Das Forum der Ersten Deutschen Biersekte
 SuchenSuchen   FAQFAQ   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   StatisticsStatistics   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   AtlasAtlas   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Welche Partei wählt ihr bei der Bundestagswahl 2009?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Politik & Wirtschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Welche Partei wählt ihr bei der Bundestagswahl 2009?
CDU/CSU
0%
 0%  [ 0 ]
SPD
15%
 15%  [ 2 ]
FDP
30%
 30%  [ 4 ]
Grüne
0%
 0%  [ 0 ]
Die Linke
23%
 23%  [ 3 ]
NPD
7%
 7%  [ 1 ]
REP (Republikaner)
0%
 0%  [ 0 ]
Piraten (Piratenpartei)
23%
 23%  [ 3 ]
Andere:
0%
 0%  [ 0 ]
Stimmen insgesamt : 13

Autor Nachricht
BSM84
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 14.04.2005
Beiträge: 4084
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

BeitragVerfasst am: 06.09.2009 22:53    Titel: Welche Partei wählt ihr bei der Bundestagswahl 2009? Antworten mit Zitat

Welche Partei wählt ihr bei der Bundestagswahl 2009?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
slia
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 08.11.2007
Beiträge: 1168
Wohnort: Schleswig

BeitragVerfasst am: 06.09.2009 23:57    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

CDU - ignorant - ist doch alles gut, anderen gehts noch schlechter
SPD - süffisant - wir haben doch nur mitregiert, wir könnten alles besser
FDP - arrogant - mit uns wäre keiner arm geworden, jedenfalls kein Reicher
GRÜNE -imposant - kein Krieg, billige Energie aus ?????
LINKE - elegant - Wohlstand, ohne Vorstellung wie das gehen soll
REST - uninteressant - ändert nichts, ist wie Stimme in den Müll

Würde gern mit meiner Stimme was ändern und für die Gesellschaft verbessern wollen, aber leider sehe ich momentan nicht den Weg.

Hingehen und wählen tue ich auf jeden Fall.
Und wenn die Stimme ungültig werden sollte. Sad

_________________
MFG SLIA
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BSM 4836
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 12.05.2006
Beiträge: 12850
Wohnort: Halle (Saale)

BeitragVerfasst am: 07.09.2009 05:18    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Ein guter Thread - denn nie war es so schwer, sein Kreuz zu machen.

Gestern habe ich den Wahl-O-Mat benutzt, um zu schauen, was mir empfohlen wird. Ich habe wahrheitsgemäß geantwortet. Allerdings werde ich das Ergenbis nicht beherzigen.

Mein Ergebnis steht schon lange fest. Genauso sehen es Monja und meine Mutter.
Für alle, die gern mal ihre Meinung testen möchten, empfehle ich den Idea Wahl-O-Mat.
Probiert es mal - es ist lustig und interessant Wink

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bierkiller
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 31.07.2006
Beiträge: 1107
Wohnort: Trier

BeitragVerfasst am: 07.09.2009 09:30    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Der ist wirklich interessant. Ergebnis hat ganau mit meiner Vorstellung überein gestimmt.
_________________
Lasst die Hähne strömen! BSM (5353) Fünf Drei Fünf Drei - ich bin dabei!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BSM3632
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 06.11.2006
Beiträge: 4267
Wohnort: Zerf

BeitragVerfasst am: 07.09.2009 09:54    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Bei mir war es zwar knapp, aber dennoch eindeutig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
S`letschte no
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 14.10.2005
Beiträge: 2895
Wohnort: Balingen

BeitragVerfasst am: 07.09.2009 21:49    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Bei mir bestätigt sich eigentlich auch meine bisherige Ansicht.

Verwundelich finde ich daß ich doch 2 Thesen mit der Freibierfüralle Partei gemein habe.

Da muss ich wohl nnoch an meinen Ansichten arbeiten.

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
boa
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 30.06.2009
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: 08.09.2009 12:19    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Der Wahl-o-mat ist klasse, da sieht man zumindest mal wo die Parteien stehen. Das die Piraten bei mir auf Platz 2 liegen gibt mir allerdings auch zu denken, vielleicht haben sie ja eine Chance verdient. Jedenfalls lieber als die "alteingessenden".
_________________
Mein Biermaxx Umbau
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
bier-mark
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 25.11.2006
Beiträge: 6557
Wohnort: 99085 Erfurt

BeitragVerfasst am: 08.09.2009 19:39    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Auf jeden Fall kamen bei mir nicht die Schwarzen und die Gelben. Und Grün schon garnicht!!!
_________________


Bier.Macht aus armen Sündern fröhliche Seelen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
BSM 4836
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 12.05.2006
Beiträge: 12850
Wohnort: Halle (Saale)

BeitragVerfasst am: 08.09.2009 19:54    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Die sind bei mir auch aus dem Spiel, Mark.
Aber das Ergebnis und das, was ich beabsichtige, unterscheidet sich bei mir doch.

