Das Forum der Ersten Deutschen Biersekte
 SuchenSuchen   FAQFAQ   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   StatisticsStatistics   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   AtlasAtlas   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Jeder Zweite geht fremd? Geheime Wünsche.

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Fun & Lifestyle
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Walter
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 22.07.2005
Beiträge: 6
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 23.07.2005 14:13    Titel: Jeder Zweite geht fremd? Geheime Wünsche. Antworten mit Zitat

Jeder Zweite geht fremd!
1.Teil

Werte Leser, wenn Sie diesen geheimen Bericht gelesen haben, werden Sie entweder zu denen gehören die sagen, das gibt es doch gar nicht, oder Sie werden im Stillen denken, hoffentlich hat es noch niemand von mir gemerkt, dass ich fremd gehe.
In den letzten 20 Jahren wurden in regelmäßigen Abständen, jedes Jahr ein Mal, Umfragen gestartet, die die gleichen Fragen beinhalteten: 1.Gehen Sie fremd?
2. Warum gehen Sie fremd?
3. Mit wem gehen sie fremd?

Wie kommt man zu diesen Umfragen?

Viele stellen sich vor, die Interviewer würden einfach an der nächsten Straßenecke, oder an der Haustür Männlein oder Weiblein fragen, gehen sie fremd?
Oder sie würden katholische Pfarrer zu Hilfe bitten, die ihnen von dem Beichtgeheimnis aus dem Nähkörbchen plaudern?
Nein nein, das geht schon alles ganz seriös zu und kein Leser wird auch je erfahren, wer fremdgeht, oder nicht fremdgeht. Es werden nur die Ergebnisse bekannt gegeben, die fast bis hinters Komma mit der Realität übereinstimmen.
Wer prüft das nach, ob es bei den Interviews auch mit echten Zahlen zu geht?
Und ob die Befragten auch immer die Wahrheit sagen?

Natürlich werden die Personen separat gefragt, ohne dass es jemand anderes weiß. Und die Antworten der Befragten kommen in ein verschossenes Kästchen, ähnlich wie bei einer Wahl, wo auch keiner weiß, wer was auf den Fragebogen geschrieben hat.
So ganz allmählich zeichnet sich das ziemlich genaue Ergebnis ab. So werden von 10 verschiedenen Interviewgruppen die Quersumme errechnet und das Endergebnis steht fest.
Jede zweite Frau und jeder zweite Mann geht fremd.

Auch wird dabei auf Altergruppen geachtet, damit man eine genauere Übersicht bekommt. Bedeutend spannender wäre es bei diesen Umfragen, wenn auch gleich Namen und Adressen der Seitenspringer aufgelistete würden und die Liste jede Woche in einigen Zeitungen auf den neuesten Stand gebracht würde. Da würden die Verkaufszahlen dieser Zeitungen ins Uferlose steigen. Aber leider ist das nur eine Wunschvorstellung. Von einigen Fremdgehern weis man auch ohne Umfrage dass sie fremdgehen, wenn auch nicht immer mit einem oder mit mehreren und wie oft.

Nehmen wir mal an, Lieschen Müller wird von einem Interviewer gefragt, gehen Sie fremd, wenn ja, mit wem, warum und wie oft. Wenn unser Lieschen aus einer katholischen Gegend kommt, würde es die Fragestellung fast „beleidigend“ finden, oder sie würde es sogar aus lauter Frust gegenüber ihrem Freund oder Mann offen zugeben. Katholisch hin, katholisch her, das wäre ihr in diesem Fall schnurz egal. Die Interviewer waren deshalb überrascht, dass in den hochkatholischen ländlichen Gegenden die Fremdgänger immer mehr Zulauf bekommen. In den evangelischen Gegenden, sind die Seitensprünge in etwa der katholischen Gegend gleich. Also ist es egal ob Lieschen Müller katholisch, oder evangelisch ist, oder gar kein Glauben hat.

Bei den Männern ist die Fremdgeherei insgesamt etwa 10% öfters, das verstärkt sich noch um weitere 22%, wenn Bordelle in ihrer Nähe sind. Das heißt, wenn der Mann die Gelegenheit „direkt vor der Haustür“ hat, schnellt die Lust zum Fremdgehen stark an.

