Das Forum der Ersten Deutschen Biersekte
 SuchenSuchen   FAQFAQ   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   StatisticsStatistics   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   AtlasAtlas   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


[18.03.08] Katholische Kirche verbietet Kondomverkauf

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Politik & Wirtschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
BSM3632
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 06.11.2006
Beiträge: 4267
Wohnort: Zerf

BeitragVerfasst am: 19.03.2008 16:33    Titel: [18.03.08] Katholische Kirche verbietet Kondomverkauf Antworten mit Zitat

Mir ist eh klar das der Verein nen leichten Knall hat, aber das schießt mal wieder den Vogel ab! Aber bildet euch euer Urteil selber

Zitat:

Katholische Kirche verbietet Kondomverkauf

In der Bischofsstadt Fulda gibt es eine Schlecker-Filiale, in der keine Kondome verkauft werden dürfen. Das bestimmt die katholische Kirche, der das Haus gehört, in dem die Drogerie untergebracht hat. "Nicht zeitgemäß" findet die Bezirksleiterin, doch die Kirche bleibt hart. Bei Touristen ist der Markt inzwischen berühmt.

Eine gewöhnliche Drogerie liefert Einheimischen und Besuchern der Bischofsstadt Fulda seit einiger Zeit anregenden Gesprächsstoff. Manche Touristen machen von dem Schlecker-Markt in der Innenstadt unweit des Doms sogar Fotos zum Andenken: Es ist wohl die einzige Filiale in Deutschland, in der keine Präservative im Regalständer hängen. „Kondome dürfen wir nicht verkaufen, weil das Haus der katholischen Kirche gehört“, erklärt Filialleiterin Monika Michel freimütig. Laut einer Sittenklausel im Mietvertrag darf die Firma Anton Schlecker in dem Laden keine Artikel verkaufen, die dem Ansehen der Kirche schaden könnten.

Die Drogerie-Marktkette aus Ehingen in Baden-Württemberg hält sich zu dem pikanten Kuriosum zurück. „Dieser Eingriff in unser dortiges Verkaufssortiment geht sicherlich weit. Aber wir wollen uns dazu nicht weiter äußern“, blockt ein Sprecher des Unternehmens ab. Bei Filialleiterin Michel sorgt das Machtwort der Kirche für mehr Unmut: „Durch diese Vorschrift geht Umsatz verloren. Wir müssen Kunden, die Kondome kaufen wollen, zur Konkurrenz schicken.“ Aber es gehe ihr nicht nur um Einnahmen, sondern auch um Sexualhygiene. „Ich habe deswegen schon beim Bischof vorgesprochen.“ Doch der Oberhirte habe sie abblitzen lassen. Sie hat die leidige Diskussion mittlerweile desillusioniert aufgegeben: „Irgendwann wird man müde und fügt sich.“

Auch die Schlecker-Bezirksleiterin findet das Kondom- Verkaufsverbot nicht zeitgemäß: „Das ist ja wie im Mittelalter. Ich weiß nicht, ob diese Haltung vorteilhaft für das Ansehen der Kirche ist“, ereifert sich Marlene Sormani, die früher die Filiale leitete. Die Kirchengemeinde St. Blasius, der das Haus gehört, spricht nicht gern über das Thema und verweist zum übergeordneten Bischöflichen Generalvikariat. Dort kann man die Erregung nicht verstehen: „Ich weiß nicht, was daran kurios sein soll“, sagt Bistumssprecher Christof Ohnesorge und argumentiert, „die Kirche kann nicht einerseits mechanische Verhütungsmittel ablehnen, aber andererseits dulden, dass in einem Haus der Kirche mit Kondomen Geschäfte gemacht werden.“ Deshalb verankerte die Kirche bei Abschluss des Mietvertrages zwischen der katholischen Kirchengemeinde St. Blasius und der Firma Schlecker vor Jahren bereits eine Sittenklausel. Demnach dürfe in den Räumen nichts vonstattengehen, was das öffentliche Ansehen der katholischen Kirche herabsetzen könnte. So dürften auch keine erotischen Unterhaltungsmedien angeboten werden.