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pustekuchen
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 14.05.2008
Beiträge: 2492
Wohnort: Herscheid-City

BeitragVerfasst am: 08.09.2009 19:56    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Ich wähle meist die Partei, deren Parteibuch ich auch besitze, das ist für mich schon eine gewisse Tradition. Leider finde ich mich derzeit aber nicht so ganz im aktuellen Wahlprogramm meiner Partei wieder, weshalb ich gewisse Zweifel habe, ob ich der Tradition oder einer inneren Stimme folgen soll.
_________________
süffige Grüße, BSM 7078
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BSM 4836
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 12.05.2006
Beiträge: 12850
Wohnort: Halle (Saale)

BeitragVerfasst am: 08.09.2009 20:02    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Also in eine Partei eintreten - nie wieder. In der Vergangenheit war auch ich in der SED - ich wollte ja studieren und das wäre anders schlecht möglich gewesen. Mit den ersten Ansätzen der Wende flog mein Parteibuch und ich sprach dem "Neuen Forum" zu. Nun werde ich mich in dieser Beziehung nie wieder binden.

Der Verein der Biersekte ist auch mein erster Verein und dieses Forum mein erstes Forum - das reicht mir Wink

Eigentlich sollte ich die Biertrinkerpartei wählen Wink

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BSM84
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 14.04.2005
Beiträge: 4084
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

BeitragVerfasst am: 11.09.2009 02:45    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Ich war mal in der CDU.

Heute spiele ich mit dem Gedanken der Piratenpartei beizutreten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
BSM 4836
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 12.05.2006
Beiträge: 12850
Wohnort: Halle (Saale)

BeitragVerfasst am: 11.09.2009 05:30    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Überleg es Dir richtig, Daniel.
Die Entscheidung sollte aus Überzeugung und fürs Leben erfolgen.

Beim Strom- und Telefonanbieter mag ja "heute hier und morgen da" noch o.k. sein (auch, wenn ich das gar nicht mag), aber bei einer Partei oder einem Verein sollte schon mehr dahinterstecken.

Unterstütz die Partei - das ist o.k. - aber gleich eintreten ???

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BSM84
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 14.04.2005
Beiträge: 4084
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

BeitragVerfasst am: 11.09.2009 12:44    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Was heißt da lange nachdenken?

Ich kann ja auch wieder austreten, gehe ja keine Ehe ein wo ich dann Abfindung oder so was zahlen muss.

Die Partei ist eine junge dynamische Partei (ist gerade erst 3 geworden).

Ich denke dass man da noch mehr bewegen kann als in den alten etablierten, aber auch nur wenn man da mitmacht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
BSM 4836
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 12.05.2006
Beiträge: 12850
Wohnort: Halle (Saale)

BeitragVerfasst am: 11.09.2009 12:51    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

BSM84 hat Folgendes geschrieben:
. . . Ich kann ja auch wieder austreten, gehe ja keine Ehe ein wo ich dann Abfindung oder so was zahlen muss. . . .


Laughing Laughing Laughing Den Vergleich habe ich mir extra verkniffen Wink

Aber manche sehen es andersrum: Noch nie in einer Partei gewesen, aber schon 5 mal geschieden Shocked

Na dann, versuch Dich und bewege was - ich wähle Dich Exclamation

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BSM 4836
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 12.05.2006
Beiträge: 12850
Wohnort: Halle (Saale)

BeitragVerfasst am: 14.09.2009 05:45    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Wir haben gestern Abend während des "Perfekten Promidinners" (was übrigens mal wieder lustig war) immer mal in den Werbepausen in das "Wahl-Duell" umgeschaltet. Ihr auch ???

War das langweilig. Hatten die beiden Kontrahenten vorher die Friedenspfeife geraucht ?

Das war weder aufschlußreich noch eine Entscheidungshilfe für Unentschlossene. Ein Glück, dass wir uns schon entschlossen haben - für keinen der beiden !"

Aber sympathischer, witziger und frischer war - obwohl ich keinen der beiden wirklich mag - der Steinmeier.

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
slia
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 08.11.2007
Beiträge: 1168
Wohnort: Schleswig

BeitragVerfasst am: 18.09.2009 20:56    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

denkst du bei deiner Entscheidung ans Ganze oder an nur dich?

Mir persönlich geht es nicht schlecht, keine Partei könnte das auf die Schnelle ändern.