In den Altersgruppen von 18 Jahren bis 33 Jahren, ist das allgemeine Fremdgehen bei Männer und Frauen besonders stark ausgeprägt. Die Hemmungslosigkeit zum Seitensprung wird durch Alkohol deutlich erhöht.
Die Discotheken sind die reinsten Brutstätten zum fremdgehen. Laut Umfragen gehen 85% der Männer und 83% der Frauen mit dem Gedanken in eine Disco, heute will ich Sex. 45% der Frauen (Mädchen) und 54% der Männer gehen zusätzlich mit dem Gedanken in die Disco, einen Partner fürs „Leben“ zu finden.


Fortsetzung folgt,

schöne Grüße,

Walter

_________________
Glaube an alles was wahr ist
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Walter
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 22.07.2005
Beiträge: 6
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 23.07.2005 14:14    Titel: Jeder Zweite geht fremd? 2.Teil Antworten mit Zitat

Da 44% der Discobesucher Singles sind, ist die Konstellation fremdgehen interessant, denn die Singles werden nicht als Fremdgeher eingestuft, aber sie sind ein großer Potential, was die Zahlen der Fremdgänger nach unten zieht.
Es heißt jede zweite Frau-und jeder zweite Mann geht fremd, dabei sind die Singles nicht mit eingerechnet, weil sie ja nicht fremdgehen können. Die Singles haben einen Anteil am Fremdgehen der Paare und Ehepaare von 38%. So kann man sich ja selber ausrechnen, was die Singles doch einen „verhältnismäßigen“ großen Anteil am Fremdgehen haben, ohne dass sie mit eingerechnet werden. Aber sie sind halt mal am Fremdgehen beteilig, und das nicht zu knapp. Nach den Umfragen haben Singles in der Woche 3 x Verkehr, davon sind zwei der Fremdgeher verheiratet, oder befreundet, nur eine oder einer ist ein Single.

Nach den Umfragen lernen 38% der untreuen Frauen ihren Liebhaber im Beruf kennen. Von den Liebhabern sind nur 25% Singles, das heißt, die untreuen Frauen bevorzugen verheiratete Männer, weil diese sich von ihren eigenen Frauen immer mehr abwenden wollen. Gerade das „Verbotene“ reizt zum Fremdgehen.
Von 100 Frauen die fremdgehen, sind 68 davon mit einem Bekannten intim.
Von 100 dieser Frauen gehen durchschnittlich 65 mehrmals mit dem einen Liebhaber fremd, 12 zwei Mal mit dem gleichen und 23 nur ein Mal mit ihm fremd.
Von 100 Männern gehen 70 mit einer Bekannten mehrmals fremd, 11 zwei Mal mit der gleichen und 19 nur ein Mal mit der Bekannten.
Das klingt alles ziemlich verzwickt, aber es ist ja auch verzwickt, wenn man sich die Zahlen ansieht.

