Das Forum der Ersten Deutschen Biersekte
 SuchenSuchen   FAQFAQ   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   StatisticsStatistics   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   AtlasAtlas   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


(28.6.06) Briten sehen sich als Bier-Weltmeister

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Aktuelles
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Guru
Biersektenvorstand
Biersektenvorstand


Anmeldungsdatum: 08.03.2005
Beiträge: 2533
Wohnort: Weimar

BeitragVerfasst am: 28.06.2006 15:30    Titel: (28.6.06) Briten sehen sich als Bier-Weltmeister Antworten mit Zitat

Zitat:

Briten sehen sich als Bier-Weltmeister
Mi 28 Jun, 10:17 Uhr
Briten sehen sich als Bier-Weltmeister
Bild vergrößern

London (dpa) - In der vielleicht populärsten Nebendisziplin der Fußball-WM sehen sich die Briten bereits als unschlagbarer Weltmeister. Englands «massive Armee der Fans» zeige den Deutschen beim Biertrinken, was eine Harke sei, berichtete die Zeitung «Daily Mirror».

Allein In Nürnberg hätten sich 70 000 Briten innerhalb kürzester Zeit 1,2 Millionen Pints Bier hinter die Binde gegossen. Das seien durchschnittlich 17 Pints pro Fan, rechnete das Blatt vor (1 britisches Pint sind knapp 0.57 Liter).

Unter der Überschrift «Beer We Go» zitiert die Zeitung den «erstaunten» deutschen Schankwirt Herrmann Murr: «Ich habe noch niemals jemanden so viel in so kurzer Zeit trinken sehen.» Der Nürnberger WM-Organisator Peter Murrmann wird als Kronzeuge der britischen Biermeisterqualitäten angeführt: «Die Engländer haben sich als Weltmeister erwiesen. Sie haben uns praktisch trocken getrunken.»

Quelle/Zitat: http://de.sports.yahoo.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name MSN Messenger
Chemiker
Chefsekretär
Chefsekretär


Anmeldungsdatum: 19.05.2006
Beiträge: 417
Wohnort: Hamburg-Winterhude

BeitragVerfasst am: 28.06.2006 16:27    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hier ist der Original Artikel

Daily Mirror hat Folgendes geschrieben:
BEER WE GO
Germans fear weii going to drink them dry

By Jeremy Armstrong

ENGLAND's massive army of World Cup fans is drinking Germany dry, it emerged yesterday.

Breweries warned beer could run out before the final because of huge demand from our supporters.

In Nuremberg, organisers revealed 70,000 England fans who flooded the city drank 1.2MILLION pints of beer - an average of 17 pints each.

Astonished bar keeper Herrmann Murr said: "Never have I seen so many drink so much in such little time."

His bar at a fans' tent in the city ran out after they drained all 32 of his 50-litre (11 gallon) barrels.

Herr Murr calculated Britons were shifting beer at a staggering rate of 200 pints per minute.

City official Peter Murrmann said: "The English proved themselves world champs. They practically drank us dry."

In Cologne, where England drew with Sweden, bottles and barrels of the local K?lsch beer ran out because so many English took them to campsites and parties.

Stuttgart bar chiefs said an extra 900,000 pints were sunk last weekend where 60,000 fans partied before and after our 1-0 win over Ecuador.

The Veltins brewery also revealed it has produced a record 418,000 gallons in a bid to keep up with demand.

A spokesman said: "It is incredible how much is being drunk but the hardest thing for the breweries is keeping up with the thirst of the English."

In Dortmund, where most fans for England's Gelsenkirchen clash against Portugal on Saturday are staying, the giant DAB brewery is bracing itself by ferrying in extra supplies to boost production.

_________________
Wer meine Beiträge verändert, verfälscht oder löscht, muß mit einer Abmahnung mit strafbewehrter und kostenpflichtiger Unterlassungserklärung rechnen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Chemiker
Chefsekretär
Chefsekretär


Anmeldungsdatum: 19.05.2006
Beiträge: 417
Wohnort: Hamburg-Winterhude

BeitragVerfasst am: 28.06.2006 16:49    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Zitat:
Allein In Nürnberg hätten sich 70 000 Briten innerhalb kürzester Zeit 1,2 Millionen Pints Bier hinter die Binde gegossen. Das seien durchschnittlich 17 Pints pro Fan, rechnete das Blatt vor (1 britisches Pint sind knapp 0.57 Liter).


Na, da rechnen wir doch mal schnell nach:

17 Pints à 0,57 Liter macht knapp 10 Liter Bier.

Alkoholgehalt 5% macht 0,5 Liter reiner Alkohol.

Dieser wird i.d.R. vollständig vom Blut (7 Liter) aufgenommen.

Macht einen Blutalkoholgehalt von 7% oder 70 (!!!) Promille.

Und das durchschittlich pro englischem Fan.

Hat man die Massengräber für 70.000 englische Hools schon ausgehoben oder war hier der Wunsch Vater des Gedankens?