Daher und deshalb ziehe ich auch Parteien ins Kalkül, die ich früher nimmer gewählt hätte, die aber mit ihrem Programm nach meinem Verständnis bessser auf die schweren Zeiten reagieren könnten.

Was mach ich bloß??????????? Exclamation Question

_________________
MFG SLIA
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BSM 4836
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 12.05.2006
Beiträge: 12850
Wohnort: Halle (Saale)

BeitragVerfasst am: 19.09.2009 07:43    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Ich denke da mehr ans Ganze.

Für die großen, alteingessessenen Parteien habe ich nix über:
- CDU/CSU - sind nur für Reiche und Geschäftsleute, haben nix für den kleinen Mann übrig
- SPD - Danke für HartzIV und die neue Armut in Deutschland (wer von den Arbeitslosen die wählt, sollte gleich das Arbeitslosengeld gestrichen bekommen)
- FDP - "ich will und kann nicht"-Partei, hat doch keine wirkliche Rolle mehr außer "Hilfspartei" für die Regierungskoalition

- die Kleinen - teileise ganz lustig, aber mehr nicht, höchstens regional von Bedeutung

Was bleibt ? - Die Daumen nach außen drehen ! - Genau: links und rechts.

- Rechts - (Ich muß mich vorsichtig ausdrücken, nicht, dass Ihr denkt, ich sei ein Rechter.) Ich gebe zu, die schon einmal aus Protest gewählt zu haben, teilweise Aussagen, die mich ansprechen, sind auch ganz oben bei meinem Wahl-O-Mat-Ergebnis. Allerdings habe ich Bedenken, weil sie kaum die Möglichkeit haben, etwas zu ändern und ich für die radikalen Gruppierungen unter den Rechten gar nichts übrig habe. Ich (und auch meine Kinder) sollen nicht irgendwann braun gekleidet stramm stehen und anderen Menschen Leid antun.

- Links - Gewinnt immer mehr an Bedeutung, weil inzwischen alle merken, dass sie nichts mehr mit der SED der DDR zu tun hat und sich für das Volk einsetzt. Somit ist "die Linke" die Partei, die in der Regierung den etablierten Parteien auf die Finger gucken und auch auf die Finger hauen kann, wenn diese in ihrem Eigennutz weiter so gegen das deutsche Volk arbeiten und nur an sich denken.

So, ich habe "die Hosen herunter gelassen" Wink Laughing
Allerdings mache ich auch wenig Hehl aus meiner Einstellung.
Ja, ich wähle (nun schon einige Zeit konstant) "die Linke". Sie sind die einzige Partei, die noch etwas für "Volk und Vaterland" machen. Je stärker sie werden, desto besser wird es für alle werden. Denn schlechter als jetzt - nach den Regierungszeiten der SPD, der CDU/CSU und der "großen Mißwirtschaft - ähh Koalition" - kann es ja nicht werden.

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BSM84
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 14.04.2005
Beiträge: 4084
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

BeitragVerfasst am: 19.09.2009 14:18    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Wie man gerade als Ossi die Linke wählen kann ist mir ein Rätsel und unverständlich. Für mich kommt sowas eines Varterlandsverrates gleich!
Niemals würde ich den Feigling Lafo und den SED´ler Gysi wählen!
Unglaublich...,sorry,aber das ist so.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
BSM 4836
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 12.05.2006
Beiträge: 12850
Wohnort: Halle (Saale)

BeitragVerfasst am: 25.09.2009 10:41    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

So, nachdem nun auf etlichen Seiten "Wahlcounter" rückwärts laufen, möchte ich auch hier das Thema nochmal ansprechen.
Die Werbung und Berichterstattung nimmt ja nervtötende Züge an. Die große Überraschung kommt erst nach der Wahl - für die Politiker und für die Wähler (das Volk) und meine Meinung hat sich auch nach Daniels Einwand nicht geändert.
Daniel, auch Du wirst vielleicht noch einmal froh sein, wenn sich ein Politiker für Deine Belange (die des kleinen Mannes) einsetzt und eine Partei etwas für das Volk macht und nicht nur für bestimmte Kreise der Bevölkerung. Aber ich will jetzt keine Wahlpropaganda machen Wink
Also, wir gehen Sonntag zur Wahl.

Für alle Unentschlossenen kann ich nur noch einmal den Wahl-O-Mat empfehlen. Schau mal hier !

Und nun mal sehen, wie es Sonntag ausgeht Laughing

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen       http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Politik & Wirtschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen




© Erste Deutsche Biersekte & Biersekte e.V. 2001 - 2016 (Software von phpBB-Group)