Zusätzlich haben von 100 fremdgehenden Frauen, 55 reinzufällige Männerbekanntschaften, die sie erst vor ein paar Minuten bis eine Stunde kennen gelernt haben. Hier spielt das Alter keine Rolle, nur die Zeit bis zum Verkehr ist bei älteren länger.
Bei den Männern ist es ähnlich.
Auf die Frage warum sie fremdgehen, antworteten 88% Frauen: sie hätten die Lust an ihrem Partner verloren. 12% sagten, sie wären neugierig auf andere Männer.
Bei den Männern war die Antwort noch deutlicher, so sagten 94% sie hätten die Lust an der eigenen Partnerin verloren. Der Rest tut es aus Neugierde.
Vor 20 Jahren als erstmals solche Umfragen heimlich gemacht wurden, sagten bei den Frauen 54%, sie hätten ihren Partner in Punkto Sex satt, bei den Männern waren es 66% die ihre Partnerin satt hatten. Der Rest war nur neugierig auf andere.
Je mehr eine Frau in leitender Position ist, je mehr geht sie fremd. Dabei sind ihre Partner in 54% jünger als sie. 11% sogar bis zur Hälfte jünger.
Eine besondere Überraschung war für die Interviewer, dass beim fremdgehen das eigene Geschlecht eine nicht mindere Rolle spielte.
Auf die Frage, wen bevorzugen sie beim Fremdgehen? Antworteten 18% der verheirateten Frauen, sie würden beide Geschlechter gleich bevorzugen, 4% sagten, sie würden nur mit Frauen fremdgehen.
Bei den verheirateten Männern bevorzugten 23% beide Geschlechter und auch 4% bevorzugten das eigene Geschlecht zum Fremdgehen.
Bei gleichgeschlechtlichen männlichen Paaren, antworteten auf die Frage, gehen sie fremd, mit ja, 65%. Davon 7% mit dem anderen Geschlecht.
Bei den gleichgeschlechtlichen weiblichen Paaren, antworteten auf die Frage, gehen sie fremd, mit ja, 55%, davon 4% mit dem anderen Geschlecht.
Dabei war erstaunlich, je älter die Paare waren, je öfter wechselten sie die Geschlechtspartner, jedoch die Wahl ihrer Geschlechtspartner blieb immer konstant.
Bei der Frage an Ehepaaren von 45-bis 55 Jahren, wie oft haben sie Sex miteinander, sagten 12% ein Mal in der Woche, 44% drei Mal im Monat und auch 44% ein Mal im Monat.
Bei den über 60 Jährigen, lag die Trefferquote nur noch bei 6-mal im Jahr. Hier erübrigt es sich fast zu erwähnen, dass das Fremdgehen in diesem Alter bei den Männern nur bei 12% lag, wobei die Frauen nur einen Anteil von 4% hatten.
Bei der Frage, wo haben sie beim Fremdgehen( beim ersten Mal) Sex gehabt, antwortet 13% der Männern, im eigenen Ehebett, bei den Frauen waren es 12%. 11% der Frauen in einer Feldscheune, bei den Männern dagegen 15%. 21% der Männer war das Auto der „Tatort“ bei den Frauen 24%. Auf einer Toilette waren Männer und Frauen mit 16% gleichauf. Im Hotel hatten die Frauen mit 37% die Nase vorn, dagegen waren die Männer 35 etwas weniger im Hotel. Die berühmte Besenkammer war von keinen genannt worden.

Fortsetzung folgt,

schöne Grüße,

Walter

_________________
Glaube an alles was wahr ist
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Walter
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 22.07.2005
Beiträge: 6
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 23.07.2005 14:18    Titel: Jeder Zweite geht fremd? 3.Teil Antworten mit Zitat

Bei der Frage, ist aus diesem kurzen oder längeren Fremdgehen ein Kind gezeugt worden, sagten 8% der Frauen ja, 3% der Männer sagten ja.

Bei der Frage, wenn sie bisher ihrem Partner treu geblieben sind, sind sie schon mal in Gedanken fremdgegangen, wenn ja mit wem?
33% der Frauen von 20-25 Jahren sagten ja. Davon dachten 56% an einen (mehrere) Nachbarn, 12% an ihren Chef, 4% an ihre Freundin(Freundinnen) 18% an Filmschauspieler/Sänger, 4% an den Pfarrer und 6% wussten nicht wen.
Bei den treuen Männern in dieser Altersgruppe lag die Zahl ihrer Träume ähnlich.
Bei den 25-bis 40 Jährigen treuen Frauen träumten 56% und bei den Männern träumten 54% vom Fremdgehen. Die Antworten mit wem, lagen auch in dieser Altersgruppe ähnlich wie bei den jüngeren.

Bei den noch älteren war der Wunsch nach dem Fremdgehen noch stärker ausgeprägt, ganze 67% der Männer und 65% der Frauen wären nicht abgeneigt, doch sie wissen nicht wie sie es anstellen sollen, einen passenden Partner zum fremdgehen zu finden.
Bei der Frage, machen sie Gruppensex, antworteten 4% mit ja. 14% sagten sie würden es gerne mal tun und 8% meinten mit 2 Frauen und 2 Männer.

