Das Forum der Ersten Deutschen Biersekte
 SuchenSuchen   FAQFAQ   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   StatisticsStatistics   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   AtlasAtlas   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Schwerkraftschlepper soll Asteroiden aus der Bahn ziehen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> SmallTalk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
BSM84
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 14.04.2005
Beiträge: 4084
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

BeitragVerfasst am: 10.11.2005 14:12    Titel: Schwerkraftschlepper soll Asteroiden aus der Bahn ziehen Antworten mit Zitat

London/Washington (dpa) - Ein neuartiger Weltraumschlepper soll auf die Erde zufliegende Asteroiden künftig aus ihrer Bahn bringen. Den Entwurf zu diesem Gerät, das alleine mit Hilfe der Schwerkraft einen Asteroiden ablenken könnte, stellen die NASA-Astronauten Stanley Love und Edward Lu in der Online-Ausgabe des Fachmagazins «Nature» vor.

Nach dem Vorschlag soll ein Raumfahrzeug über der Oberfläche des Asteroiden schweben und ihn ohne Berührung mit Hilfe der Schwerkraft als Schleppseil ablenken. Die Autoren rechneten aus, dass bei frühzeitiger Warnung ein 20-Tonnen-Schlepper einen Asteroiden von rund 200 Metern Durchmesser innerhalb eines Jahres sicher ablenken könnte.

Ein großer Asteroid könnte die Erde bei einem Einschlag verwüsten. Daher suchen Wissenschaftler nach Wegen, die Asteroiden vorher zu zerstören oder abzulenken. Eine Möglichkeit ist, ein Raumschiff direkt auf dem Asteroiden landen zu lassen und ihn mit dem Antrieb wegzudrücken. Dies gilt aber als sehr kompliziert.

Die neue Methode hat nach Angaben von Love und Lu den Vorteil, dass sie unempfindlich ist gegen die weitgehend unerforschte Oberfläche von Asteroiden sowie deren Rotation. Ein Raumschiff müsste lediglich die Position in Ziehrichtung des Asteroiden halten. Sie rechnen allerdings mit einer Vorbereitungszeit von 20 Jahren.

Quelle: WEB.DE
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Dennis
Abteilungsleiter
Abteilungsleiter


Anmeldungsdatum: 09.11.2005
Beiträge: 285
Wohnort: Oberhausen

BeitragVerfasst am: 10.11.2005 17:32    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Krasse sache!
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BSM 2932
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 09.03.2005
Beiträge: 1256
Wohnort: Unterfranken

BeitragVerfasst am: 13.11.2005 16:24    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

klingt physikalisch interessant, allerdings zweifle ich an der funktionsfähigkeit...
_________________
Bier in Maßen ist gesund....
- Her mit den Maßkrügen !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
BSM 2280
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 09.03.2005
Beiträge: 1571
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 20.11.2005 00:07    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

na klar das funktioniert! Laughing
_________________

Berliner Pilsner - Beste Berliner Brautradition
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen       http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> SmallTalk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen




© Erste Deutsche Biersekte & Biersekte e.V. 2001 - 2016 (Software von phpBB-Group)