Das Forum der Ersten Deutschen Biersekte
 SuchenSuchen   FAQFAQ   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   StatisticsStatistics   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   AtlasAtlas   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Bier läuft ungewollt aus dem Zapfhahn

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Perfect Draft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Theo Kamann
Lagerarbeiter
Lagerarbeiter


Anmeldungsdatum: 24.01.2006
Beiträge: 84

BeitragVerfasst am: 01.02.2012 20:31    Titel: Bier läuft ungewollt aus dem Zapfhahn Antworten mit Zitat

Hallo,

habe seit ein paar Tagen das Problem das das Bier immer nachläuft, ich muß den Zapfhahn dann oft hin und her bewegen damit es sich abschwächt aber auch dann tropft es noch langsam nach.

Desweiteren läßt sich der Schlauch ( beim Faßwechsel ) der beim Faß dabei ist, nur mit Mühe in die vorgesehen Öffnung stecken.

Ich befürchte das die Zapfeinheit defekt ist, oder hat jemand ähnliches erlebt und kann mir was dazu sagen ?

LG Theo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schmucki
Chefsekretär
Chefsekretär


Anmeldungsdatum: 25.05.2008
Beiträge: 391
Wohnort: Ölbronn

BeitragVerfasst am: 13.02.2012 23:42    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Na wo sind denn die PD-Profis, lasst den Mann doch nicht im Regen stehen.
_________________
Gruß
schmucki

Wenn der Klügere immer nachgibt, regieren die Dummen die Welt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
slia
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 08.11.2007
Beiträge: 1168
Wohnort: Schleswig

BeitragVerfasst am: 14.02.2012 16:02    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Die Fragestellung ist unklar, helfen will man ja gern.

Zur Sache:

Das Einfädeln des Zapfschlauches kann nicht schiefgehen. Manchmal klemmt es am Ende. Der Ausströmer sollte kurzzeitig abgenommen sein.

Nach meinem Kenntnisstand wird die Bierzufuhr nur durch den Hahn geregelt. Vermutlich wird die Leitung durch Quetschen geöffnet und geschlossen. Somit muß irgendeine Druckfeder für den Verschluss verantwortlich sein. Verunreinigungen kommen bei diesem System nicht in Frage.

Ergo kann es eigentlich nur an der Zapfeinheit liegen, Fass und beigefügter Schlauch scheiden aus.

Zur Not gibt es den Zapfhahn als Ersatzteil

_________________
MFG SLIA
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen       http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Perfect Draft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen




© Erste Deutsche Biersekte & Biersekte e.V. 2001 - 2016 (Software von phpBB-Group)