Das Forum der Ersten Deutschen Biersekte
 SuchenSuchen   FAQFAQ   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   StatisticsStatistics   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   AtlasAtlas   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Biermaxx C&F - R.I.P.???

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> 5-Liter-Partyfass-Zapfanlagen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sascha74
Bier LKW Fahrer
Bier LKW Fahrer


Anmeldungsdatum: 26.09.2008
Beiträge: 252
Wohnort: Exportbierstadt Dortmund

BeitragVerfasst am: 01.03.2009 21:19    Titel: Biermaxx C&F - R.I.P.??? Antworten mit Zitat

So,

komme gerade aus dem Garten, wo sich der Cool&Fresh wohl heute verabschiedet hat. Habe ebend noch ´nen "normalen" Verschluss mit Stopfen ins letzte (Einbecker Bock) Fass gefriemelt.

Problem ist wohl, das die Kohlensäure aus der gesamten Druckminderereinheit austritt, und das verdammt zügig. Denke, eine Reparatur wäre überflüssig. Lieber hole ich mir einen Edelstahl-5l-Adapter und baue mir dann was vernünftiges für den Garten. Habe da auch noch eine paar schöne Ideen für kühlung ohne 220V... Rolling Eyes Wink

Verdamme dieses Plasik... Evil or Very Mad Evil or Very Mad Evil or Very Mad

_________________
mfg

Sascha, BSM #7397

***********
Grüße aus dem Herzen Westfalens

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hennes
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 22.10.2007
Beiträge: 1483
Wohnort: Mühlhausen/ Heidelberg

BeitragVerfasst am: 01.03.2009 22:18    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Ich fühle mit dir
Da war der Bock zu stark

_________________
Eins war er ein Jüngling mit lockigem Haar jetzt hat er nur noch am A***** ein Paar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sascha74
Bier LKW Fahrer
Bier LKW Fahrer


Anmeldungsdatum: 26.09.2008
Beiträge: 252
Wohnort: Exportbierstadt Dortmund

BeitragVerfasst am: 01.03.2009 22:56    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Ich glaubs auch fast ... Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad

Ich denka aber auch, das diese Plastikteile nicht für meinen Gebrauch gebaut wurden. Daher gebe ich dem Hersteller keine Schuld und bin mit meiner "großen" glücklich, die nur aus Gastronomiekomponenten besteht Wink Laughing Laughing ...

_________________
mfg

Sascha, BSM #7397

***********
Grüße aus dem Herzen Westfalens

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kurgan
Brauereiangestellter
Brauereiangestellter


Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge: 153
Wohnort: Frankfurt

BeitragVerfasst am: 02.03.2009 19:37    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hi Sascha...

bei meinem C&F ist vor ein paar Tagen auch die Zapfeinheit abgekackt...das Teil bläst das CO2 in die Umwelt.. wirst du wohl!
...ich hab noch Garantie...und bekomm eine Neue Zapfbrücke geschickt...
da ich dem Ding auch keine lange Lebenserwartung zutraue....werde ich mir auch ein Edelstahlzapfdegen zulegen...damit hat man sicher mehr Spass....als an so einem Plaste Teil...!
Ich bin schon tierisch gespannt was du dir für den Garten so bastelst...!

Gruß Kurgan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
J.O.
Brauereiarbeiter
Brauereiarbeiter


Anmeldungsdatum: 02.08.2006
Beiträge: 91

BeitragVerfasst am: 03.03.2009 12:13    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hallo,

nach jahrelanger Suche und mit viel Glück, habe ich für mich die perfekte Anlage gefunden (neben meinem Zapfkühlschrank Wink ).



Gruß

J.O.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
OCB
Brauereiangestellter
Brauereiangestellter


Anmeldungsdatum: 17.06.2006
Beiträge: 161

BeitragVerfasst am: 04.03.2009 18:31    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

schaut cool aus...grtz! Wink noch nie geshen...was ist das für eine?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pustekuchen
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 14.05.2008
Beiträge: 2492
Wohnort: Herscheid-City

BeitragVerfasst am: 04.03.2009 18:53    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hallo J.O.

wie wird denn da die Zapfeinheit an die Dose angeschlossen? Mich irritiert, das die scheinbar mittige Lage des Degens bei horizontalem Einbau ja nur durch die Krümmung das Bier aus der Dose strömen läßt, wenn der Bogen nach unten zeigt, zumindest ab einer gewissen Leere in der Dose. Ist der blaue Teil an der Zapfeinheit immer daran, oder nur zu Reinigungszwecken, oder soll es gar ein Adapter sein, damit du auch andere Gebinde daran anschliessen kannst?

_________________
süffige Grüße, BSM 7078
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
J.O.
Brauereiarbeiter
Brauereiarbeiter


Anmeldungsdatum: 02.08.2006
Beiträge: 91

BeitragVerfasst am: 04.03.2009 19:33    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Ja, das blaue Teil ist ein Reinigungsadapter.
Die Zapfeinheit ist fest mit dem Degen verbunden und hat eine Nut; das heißt, wenn die Dose im Holzfaß liegt, steht der Zapfhahn immer senkrecht und der Degen liegt unten am Boden an.


Gruß
J.O.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
OCB
Brauereiangestellter
Brauereiangestellter


Anmeldungsdatum: 17.06.2006
Beiträge: 161

BeitragVerfasst am: 04.03.2009 19:49    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

hehe, sicher lustig beim anstechen;)...und wo bekommt man das teil zu kaufen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
J.O.
Brauereiarbeiter
Brauereiarbeiter


Anmeldungsdatum: 02.08.2006
Beiträge: 91

BeitragVerfasst am: 04.03.2009 20:27    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Das Teil tauchte einmalig bei ebay auf. Der Vorbesitzer wusste damit nichts anzufangen.
In der Anleitung steht nur "5l Viking". Ich habe selber nichts darüber gefunden.
Das Anstechen funktioniert problemlos. Bis jetzt hatte ich die Stopfen von Warsteiner, Paulaner und Bitburger im Anstich; alle absolut dicht.
Degen und Zapfhahn sind aus Edelstahl.

Gruß
J.O.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hennes
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 22.10.2007
Beiträge: 1483
Wohnort: Mühlhausen/ Heidelberg

BeitragVerfasst am: 04.03.2009 21:35    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

ist sone Zapfe nicht bei uns in der BS bei den Zapfanlagen zufinden??
_________________
Eins war er ein Jüngling mit lockigem Haar jetzt hat er nur noch am A***** ein Paar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
J.O.
Brauereiarbeiter
Brauereiarbeiter


Anmeldungsdatum: 02.08.2006
Beiträge: 91

BeitragVerfasst am: 05.03.2009 21:04    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

@ Hennes

Shocked Soll jemand nachsehen ? Tanzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen       http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> 5-Liter-Partyfass-Zapfanlagen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen




© Erste Deutsche Biersekte & Biersekte e.V. 2001 - 2016 (Software von phpBB-Group)