Das Forum der Ersten Deutschen Biersekte
 SuchenSuchen   FAQFAQ   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   StatisticsStatistics   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   AtlasAtlas   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


PD Temperaturregelung mit Schalter

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Perfect Draft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
djtoby
Chefsekretär
Chefsekretär


Anmeldungsdatum: 29.09.2005
Beiträge: 406

BeitragVerfasst am: 16.11.2020 14:38    Titel: PD Temperaturregelung mit Schalter Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

da ich zur Zeit dabei bin Material für die Schalterversion der Temperaturregelung zu bestellen, wollte ich in die Runde fragen...
Besteht Interesse an einer Kaufversion der Regelung, bei der man per zweier Kippschalter die Temperatur auf 5°C bzw. 7°C per Schalter einstellen kann (oder eben auf 3°C Serienzustand)?
Es muß nichts gebohrt und umgerechnet werden, einfach nur Gehäuse aufschrauben, dazwischenstecken, positionieren, Gehäuse zuschrauben.
(siehe auch mein Beitrag aus 2008 in diesem Thema hier: http://forum.biersekte.de/topic,4093,0,-Regler+auch+f%FCr+die+neue+PD3620.html )

Über ein Feedback würde ich mich sehr freuen.

Gruß & Prost!

Toby
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
etkes
Neuling
Neuling


Anmeldungsdatum: 08.06.2020
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 24.11.2020 23:59    Titel: Interesse Antworten mit Zitat

Ich habe grundsätzlich Interesse. Funktioniert das auch mit der HD 3720? Was hast Du Dir preislich vorgestellt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
djtoby
Chefsekretär
Chefsekretär


Anmeldungsdatum: 29.09.2005
Beiträge: 406

BeitragVerfasst am: 25.11.2020 00:20    Titel: PD HD 3720 Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,
wenn ich mir die Produktfotos so anschaue, hat sich bei der HD3720 lediglich die Tropfschale verändert...
Das Gehäuse und die Abstände innen müßten gleich sein...
Wenn die Lüftungsgitter die gleichen Abstände zwischen den Streben haben, passt das (die Platine wird dazwischen geklemmt an den Schaltern).
Den Rest gerne per PN.

Gruß & Prost Toby
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
djtoby
Chefsekretär
Chefsekretär


Anmeldungsdatum: 29.09.2005
Beiträge: 406

BeitragVerfasst am: 25.11.2020 00:29    Titel: (keine Überschrift) Antworten mit Zitat

Vorhin Leffe Bruin bei 7 Grad getrunken... einwandfrei im Aroma, was man bei 5 bzw. 3 Grad nicht behaupten konnte...
Im Hochsommer gerne, aber wenn das Bier zu kalt ist, geht der Geschmack definitiv verloren!

Gruß & Prost Toby
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
djtoby
Chefsekretär
Chefsekretär


Anmeldungsdatum: 29.09.2005
Beiträge: 406

BeitragVerfasst am: 11.12.2020 12:53    Titel: Haltbarkeit 6 Liter Fassbier Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

mir ist noch etwas eingefallen zur Halbarkeit des Fasses unter Verwendung der Temperaturregelung:
Philips gibt ja 30 Tage frisches Bier an. Die 30 Tage sind wohl hauptsächlich zur besseren Vermarktung zum Thema gemacht worden. Für den Geschmack ist es nichts, allenfalls für die etwas geringere Schaumbildung beim Zapfen.
Ist mit dem Glas alles i.o. und wurde es vorher mit kaltem klaren Wasser ausgespült, sollte es auch hierbei keine Probleme mit dem Zapfergebnis geben.
Zur Haltbarkeit: Praktischerweise hat die HD 3620/3720 eine Frischeanzeige, die man mit einer "+" und "-" Taste unterhalb des Displays verstellen kann.
Ich empfehle bei 5°C die Frischeanzeige auf 20 Tage zu stellen.
Bei 7°C würde ich 10 Tage empfehlen.
Nur damit man immer auf dem Schirm hat, wie lange das Fass unter den etwas geänderten Bedingungen im Gerät ist...
(mal abgesehen davon, 6 Liter leckeres Bier, wie lange soll sowas im Fass bleiben?!?! Wink )
In diesem Sinne, Gruß & Prost!

Toby
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
djtoby
Chefsekretär
Chefsekretär


Anmeldungsdatum: 29.09.2005
Beiträge: 406

BeitragVerfasst am: 04.01.2021 01:17    Titel: Erfolgreich verbaut... Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

zuerst mal ein frohes, gesundes und bierreiches neues Jahr!
Ich wollte Euch nicht vorenthalten, dass ich über die Feiertage mehrere Regel-Platinen sowohl in die HD 3600 als auch in die HD 3620 verbaut habe, mit Erfolg!
Ein Feedback zu der neuen HD 3720 steht noch aus...

Was ich zum Thema Geschmack noch sagen kann:
Über Weihnachten hatte ich ein hopfiges IPA angezapft...das schmeckte mir tatsächlich bei 5 Grad besser als bei 7 Grad...
Sei es nun der höhere Hopfenanteil, der bei niedrigeren Temperaturen nicht so dominant wirkt, oder der etwas höhere Alkoholgehalt (welcher zum Beispiel bei zu warmen Rotweinen sehr auffällt), hier machen sich die 2 Grad weniger schon positiv bemerkbar...
Ob nun das Bier von den Brauereien genau wegen der 3 Grad PerfectDraft Zapfanlage eine andere Rezeptur erhalten hat, lasse ich mal dahingestellt.
Wie schon gesagt, die 2 bis 4 Grad mehr Trinktemperatur machen sich meiner Meinung nach oft positiv bemerkbar.
Wenn einer noch ne Regelplatine benötigt, meldet sich einfach bei mir...
Gruß & Prost
Toby
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen       http://forum.biersekte.de Foren-Übersicht -> Perfect Draft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen




© Erste Deutsche Biersekte & Biersekte e.V. 2001 - 2016 (Software von phpBB-Group)