfinden, inkl. Auftritt diverser Regionalvertreter, Vorstellung etc.
die Verständigung zwischen den meist fremden Parteien

Zum Thema Besucherzahlen:
An den Unis - falls vorhanden - Werbung machen. Billiges Bier und Studenten ziehen sich magisch an, vor allem, wenn das ganze so nen "Nature-Feeling-Charakter" hat - siehe Stichwort "Lokalität"->.


zur Liveband: Wir haben sozusagen unsere sehr gute Biersektenband, wenn man das so nennen kann. Die sind gut und auch günstig. Zudem haben wir nach dem Liveact ja auch immer noch eine Disco veranstaltet, da man die Band keine 8h nonstop auf die Bühne stellen kann.

zu Thema Reisen: Wir haben im Forum (im alten war das) Fahrgemeinschaftsthreats eröffnet, dadurch haben sich auch wiederrum Leute gefunden. Mit der Bahn, das müssen die Leute selbst klären wann sie buchen.

zu den Fremden Leuten: ja jeder kann so viele Mitbringen wie er will, haben wir nie limitiert gar dafür geworben nicht BSMs "anzuschleppen" Very Happy. Zudem hatten wir jedes mal und auch immer wieder neue leute dabei und ich muss sagen die integration dauert keine 5 Minuten dann ist der äußere kern geschmolzen, denn wir sprühen nur so vor charme Smile

Zum Thema Werbung: Werbung haben wir in den Unis gemacht, auch Flyer in viele Weimarer Kneipen verteilt, dort wo die Citycards zu finden sind. Bloß das ist so eine Sache mit den Unis, im August/september sind nun mal Semesterferien, so das eher die ganzen Studenten wieder in ihren Heimatstädten sind und sich eher die konzentrierende Wirkung der Universität sich verliert.

Zu den Terminen: dieses Jahr wollen wir rechtzeitig mehrere Termine zur Abstimmung geben, um Besucherfreundlicher zu werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name MSN Messenger
Parker1
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 08.04.2015
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 08.04.2015 14:03    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Biersektentreffen außerhalb der Region Weimar/Jena/Erfurt sind, wie Guru schon geschrieben hat, schwer zu organisieren. Es sollen und finden aber auch Biersektentreffen außerhalb statt, so etwa in Leverkusen. Um Treffen regionaler BSMs zu ermöglichen haben wir die Rubrik Biersekte-Regional eingeführt.
_________________
http://www.prep4sure.com/study/Lean-Six-Sigma.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Julian47
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 14.12.2015
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 12.12.2018 10:49    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

dass am Ende nichts herauskommt und die Jahresversammlung ins Wasser fällt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cornelius
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 07.10.2017
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 12.12.2018 20:57    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Lieber Julian ,
ich frage mich wirklich wieviel Langeweile Du wohl haben musst , das Du
unentwegt Deinen Geistigen Dünnsch...... hier verbreiten musst .
Sorry,aber das musste ich mal loswerden.

Allen anderen wünsche ich FROHE FESTTAGE !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen       http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Biersekten - Shop & BS-Feedback Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen




© Erste Deutsche Biersekte & Biersekte e.V. 2001 - 2016 (Software von phpBB-Group)