Unterhaltungswert hingegen bietet das Kondom-Verkaufsverbot für manch einen Touristen. Die Bandbreite der Reaktionen reiche vom amüsierten Schmunzeln bis hin zum ungläubigen Kopfschütteln, erzählt eine Stadtführerin. Sie erwähnt die Besonderheit bei Rundgängen immer mal wieder. Bei Stadtrallyes gibt es sogar die Aufgabe: Finden Sie heraus, welches Produkt in diesem Drogerie-Markt nicht erhältlich ist.

Quelle: www.welt.de 18. März 2008, 08:33 Uhr

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
Kurbel
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 27.02.2008
Beiträge: 6
Wohnort: Gelsenkirchen / Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 20.03.2008 10:29    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Die spinnen einfach nur.
Ich hab für das, was in der katholischen Kirche vor sich geht schon längst jegliches Verständnis verloren.

Ich warte nur darauf, dass die "Katholen" wieder anfangen Frauen mit roten Haaren zu verbrennen Very Happy

Ganz interessant ist in diesem Zusammenhang auch, dass dieser Verein tatsächlich noch eine stattliche Anzahl von Exorzisten beschäftigt, damit sie auch brav die bösen Geister aus den Seelen der Menschen treiben können.

_________________
Sometimes you eat the bear, and sometimes the bear eats you.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bier-mark
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 25.11.2006
Beiträge: 6557
Wohnort: 99085 Erfurt

BeitragVerfasst am: 21.03.2008 09:48    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Habe mal gehört,das sich früher die Päpste in Rom mit kleinen Jungen vergnügten. Evil or Very Mad Aber was von Moral predigen diese Scheinheiligen,soll ja heute in kathol.Internaten auch noch der Fall sein dieser Mißbrauch. Rolling Eyes
_________________


Bier.Macht aus armen Sündern fröhliche Seelen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Barnes77mk
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 26.06.2006
Beiträge: 1993

BeitragVerfasst am: 21.03.2008 17:37    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Ist von euch Bierbrüdern über mir jemand Katholisch?
_________________
Prost & viele Grüße,
BSM6241
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
BSM3632
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 06.11.2006
Beiträge: 4267
Wohnort: Zerf

BeitragVerfasst am: 22.03.2008 17:58    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Ich. Noch ......
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
SasH
Abteilungsleiter
Abteilungsleiter


Anmeldungsdatum: 16.12.2005
Beiträge: 340
Wohnort: Mittelsdorf

BeitragVerfasst am: 31.03.2008 14:37    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Bin bereits ausgetreten... eigentlich mehr aus Gründen der Kirchensteuer. Im Ort, aus dem ich ursprünglich komme, wurde die katholische Kirche abgerissen, stattdessen steht da jetzt ein Komplex von mehreren Wohnungen. Das war für mich dann der Schlussstrich.

Und an das Kondomverbot hab ich mich übrigens nie gehalten Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
BSM84
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 14.04.2005
Beiträge: 4084
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

BeitragVerfasst am: 08.04.2008 01:13    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Mein muss aber auch die Kirche verstehen:
Mann sollte nicht einfach mit jedem wild fremden Vögeln und in unserer Gesllschaft wird Sex ehe überbewertet.
Ich denke Sex ohne Kondome ist schöner, wenn mann der Person die mann Vögelt vertrauen kann. Zur Schwargerschaftsverhütung gibt es ja auch noch andere Methoden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
BSM3632
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 06.11.2006
Beiträge: 4267
Wohnort: Zerf

