Das Forum der Ersten Deutschen Biersekte
 SuchenSuchen   FAQFAQ   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   StatisticsStatistics   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   AtlasAtlas   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Wunderbar cooler Kompressor defek

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Zapfanlagen: defekte Fässer/Geräte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sebastian1S
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 16.02.2010
Beiträge: 12
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 16.02.2010 15:02    Titel: Wunderbar cooler Kompressor defek Antworten mit Zitat

Hallo liebe Leute,
ich habe jetzt schon die zweite Wunderbar cooler Anlage und jetzt ist auch schon wieder der Kompressor defekt (läuft nicht mehr)
Bei der ersten Anlage war noch Garantie drauf, jetzt ist die Garantie schon sechs Monate überschritten, leider.
Ich denke da ist mit Umtausch nichts mehr drin.

Ich wollte schon bei der ersten Anlage über die Hotline einen Kompressor besorgen, die Antwort war haben wir nicht, wird nicht repariert, nur Umtausch möglich.
Wurde auch gemacht weil noch Garantie.

Meine Frage wäre: hat der Kompressor etwas mit der Kühlung zu tun, oder sind die beiden Systeme getrennt (ich meine ist der Kompressor nur für den Druck da?
Hat schon jemand einen Kompressor von so einer Anlage erneuert?
Wo könnte man so einen Kompressor bekommen?
Gibt es eine andere Möglichkeit die Anlage so umbauen, dass man sie weiter benutzen kann, da wenn ich mir wieder eine neue hole, nach einiger Zeit wieder der Kompressor kaputt geht.
Hat schon mal jemand so einen Kompressor ausgebaut und zerlegt und festgestellt was da immer kaputt geht?
Ich habe Kfz.-Elektriker gelernt und habe da auch die Kompressoren der Melodie Fanfaren instandgesetzt, da ist nur ein Elektromotor wo an einer Seite diese Kompressoreinheit angeschraubt ist, das sind nur drei Metall Fliehgewichte die in einem ovalen Raum den Druck erzeugen, wenn der Druck zu klein ist, könnte es an diesen drei Scheiben liegen,
aber wenn er gar nicht läuft, liegt es an dem el.Motor, was auch keine grosse Sache ist.
Natürlich wenn da etwas durchgeschmort ist, dann kann man nichts machen (was ich nicht annehme, da keinen Schmorgeruch bemerkt hat.

Ich habe meine Anlage im Moment nicht hier, die ist bei einem Bekannten über Karneval stehen geblieben.

Es wäre nett, wenn ich von Euch ein paar Gedanken darüber bekommen könnte.

Viele Grüße

Sebastian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen       http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Zapfanlagen: defekte Fässer/Geräte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen




© Erste Deutsche Biersekte & Biersekte e.V. 2001 - 2016 (Software von phpBB-Group)