Das Forum der Ersten Deutschen Biersekte
 SuchenSuchen   FAQFAQ   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   StatisticsStatistics   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   AtlasAtlas   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


optimale Füllhöhe einer Bierflasche!

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> SmallTalk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Little_Swabi
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 14.06.2006
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 14.06.2006 10:53    Titel: optimale Füllhöhe einer Bierflasche! Antworten mit Zitat

Hallo Leute,

ich habe eine 0,33 Liter Bierflasche und möchte gern wissen wie die optimale Füllhöhe der Flasche ist und wie groß die Abweichnung von diesem Wert sein darf! Also d.h optimale Füllhöhe 330 ml +/- 3 ml? Kann mir das einer sagen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Chemiker
Chefsekretär
Chefsekretär


Anmeldungsdatum: 19.05.2006
Beiträge: 417
Wohnort: Hamburg-Winterhude

BeitragVerfasst am: 14.06.2006 11:36    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Gerne Very Happy

Dann brauche ich aber die Maße der Flasche, bitte Innen- und Außenmaß der Flasche:

Durchmesser unten
Durchmesser oben
Höhe
Beginn der Verjüngung
Ende der Verjüngung
Winkel der Verjüngung

_________________
Wer meine Beiträge verändert, verfälscht oder löscht, muß mit einer Abmahnung mit strafbewehrter und kostenpflichtiger Unterlassungserklärung rechnen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BSM 4836
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 12.05.2006
Beiträge: 12850
Wohnort: Halle (Saale)

BeitragVerfasst am: 14.06.2006 11:43    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Wink
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Little_Swabi
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 14.06.2006
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 14.06.2006 11:50    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hallo,

das ist eine ganz gewöhnliche Bierflasche 0.33 l. Die Höhe der Fl. ist 240 mm, der Bodendurchmesser ist 60 mm und die Mündung (Außendurchmesser) hat 30 mm im Durchmesser. Vom Boden bis zur aktuellen Füllhöhe sind es 191 mm.
Mit den anderen Werten (Verjüngung) kann ich leider nichts anfangen. Es handelt sich um eine frisch abgefüllte Flasche.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BSM 4836
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 12.05.2006
Beiträge: 12850
Wohnort: Halle (Saale)

BeitragVerfasst am: 14.06.2006 11:55    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Na, Chemiker, wenn das eine ganz normale 0,33er ist, dann müßtest Du das aber schaffen Wink

Oder geh schnell mal eine Flasche im Laden Deines Vertrauens kaufen.
Kannst sie ja dann in 2 Stunden zum Spiel Spanien-Ukraine leeren und bis zum Spiel Tunesien-SaudiArabien berechnet haben !!!

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Chemiker
Chefsekretär
Chefsekretär


Anmeldungsdatum: 19.05.2006
Beiträge: 417
Wohnort: Hamburg-Winterhude

BeitragVerfasst am: 14.06.2006 12:04    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Little_Swabi hat Folgendes geschrieben:
Hallo,

das ist eine ganz gewöhnliche Bierflasche 0.33 l. Die Höhe der Fl. ist 240 mm, der Bodendurchmesser ist 60 mm und die Mündung (Außendurchmesser) hat 30 mm im Durchmesser. Vom Boden bis zur aktuellen Füllhöhe sind es 191 mm.
Mit den anderen Werten (Verjüngung) kann ich leider nichts anfangen. Es handelt sich um eine frisch abgefüllte Flasche.



Hab ich dann mal gewöhnlich überschlagen und komme zu dem Ergebnis, daß 1mm zuviel drin ist.

_________________
Wer meine Beiträge verändert, verfälscht oder löscht, muß mit einer Abmahnung mit strafbewehrter und kostenpflichtiger Unterlassungserklärung rechnen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BSM 4836
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 12.05.2006
Beiträge: 12850
Wohnort: Halle (Saale)

BeitragVerfasst am: 14.06.2006 12:07    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Wenn Du dann aber die produktionstechnisch bedingten Abweichungen der Glasdicke mit beachtest, kann man das noch im Toleranzverhalten akzeptieren.
Oder ???

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Little_Swabi
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 14.06.2006
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 14.06.2006 12:08    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

also würde das folgendes bedeuten:
bei eine Füllhöhe von sagen wir mal 323 ml ist die Tolleranz +/- 1ml also wenn die Füllhöhe 321 ml wäre sie somit Unterfüllt. Wie hast du das berechnet?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Chemiker
Chefsekretär
Chefsekretär


Anmeldungsdatum: 19.05.2006
Beiträge: 417
Wohnort: Hamburg-Winterhude

BeitragVerfasst am: 14.06.2006 12:15    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Little_Swabi hat Folgendes geschrieben:
also würde das folgendes bedeuten:
bei eine Füllhöhe von sagen wir mal 323 ml ist die Tolleranz +/- 1ml also wenn die Füllhöhe 321 ml wäre sie somit Unterfüllt. Wie hast du das berechnet?


Ich habe 330ml Wasser in eine Bierflasche gekippt und 239 mm gemessen. *gg*

So, und nun ist Mittag. Ich glaube es gibt Heringe.

_________________
Wer meine Beiträge verändert, verfälscht oder löscht, muß mit einer Abmahnung mit strafbewehrter und kostenpflichtiger Unterlassungserklärung rechnen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rebmann
Brauerei-Manager
Brauerei-Manager


Anmeldungsdatum: 26.01.2006
Beiträge: 777
Wohnort: Saarbrücken

BeitragVerfasst am: 14.06.2006 12:21    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

??? - ist das Dein ernst ?

Schreib doch ne Brauerei an und frag dort, die können Dir bestimmt was dazu sagen !
Wink

_________________


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Little_Swabi
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 14.06.2006
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 14.06.2006 12:27    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

deswegen frage ich ja.... 1 ml +/- find ich recht übertrieben. ich dachte es mehr Tolleranz erlaubt. das mit der Brauerei ist ne echt gute idee
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen       http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> SmallTalk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen




© Erste Deutsche Biersekte & Biersekte e.V. 2001 - 2016 (Software von phpBB-Group)