Das Forum der Ersten Deutschen Biersekte
 SuchenSuchen   FAQFAQ   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   StatisticsStatistics   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   AtlasAtlas   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


„Groß beim Postenverteilen“

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> SmallTalk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
BSM84
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 14.04.2005
Beiträge: 4085
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

BeitragVerfasst am: 24.11.2005 13:39    Titel: „Groß beim Postenverteilen“ Antworten mit Zitat

„Groß beim Postenverteilen“
Warum braucht die neue
Regierung 30 Staatssekretäre?

Von ULRIKE BRENDLIN, DIRK HOEREN und CHRISTOPH SCHMITZ

Berlin – Die Große Koalition gönnt sich eine extra große Regierung!
Kanzlerin Angela Merkel und die 15 Minister haben 30 (!) Parlamentarische Staatssekretäre benannt. FDP-Chef Guido Westerwelle: „Diese Große Koalition ist bislang nur groß beim Postenverteilen und Steuernerhöhen.“

Dabei sind die Jobs, die Bundestagsabgeordnete neben ihrem Mandat übernehmen, eigentlich überflüssig.

Denn: Die Verwaltungsarbeit leisten die beamteten Staatsekretäre, von denen es weitere 24 gibt. Im Klartext: Deutschland wird trotz knapper Kassen von einer XXL-Regierung mit 70 (!) Regierungsmitgliedern geführt.

Unter den Abgeordneten sind die Zusatzjobs heißbegehrt. Es gibt schicke Dienst-Limousinen (S-Klasse, Audi ACool, repräsentative Büros, Referenten – und mehr Geld. So viel kassieren die „Parlamentarischen“: D Amtsgehalt: 9850 Euro/Monat. D Weihnachtsgeld 5910 Euro. D Dienstaufwandentschädigung: 2760 Euro/Jahr. D Abgeordneten-Diät: 4054 Euro/Monat (gekürzt wg. des zusätzlichen Amtsgehalts). D Steuerfreie Kostenpauschale als Abgeordneter: 2691,75 Euro/Monat (ebenfalls gekürzt wg. Dienstwagen)!


FDP-Chef Westerwelle zu BILD: „Eine Regierung, die den Bürgern abverlangt, den Gürtel enger zu schnallen, gleichzeitig aber den eigenen Apparat aufbläht, verhält sich dreist und frech. Wenn die Große Koalition glaubwürdig sein will, muß die Regel gelten: Sparsamkeit fängt an der Spitze an. Ich appelliere an Angela Merkel, das, was beim Regierungsapparat aufgebläht wird, wenigstens an anderer Stelle in den Spitzen der Ministerien einzusparen.

Grünen-Fraktionschef Fritz Kuhn zu BILD: „Mit Sparen hat das nichts zu tun. Das ist Postenjägerei.“

Karl Heinz Däke, Präsident des Bundes der Steuerzahler: „Mit Blick auf die angekündigten Mehrbelastungen für die Bürger ist diese Postenvermehrung absolut nicht einzusehen. Wer von anderen Verzicht verlangt, sollte mit gutem Beispiel vorangehen.“

Quelle: BILD.DE

"Ich dachte Merkel ging es ums Sparen !?!?!?!" Achtung Ironie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sahnetoertchen
Abteilungsleiter
Abteilungsleiter


Anmeldungsdatum: 10.11.2005
Beiträge: 308
Wohnort: Großenheidorn

BeitragVerfasst am: 24.11.2005 20:22    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

aauf der einen seite bleiben dir renten dieses jahr unten, die beamten krigen weniger geld..., aber deutschland braucht unbedingt 30 neue scheiss sekretäre.... hätte man auch gleich schröder behalten können, der das meiner meinung ehh ganz gut gemacht hat...


biertrinker aus allerweltstadt grossenheidorn
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
BSM 2932
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 09.03.2005
Beiträge: 1256
Wohnort: Unterfranken

BeitragVerfasst am: 24.11.2005 22:47    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

und die größte ironie an der sache ist, dass die ganzen sparmaßnahmen die sie einführen mehr geld kosten als sie einbringen...
_________________
Bier in Maßen ist gesund....
- Her mit den Maßkrügen !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen       http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> SmallTalk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen




© Erste Deutsche Biersekte & Biersekte e.V. 2001 - 2016 (Software von phpBB-Group)