So werte Leser, jetzt wissen Sie in etwa über das Fremdgehen bescheit. Sie können jetzt in aller Ruhe nachdenken zu welcher Kategorie Sie gehören, oder haben Sie es schon vorher gewusst? Jetzt könnten wir das Frage- und Antwortspiel beliebig fortsetzen, was wir auch gemacht haben. Bestimmt fallen Ihnen auch 1000 Fragen dazu ein.

Zum Beispiel, geht mein Partner fremd? Wenn ja mit wem und wann, ist es ein er oder eine sie, oder sogar mit mehreren gleichzeitig? Manche liegen stundenlang wach im Bett und grübeln nach. Manchen ist es auch ganz egal was ihr Partner macht, andere überlegen wie sie ihren Partner loswerden können und andere wiederum überlegen krampfhaft wie sie einen anderen Partner finden, ohne das es jemand auffällt. Und gerade das Versteckspiel ist ja oft beim Fremdgehen so gefährlich, dass es ja nicht herauskommt. In 44% der Partnerschaften gehen alle beide fremd. 2% haben sogar mehrmals sich Gedanken gemacht, wie sie ihren Partner umbringen könnten, dabei dachten die Frauen an Gift, die Männer an einen fingierten Autounfall, wo sie sogar das eigene Auto als dann Schrottreif in Kauf nehmen würden.
Bei den vielen Unfällen, könnte man glatt auf den Gedanken kommen, es hätte geklappt.


Wir schauen uns jetzt mal ein paar Partnerschaften an, die am wackeln sind, oder schon umgefallen sind, oder ….aber sehen Sie selber, wenn Sie wissen was ich meine.
Greta und Heinz sind seit 7 Jahren verheiratet, am Anfang hatten sie sich vor Lust bald aufgefressen, doch dann nach etwa 2 Jahren fing es bei Greta an, dass sie allmählich die Lust an Heinz verlor. Das hing damit zusammen, dass Heinz sich gehen lies. Er wurde ein richtiger Schlampi geworden.
„Schau dir doch den mal an“, meinte seine Nachbarin Elma zu Berta“, was war das mal ein schöner Mann, jetzt sieht er aus wie Rübezahl, schlampig, zottelig und dann sein Bart, Pfui Teufel, wenn ich dem seine Frau wäre, würde ich den auch nicht mehr küssen wollen, das die Männer sich auch immer solchen ekligen Bart wachsen lassen.“ „Wer ist denn Rübezahl?“ Fragte Berta.
„Der ist schon lange tot Berta, aber das war genau so ein Schlampert und da, wollte seine Frau auch nichts mehr wissen von ihm, Elma“ „Ach was, der war doch gar nicht verheiratet so viel ich weiß.“ „Wie kommste jetzt auf diesen Rübenmann Elma?“ „Rübezahl hieß der, das war ein Berggeist im Riesengebirge“, meinte Elma. „Ach so, ich dachte du kennst den Rübezahl Elma.“ „Sag mal Elma, wo her weist du denn dass...

Fortsetzung folgt,

schöne Grüße,

Walter

_________________
Glaube an alles was wahr ist
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nick
Lagerarbeiter
Lagerarbeiter


Anmeldungsdatum: 26.07.2013
Beiträge: 41

BeitragVerfasst am: 22.03.2017 15:21    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Das ist schon etwas her aber muss auch was dazu sagen. Bevor man überhaupt fremdgeht sollte man wirklich mit dem Partner oder Partnerin Schluss machen. So fair muss man wohl sein ! Ich bekomme so einen Hals wenn ich an solche Menschen denke !

Ich selber bin ja Single und kann im Endeffekt machen was ich will. Habe auch vor kurzem eine Singlebörsen gefunden durch welche ich nette Menschen kennenlernen kann ( diebestepartnerboerse.de ) und vielleicht auch bisschen Spaß haben kann. Als Single ist da ja was ganz anderes, da ist man nicht gebunden und auch nicht verantwortlich gegenüber einem anderen.

Also, denkt nach bevor ihr was macht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen       http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Fun & Lifestyle Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen




© Erste Deutsche Biersekte & Biersekte e.V. 2001 - 2016 (Software von phpBB-Group)