Das Forum der Ersten Deutschen Biersekte
 SuchenSuchen   FAQFAQ   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   StatisticsStatistics   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   AtlasAtlas   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


PD kühlt immer schlechter (jetzt 8°C)

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Zapfanlagen: defekte Fässer/Geräte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
t-plus
Lagerarbeiter
Lagerarbeiter


Anmeldungsdatum: 25.10.2005
Beiträge: 40

BeitragVerfasst am: 28.03.2006 22:56    Titel: PD kühlt immer schlechter (jetzt 8°C) Antworten mit Zitat

Hallo,

während die ersten Fässer immer mit 3/4° gekühlt wurden (viel zu kalt), sinkt die Kühlleistung immer mehr ab. Von 5/6° (eigentlich optimal) jetzt nur noch auf 8°C! Beim einstellen eines Fasses aus dem Kühlschrank werden zuerst noch 3° angezeigt.

Angesichts der kommenden Grillsaison kommen mir jetzt doch Bedenken.

Das Thermometer scheint okay zu sein, die gemessene Temperatur ist identisch. Den Kühlkörper habe ich schon mit dem Staubsauger gereinigt.

Tips?
Grüße
Torsten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lola
Chefsekretär
Chefsekretär


Anmeldungsdatum: 12.12.2005
Beiträge: 386
Wohnort: Frankfurt

BeitragVerfasst am: 29.03.2006 07:45    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

8° erscheinen mir bedenklich. Selbst wenn das Fass schlechten Kontakt zur Kühlplatte haben sollte, müsste es kälter sein.
Hast Du Eis auf der Kühlplatte oder im Gehäuse?
Läuft der Lüfter noch?
Hast Du die Möglichkeit, eine Spannung nachzumessen?

Gruss
Lola

_________________
Fehlende Buchstaben sind mit meinem letzten Bier zusammen in die Tastaur gelaufen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mussi
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 25.01.2006
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 29.03.2006 10:39    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hallo

bei mir ging vorgestern auch die Temperatur anzeige auf 5 Grad hoch. Ich habe dann nachgeschaut und die Chipstüte die meine Frau geschickter Weise vor die Lüftung gestellt hatte weggenommen. Danach hat er wieder runter gekühlt. Vielleicht liegts ja auch bei dir an einer zugestellten Lüftung ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hgk-1952
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 18.02.2006
Beiträge: 21680
Wohnort: Brüggen

BeitragVerfasst am: 29.03.2006 10:56    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Einen Abstand von 10 - 20 Zentimetern von Mauern , Vasen etc. sollte man immer einhalten.In der Beschreibung steht ja auch , Gerät sollte Frei stehen.
_________________




Durst wird durch Bier erst schön
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
ichoderso
Brauereiarbeiter
Brauereiarbeiter


Anmeldungsdatum: 18.12.2005
Beiträge: 124
Wohnort: Thüringen

BeitragVerfasst am: 29.03.2006 10:58    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

mussi hat Folgendes geschrieben:
Hallo

bei mir ging vorgestern auch die Temperatur anzeige auf 5 Grad hoch. Ich habe dann nachgeschaut und die Chipstüte die meine Frau geschickter Weise vor die Lüftung gestellt hatte weggenommen. Danach hat er wieder runter gekühlt. Vielleicht liegts ja auch bei dir an einer zugestellten Lüftung ?


da er den Kühlkörper extra gereinigt hat, glaube ich schon, dass sein technisches Verständniss soweit reicht, ihn nicht anschließend mit Chipstüten zuzubauen Confused
Aberum es nochmal klarzustellen: nicht nur die Anzeige zeigt mehr an, sondern das Bier ist tatsächlich wärmer als früher bei 3C ???
Dann liegt es schonmal nicht am Kontakt des Temperatursensors, denn dann wäre es umgekehrt!
event. hat das Fass keinen guten Kontakt zur PD ....schau dir mal die unterseite vonm Fass an, dass da keine Verunreinigungen dran sind, oder irgendwelche Beulen, oder Grad, oder halt irgendwas zwischen Fass und dem Teller in der PD, so dass beide nicht flächig aufeinander liegen...kann natürlich auch ne eisschicht sein, dann mal kurz antauen lassen und halt ordentlich sauber machen! Viel Glück!
Ansonbsten besteht natürlich auch die möglichkeit, dass entweder die Ansteuerung, oder das PE selbst defekt sind, oder das PE auf einer von beiden Seiten keinen guten Kontakt hat, also entweder zum Kühlkörper oder zu dem Aluteller in der PD....dann wärs sicher ein Garantiefall
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ichoderso
Brauereiarbeiter
Brauereiarbeiter


Anmeldungsdatum: 18.12.2005
Beiträge: 124
Wohnort: Thüringen

BeitragVerfasst am: 29.03.2006 11:03    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

hgk-1952 hat Folgendes geschrieben:
Einen Abstand von 10 - 20 Zentimetern von Mauern , Vasen etc. sollte man immer einhalten.In der Beschreibung steht ja auch , Gerät sollte Frei stehen.


