Das Forum der Ersten Deutschen Biersekte
 SuchenSuchen   FAQFAQ   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   StatisticsStatistics   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   AtlasAtlas   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Wunderbar Cooler => Kompresor defekt??

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Zapfanlagen: defekte Fässer/Geräte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
arcade
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 25.12.2006
Beiträge: 3
Wohnort: in der Nähe von Leipzig

BeitragVerfasst am: 15.07.2010 16:34    Titel: Wunderbar Cooler => Kompresor defekt?? Antworten mit Zitat

Hallöle,
kennt jemand unten beschriebenes Verhalten und hat vielleicht einen Tip für mich... Habe folgende Serviceanfrage gestellt...:

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich benutze die Zapfanlage seit fast 3Jahren ohne Unterbrechung. Meistens befinden sich die 6l-Perfect-Draft-Fässer(blauer Adapter) im Gerät. Ich bin bisher ausgesprochen zufrieden mit dem Gerät habe allerdings jetzt anscheinend ein Problem mit dem Kompressor...
Die Kühlung funktioniert noch tadellos...
Beim Aus/Einschalten bzw. beim Öffnen des Deckels wird auch Luft in das Fass gepresst... Allerdings hält der Luftdruck nicht mehr an bzw. wird nicht mehr durch automatisches Pumpen des Kompressors im Fass erhalten.. Zapfen ist somit fast unmöglich... Erst nach öffnen des Gerätes bzw. Ein/Aus funktioniert das Zapfen für eine kurze Zeit wieder...

Verhalten hatte ich nun mit 2 Fässern in Folge... Blauer Adapter und Luftschlauch wurden auch erfolgslos getauscht.

Haben Sie eine Idee bzw. einen Lösungsvorschlag zum beschriebenen Fehlerbild?

Vielen Dank
--------------------------------

Für Hinweise bzw. Tipps bedanke ich mich im Voraus..

Prost arcade...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
slia
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 09.11.2007
Beiträge: 1168
Wohnort: Schleswig

BeitragVerfasst am: 15.07.2010 22:43    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

prost arcade und herzlich willkommen Prost!

Der Bereich um den Cooler ist leider etwas eingeschlafen, aber es gibt Hoffnung. In letzter Zeit wagen sich vermehrt User auf Grund der wahnwitzig niedrigen Preise und der erhofften besseren Kühlleistung an dieses Gerät ran.
Soweit ich weiß, ist der Druckluftkompressor der Schwachpunkt. Könnte bei dir zutreffen

_________________
MFG SLIA
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
arcade
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 25.12.2006
Beiträge: 3
Wohnort: in der Nähe von Leipzig

BeitragVerfasst am: 18.07.2010 01:08    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Danke für das willkommen.... hmmmm der Kompressor arbeitet bis auf die regelmäßige Druckanpassung im Fass immer noch problemlos....
wie geschrieben kurzer reset (bzw. deckel auf/zu) und sofort wird wieder luft in´s fass gepumpt... kühlung fkt. auch noch tadellos..
Ich fage mich, wie der Fassinnendruck im Normalfall stabil gehalten wird...

...irgendwie wird nicht mehr erkannt...dass mehr druck zum zapfen benötigt wird...

kann man das dingens ggf. selbst instandsetzen.... ist der Kompressor irgendwo zu bekommen?

Vorschläge sind gern willkommen..
Danke und einen schönen geruhsamen Sonntag Smile
arcade
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schmucki
Chefsekretär
Chefsekretär


Anmeldungsdatum: 25.05.2008
Beiträge: 391
Wohnort: Ölbronn

BeitragVerfasst am: 18.07.2010 01:30    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hallo arcade,
auf ebay werden momentan unzählige Wunderbar Cooler mit Kompressordefekt eingestellt, möglicherweise Geräte, die einen ähnlichen Ausfall wie Deines aufweisen. Bau Deinen WBC doch einfach auf externe CO2-Versorgung um. Anleitung gibt es hier im Forum, es würde sich lohnen, denn von der Kühlung her findest Du kaum eine vergleichbare 5-Liter-Zapfanlage.

_________________
Gruß
schmucki

Wenn der Klügere immer nachgibt, regieren die Dummen die Welt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
arcade
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 25.12.2006
Beiträge: 3
Wohnort: in der Nähe von Leipzig

BeitragVerfasst am: 27.07.2010 17:00    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Ich nochmal...
Nachdem ich nun mehrfach gelesen habe, dass 1. der Hersteller insolvent ist, 2. die Geräte anscheinend keiner instandsetzen kann, 3. nirgends einzelne Ersatzteile zu bekommen sind und 4. ich die Flexibilität (alle mgl. Fassarten) und die super Kühlung sehr zu schätzen weiß... möchte ich mich ungern von der Zapfanlage trennen und einen Umbau wagen...

