Das Forum der Ersten Deutschen Biersekte
 SuchenSuchen   FAQFAQ   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   StatisticsStatistics   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   AtlasAtlas   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


2 Fässer hintereinander die nicht dicht sind?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Zapfanlagen: defekte Fässer/Geräte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Aloha
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 10.12.2008
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 24.09.2009 20:40    Titel: 2 Fässer hintereinander die nicht dicht sind? Antworten mit Zitat

Hallo,

Ich hatte ein Fass (Diekirch Grand Cru)in der Philips PerfectDraft das nicht dicht war; es ist ein wenig Bier ausgelaufen.
Als es leer war habe ich ein anderes (Leffe) angestochen, und aus dem spritzt das Bier nur so raus sobald ich den Aufsatz draufsetze.
Es ist meine 2. Anlage und ich habe noch den Aufsatz der ersten gebraucht.
Ich dachte, es sei ein Problem damit und habe den von der neuen hervorgekramt, aber das ist noch viel schlimmer: das Bier spritzt nur so raus, und das im Umkreis von mehreren Metern!sobald ich den AUfsatz auf das Fass setze!
Ich verstehe nicht wie das möglich ist!
Hat jemand eine Erklärung dafür?

Im voraus danke ich für jeden Tipp

Aloha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
slia
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 09.11.2007
Beiträge: 1167
Wohnort: Schleswig

BeitragVerfasst am: 24.09.2009 22:24    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Schöne Schweinerei, ich kann deinen Unmut verstehen. Sad
Zumal das Zeug auch noch grässlich klebt...

Mir ist sowas - Gott sei Dank - noch nicht passiert. Aus Vorsicht mache ich den Anstich auch meistens draussen Smile

Woran könnte es liegen?

Am Fass? ---> eher nicht, 2 mal nacheinander?
An der Zapfbrücke mit ihren Dichtungen? Überalterte Dichtungen?
An deiner Vorgehensweise? ---> Beim Einschlagen zu vorsichtig?

Sonst sehe ich eigentlich keine weitere Möglichkeit.

Überdenk mal, wo die Ursache am ehesten zu suchen sein könnte. Eine neue Zapfbrücke mit neuen Dichtungen ist gelegentlich für unter 20 € zu bekommen.

_________________
MFG SLIA
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aloha
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 10.12.2008
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 24.09.2009 22:42    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Hallo,

ich habe, wie gesagt, das alte Teil benutzt und dann das neue!
Und meine Vorgehensweise hat sich nicht geändert, und ich hatte noch nie Probleme!

Aloha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
slia
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 09.11.2007
Beiträge: 1167
Wohnort: Schleswig

BeitragVerfasst am: 24.09.2009 22:55    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Dann bleibt als Ursache wohl nur noch das Fass übrig.

Wo spritzt denn das Bier raus?
Auch das zu wissen könnte helfen, den Grund zu finden

_________________
MFG SLIA
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aloha
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 10.12.2008
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 24.09.2009 23:04    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Na oben, dort wo die Zapfeinheit drauf gedrückt wird
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
slia
Brauereichef
Brauereichef


Anmeldungsdatum: 09.11.2007
Beiträge: 1167
Wohnort: Schleswig

BeitragVerfasst am: 24.09.2009 23:28    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

aber da sind doch nur 2 Dichtungen. Wenn die ok sind. kann es denen nicht liegen.
Schnappt die Arretierung nach dem Einschlag richtig ein? Die blauen Seitenteile sollten wieder ausfahren.

Wenn alles an dem ist, bleibt nur noch das Fass mit seinen Verbindungsvorrichtungen.

2 schlechte Fässer nacheinander, 2 defekte Zapfbrücken? Das wäre ja wie ein 6ser im Lotto

_________________
MFG SLIA
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aloha
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 10.12.2008
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 24.09.2009 23:48    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

du hat die Sache erfasst!
und es schnappt richtig ein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen       http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Zapfanlagen: defekte Fässer/Geräte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen




© Erste Deutsche Biersekte & Biersekte e.V. 2001 - 2016 (Software von phpBB-Group)