Das Forum der Ersten Deutschen Biersekte
 SuchenSuchen   FAQFAQ   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   StatisticsStatistics   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   AtlasAtlas   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Auflösungserscheinungen der Dichtung am Zapfkopf
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Zapfanlagen: defekte Fässer/Geräte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Bierheimer
Brauereiangestellter
Brauereiangestellter


Anmeldungsdatum: 12.11.2005
Beiträge: 188
Wohnort: Main Spessart

BeitragVerfasst am: 07.01.2006 02:47    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

warsi hat Folgendes geschrieben:
werde dann wohl auch bald Ersatz ordern Smile Danke Bierheimer


gern geschehen, Jimmy!

Wink

_________________
Solong, Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
babic19
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 13.12.2005
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 09.01.2006 15:22    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Bei mir scheint sich der innere blaue Ring aufzulösen ,bekommt man den auch einzeln? meine PD macht scheinbar dadurch bei jedem Fass alle 5 Minuten das nervige Pumpgeräusch .....kann es eigentlich auch sein das es daran liegt das das weiße Teil wo der schwarze Schlauch dran ist nicht richtig in die Zapfeinheit klickt und dadurch das Geräusch zu stande kommt .??? Manchmal kommt nämlich etwas Bier dort oben raus ??!
Vielen Dank für eure Hilfe !!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Buddy
Brauereiarbeiter
Brauereiarbeiter


Anmeldungsdatum: 28.12.2005
Beiträge: 127
Wohnort: Leverkusen

BeitragVerfasst am: 09.01.2006 16:02    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

@ Babic19
Wieviele Fässer hast Du denn schon da durchgehauen? Ich habe ca. 10-11 durch. Meine Dichtungen sehen noch aus wie neu.
Ich frage nur, weil ich wissen möchte, wann ich mit "Auflösungserscheinungen" rechnen kann.

_________________
"Feierabend, WM, PD. Das Leben kann so schön sein..."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
babic19
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 13.12.2005
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 09.01.2006 16:31    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

ich denke ca. 20 Fässer ....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bob
Bier LKW Fahrer
Bier LKW Fahrer


Anmeldungsdatum: 11.11.2005
Beiträge: 246
Wohnort: Leverkusen

BeitragVerfasst am: 09.01.2006 16:46    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Schau erstmal hier nach Babic. Welche von beiden hast du?

klick mich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
babic19
Praktikant
Praktikant


Anmeldungsdatum: 13.12.2005
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 09.01.2006 17:03    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hab die alte .... Question
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HondaNRW
Brauereiarbeiter
Brauereiarbeiter


Anmeldungsdatum: 14.10.2005
Beiträge: 93

BeitragVerfasst am: 09.01.2006 21:19    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

ich hab meine ohne Probleme getauscht bekommen und habe nun die neuste Revision! Geht eindeutig leichter und ich denke es hält länger !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Obelix77
Chefsekretär
Chefsekretär


Anmeldungsdatum: 22.09.2005
Beiträge: 385
Wohnort: Velbert, NRW

BeitragVerfasst am: 11.01.2006 17:53    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

also ich habe den bildern nach wohl auch die alte zapfeinheit, und dei sieht eigentlich noch recht gut aus. denke mal, das ich seid september 05 so ca. 30 fässer durch habe......aber wenn man die im falle eines defetes getauscht bekommt, sollte das ja kein problem sein.
_________________
Durchhalten sag ich!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Yoda
Lagerarbeiter
Lagerarbeiter


Anmeldungsdatum: 23.12.2005
Beiträge: 75
Wohnort: Niederrhein

BeitragVerfasst am: 11.01.2006 18:30    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

also ich muss sagen nach 23 fässern sieht die zapfeinheit immer noch wie neu aus Very Happy, wenn solche dichtungsringe so aussehen ist das meist wenn sie wie schon geschrieben verkantet aufgesetzt werden

so das wars das bier ruft .....trink mich

_________________
möge die Macht des Bieres mit euch sein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Santorin2001
Abteilungsleiter
Abteilungsleiter


Anmeldungsdatum: 06.01.2006
Beiträge: 276
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 12.01.2006 10:22    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Also, ich habe auch die "Alt-"Version, da mene PD wohl eine der ersten gewesen sein muss. Seit September 05 habe ich jetzt so 30 Fässer durch; "meine" Dichtungen sehen noch aus wie neu. Prost!
_________________
Cheers aus Berlin, BSM 4340
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
High Tower
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 22.09.2005
Beiträge: 1095
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 12.01.2006 12:32    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Wenn ich das alles hier lese, bekomme ich ja langsam Komplexe Rolling Eyes
Bin wohl echt zu doof, die Anlage zu bedienen... Heulen

_________________
Grüße aus Hessen
Christian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast






BeitragVerfasst am: 02.02.2006 14:57    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

High Tower hat Folgendes geschrieben:
@buecke
Genau meine Lösung und da die sich so querstellen mit dem schnellen Umtausch, werde ich wohl auch bei der Lösung bleiben...
Evtl. werde ich mir auf eigene Kosten auch 'nen Ersatzhahn wie Bierheimer bestellen. Ist ja bezahlbar und so kann man relativ schnell zwei Sorten Bier wechseln Smile


@Hightower

gibts in diesem Fall neuigkeiten bei deinem Dichtigkeitsproblem?