Ich nutze primär die 6l PD-Fässer, aber auch gern 5l Einwegfässchen...
Die Frage die sich mir stellen (ich bin was das Thema angeht recht jungfräulich...):

6l:
1. Kann mir jemand einen kleinen externen Kompressor empfehlen, mit dem ich die interne defekte "Luftpumpe" ersetzen kann... Welchen Druck muss der Kompressor leisten.
2. Den WC von unten zu öffnen stellt kein Problem dar... Wie kann man, ohne großartig zu suchen, die interne "Luftpumpe" dauerhaft ausser Betrieb setzen?
=> Ich würde den Luftschlauch von Aussen direkt auf den PD-Adapter stecken...

5l: CO2 Umbau...
1.
Gibt es ausser der GAS-Menge noch einen relevanten Unterschied zwischen diesen beiden Umbausätzen:

http://zapfanlagendoktor.de/product_info.php?info=p200183_WUNDERBAR-COOLER-FAIRFIELD-BIERMAXX-CO--UMBAUSET.html&XTCsid=4d72c6ed53780f245024ace900f81b0d

bzw.

http://zapfanlagendoktor.de/product_info.php?info=p200178_WUNDERBAR-COOLER---BIERMAXX-CO--UMBAUSET-KLEIN.html&XTCsid=4d72c6ed53780f245024ace900f81b0d

Welches Set ist zu empfehlen...

2.
Was gibt es bei dem Druckminderer zu beachten?

3.
Ist es aus erfahrener Sicht sinnvoll gleich auf eine Metallzapfgarnitur umzusteigen? Benötigt man die Verschlussstopfen in jedem Fall?

4. Kann man die Gasflaschen wiederbefüllen lassen? Wenn ja ...wo z.B.?

Danke für Eure Hilfe bzw. Tips...
Grützi arcade
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schmucki
Chefsekretär
Chefsekretär


Anmeldungsdatum: 25.05.2008
Beiträge: 391
Wohnort: Ölbronn

BeitragVerfasst am: 28.07.2010 01:18    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

arcade,
ich würde Dir die Links zur Beantwortung Deiner Fragen gerne servieren, mir fehlt momentan glücklicherweise die Zeit dazu. Blätter Dich doch einfach durch das Forum, oder benutze die Suchfunktion und Dir wird geholfen.

_________________
Gruß
schmucki

Wenn der Klügere immer nachgibt, regieren die Dummen die Welt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
slia
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 09.11.2007
Beiträge: 1168
Wohnort: Schleswig

BeitragVerfasst am: 28.07.2010 17:16    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

zu 1. PD: momentan ahnungslos

zu 1. Anschluss Partyfass: absolut identisch, Gasinhalt, Behältnis und Preis der Flaschen differieren, Nachfüllung bei größerer Menge vielleicht preiswerter

zu 2. Druckminderer Partyfass: absolut ausreichend, mehr Komfort bietet ein 2 Manometer-Minderer, der auch den Restinhalt der CO2 Flasche anzeigt

zu 3. der Metalldegen ist sinnvoll, hilft aber bei PD nichts

zu 4. ja, wiederbefüllen kann man, wenn es der örtliche Getränkehändler nicht machen will, suche im Netz nach Kohlensäure etc. Preis für 2 Kilo Nachfüllung in etwa 15 € plus MWST

_________________
MFG SLIA


Zuletzt bearbeitet von slia am 28.07.2010 19:46, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rauschkugel
Chefsekretär
Chefsekretär


Anmeldungsdatum: 20.12.2006
Beiträge: 434
Wohnort: Nähe Stuttgart

BeitragVerfasst am: 28.07.2010 18:34    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

arcade hat Folgendes geschrieben:


6l:
1. Kann mir jemand einen kleinen externen Kompressor empfehlen, mit dem ich die interne defekte "Luftpumpe" ersetzen kann... Welchen Druck muss der Kompressor leisten.


Hallo arcade Prost!

wenn du trotz defekter Pumpe unbedingt 6er Fässer zapfen willst, wäre das hier sicherlich die Lösung:



http://forum.biersekte.de/topic,5709,-M%F6glicherweise+zu+dumm+zum+Zapfen%3F%3F.html

_________________
Grüße Rauschkugel Powackeln
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen       http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Zapfanlagen: defekte Fässer/Geräte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen




© Erste Deutsche Biersekte & Biersekte e.V. 2001 - 2016 (Software von phpBB-Group)