Das Forum der Ersten Deutschen Biersekte
 SuchenSuchen   FAQFAQ   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   StatisticsStatistics   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   AtlasAtlas   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


SHOWDOWN PD VS. PLUS ZAPFE HEUTE ABEND
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> 5-Liter-Partyfass-Zapfanlagen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
pregolavazza
Brauereiarbeiter
Brauereiarbeiter


Anmeldungsdatum: 30.04.2006
Beiträge: 128
Wohnort: Kreis Steinfurt

BeitragVerfasst am: 05.06.2006 17:00    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hey Leute,

lasst mal euren Kleinkrieg, das wollte ich mit meinem Posting wirklich nicht bezwecken Cool .

@Geniesser: Erstens war das mein subjektiver Eindruck (dass die Fässchen vorher "nicht gingen") Du hast da sicherlich andere Möglichkeiten/Einblicke.

Trotz allem wird um die Zapfen ein riesen Hype gemacht-die Dinger stehen derzeit in jedem Laden und wenn schon Rossmann und Konsorten die Teile verkaufen.....
Zweitens habe ich nicht behauptet, dass das Bier der Belgier (oder Brasilianer) echtes Fassbier ist-es kommt dem nur sehr nahe. ( Und meinen Geschmacksnerven ists egal)

Ich denke mal es kommt sowieso alles (Flasche, Fass...) aus einem grossen Pott.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Genießer
Braumeister-Lehrling
Braumeister-Lehrling


Anmeldungsdatum: 23.11.2005
Beiträge: 582

BeitragVerfasst am: 05.06.2006 19:39    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hehe,

da hast recht ! Wink

Eigentlich kommt alles aus einem großen Pott.

Ich stehe grundsätzlich auf dem Standpunkt das erlaubt ist was gefällt Very Happy

Kleinkrieg gab es aber hier keinen, lediglich einen Meinungsaustausch mit Scharmützeln. Aber das war doch alles im grünen Bereich. Wo sich Meinungen austauschen, muß auch mal gehobelt werden. Deshalb ist doch keiner dem anderen wirklich böse.

Aber vordergründig sind wir doch alle aus einem Grund hier:

WIR lieben BIER !!


Laßt es euch schmecken, egal wie Wink

_________________
BSM4555=Genießer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schlabber
Bier LKW Fahrer
Bier LKW Fahrer


Anmeldungsdatum: 25.09.2005
Beiträge: 201

BeitragVerfasst am: 07.06.2006 08:19    Titel: @Genießer Antworten mit Zitat

Ich habe letzte Woche einen echten Fachmann mal nach CO²-Gehalt in den verschiedenen Anbietungsvarianten gefragt und Folgendes erfahren. Der Mann ist Brauer und Leiter des technischen Kundendienstes - also der Typ in der Brauerei, der auf die ganze Zapferei spezialisiert ist.

Es handelt sich um ein Pils einer größeren aber nicht marktbeherrschenden Brauerei (tippe mal so auf eine der großen 20) und er meinte, dass die Flaschenabfüllung über 0,51% CO²-Gehalt und sowohl 'richtiges' Fassbier als auch 5-Liter-Dosenbier mit 0,47% CO² abgefüllt wird. Bei der Einstellung des optimalen Zapfdruckes bei eines Profizapfe heißt das, dass sich die Druckdifferenz (abhängig von der Temperatur) um 0,1 bar - 0,2 bar unterscheidet. Nicht die Welt - aber spürbar.

Überraschend daran ist aber nicht, dass Flaschenbier einen höheren Gehalt hat (das war uns ja wohl wirklich klar), sondern dass die beiden anderen Gebinde faktisch gleich schmecken sollten - was sie subjektiv aber eben nicht tun. Das mag nun an diesen armseligen Varianten von Zapfen liegen, denn den Unterschied zwischen Profi- und Pseudozapfe gestehst Du ja auch ein.

Die Konsequenz aus diesen Fakten ist dann aber, dass man bei vernünftigem Anschluss über so einen 30-Euro-Pseudo-Keg an das Profi-CO² auch gleiche Ergebnisse erzielen müsste (Dichtigkeit und Beherrschung des Druckes vorausgesetzt sogar über eine längere Zeit von bis zu 3-5 Tagen)


Ich werde mir jedenfalls jetzt mal so ein Zusatzteil bestellen und mal antesten. Wenn das alles stimmen sollte und der identische CO²-Gehalt keine Brauerei-Insel-Lösung ist, ergeben sich damit echte Alternativen - wobei ich eigentlich so zufrieden mit meinen bisherigen Keg-Sorten war, dass ich auch eine Niederlage auf diesem Feld verkraften würde.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen       http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> 5-Liter-Partyfass-Zapfanlagen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen




© Erste Deutsche Biersekte & Biersekte e.V. 2001 - 2016 (Software von phpBB-Group)