BeitragVerfasst am: 08.04.2008 11:51    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Die Verwendung von Kondomen heißt ja nicht zwangsläufig das man wild durch die Gegend „vögelt“ (wie du es so schön ausdrückst). Mag sein das der ein oder andere tatsächlich niemals die Situation erlebt das man jemanden trifft und es auf Anhieb passt. Währe aber doch rein theoretisch möglich. Und warum sollte das verwerflich sein? Ich bin nie mit dem Vorsatz abends auf die Piste, „Heute muss ich unbedingt eine flachlegen.“. Von solchen Aktionen halte ich auch recht wenig. Aber das sollte/muss jeder mit sich selbst ausmachen. Wenn‘s denn aber nun eben passiert, ist ein wirksamer Schutz eben wichtig. Wegen eines One-Night-Stands ist wohl noch kein Leben ruiniert worden. Eher deswegen weil man die eventuellen Folgen nicht bedacht hat, bzw. weil man eventuelle Folgen nicht verhindert hat. Und die Möglichkeit gibt es heute nun Mal. Das Sex mit jemandem den ich schon lange kenne schöner/anders ist bestreite ich nicht.

Die Kirchen vertreten doch heute noch die These das Sex nur dazu dienen sollte um Kinder in die Welt zu setzen. Sie, bzw. ihre „Angestellten“ halten sich aber nicht einmal selber an die eigenen Moralvorstellungen. Was glaubt ihr wie viele Priester und Ordensleute Kinder haben?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
SasH
Abteilungsleiter
Abteilungsleiter


Anmeldungsdatum: 16.12.2005
Beiträge: 340
Wohnort: Mittelsdorf

BeitragVerfasst am: 26.04.2008 03:21    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Da gibt es ganz bestimmt genug Kinder...

Auch wenn Sex vielleicht in der heutigen Zeit überbewertet wird, so ist er auch wichtig, ganz wichtig in einer funktionierenden Beziehung. Das mag vielleicht nicht jeder so sehen.

@ BSM84: Was schwebt Dir denn an Verhütungsmethoden vor? Wink Die Pille scheidet ja auch aus und das Kondom bleibt bezüglich Schutz vor Geschlechtskrankheiten auf Platz eins.

Die Kirche vertritt einfach keine zeitgemäße Ansicht. Die katholische Kirche hat sich in ihrer Geschichte nur ungern angepasst und so wird es das Problem mit der Verhütung noch lange geben denke ich mal...

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
Friese
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 26.10.2008
Beiträge: 4
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: 27.10.2008 11:21    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Auf eine Art leuchtet mir das ein weil im naturgesetz (dem wir alle auf Irgendeine Art unterliegen) der Sex nur zu Vortpflanzungszwecken dient. Aus diesem Grund machen wir es ja auch nur, Ok die Kirche hat mit dem naturgesetz nix am Hut. Aber es ist einfach so.

Aber auf der anderen Seite macht es einfach viel zu viel Spaß als das man es nur zur vermehrung macht.

Fazit: Scheiß Idee von der Kirche
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
S`letschte no
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 14.10.2005
Beiträge: 2895
Wohnort: Balingen

BeitragVerfasst am: 27.10.2008 19:56    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Die Katholen können den Sinn eines Kondoms einfach nicht nachvollziehen.
Schlieslich haben se mit dem Einsatz im richtigen Leben nichts zu tun.

Und !!! Ministranten werden weder schwanger werden noch haben sie Geschlechtskrankheiten.

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Pustekuchen
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 14.05.2008
Beiträge: 2492
Wohnort: Herscheid-City

BeitragVerfasst am: 28.10.2008 17:38    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Barnes77mk hat Folgendes geschrieben:
Ist von euch Bierbrüdern über mir jemand Katholisch?

...also ich schon länger nicht mehr, unter anderem wegen dieser weltfremden Art der katholischen Amtskirche. Wer Wein trinkt und Wasser predigt sollte meiner Meinung nach nicht weiter unterstütz werden.

_________________
süffige Grüße, BSM 7078
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen       http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Politik & Wirtschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen




© Erste Deutsche Biersekte & Biersekte e.V. 2001 - 2016 (Software von phpBB-Group)