Wie sagte schon Stalin: "Trau' keiner Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast"

_________________
Wer meine Beiträge verändert, verfälscht oder löscht, muß mit einer Abmahnung mit strafbewehrter und kostenpflichtiger Unterlassungserklärung rechnen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kampfzapfer
Brauereiarbeiter
Brauereiarbeiter


Anmeldungsdatum: 07.01.2006
Beiträge: 118
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 28.06.2006 17:18    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Zitat:

Na, da rechnen wir doch mal schnell nach:


Nein, bitte nicht zu schnell:

Zitat:

17 Pints à 0,57 Liter macht knapp 10 Liter Bier.

Alkoholgehalt 5% macht 0,5 Liter reiner Alkohol.

Dieser wird i.d.R. vollständig vom Blut (7 Liter) aufgenommen.

Macht einen Blutalkoholgehalt von 7% oder 70 (!!!) Promille.

Und das durchschittlich pro englischem Fan.

Hat man die Massengräber für 70.000 englische Hools schon ausgehoben oder war hier der Wunsch Vater des Gedankens?


Jeder der schon mal einen Kasten Bier (ziemlich genau 10 l. Wink )
geleert hat, wird sich jetzt verwundert die Rübe kratzen, warum er das bloß überlebt hat. Wink

http://de.wikipedia.org/wiki/Alkohol
Zitat:

Die Blutalkoholkonzentration wird wie folgt errechnet:

BAK = 0,8/[(2,447 - 0,09516 * Alter in Jahren + 0,1074 * Größe in cm + 0,3362 * Gewicht in kg)] * Alkohol in g

_________________
Das schlechteste Fassbier schmeckt immer noch leckerer als das beste Flaschenbier
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BremenBier Fan
Brauereiangestellter
Brauereiangestellter


Anmeldungsdatum: 04.05.2006
Beiträge: 152
Wohnort: Blomberg Ostfriesland

BeitragVerfasst am: 28.06.2006 17:29    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

wer hatte noch nie 70 promille? das is ja nix Cool
naja ich schät6z mal ein mensch hat mehr als 7 liter flüssigkeit im körper und die 10 liter werden ja auch nicht in einem schub runtergekippt

_________________
MfG BSM4897

Jeder der will darf sich hier als freund eintragen,BSM=Freund
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Chemiker
Chefsekretär
Chefsekretär


Anmeldungsdatum: 19.05.2006
Beiträge: 417
Wohnort: Hamburg-Winterhude

BeitragVerfasst am: 28.06.2006 19:49    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Kampfzapfer hat Folgendes geschrieben:

Nein, bitte nicht zu schnell:

Jeder der schon mal einen Kasten Bier (ziemlich genau 10 l. Wink )
geleert hat, wird sich jetzt verwundert die Rübe kratzen, warum er das bloß überlebt hat. Wink

http://de.wikipedia.org/wiki/Alkohol
Zitat:

Die Blutalkoholkonzentration wird wie folgt errechnet:

BAK = 0,8/[(2,447 - 0,09516 * Alter in Jahren + 0,1074 * Größe in cm + 0,3362 * Gewicht in kg)] * Alkohol in g


Sorry, sorry, das war wirklich zu schnell. Embarassed
Ihr habt natürlich völlig recht, der Fehler fiel mir dann auch auf (ich trinke zwar nicht gleich einen ganzen Kasten, aber 3-4 Liter sind es schon mal). Ich habe den "Verteilungsfaktor" sträflich unterschlagen Embarassed

Nach der obigen "Watson-Formel (male)" ergeben sich dann für:

Mann, 30J., 80kg, 175cm, ca. 7 Promille Blutalkoholkonzentration.

Etwas einfacher geht es mit der "Widmark-Formel":

BAK = Alkohol in g / [Gewicht in kg * 0,7 (Verteilungskoeffizient Mann)]

ergibt ebenfalls ca. 7 Promille

Hinundher, ab 4 Promille kommt der Krankenwagen *gg*

_________________
Wer meine Beiträge verändert, verfälscht oder löscht, muß mit einer Abmahnung mit strafbewehrter und kostenpflichtiger Unterlassungserklärung rechnen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Guru
Biersektenvorstand
Biersektenvorstand


Anmeldungsdatum: 08.03.2005
Beiträge: 2533
Wohnort: Weimar

BeitragVerfasst am: 29.06.2006 08:02    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

es gibt aber noch eine Menge anderer Faktoren:
Fettgeahlt im Magen - bindet Alkohol
Flüssigkeitshaushalt des Körpers - beeinflusst ebenfalls die Geschwindihkeit der Alkoholaufnahme
Blutzuckerwerte, und der Zeitraum, denn ich denke nicht das die das Bier auf Ex getrunken haben, sondern im Verlauf des Tages.
Und da ja bekanntlich der Resorbtionsfaktor pro Stunde 0,3 ist, hält sich der Promillegehalt des Blutes in Grenzen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name MSN Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen       http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Aktuelles Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen




© Erste Deutsche Biersekte & Biersekte e.V. 2001 - 2016 (Software von phpBB-Group)