Gruß Warsi
Nach oben
warsi
Bier LKW Fahrer
Bier LKW Fahrer


Anmeldungsdatum: 14.10.2005
Beiträge: 246
Wohnort: Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 02.02.2006 15:00    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Anonymous hat Folgendes geschrieben:
High Tower hat Folgendes geschrieben:
@buecke
Genau meine Lösung und da die sich so querstellen mit dem schnellen Umtausch, werde ich wohl auch bei der Lösung bleiben...
Evtl. werde ich mir auf eigene Kosten auch 'nen Ersatzhahn wie Bierheimer bestellen. Ist ja bezahlbar und so kann man relativ schnell zwei Sorten Bier wechseln Smile


@Hightower

gibts in diesem Fall neuigkeiten bei deinem Dichtigkeitsproblem?

Gruß Warsi


mann mann mann Smile

erst einloggen und dann posten haha

_________________
Wo früher meine Leber war,steht heute eine Minibar.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
High Tower
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 22.09.2005
Beiträge: 1095
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 03.02.2006 00:51    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Neues gibt es eigentlich nicht zu berichten, außer das "mein System" bisher klaglos seinen Dienst verrichtet Very Happy

Ich nehme immer noch den zusätzlichen O-Ring (immer noch der gleiche, ist also kein Verschleißteil) und das funzt einwandfrei.
Habe mir zwischenzeitlich auch einen Ersatzhahn zugelegt (neue Version, also nur noch mit dem O-Ring und nicht mehr mit dem Gumminippel), aber den hatte ich bisher noch nicht im Einsatz.

Bei meinen Anfragen wurde halt immer gesagt, daß ich das komplette Gerät hinbringen, einschicken und abholen lassen müßte und darauf habe ich absolut kein Bock.
Bin etwas enttäuscht von der Umtschaupolitk von Philips/Mediamarkt. Da bin ich von anderen Marken aber einiges anderes und vor allem besseres gewohnt...

_________________
Grüße aus Hessen
Christian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Genießer
Braumeister-Lehrling
Braumeister-Lehrling


Anmeldungsdatum: 23.11.2005
Beiträge: 582

BeitragVerfasst am: 05.02.2006 02:59    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Also ich habe inzwischen über 40 Fäßer unfallfrei verzapft und weder mein Zapfhahn (erste Revision), noch Türgummis oder Punpe haben irgendwelche Verschleißerscheinungen,

Ich wasche die Zapfeinhait aber auch bei jedem Faßwechsel warm aus und trockne das mit einem Küchenhandtuch.

Pflege ist das halbe Leben!

_________________
BSM4555=Genießer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tobis
Brauereiangestellter
Brauereiangestellter


Anmeldungsdatum: 06.10.2005
Beiträge: 157
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 05.02.2006 10:28    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

das du mir auch dein avatar schön pflegst...... Ich bin Duschen
_________________
Es gibt ein besseres Leben nach der Flasche! ehrlich...

BSM 4283
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Genießer
Braumeister-Lehrling
Braumeister-Lehrling


Anmeldungsdatum: 23.11.2005
Beiträge: 582

BeitragVerfasst am: 05.02.2006 12:42    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Versprochen Wink
_________________
BSM4555=Genießer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
High Tower
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 22.09.2005
Beiträge: 1095
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 16.02.2006 19:53    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Da meine Frau eh in der Ecke war, hat sie den Zapfhahn (und nur den!!) mitgenommen und beim MediaMarkt auf die Theke gehauen.
Siehe da: Ohne Probleme Zapfhahn getauscht, ohne das ich das ganze Gerät hinschleppen mußte hurra (ich möchte jetzt allerdings auch nicht wissen, welche Überredungskünste mein Frau da angewandt hat Ich peitsch dich ).

Der neue Hahn ist die Rev. 2. Bin mal gespannt, ob der jetzt dicht hält oder ob ich wieder meinen O-Ring bemühen muß na wer will??

_________________
Grüße aus Hessen
Christian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BlutEngel
Bier LKW Fahrer
Bier LKW Fahrer


Anmeldungsdatum: 31.12.2005
Beiträge: 191

BeitragVerfasst am: 16.02.2006 23:53    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Also nach ca. 20 Fässern - nur Probleme mit dem Ersten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
[NHS]Loki
Bier LKW Fahrer
Bier LKW Fahrer


Anmeldungsdatum: 26.09.2005
Beiträge: 211

BeitragVerfasst am: 19.02.2006 15:40    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hallo zusammen

Also so ca: 25-30 Fässchen mit der REV.1 und noch keine Auflösungserscheinung. Jedoch war jetzt das ertse Fass undicht (Fehler in der Dichtfläche am Fass). Also schnell ausgetrunken.

Grüße Thorsten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen       http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Zapfanlagen: defekte Fässer/Geräte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 5 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen




© Erste Deutsche Biersekte & Biersekte e.V. 2001 - 2016 (Software von phpBB-Group)