Najaaaa.... es sollte halt kein Wärmestau auftreten, wenn das Ding rundum zugebaut in ner Schrankwand steht, könnten selbst 20cm nach hinten zuwenig sein, wenn das Teil aber frei vor ner Wand steht, und die Luft zirkulieren kann, können sicher auch schon 5cm ausreichend sein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hgk-1952
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 18.02.2006
Beiträge: 21680
Wohnort: Brüggen

BeitragVerfasst am: 29.03.2006 11:08    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hab das mit Wand und 5 cm mal versucht , Temperatur ging nicht unter 7 - 8 Grad.20 cm von Wand weg ging die Temperatur auf 3 Grad runter.
_________________




Durst wird durch Bier erst schön
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Byti
Braumeister-Lehrling
Braumeister-Lehrling


Anmeldungsdatum: 26.11.2005
Beiträge: 558
Wohnort: Neuss

BeitragVerfasst am: 29.03.2006 12:53    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

hgk-1952 hat Folgendes geschrieben:
Hab das mit Wand und 5 cm mal versucht , Temperatur ging nicht unter 7 - 8 Grad.20 cm von Wand weg ging die Temperatur auf 3 Grad runter.


Bei mir steht sie direkt an der Wand, vielleicht einen Zentimeter Abstand, und kühlt einwandfrei.

Gruß aus Neuss
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hgk-1952
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 18.02.2006
Beiträge: 21680
Wohnort: Brüggen

BeitragVerfasst am: 29.03.2006 13:00    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hast aber links und rechts alles frei , oder ?
_________________




Durst wird durch Bier erst schön
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Byti
Braumeister-Lehrling
Braumeister-Lehrling


Anmeldungsdatum: 26.11.2005
Beiträge: 558
Wohnort: Neuss

BeitragVerfasst am: 29.03.2006 15:27    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Links und rechts ist frei, nur nach hinten ist die Wand. Das Gerät steht auf der Arbeitsplatte in der Küche. Nach oben hin sind allerdings Hängeschränke, aber ich denke nicht dass die behindern, da ist noch reichlich Abstand.

Gruß aus Neuss
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
t-plus
Lagerarbeiter
Lagerarbeiter


Anmeldungsdatum: 25.10.2005
Beiträge: 40

BeitragVerfasst am: 29.03.2006 17:02    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hallo, danke für die Nachrichten.

Das Bier ist gemessen tatsächlich ca. 7°. Das Gerät steht an der gleichen Position wo über Wochen hinweg problemlos 3° gehalten wurden. Es betrifft mehrere Fässer.

Die Anlage läuft aber praktisch non-stop, ich frage mich, ob sich im Innern des Kühlkörpers nicht Eis gebildet haben könnte. Beim nächsten Wechsel werde ich die PD einmal einige Stunden abstellen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ichoderso
Brauereiarbeiter
Brauereiarbeiter


Anmeldungsdatum: 18.12.2005
Beiträge: 124
Wohnort: Thüringen

BeitragVerfasst am: 29.03.2006 17:23    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

t-plus hat Folgendes geschrieben:
Hallo, danke für die Nachrichten.

Das Bier ist gemessen tatsächlich ca. 7°. Das Gerät steht an der gleichen Position wo über Wochen hinweg problemlos 3° gehalten wurden. Es betrifft mehrere Fässer.

Die Anlage läuft aber praktisch non-stop, ich frage mich, ob sich im Innern des Kühlkörpers nicht Eis gebildet haben könnte. Beim nächsten Wechsel werde ich die PD einmal einige Stunden abstellen.


am PE kann sich max. Kondenswasser bilden, aber normalerweise sind die versiegelt, da macht dass nix aus. Eis würde aufgrund der "Nähe" zur warmen Seite sofort schmelzen....
Hast du das mit dem Kontakt Fass- PD-Teller mal überprüft??? vielleicht liegt wirklich was dazwischen??

PS: Nonstop sollte sie abkönnen, und fürs PE ist das besser, als ständiges an und ausschalten!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TimTek
Brauereiangestellter
Brauereiangestellter


Anmeldungsdatum: 05.03.2006
Beiträge: 174

BeitragVerfasst am: 29.03.2006 21:35    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

ichoderso hat Folgendes geschrieben:

PS: Nonstop sollte sie abkönnen, und fürs PE ist das besser, als ständiges an und ausschalten!!!


Aber in der PD wird es ja nicht abgeschaltet sondern sozusagen nur sanft abgeregelt. Ich tippe auch auf Kontaktübergangsprobleme im Bodenbereich oder schleichenden Defekt durch falsche PE Montage!
Dann wird es aber bald komplett durch Überhitzung sterben und sich durch 18° am Display melden Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ichoderso
Brauereiarbeiter
Brauereiarbeiter


Anmeldungsdatum: 18.12.2005
Beiträge: 124
Wohnort: Thüringen

BeitragVerfasst am: 30.03.2006 08:16    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

TimTek hat Folgendes geschrieben:
ichoderso hat Folgendes geschrieben:

PS: Nonstop sollte sie abkönnen, und fürs PE ist das besser, als ständiges an und ausschalten!!!


Aber in der PD wird es ja nicht abgeschaltet sondern sozusagen nur sanft abgeregelt. Laughing


@timtrack, dass ist ja auch nicht so tragisch, aber wir hatten hier schon "Experten", die die PD mit ner Zeitschaltuhr im Stundentakt ein und ausschalteten, um so die Temperatur regeln oder Strom sparen zu können, und das mag das PE auf keinen Fall !! ansonsten wirst du wohl recht haben Sad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen       http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Zapfanlagen: defekte Fässer/Geräte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen




© Erste Deutsche Biersekte & Biersekte e.V. 2001 - 2016 (Software von phpBB-Group)